Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ab wann ist ein Mädchen eine Schlampe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ab wann ist ein Mädchen eine Schlampe?

    Hey Mädels (&Jungs)
    ich wollte einfach mal allgemein wissen ab wann ihr ein Mädchen für eine Schlampe haltet.
    Bei uns wird so gut wie jeder als Schlampe bezeichnet, wenn man nur mal mit einem Jungen tanzt oder auf einer Party rumknutscht.
    Findet ihr das auch schon schlampig? Und inwiefern findet ihr tanzen schlampig, z.b. wenn man auf dem tisch tanzt (xD) oder so?
    naja sagt einfach eure meinungen liebe grüße

    #2
    Auf solche Fragen antworte ich grundsätzlich nicht !
    Ich habe nicht das Recht, andere Mädels als "Schlampe" zu betiteln,
    ebenso wie niemand das Recht hat, mich als solche zu bezeichnen !!!

    Kommentar


      #3
      hallo,

      ich persönlich finde den ausdruck shclampe sowieso heftig. also ich würde auch mädchen die schon 10 kerle hatten nicht als schlampe bezeichnen.

      was ich schlampig fidne ist wenn man prahlt und das ständig jedem erzählen muss, man sich shcon halb sex beim tanzen inder disco hatt oder wenn mäcden sich immer vergebene angeln.

      Kommentar


        #4
        Ich wurde einmal als Schlampe bezeichnet, weil ich gesagt hab das wir eine Arbeit schreiben die wir gar nicht schreiben. Und das als Scherz zu einer Freundin. Eine andere hat das mitbekommen und mich Schlampe genannt. Na ja ich hab das nicht ernst genommen.

        Und man ist auch keine Schlampe wenn man mit dem Typ tanzt und dann rumgnutscht! Auf dem Tisch tanzen find ich auch nicht schlimm, somal ichs ja selbst schon gemacht hab.

        Kommentar


          #5
          ....

          Ich gebe der ersten Posterin Recht,
          Ich habe nicht das Recht andere zu verurteilen und sie haben genauso wenig das Recht mich zu verurteilen. Jeder hat seine Gründe wieso er so ist wie er ist... und solange man die "Hintergründe" nicht kennt ... nicht den selben Weg gegangen ist wie diese Person,nicht über die selben Steine gefallen sind...den selben Schmerz gespürt haben usw.^^ Für mich kann ein Mädchen machen was sie will ficken mit wem und mit wie vielen sie will ... ohne eine Schlampe zu sein. Ich wurde auch des öfteren als eine Schlampe/Hure/Ehrenlose Bitch usw. bezeichnet.. ging mir aber am A. vorbei^^ Ich scheiß auf die Meinung anderer ^^

          Kommentar


            #6
            Als Schlampe würde ich Mädels bezeichen, die wirklich mit jedem Typen was anfangen und selbst wenn sie fest vergeben sind noch mit anderen rum machen

            Kommentar


              #7
              schlampen sind mädchen, die ihre freunde betrügen, die von einer matratze zur nächsten hüpfen und sich billig anziehn.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Herzmaedchen Beitrag anzeigen
                Als Schlampe würde ich Mädels bezeichen, die wirklich mit jedem Typen was anfangen und selbst wenn sie fest vergeben sind noch mit anderen rum machen
                jop und dann auch noch damit angiebt
                schreklich sowas!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Pornokekzs Beitrag anzeigen
                  schlampen sind mädchen, die ihre freunde betrügen, die von einer matratze zur nächsten hüpfen und sich billig anziehn.
                  genau das denke ich auch!
                  bei uns nennt man leute,die von bett zu bett hüpfen,auch "Dorfmatratze" genantt.
                  irgendwie stimmt das ja auch!

                  lg

                  Kommentar


                    #10
                    Dorfmatratze? Ist wahrscheinlich dass was bei uns Spermaeimer genannt wird

                    "Schlampe" ist ja, wie auch "bitch", nicht immer negativ gemeint. Schlampe ist im weitesten Sinne eine, die lust auf leben hat, und sich selber nicht so ernst nimmt.

                    Manchmal bin ich eine "Schlampe" und ich habe keine Probleme damit. Was die meisten Anderen über mich denken ist mir sowieso egal

                    Kommentar


                      #11
                      Ich finde man kann keinen als Schlampe abstempeln, weil man nicht das Recht dazu hat.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich finde es schlampig, wenn man wirklich gezielt durch die Gegend poppt und eben sehr viele und häufig wechselnde Geschlechtspartner hat, wenn man stolz darauf ist und am besten noch damit rumprahlt.

                        Kommentar


                          #13
                          Nun, ich nenne eine Frau Schlampe wenn sie für Sex Geld verlangt. *zwinker*

                          Ansonsten ist dies eine einfache Beschimpfung die meist auf grossem NEID bassiert.

                          Kommentar


                            #14
                            genannt werden oft schon mädchen als schlampe bezeichnet wenn sie sich billig anziehen. aber eigentlich dürfte man sie nur als schlampe bezeichnen, wenn sie für geld sex mit jemandem hat.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich finde eine "Schlampe" ist ein Mädchen nur, wenn Sie fremdgeht bzw. Sie bewusst die Gefühle eines anderen Menschen ausnutzt und verletzt.

                              Ein Mädchen, das häufig wechselnde Sexpartner hat ist doch keine Schlampe. Soll sie doch machen was Sie will. Jeder kann SEIN Leben so gestalten wie er es mag solange er keine anderen bewusst damit schadet.
                              Diese Mädchen haben mehr Ehre als Fremdgeher.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X