Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wer oder was ist Yakimandu ?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wer oder was ist Yakimandu ?

    8
    Warmdurscher, Weichei
    0%
    0
    Schleimer, Heuchler
    12,50%
    1
    hässlicher Idiot
    50,00%
    4
    ein ahnungsloser Wixxer
    37,50%
    3
    Ein Bimbo, eine Marionette , ein labiler Mitläufer
    0%
    0

    #2
    Scheisse bist du niveaulos

    Kommentar


      #3
      Ich mag die schweizer Mädels

      Zitat von MissUnbelivable Beitrag anzeigen
      Scheisse bist du niveaulos

      R E S P E K T


      Respekt (lateinisch respectus „Zurückschauen, Rücksicht, Berücksichtigung“ bzw. respecto „zurücksehen, berücksichtigen“) bezeichnet eine Form der Wertschätzung, Achtung und Ehrerbietung gegenüber einer anderen Person (Respektsperson) oder Institution. Eine Steigerung des Respektes ist die Ehrfurcht, etwa vor einer Gottheit.
      Gegenbegriffe sind Respektlosigkeit, Disrespekt, gesteigert: Verachtung.

      Der Ausdruck wird normalerweise auf zwischenmenschliche Beziehungen angewandt, kann jedoch auch auf Tiere, Gruppen, Institutionen oder Länder bezogen werden. Respekt impliziert nicht notwendigerweise Achtung, aber eine respektvolle Haltung schließt bedenkenloses egoistisches Verhalten aus. Die Respektvorstellung ist etwas Vorausgehendes und leitet sich nicht aus einer Rechtsvorstellung ab.
      Aspekte des Respekts können sehr mannigfaltig sein und äußern sich in verschiedenen Gesellschaften auch unterschiedlich. Kulturell bedingte Verschiedenheiten im Verhalten, Selbst- und Außenwahrnehmung können unbeabsichtigt den Anschein von Respektlosigkeit oder gar Tabuverletzung erwecken.
      Respekt wird oft durch Symbole ausgelöst oder verstärkt und bezieht sich auf unterschiedliche Verhaltensformen, so etwa:
      • Achtung vor der anderen Person oder Höflichkeit ihr gegenüber („Ich behandle jede Dame mit Respekt.“)
      • Anerkennung der anderen Person gegenüber („Diese Person war einmal gelähmt und läuft nun die 100 m in 12 Sekunden - sie verdient Respekt.“)
      • Autorität der anderen Person („Ich habe Respekt und etwas Angst vor der Uniform.“)
      • Toleranz gegenüber der anderen Person oder ihrer Handlungen („Ich respektiere es, wenn jemand vor dem Priester nicht niederkniet.“)
      • Vorsicht im Verhalten gegenüber der anderen Person, wenn diese in der Lage ist, Macht auszuüben („Nachdem er einmal erfahren hatte, wie stark die Vorzimmerdame ihm schaden konnte, hatte er den Respekt vor ihr gründlich gelernt.“)

      Kommentar


        #4
        Zitat von PanicPandemic Beitrag anzeigen

        R E S P E K T


        Respekt (lateinisch respectus „Zurückschauen, Rücksicht, Berücksichtigung“ bzw. respecto „zurücksehen, berücksichtigen“) bezeichnet eine Form der Wertschätzung, Achtung und Ehrerbietung gegenüber einer anderen Person (Respektsperson) oder Institution. Eine Steigerung des Respektes ist die Ehrfurcht, etwa vor einer Gottheit.
        Gegenbegriffe sind Respektlosigkeit, Disrespekt, gesteigert: Verachtung.

        Der Ausdruck wird normalerweise auf zwischenmenschliche Beziehungen angewandt, kann jedoch auch auf Tiere, Gruppen, Institutionen oder Länder bezogen werden. Respekt impliziert nicht notwendigerweise Achtung, aber eine respektvolle Haltung schließt bedenkenloses egoistisches Verhalten aus. Die Respektvorstellung ist etwas Vorausgehendes und leitet sich nicht aus einer Rechtsvorstellung ab.
        Aspekte des Respekts können sehr mannigfaltig sein und äußern sich in verschiedenen Gesellschaften auch unterschiedlich. Kulturell bedingte Verschiedenheiten im Verhalten, Selbst- und Außenwahrnehmung können unbeabsichtigt den Anschein von Respektlosigkeit oder gar Tabuverletzung erwecken.

        Respekt wird oft durch Symbole ausgelöst oder verstärkt und bezieht sich auf unterschiedliche Verhaltensformen, so etwa:
        • Achtung vor der anderen Person oder Höflichkeit ihr gegenüber („Ich behandle jede Dame mit Respekt.“)
        • Anerkennung der anderen Person gegenüber („Diese Person war einmal gelähmt und läuft nun die 100 m in 12 Sekunden - sie verdient Respekt.“)
        • Autorität der anderen Person („Ich habe Respekt und etwas Angst vor der Uniform.“)
        • Toleranz gegenüber der anderen Person oder ihrer Handlungen („Ich respektiere es, wenn jemand vor dem Priester nicht niederkniet.“)
        • Vorsicht im Verhalten gegenüber der anderen Person, wenn diese in der Lage ist, Macht auszuüben („Nachdem er einmal erfahren hatte, wie stark die Vorzimmerdame ihm schaden konnte, hatte er den Respekt vor ihr gründlich gelernt.“)
        Wow, ich staune echt wie du einen PC bedienen kannst bei deinem Nichtswissen.

        Kommentar


          #5
          ach fick dich du mit komplexen behaftete prostituierte

          Zitat von MissUnbelivable Beitrag anzeigen
          Wow, ich staune echt wie du einen PC bedienen kannst bei deinem Nichtswissen.

          du kannst meinen anus sauber lecken, bitch

          Kommentar


            #6
            Zitat von PanicPandemic Beitrag anzeigen
            du kannst meinen anus sauber lecken, bitch
            Du bist schon ein "wenig" komisch drauf. Benehme dich mal ein bisschen und rede ordentlich.

            Kommentar


              #7
              Zitat von PanicPandemic Beitrag anzeigen
              du kannst meinen anus sauber lecken, bitch
              Scheisse, jetzt fühle ich mich aber verletzt. Nur weil deine Mutter keine Lust hat ihn abzuwischen und du alleine hilflos bist, musst du nicht so mit mir reden.

              Kommentar


                #8
                Zitat von PanicPandemic Beitrag anzeigen
                du kannst meinen anus sauber lecken, bitch
                ui,da fühlt sich aber jemand besonders cool.

                Kommentar


                  #9
                  Ein wirklich sehr sinnbefreiter Thread,glückwunsch.

                  geschlossen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X