Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

G-Punkt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von benutzerdefiniert Beitrag anzeigen
    kein schwein hat bisher je den g-punkt gefunden.


    aber die freunde der mädchen.de-userinnen finden ihn
    das ist blödsinn.. der hat schließlich auch einen namen, weil ihn jemand gefunden hat Gräfenberg-punkt heisst das ding.. hat ca. die größe eines 1 euro stücks .. ist aber nicht bewiesen, dass alle frauen einen haben.. aber es gibt ihn.

    Kommentar


      #32
      Zitat von just_a_bit_crazy Beitrag anzeigen
      das ist blödsinn.. der hat schließlich auch einen namen, weil ihn jemand gefunden hat Gräfenberg-punkt heisst das ding.. hat ca. die größe eines 1 euro stücks .. ist aber nicht bewiesen, dass alle frauen einen haben.. aber es gibt ihn.
      "Bei der Gräfenberg-Zone, auch G-Zone, G-Punkt oder G-Spot, handelt es sich um eine erogene Zone in der Vagina, deren Existenz allerdings umstritten ist. "
      her gräfenberg hat einfach nur eine erogene zone gefunden, welche g-punkt genannt wurde. die begründung basierend, was der g-punkt sein soll, ist falsch. also gibt es zwar den namen und eine stelle mit der bezeichnung, aber mehr nicht.


      Britische Forscher machten sich auf zur Erforschung der ominösen Zone der Frau und fanden heraus: Es ist offenbar ein Ort, wo tatsächlich kein Mann bisher gewesen ist. Denn es gibt den legendären G-Punkt nicht! Zur Erforschung dieses Fakts bedienten sich die Wissenschaftler einer simplen Methode.
      Andrea Burri, Sexualforscherin vom Londoner King's College, stellt die Ergebnisse Janninis ebenfalls in Frage. Sie hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, in der sie zum Schluss kommt, dass der G-Punkt kein biologisches Phänomen sein kann. Burri und ihre Kollegen gingen die Frage von einer neuen Seite an - der Genetik. Wenn der G-Punkt ein anatomisches Phänomen wäre, also eine besonders starke Nervenansammlung oder Verdickung, müsste er zumindest teilweise vererbbar sein. Daher befragten sie 1804 ein- und zweieiige Zwillinge. Eineiige Zwillinge teilen 100 Prozent der Gene, zweieiige Zwillinge dagegen nur 50 Prozent. Wäre der G-Punkt vererbbar, hätten mehr eineiige als zweieiige Zwillingspaare übereinstimmend antworten müssen. Das taten sie aber nicht.
      Die Wissenschaftlerin vermutet, der G-Punkt sei so populär, weil er Frauen seit Whipples Publikation den ultimativen Höhepunkt verspricht. "Und wie jeder Mythos verkauft sich das besonders gut", meint Burri. "Die Medien aber auch andere bereichern sich daran, etwa durch G-Punkt Aufspritzung oder G-Punkt Stimulationskurse." Dieses Vorgehen kritisiert die Forscherin. "Etwas als das ultimative Vergnügen zu verkaufen, finde ich problematisch", sagt sie. Denn leicht würden Frauen stigmatisiert, die durch vaginale Penetration keinen Höhepunkt bekommen können. "Für einige Frauen mag die vordere Vaginalwand ein Lustzentrum sein, bei anderen können es die Brüste oder die Klitoris sein. Gerade in einem so persönlichen Bereich wie der Sexualität hat jede Frau das Recht auf Individualität", ist Andrea Burri überzeugt.

      Kommentar


        #33
        Ich hab ihn gefunden
        aber es stimmt, nicht jede Frau hat diesen G Punkt und man ist sich auch nicht sicher ob das wirkich der G Punkt ist.
        Das man dabei das Gefühl hat auf die Toilette zu müssen stimmt

        Kommentar


          #34
          Zitat von Pillow15 Beitrag anzeigen
          Ich hab ihn gefunden
          aber es stimmt, nicht jede Frau hat diesen G Punkt und man ist sich auch nicht sicher ob das wirkich der G Punkt ist.
          Das man dabei das Gefühl hat auf die Toilette zu müssen stimmt
          richtig naja auf jedenfall gibt es eine U-zone die jede frau hat

          Kommentar


            #35
            ihr habt probleme. es steht ganz einfach fest, dass frau da erregbar ist und ejakulieren kann und fertig. und da diese stelle ganz einfach da oben ist und gpunkt genannt wird wirds wohl einfach so sein.

            Kommentar


              #36
              er ist auf der oberen scheidenwand ca. 2-3cm drin und etwa münzgroß. zumindest bei mir.. und ich komm dadurch viel schneller zu einem stärkeren orgasmus aber das ist ja, wie schon von vielen gesagt bei jedem anders

              Kommentar


                #37
                Zitat von charlen94 Beitrag anzeigen
                er ist auf der oberen scheidenwand ca. 2-3cm drin und etwa münzgroß. zumindest bei mir.. und ich komm dadurch viel schneller zu einem stärkeren orgasmus aber das ist ja, wie schon von vielen gesagt bei jedem anders
                bei mir auch

                Kommentar


                  #38
                  Also ich hab definitiv einen G-Punkt, nur nicht jeder Kerl kann damit umgehen

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Stepska Beitrag anzeigen
                    Also ich hab definitiv einen G-Punkt, nur nicht jeder Kerl kann damit umgehen
                    das wird das hauptproblem sein. und dann heißts immer "es gibt keinen gpunkt"

                    Kommentar


                      #40
                      er fühlt sich doch rauh an oder?

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X