Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

erstes Mal, Tipps, Dessous usw

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • annavalentina
    hat ein Thema erstellt erstes Mal, Tipps, Dessous usw.

    erstes Mal, Tipps, Dessous usw

    ich hab seid 3Wochen einen Freund aber ich hatte noch nie Sex!

    Es ist nicht so das er mich drängt aber er hat schon so angedeutet dass er sich schon freut wenn wir zusammen ins Bett gehen und ich will es ja auch. Nur bin ich sehr nervös weil ich keine Erfahrung hab und will nichts falsch machen.
    Und ich will total gerne dass er mich auch schon findet und habe mir überlegt sexy Dessous zu kaufen. Ich habe noch nie sexy Unterwäsche gehabt und ich will nicht dass es schlecht ausschut weil ich halt sehr mollig bin! Sollte ich Problemzonen verdecken zb mit einem langen Oberteil?
    Ich will dass es für ihn so gut wie möglich wird!
    Wenn ihr Tipps habts bitte!

  • Bene93x
    antwortet
    Das hat alles noch Zeit. Würde also mit den Dessous warten.
    Über deine Problemzonen musst dir keine Gedanken machen, dein Freund wird dich so lieben, wie du bist.
    Wenn es dann so weit ist und du nur drauf achtest, dass er ja nix sehen kann, dann machst du dir da nur unnötig Stress und du sollst es ja genießen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Scarecrow
    antwortet
    Wichtiger als das Drumherum seid ihr beide. Es sollte nicht darum gehen, dass er möglichst schnell zu seinem Sex kommt oder dass es für ihn perfekt ist. Es ist vor allem dein erstes Mal und das hast du nur einmal. Und das sollte dir in guter Erinnerung bleiben. Sex könnt ihr noch oft genug haben, auch guten Sex...ihr habt noch lange genug Zeit, euch auf dieser Ebene kennen zu lernen und rauszufinden, wie es euch am besten gefällt und wie ihr am meisten Spaß miteinander habt. Lass dich fallen und genieß es vor allem erstmal

    Deine Dessous solltest du nur tragen, wenn du dich darin auch wohl fühlst und nicht, um etwas vor deinem Freund zu verstecken. Das würde dem Sex irgendwie widersprechen.
    Und setz dich nicht selbst unter Druck, du darfst auch ne Grenze setzen. Wenn du erstmal nur Petting o.ä. möchtest, solltest du ihm das sagen und keine Angst haben, dass er enttäuscht sein könnte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • VivianDarkbloom
    antwortet
    Damit dein Freund dich sexy findet, sind Dessous nicht unbedingt nötig, wenn du dich damit unwohl fühlst. Ansonsten kann ich dir nur raten, dich zu entspannen und es zu genießen.
    LG
    VivianDarkbloom

    Einen Kommentar schreiben:


  • annavalentina
    antwortet
    Zitat von 176Julii Beitrag anzeigen
    Du kannst dir ja mal paar sexy Unterwäsche kaufen und gucken ob du dich darin wohlfühlst. Wenn es dir selber gefällt, dann ist nichts daran falsch. Sei einfach locker und entspannt beim ersten Mal. Ihr könnt auch erstmal nur Petting machen also sich gegenseitig nackt erkunden. Glaub mir, das reicht für die ersten tollen Erlebnisse im Bett zusammen. Wenn ihr aber echt Lust habt auf mehr und auf Verhütung achtet, ist es kein Ding weiter in Richtung Sex zu gehen und habt Spaß!
    So mache ich es. Ich hab mir ein süsses Babydoll bestellt und probiere das mal an.
    ich glaube das ich mich darin wohl fühle weil es mir so gefällt und wenn nicht kann ich es für später aufheben.
    Ich habe meinem Freund schon gesagt dass ich noch nie Sex hatte und er sagt wenn ich so weit bin werden wir es ganz langsam angehen, ich freue mich schon und bin voll aufgeregt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Die_Lotta
    antwortet
    Zitat von Inca Beitrag anzeigen
    Gut, dass deine Tipps immer nur rein theoretischer Natur sind.
    Ich denke, du tust damit sehr vielen Unrecht, die einfach gern Dessous tragen und das für sie wichtig ist, um sich gut und sexy zu fühlen. Und ein Mann kann auch Unterwäsche mögen, ohne in einer abgenutzten Beziehung zu leben oder Wäschefetischist zu sein.
    Danke, dass du meine Worte so schon verdrehst.

    Im Gegensatz zu dir drehe ich mir keine Erwartungen und Halbwahrheiten zurecht, sondern beziehe mich auf das, was ich hier aus den Texten selber herauslese. Es war keine Rede davon, dass die TE (um die geht es hier nämlich) gerne Dessous trägt, denn dann würde sie bei dieser Gelegenheit einfach Dessous tragen und uns nicht deswegen fragen.

    Es mag sein, dass ich mich recht theoretisch ausdrücke, aber ehrlich gesagt wird es auch in der Praxis jedenfalls beim ersten Mal so sein, dass der Fokus mehr auf den Inhalt gerichtet ist als auf die Verpackung. Wenn ich zum ersten Mal mit jemandem schlafen werde, dann ist seine Unterwäche ehrlich gesagt so ziemlich das letzte, was mich dabei interessiert.

    War es bei dir anders oder hast du andere praktische Erfahrungen? Sorry Inca, aber dann tust du mir wirklich leid.

    Einen Kommentar schreiben:


  • canegirl
    antwortet
    Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
    Er ist mit dir zusammen weil er dich schön findet und weiß auch über deine Figur bescheid.
    Du solltest für das erste ihm vertrauen können und dich bereit fühlen und keine Gedanken über Sexy Unterwäsche vergeuden.

    Ein schöner BH mit passendem Unterteil reichen da vollkommen aus... lange wirst du es eh nicht anhaben
    Ich denke auch der Inhalt ist wichtiger als die Verpackung, aber eine schöne Verpackung wird auch kein Nachteil sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TwinkleTwinkle
    antwortet
    Er ist mit dir zusammen weil er dich schön findet und weiß auch über deine Figur bescheid.
    Du solltest für das erste ihm vertrauen können und dich bereit fühlen und keine Gedanken über Sexy Unterwäsche vergeuden.

    Ein schöner BH mit passendem Unterteil reichen da vollkommen aus... lange wirst du es eh nicht anhaben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Inca
    antwortet
    Zitat von Die_Lotta Beitrag anzeigen
    Unterwäsche oder andere Dinge werden erst dann relevant, wenn sich eine gewisse Routine einstellt und die ersten Abnutzungserscheinungen auftauchen.
    Gut, dass deine Tipps immer nur rein theoretischer Natur sind.
    Ich denke, du tust damit sehr vielen Unrecht, die einfach gern Dessous tragen und das für sie wichtig ist, um sich gut und sexy zu fühlen. Und ein Mann kann auch Unterwäsche mögen, ohne in einer abgenutzten Beziehung zu leben oder Wäschefetischist zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • VanessaJa
    antwortet
    Zitat von Lightningbolt Beitrag anzeigen
    Ich kann dich verstehen, wegen der Problemzonen. Muss aber ehrlich sagen das ich bei meinem ersten Freund nicht daran gedacht habe.
    Ich auch nicht! Das erste mal kam so überraschend da gab es keine Möglichkeit sich vorher zurechtzumachen! Ich denke auch nicht dass es auf die Unterwäsche besonders ankommt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Die_Lotta
    antwortet
    Zitat von Elleth Beitrag anzeigen
    Also ich persönlich hab schon häufiger die Erfahrung gemacht, dass beim ersten Mal (mit neuem Partner) noch nie die Unterwäsche im Vordergrund stand. Man war viel zu sehr auf den anderen Menschen fixiert, wollte seinen Körper erkunden, war neugierig und erregt, da hat man kein bisschen auf die Wäsche geachtet. Teilweise wurde sie eh schon mit dem Tshirt oder der Hose ausgezogen, sodass sie nicht mal gesehen wurde. Vermutlich hätte ich auch meine pinken Snoopy-Höschen tragen können, in dem Moment hatten die Kerle völlig andere Gedanken.
    Ich denke, dass die keineswegs nur deine persönliche Erfahrung ist, sondern dass man sie (von Wäschefetischisten vielleicht einmal abgesehen) durchaus generalisieren kann. Natürlich ist man anfangs auf den Partner selber fixiert. Worauf denn sonst?

    Unterwäsche oder andere Dinge werden erst dann relevant, wenn sich eine gewisse Routine einstellt und die ersten Abnutzungserscheinungen auftauchen. Dann möchte man der Abwechslung halber ein wenig mehr frischen Wind. Aber wenn man so etwas schon beim ersten Mal benötigt, dann hat man entweder den falschen Partner oder es läuft sonst irgendwas schief.


    Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
    Bin ich die einzige, die sich gerade fragt, wieso sie sich ihm bisher anscheinend noch nie in Unterwäsche "präsentiert" hat?
    Gefragt habe ich mich schon und das hat mir gezeigt, dass es eine deutliche Schieflage zwischen der positiven Darstellung ihres Aussehens und ihrer realen Eigenwahrnehmung gibt. Würde die TE wirklich problemlos mit ihrem eigenen Äusseren umgehen können, dann wäre ein solcher Eiertanz nicht vonnöten.

    Sie sieht ihr Aussehen als problematisch an und versucht es gedanklich zu kaschieren. Genau dadurch erreicht sie aber eher das Gegenteil von dem, was sie eigentlich erreichen möchte. Sie wirkt verkrampft und selbst wenn er zu höflich ist, das durch sein Verhalten zuzugeben, bemerken wird es es ganz sicher.

    Wie kann man von jemandem erwarten, dass er einen liebt, wenn man sich selber schon nicht lieben kann? Genau das ist wohl die ständige Angst im Hintergrund. Zeit, etwas dagegen zu unternehmen.

    Du hast deine Chance, also nutze sie (und damit meine ich keineswegs das erste Mal, sondern das Gesamtpaket).
    Zuletzt geändert von Die_Lotta; 14.04.2016, 18:46.

    Einen Kommentar schreiben:


  • FlyMe
    antwortet
    Bin ich die einzige, die sich gerade fragt, wieso sie sich ihm bisher anscheinend noch nie in Unterwäsche "präsentiert" hat?

    Bevor man Sex hat sollte man mit Petting beginnen. Gerade vor dem ersten Mal. Das nimmt einem die erste Hürde und man lernt sich und den Partner besser kennen. Wenn man dort eingespielter ist, sich entspannen kann, dann kann man einen Schritt weiter gehen und es mit dem Sex versuchen. Sich das Ziel zu setzen sich das 1. Mal nackt zu sehen und dann gleich miteinander zu schlafen ist beim aller ersten Mal schon ziemlich hoch gesteckt. Dass man so erst recht unter Druck steht und es wahrscheinlich in die Hose geht ist dann kein Wunder. LG FlyMe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elleth
    antwortet
    Also ich persönlich hab schon häufiger die Erfahrung gemacht, dass beim ersten Mal (mit neuem Partner) noch nie die Unterwäsche im Vordergrund stand. Man war viel zu sehr auf den anderen Menschen fixiert, wollte seinen Körper erkunden, war neugierig und erregt, da hat man kein bisschen auf die Wäsche geachtet. Teilweise wurde sie eh schon mit dem Tshirt oder der Hose ausgezogen, sodass sie nicht mal gesehen wurde. Vermutlich hätte ich auch meine pinken Snoopy-Höschen tragen können, in dem Moment hatten die Kerle völlig andere Gedanken.

    Ich kann mich daher den anderen nur anschließen, trage einfach das, worin du dich wohl fühlst. Dein Freund findet dich schließlich so toll, wie du bist. Da wird er eh begeistert sein, mit dir intim werden zu können, völlig egal was für Unterwäsche du trägst. Wenn du dich in schicken Dessous schön/sexy findest und dich damit bei deinem ersten Mal wohler fühlst und besser entspannen kannst, ist das bestimmt eine gute Idee. Nur um ihm zu gefallen oder um "Problemzonen zu verstecken" brauchst du dir die Mühe allerdings nicht machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cookialla
    antwortet
    Also wenn du noch nie solche Dessous hattest, würde ich dafür nicht extra welche kaufen. Ich würde dafür nur etwas anziehen, was ich auch im Alltag anziehe. Vielleicht besonders schöne Sachen, aber schon so etwas in dem Stil, wie du sie sonst auch trägst und nicht komplett anders. Denn das bist ja sonst nicht du!
    Und vielleicht steht er genau auf die Sachen, die du sonst trägst. Die passen ja dann wohl auch zu dir.

    Falls du dir schon extra neue kaufst (was du echt nicht musst, wie ich von Freundinnen gehört habe, achten Jungs echt null auf die Unterwäsche, sondern viel mehr auf das was darunter ist) solltest du sie auf jeden Fall schon vorher mal im Alltag anziehen, um zu sehen, ob du dich auf Dauer darin wohlfühlst.
    Denn darauf kommt es an, ob du dich wohlfühlst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chinaski
    antwortet
    Zitat von Die_Lotta Beitrag anzeigen
    Vergiss das mir den Dessous und ändere deine Meinung ganz schnell, denn es ist völliger Unsinn, sich verstecken zu wollen.
    naja verstecken. einer der links die ich ihr jetzt geschickt hab führt halt zu einem sehr süßen transparentem babydoll. dat versteckt nicht wirklich was, hat nur einen schmeichelnden schnitt und stoff, is aber n schöner smoother übergang zwischen angezogen und nackt, wie ich finde. nicht jedem liegt der sprung ins kalte wasser.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X