Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dreier

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dreier

    Meine Freundin und ich (beide 17) überlegen wie ein Dreier mit einem zweiten Typen wäre, hat da jemand Tipps oder so?

    #2
    Naja, erstmal wäre vlt. Eifersucht nen Thema, dann den zweiten finden und die Überlegung wie weit Ihr dann gehen wollt und so

    Kommentar


      #3
      Das Wichtigste ist, dass ihr beide eure Eifersucht im Griff habt.
      Nachdem der andere Typ natürlich neu und aufregend ist, stehen die Chancen gut, dass deine Freundin sich erstmal mehr für ihn interessieren wird, das musst du dann auch verkraften können. Umgekehrt sollte sie in der Lage sein, euch beiden genügend Aufmerksamkeit zu schenken.

      Im Vorfeld sollten alle Grenzen mit dem Anderen besprochen werden. Was mögt ihr beide, was geht gar nicht; wenn man erstmal zusammen im Bett ist ist das nicht der richtige Zeitpunkt um darüber zu diskutieren.

      Der letzte Tipp ist, sich langam ranzutasten. Das Leben ist kein Porno, ihr müsst nicht gleich mit Doublepenetration anfangen. Zuerst kann man auch einfach mal ein bisschen rummachen, sich küssen, Handjobs etc.
      Ich weiß nicht ob du bisexuell bist und ebenfalls Interesse an dem Anderen hast, wenn ja, gut für euch, denn dann kann jeder mit jedem und keiner sitzt blöd daneben.
      Wenn nein, auch okay, dann musst du eben wie gesagt auf deine Eifersucht achten.

      Im Endeffekt gilt, erlaubt ist was gefällt. Wenn sich einer von euch drei unwohl fühlt sollte er das auch artikulieren. Nehmt Rücksicht aufeinander und experimentiert einfach mal rum. Es gibt kein Richtig oder Falsch, solange ihr Spaß habt.
      Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
        Das Wichtigste ist, dass ihr beide eure Eifersucht im Griff habt.
        Nachdem der andere Typ natürlich neu und aufregend ist, stehen die Chancen gut, dass deine Freundin sich erstmal mehr für ihn interessieren wird, das musst du dann auch verkraften können. Umgekehrt sollte sie in der Lage sein, euch beiden genügend Aufmerksamkeit zu schenken.

        Im Vorfeld sollten alle Grenzen mit dem Anderen besprochen werden. Was mögt ihr beide, was geht gar nicht; wenn man erstmal zusammen im Bett ist ist das nicht der richtige Zeitpunkt um darüber zu diskutieren.

        Der letzte Tipp ist, sich langam ranzutasten. Das Leben ist kein Porno, ihr müsst nicht gleich mit Doublepenetration anfangen. Zuerst kann man auch einfach mal ein bisschen rummachen, sich küssen, Handjobs etc.
        Ich weiß nicht ob du bisexuell bist und ebenfalls Interesse an dem Anderen hast, wenn ja, gut für euch, denn dann kann jeder mit jedem und keiner sitzt blöd daneben.
        Wenn nein, auch okay, dann musst du eben wie gesagt auf deine Eifersucht achten.

        Im Endeffekt gilt, erlaubt ist was gefällt. Wenn sich einer von euch drei unwohl fühlt sollte er das auch artikulieren. Nehmt Rücksicht aufeinander und experimentiert einfach mal rum. Es gibt kein Richtig oder Falsch, solange ihr Spaß habt.
        Da kann ich nur zustimmen

        Kommentar


          #5
          Meine Freundin (17, in 1 Monat 18) und Ich überlegen auch einen Dreier mit einem zweiten Männlichen Part zu haben. Das einzige wovor ich angst habe, dass ich nicht ansehen kann, wie meine Freudin mit einem anderen Mann schläft.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
            Meine Freundin (17, in 1 Monat 18) und Ich überlegen auch einen Dreier mit einem zweiten Männlichen Part zu haben.
            Lass mich raten... die Idee kam von deiner Freundin?

            Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
            Das einzige wovor ich angst habe, dass ich nicht ansehen kann, wie meine Freudin mit einem anderen Mann schläft.
            Wenn man davor Angst hat, ist das nicht gerade die optimale Vorausetzung, ne?

            Kommentar


              #7
              Zitat von leider-geil Beitrag anzeigen
              Lass mich raten... die Idee kam von deiner Freundin?

              Sie hat gefragt und ich habe zu gestimmt

              Wenn man davor Angst hat, ist das nicht gerade die optimale Vorausetzung, ne?
              Das ist wohl war, aber bei ihr ist es das selbe, wir würden auch einen Dreier mit einer zweiten Frau haben, aber davor hat Sie angst.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
                Das ist wohl war, aber bei ihr ist es das selbe, wir würden auch einen Dreier mit einer zweiten Frau haben, aber davor hat Sie angst.
                Wie wärs dann wenn ihr euch Dreier erstmal aus dem Kopf schlagt, bis ihr mit eurer Eifersucht/Angst klarkommt? ich meine wie sinnlos ist das denn, sowas zu planen, nur damit an sagen kann "hey ich hatte mal nen Dreier" und in Wirklichkeit wars dann n beschissenes Erlebnis weil man nicht mit dem Anblick klarkommt, dass der Partner von wem anders rangenommen wird...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
                  Das ist wohl war, aber bei ihr ist es das selbe, wir würden auch einen Dreier mit einer zweiten Frau haben, aber davor hat Sie angst.
                  Und warum wollt ihr es denn unbedingt machen? Beide haben Angst, dann kann man nicht davon ausgehen, dass es kein schönes Erlebnis wird.
                  Die Monate vergehen schneller als ich zählen kann

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von blacktea Beitrag anzeigen
                    Und warum wollt ihr es denn unbedingt machen? Beide haben Angst, dann kann man nicht davon ausgehen, dass es kein schönes Erlebnis wird.
                    Ansich habt ihr Recht, aber der Gedanke daran macht uns beide geil

                    Kommentar


                      #11
                      Grundsätzlich sollte natürlich geklärt werden, dass ihr keine Probleme mit Eifersucht bekommt. Man muss bei einem Dreier nun mal damit rechnen, dass der zweite Mann deine Freundin berühren wird. Wenn du da nicht "teilen" kannst, dann ist ein Dreier eigentlich sinnlos und ihr solltet euch lieber auf Spaß zu zweit konzentrieren. Wenn du damit keine Probleme hast, dann dürfte einem Dreier nichts mehr im Wege stehen.

                      Von Vorteil ist es sicher, wenn die beiden Herren bisexuell sind, dann kann jeder mit jedem was anfangen und keiner kommt zu kurz. Zumindest aber solltest du keine Berührungsängste haben. Es wird sich nicht vermeiden lassen, dass du mit dem anderen Kerl zwischendurch mal im Getümmel in Berührung kommen wirst. Wenn dir der Gedanke, dass du eventuell seinen Penis berühren könntest, Panik bereitet, dann bringt das wohl eher nicht so viel.

                      Tja, und ansonsten solltet ihr natürlich erst mal sehen, dass ihr überhaupt einen Jungen findet, der mit euch in die Kiste steigt. Das sollte nämlich nicht irgendeiner sein, sondern ihr solltet ihm schon vertrauen können. Also würde ich vorschlagen, ihr trefft euch erst mal auf neutralem Boden mit ihm und checkt ab, ob denn die Chemie zwischen euch stimmt. Wenn ihr dann einverstanden seid, könnt ihr dann ja sehen, ob und wie weit ihr gehen wollt. Wichtig: klärt vorher ab, was die Grenzen beim jeweils anderen sind und achtet auch auf die richtige Verhütung. Ihr lasst euch da auf einen Dritten ein, darum würde ich in jedem Fall empfehlen, dass er Kondome verwenden sollte, wenn er dich oder deine Partnerin penetriert.
                      Wichtig ist auch eine gute Kommunikation, aber das gilt für Sex ja allgemein. Wenn jemand sagt: "Stop", dann ist das wörtlich zu verstehen. Und ihr solltet auch auf die Körpersignale der anderen Beteiligten achten.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
                        Ansich habt ihr Recht, aber der Gedanke daran macht uns beide geil
                        Die Vorstellung ist oft geiler als die Realität. In der Vorstellung gibts nämlich auch keine Eifersucht, kein peinliches Schweigen, keine Sexpannen, keinen miesen Sex an sich ...

                        Von daher, bevor man die reellen Ängste nicht beseitigt hat, sollte man es erstmal bei ner Fantasie belassen.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
                          Ansich habt ihr Recht, aber der Gedanke daran macht uns beide geil
                          dann laßt es bei dem gedanken. ihr werdet zufriedener sein.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich denke ihr habt da ganz klar Recht, villeicht wann anders, aber in der nächsten Zeit wird er Gedanke reichen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Finniboy Beitrag anzeigen
                              Ich denke ihr habt da ganz klar Recht, villeicht wann anders, aber in der nächsten Zeit wird er Gedanke reichen.
                              Was ist für Euch da so geil dran?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X