Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Panik nach dem ersten Mal

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Panik nach dem ersten Mal

    Hei
    ich w/16 hatte gestern mit meinem Freund zum 1. mal petting und darauf sex
    jetzt habe ich etwas Panik, dass ich schwanger bin
    ich nehme schon seit ewigkeiten aus gesundheitlichen Gründen die Pille Maxim, aber ohne Pause (ich habe nicht meine Periode)
    da ich sie nie nur Verhütung gebraucht habe, hätte ich immer nur ungefähre Zeiten
    meistens war es 9, ab und zu mal aber auch 10, 11 oder gestern 8 Uhr
    beim Petting hielt mein Freund seinen Penis vorne an meine schamlippen und rieb ihn später auch kurz, beim sex hatten wir ein Kondom benutzt

    Heute ist mir schlecht, aber nicht im Magen sondern in der geböhrmutter, das habe ich immer wenn ich meine Tage habe - die ich ohne Pille immer in diesem Zeitraum habe, aber da ich die Pille schon seit Jahren nehme und früher nicht gründlich war bin ich jetzt schon bei der 6. Pille von dem Streifen

    würde ein Risiko für eine Schwangerschaft bestehen? Und in welchem Zyklustag befinde ich mich? (Brauche dies für eine Pillenweckerapp)
    Icj habe nicht große Lust jetzt meine Tage zu kriegen, weil ich sie eigentlich immer im Januar habe und dann meist ein paar Tage in der Schule fehle, was ich nicht machen kann, da wir viele Arbeiten schreiben)
    Zuletzt geändert von LaLaLara98; 26.09.2015, 17:25.

    #2
    Bei der 6. Pille bist du am 6 Tag... und die normale Pille verträgt auch Zeitliche Schwankungen von wenigen Stunden, ohne gleich ihre Wirkung zu verlieren.

    Kommentar


      #3
      Zitat von sweet377 Beitrag anzeigen
      Bei der 6. Pille bist du am 6 Tag... und die normale Pille verträgt auch Zeitliche Schwankungen von wenigen Stunden, ohne gleich ihre Wirkung zu verlieren.
      Ah sehr gut danke
      ich hab mal irgendwo gelesen, dass bei Fehlern die Pille erst ab einer Blutung wirkt, aber das schien wohl Schwachsinn zu sein

      vielen dank

      Kommentar


        #4
        Ich verstehe deinen Beitrag nicht ganz.

        Wenn du die Pille zumindest die letzten 7 Tage korrekt eingenommen hast (sprich das Zeitfenster von 12 Stunden nicht überschritten, keine wechselwirkenden Medikamente genommen und weder erbrochen noch an starkem Durchfall gelitten hast), dann wirkt die Pille.

        Du solltest gerade jetzt, wo du dich auch auf den Verhütungsschutz verlassen möchtest, gründlicher auf die Einnahme(zeit) gucken und dich mit der Wirkungsweise auseinandersetzen. Nur so kannst du sicherstellen, dass deine Pille wirkt und du eine Schwangerschaft weitesgehend ausschließen kannst bzw. im Notfall richtig zu handeln weißt.

        Und ja, wenn du etwas vergesslich bist, dann stell dir einen Pillenwecker im Handy, der dich an die Einnahme erinnert. LG FlyMe

        P.s: Nach einem Tag würde man von einer Schwangerschaft auch noch nix merken, also diese "Übelkeit im Unterleib" scheint mir Einbildung.
        LG FlyMe

        Kommentar


          #5
          Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
          Ich verstehe deinen Beitrag nicht ganz.

          Wenn du die Pille zumindest die letzten 7 Tage korrekt eingenommen hast (sprich das Zeitfenster von 12 Stunden nicht überschritten, keine wechselwirkenden Medikamente genommen und weder erbrochen noch an starkem Durchfall gelitten hast), dann wirkt die Pille.

          Du solltest gerade jetzt, wo du dich auch auf den Verhütungsschutz verlassen möchtest, gründlicher auf die Einnahme(zeit) gucken und dich mit der Wirkungsweise auseinandersetzen. Nur so kannst du sicherstellen, dass deine Pille wirkt und du eine Schwangerschaft weitesgehend ausschließen kannst bzw. im Notfall richtig zu handeln weißt.

          Und ja, wenn du etwas vergesslich bist, dann stell dir einen Pillenwecker im Handy, der dich an die Einnahme erinnert. LG FlyMe

          P.s: Nach einem Tag würde man von einer Schwangerschaft auch noch nix merken, also diese "Übelkeit im Unterleib" scheint mir Einbildung.
          ich wusste nicht, ob es schlimm ist, dass ich die Pille mal zu einer anderen Zeit genommen habe
          und ich habe mir jetzt einen Pillenwecker gestellt

          Kommentar


            #6
            Re

            Wenn du eine Mikropille hast, ist dein Zeitfenster 12 Stunden.
            Leichter zu merken ist, zwischen zwei Pillen dürfen nie mehr als 36 Stunden liegen.
            Ich hatte anfangs die gleiche Situation wie du, habe die Pille anfangs nur genommen, damit ich überhaupt eine Periode habe. Die Frage stellt sich für mich, ob du weiterhin den Langzeitzyklus beibehalten willst oder nicht. Benutzt ihr immer ein Kondom zusätzlich?

            Kommentar

            Lädt...
            X