Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bin ratlos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich kann dich verstehen und anscheinend kann ein unerfüllendes sexleben eine beziehung so belasten, dass sie beendet wird. Das war bei mir auch schon so, allerdings war das nicht so problematisch und nervenaufreibend wie du, da mit dem sex bei mir auch die liebe ging.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich kein junge bin, aber ich kann auch deinen freund in keinster weise verstehen, da sich sehr viele jungen eine freundin wie dich wünschen würde; Experimentierfreudig, aktiv & du weißt, was du willst. Ich kann mir kaum vorstellen, dass da eine Problematik im Sexleben auftreten kann.
    Wenn das das Problem darin liegen würden, dass dich euer sexleben langweilt, würde ich dir das raten, was du schon tust. Deshalb ist es schwierig, etwas anderes zu sagen, als "Reden", denn da das Problem ja schon ein Jahr vorliegt, wirst du ja sicherlich schon mit ihm darüber geredet haben und trotzdem hat sich nichts geändert.
    Das einfachste, wäre zu sagen, dass du die beziehung beendet sollst. Dass habe ich damals gemacht, allerdings war das auch einfach, weil ich ihn gleichzeitig nicht mehr liebte.
    Liebst du ihn noch!?
    Das einzige, was mir da noch einfällt, ist wirklich von deinen bemühungen und drängen umzuschalten in die untätigkeit Denn er bekommt ja das, was er will. Gelegentliche befriedigung. Vielleicht solltest du es wirklich noch mal mit dem sexentzug ausprobieren. Dann muss er doch mal wieder lust bekommen, anders kann ich mir das auch nicht erklären. Ich hoffe, das wird wieder

    Kommentar


      #17
      Ja ich liebe ihn sehr!
      Ja vielleicht sollt ich das mit dem Sexentzug noch mal machen.
      Ich habe mal ein kommpletes Liebesnetzug gemacht. Kein küssen, keine umarmungen, kein streicheln, kein sex, kein kuscheln.
      ich weiß nicht mehr um was es ging, aber er hatte etwas immer wieder aufgeschoben(war was wichtiges, ist aber schon wieder ne weile her). Er hat immer wieder gesagt "ja dann und dann mach ichs", hat er natürlichen nicht gemacht. Ich erinner ihn immer wieder daran und als mir der Kranken platze, habe ich gesagt, wenn er bis Sonntag(also in den nächsten 3 tagen) das nicht macht, dann gibts Liebesenzug. Das hat er einen tag durchgehalten und am Dienstag hat er dann endlich das wichtige Schreiben beantragt.

      das wäre auch noch mal eine Lösung, wäre aber auf dauer auch kein Plus für mich, da ich ja ja dann auch einstecken muss und den Liebesenzug mit machen muss. Aber kuscheln kann ich ja dann immer mit meinem Hundi.

      Kommentar


        #18
        Ich persönlich finde, solche Liebesentzugsgeschichte sind gelinde gesagt für den A****.
        Bei uns ist es so, umso weniger wir kuscheln, küssen, Sex haben etc., umso mehr streiten wir uns und giften uns an.

        Nehmen wir uns regelmäßig Zeit für uns und "betüddeln" uns, umso besser läuft es auch im Alltag.

        Ich glaube mit dem Liebesentzug rutscht du im schlimmsten Fall in einen total blöden Teufelskreis.

        Kommentar


          #19
          Aber was würdest du denn sonst in meiner Lage machen? Das Thema ist schon tot geredet. Ich mag erhlich gesagt nicht mehr darüber reden. Weil ich mich immer nur wiederhole und dann gehts für ne kurze zeit gut und dann fängt wieder alles von vorne an.
          Ich bin kein mensch der sofort aufgibt. Im moment kommt keine trennung in frage, aber ich kann eben selbst nicht sagen, wie lang ich das noch mitmachen kann. ich muss sicher erst an einen Punkt kommen wo es klick bei mir im Kopf macht und wo ich sage, jetzt muss ich mal von ihm weg.

          Kommentar


            #20
            Ich schreibe jetzt einfach mal aus meiner Sicht:
            So ein bißchen wie dir geht es auch meinem Freund. Ich bin nicht unbedingt der Kuscheltyp und kann auch problemlos länger auf Sex verzichten - nicht das ich beides nicht mag, aber es geht recht selten von mir aus. Ich muß einfach ein bißchen aus der Reserve gelockt werden. Natürlich redet sich mein Freund manchmal echt den Mund fusselig und ist halb am verzweifeln, weil er natürlich auch möchte, dass es von mir ausgeht. Es fällt mir aber eher schwer, dabei merke ich, dass uns beiden Nähe sehr gut tut.

            Es ist wichtig, dass es bei ihm wirklich Klick macht und er wirklich versteht, dass es wichtig ist, dass er sich ändert. Du verlangst ja eigentlich etwas sehr schönes von ihm.

            Um ihn ein wenig in Schutz zu nehmen, kann ich nur sagen, dass er es vermutlich noch nicht einmal böse meint und denkt, es ist okay, weil ihm nichts fehlt. Es ist wichtig, dass du ihn darauf aufmerksam machst und wenn es sein muß, die Pistole auf die Brust setzt.

            Aber bitte habe Geduld mit ihm, wenn er einfach der passive Typ ist, dann dauert das und du solltest bedenken, dass du aus ihm nie einen "Ich-überfall-dich-und-leg-dich-auf-der-Stelle-flach-Typ" machst, aber er wird sich sicherlich ändern können und ihr könnt gemeinsam einen Kompromis finden.
            Zuletzt geändert von milchmaedchen; 29.04.2009, 21:05.

            Kommentar


              #21
              das mit dem gutschein ist echt mal so einfallslos und kommt auch irgendwie doof und scheiße rüber also von mir würdeste für so nen gutschein nen leicht angeekelten und verständnisslosen blick ernten und der gutschein würd im müll landen .
              Zuletzt geändert von Yakimandu; 29.04.2009, 19:23.

              Kommentar


                #22
                Zitat von Yakimandu Beitrag anzeigen
                das mit dem gutschein ist echt mal so einfallslos und kommt auch irgendwie doof und scheiße rüber also von mir würdeste für so nen gutschein nen leicht angeekelten und verständnisslosen blick ernten und der gutschein würd im müll landen .
                Du hast wohl noch nie so einen Gutschein bekommen was? Mein Freund fand den Gutschein heiß. Mitterweile hat er ihn eingelöst und das sexy leichtbekleidet putzen mit anschließendem Blowjob hat ihm sehr gefallen. Kommt immer drauf was Frau sich einfallen lässt und wie Frau es umsetzt.
                Aber da magst du irgendwo schon recht haben. Nicht jeder steht drauf.
                Mein letzter Sexfreund fand den auch nicht so toll. Da wars ein Bedienungsgutschein. hätte ihm also auch leicht bekleidet die Pantoffeln angezogen oder die Füße passiert.
                Komm schon, ein Mann würde sich freuen, mal Pascha spielen zu dürfen.
                Nur braucht man für so etwas vertrauen und vorallem Liebe. Und das war in meiner damaligen Fickbeziehung nicht gegeben. War ja auch nur 5, 6 Monate gehalten. Mit meinem jetzigen festen freund bin ich schon fast 3 Jahre zusammen.

                Kommentar


                  #23
                  hii also mich würd mal intressieren ob dein freund allgemein nicht so der / " kuschel -knutsch " / typ ist ?
                  weil wenn er auch nicht so oft von selbst kuschelt dann kann das echt sein was milchmeadchen gesagt hat . nämlich das er einfach nit so der typ dazu is das er so oft körperkontakt bzw sex braucht ich versth dich da echt gut mich würde das auch nerven wenn mein freund nicht so oft sex wollen würde


                  naja beantwort mal die frage dann können wir uns ein bessres bild machen

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Skater-love Beitrag anzeigen
                    hii also mich würd mal intressieren ob dein freund allgemein nicht so der / " kuschel -knutsch " / typ ist ?
                    Er ist sogar verkuschelter und verschmuster als ich.
                    Ich muss oft sagen das mir das zu viel wird. Er will ständig küsschen haben, kann abends wenn er schlafen geht nicht ohne mich und bittet mich mehrfach mitzukommen auch wenn ich gar nicht müde bin und es erst 22 Uhr ist. Er begrabbelt mich ständig.
                    Gestern war wieder so eine Situation die mich danach im Bett wieder stundenlang wach gehalten hat.
                    Folgendes erstmal:
                    Er berührt meinen Nacken oder meinen Rücken manchmal ganz leicht mit der Zunge, wenn er zb. im Bett neben mir liegt. Das kitzelt so angenehm.
                    Gestern hab ich das bei ihm gemacht(war nicht das erste mal).
                    Er hat gerade am Notebook gesessen, ich hinter ihm gelegen.
                    Hab dann halt immer ganz leicht die Zungenspitze berührt.
                    Er hat immer weggezogen oder genervt reagiert.
                    Ich habe mehrfach gefragt obs ihn stört oder obs ihn kitzelt. Er hat immer mit nein geantwortet.
                    Um seine Reaktion zu sehen habe ich dann nicht mehr die Zunge rausgestreckt, sondern ganz nah mit dem Mund an seine Haut und leicht gegen gehaucht. Er hat wieder wegezogen und angepisst geseufst.

                    Ich wurde dann sauer und hab zu ihm gesagt, wenns ihn doch stört, wieso sagt er das dann nicht. Hab ihn ja mehrfach gefragt.

                    Ich denke er merkt langsam das was nicht stimmt, gestern abend, habe ich bis 1 Uhr noch musik über Kopfhörer gehört im Bett und er fragte ob alles ok sei. Ich hab ihn natürlich angelogen und gesagt, das nichts ist und ich nur musik höre.
                    Seit einigen Tagen im Bett, wenn wir schlafen, nicht mehr kuscheln komme und auch küssen tu ich ihn nicht mehr. Wenn dann ist es nur noch ein Begrüßungs- und abschiedsküsschen, der aber von ihm ausgeht.
                    Ich bin eben so. Wenns mir nicht gut geht, was ihn betrifft, dann kann ich auch ganz schlecht körperlich mit ihm sein.

                    Kommentar


                      #25
                      Ich kann dazu nicht viel sagen ich bin noch jungfrau aber ich kann dich verstehen.
                      Könnt ihr nicht einmal an eine beraterstelle(für sex) oder so gehen?
                      Vielleicht könnte sie ja was ändern(meinst du nicht)?
                      Gib ihm doch noch eine letzte chance.
                      Ich meine das wichtigste ist doch immer noch die liebe.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X