Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kinderwunsch + Gentechnik = ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kinderwunsch + Gentechnik = ?

    Hier ist ein Beitrag zum Thema Kinderwunsch, den ich neulich beim Surfen entdeckt habe. Für die, die keine Lust haben, sich das alles durchzulesen, hier das Ganze etwas kürzer gefaßt: der letzte "Hit" in der "Babyindustrie" sind jetzt sogenannte "Designerbabys", bei denen man durch Gentechniken eine Menge Eigenschaften wie Haar- und Augenfarbe bestimmen, aber auch gentechnisch diverse Krankheiten und Schwächen vorbeugen kann. Die meisten sind voll dagegen, meinen es ginge damit schon zu weit und man sollte der "Natur" den Entschluß lassen. Man spricht von Gattaca und ähnlichen Filmen oder Büchern...

    Hier also meine Frage: Was haltet ihr vom ganzen? Ist es wirklich sooo "unethisch" - ist das überhaupt eine Frage der Ethik? Was bedeutet Natur überhaupt? Würdet ihr euer Kind nicht so gesund, stark und schlau wie möglich zur Welt bringen wollen? Ist das nicht eigentlich der Sinn des Lebens: Zu wachsen und immer besser und schlauer zu werden?

    Von meinem Ton her merkt man sicherlich schon, in welche Richtung ich neige. Aber das Thema ist alles andere als einfach oder schwarz-weiß, allso wüßte ich schon sehr gerne, was ihr Mädels davon haltet.
    Zuletzt geändert von simoro; 26.05.2009, 17:15.

    #2
    Als ich das gelesen habe, da hatte ich beinahe einen Schock.
    Ein Baby ist schliesslich auch ein Lebewesen und etwas Besonderes.
    Wie kann man dann nur mehr auf das Äussere und die Perfektion eines Kindes achten!
    Man kann überhaupt schon froh sein, dass das eigene Kind glücklich und gesund aufwachsen kann und wenn ich das höre, dann ist das genau das Gegenteil.
    Finde es echt schade, wie manche Leute so etwas für in Ordnung halten.

    Kommentar


      #3
      Das ist was für Eltern, die mit ihren wunderschönen, schlauen Kindern angeben wollen, weil sie selbst nichts können. (So wie die Misswahlen für kleine Kinder in den USA..)

      Ehm ja. ;o

      Kommentar


        #4
        ich bin voll zufrieden mit meinen mitmenschen (zumindest mit dem aussehen) gegen krankheiten kann man ja impfen... wenns da eine "babyfreundliche" methode gibt... warum nicht ?

        Kommentar


          #5
          also, dass man das Aussehen eines Babys vorbestimmt ...
          find ich iwi pervers

          Kommentar


            #6
            Ok, lassen wir das mit dem Aussehen. Jetzt strikt zu Krankheiten: manche Krankheiten kann man durch Impfen nicht vorbeugen, genetische Fehler usw. Da ist das Kind bereits krank, bevor es geboren wird. Wir haben mehr als 4000 genetische Fehler und jeder von uns hat im Durchschnitt 30-40 im genetischen Code. Falls Mutter und Vater einen dieser Fehler teilen gibt es eine gute Chance, das es beim Kind aktiv wird, auch wenn es bei den Eltern passiv war.

            Würdest Du das mit Deinem Kind riskieren? Oder würdest Du nur jemanden heiraten, mit dem Du genetisch voll kompatibel bist?! Wenn wir schon die Mittel haben, diese Krankheiten auszulöschen, wäre es nicht voll unmoralisch, es nicht zu tun und unsere Kinder leiden zu lassen?

            Kommentar


              #7
              Ich finde gut, dass man das machen kann.

              Kommentar


                #8
                Soweit ich auf dem Stand bin, ist das bisher ja eh nur rein hypothetisch.
                Ich finde, es kommt darauf an, was man mit der Gentechnik anstellt.

                Das Aussehen zu bestimmen oder übermenschliche Fähigkeiten (wie z.B. in Gattaca - die kommen unter anderem nie aus der Puste) zu ermöglichen und dadurch verschiedene Klassen von Menschen zu erschaffen, das sollte auf jeden Fall verboten bleiben und unter Strafe gestellt werden.

                Aber Erbkrankheiten mit Hilfe der Gentechnik auszuschalten oder zu behandeln, das finde ich in Ordnung.
                So viele Menschen leiden unter schweren oder quälenden Krankheiten. Diese Menschen wären froh, geheilt werden zu können, künftige Eltern, die durch familiäre Vorbelastung mit hoher Wahrscheinlichkeit kranke Kinder bekommen würden, könnten dann gesunde Kinder kriegen.

                Es ist nur sehr schwierig zu kontrollieren, was in der Forschung angestellt wird, wenn man die Gentechnik erlaubt. Daher wird es wohl noch sehr lange dauern, bis es tatsächlich mal erlaubt ist.

                LG

                Kommentar


                  #9
                  wäre doch aber toll wenn das eigene kind "perfekt" wäre. und wenn man so auch gendefekte vorbeugen kann ist das doch wunderbar. also ich wurde so ein baby gerne haben wollen! jeder will doch das es seinen kindern gut geht also warum nicht?!

                  Kommentar


                    #10
                    darüber hab mal so ein buch gelesen, das war aber so ne art fantasy
                    ich dachte nicht das sowas echt geht
                    ist aber auch gut so
                    kann bestimmt auch tatal viel schiefgehen, außerdem ist das voll unnatürlich!!!
                    ich mein es können doch nicht hunderte von perfekt aussehenden leuten rumlaufen, man ist so wie man geboren wird und dadran rumzupfuschen ist irgendwie falsch, da können ja gleich alle gleich rumlaufen und menschen die sich sowas nich leiten können werden mit ihren normalen kindern ein bisschen wie außenseiter aussehen, denn diese kinder sind dann nichts mehr besonderes!!!
                    also ist sowas ja wohl ECHT bescheuert
                    da laufen nur noch supermodels rum und alle anderen sehen nicht dagegen aus!!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von simoro Beitrag anzeigen
                      Hier ist ein Beitrag zum Thema Kinderwunsch, den ich neulich beim Surfen entdeckt habe. Für die, die keine Lust haben, sich das alles durchzulesen, hier das Ganze etwas kürzer gefaßt: der letzte "Hit" in der "Babyindustrie" sind jetzt sogenannte "Designerbabys", bei denen man durch Gentechniken eine Menge Eigenschaften wie Haar- und Augenfarbe bestimmen, aber auch gentechnisch diverse Krankheiten und Schwächen vorbeugen kann. Die meisten sind voll dagegen, meinen es ginge damit schon zu weit und man sollte der "Natur" den Entschluß lassen. Man spricht von Gattaca und ähnlichen Filmen oder Büchern...

                      Hier also meine Frage: Was haltet ihr vom ganzen? Ist es wirklich sooo "unethisch" - ist das überhaupt eine Frage der Ethik? Was bedeutet Natur überhaupt? Würdet ihr euer Kind nicht so gesund, stark und schlau wie möglich zur Welt bringen wollen? Ist das nicht eigentlich der Sinn des Lebens: Zu wachsen und immer besser und schlauer zu werden?

                      Von meinem Ton her merkt man sicherlich schon, in welche Richtung ich neige. Aber das Thema ist alles andere als einfach oder schwarz-weiß, allso wüßte ich schon sehr gerne, was ihr Mädels davon haltet.
                      Ich bin auch dagegen!

                      Ps: Hast du vllt DuplikJonas7 gelesen?

                      Kommentar


                        #12
                        Ich habe mir den link jetzt nicht angeguckt, hatte keine lust =D
                        Naja aber so wie du es beschrieben hast finde ich es eigentlich sehr gut. 1.Will doch keine Mutter/ kein Vater das, dass Baby krankheiten bekommt und 2. Viele Leute leiden unter ihrem aussehen warum das nicht "vorbeugen"
                        Wer sollte schon etwas dagegen haben das sein kind, gesund, hübsch und klug ist??

                        Kommentar


                          #13
                          Ich finde es nicht richtig, der Natur in diese Sachen reinzupfuschen. Klar, es hieß schon immer, dass diejenigen, die der Umwelt am besten angepasst sind, also am gesündesten usw überleben werden, aber genau das hat sich immer schon über Jahrtausende von selbst eingependelt. Ich denke, dass jedes Kind genau so sein soll, wie es auf die Welt kommt. Auch ein Kind mit Behinderung kann sehr glücklich sein. Soetwas gab es schon immer und soetwas sollte es auch immer geben. Mal ehrlich, wollt ihr in einer 'perfekten' Welt leben? So wie in einer Glasglocke?

                          Kommentar


                            #14
                            Ich habe mir den Artikel nicht durchgelesen, aber Gattaca gesehen.
                            Also ich finde es schwachsinnig. Klar, es wäre ein großer Fortschritt, Krankheiten vorzubeugen, und sicherlich ein positiver Effekt, aber trotzdem. Ich finde es unmoralisch. Ich möchte da nicht reinpfuschen, mein Kind soll nicht genmanipuliert sein, sondern natürlich? Was bringt einem das? Als Mutter interessiert man sich doch nicht dafür ob sein Kind braune oder blaue Augen hat. Man findet es schön und liebt es, egal wie es aussieht.

                            Kommentar


                              #15
                              also ich bin jetz nich gleich direkt dagegen ..
                              in sachen genkrankheiten vorbeugen find ich das sehr gut ... man muss heute keine kranke babys bekommen ... die eh "unnütz" sin hört sich hart an aber is so was bringt mir ein kind das vllt noch nich mal 18 wird iwelche krankheiten hat un ein pflegefall is .. an sowas gehen familien kaputt für mich unverständlich ..ja schimpft auf mich weil ich gendefekte kinder als "unnütz" bezeichne .. allerdings in sachen haarfarbe un augenfarbe diese äußeren merkmale find ich dagegn sehr übertrieben ..außerdem ungesund ...am ende kommts noch zur überzüctung des menschens .. un es kommen nur noch defekte kinder herraus ..bei krankheiten ja alles andre is meiner meinung unnötig ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X