Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Er Fingert mich.. es fühlt sich nicht gut an was tun?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Er Fingert mich.. es fühlt sich nicht gut an was tun?

    Hej

    Heute hat mich mein freund zum ersten mal mit seinen Finger befriedigt (also hat es versucht)
    Ich habe ihm schon öfter einen runtergeholt aber wollte nie dass er was bei mir tut da ich die Situation als unangenehm empfand

    Heute hat er es dann nach Absprache mit mir getan
    Die situation war anders als erwartet sehr gut und nicht unangenehm
    Er hat langsam angefangen und ueber die joggginghose gestreichelt
    Dann ueber den Slip
    Und ging dann mit der hand unter ihn
    Es war angenehm und ich würde erregt zusätzlich zu dem intensiven knutschen
    Aber je mehr er gemerkt hat dass es mir gefällt desto härter wurde er und ging auch rein anstatt nur am kitzler zu stimulieren
    Naja das War dann eher unangenehm und ich hab da aber nix gesagt

    Ich wollte mal fragen wie eure ersten Erfahrungen so waren und vorallrm wie soll ich ihm das sagen wer er es besser machen kann ohne dass er denkt es war schlecht?

    Er schrieb mir gerade das er alles wunderschön fand also er bei mir und ich bei ihm
    Und ich weiß echt nicht wie ich es sagen soll

    Wir sind beide 16 & jungfrau en
    Die Erfahrungen haben wir bis jetzt mit einander gemacht
    Zuletzt geändert von Nnil; 26.10.2014, 20:22.

    #2
    Wenn es dir unangenehm ist, aus welchen Gründen auch immer, dann sag ihm das! Du tust weder dir noch ihm einen Gefallen indem du es über dich ergehen lässt um ihm eine Freude zu machen oder weil du denkst das es so sein müsste.

    Ihr werdet intim miteinander also solltest du mit ihm über sowas reden können.
    Du musst ihm sagen wenn er zu doll rangeht denn sonst kann er nicht rausfinden wie er es richtig macht und dir bringt das ja auch nichts wenn du Schmerzen hast.
    Ist ja auch keine Schande ihm das mitzuteilen.

    Kommentar


      #3
      klartext reden ist immer besser als sich unwohl zu fühlen.

      also red mit ihm.
      sonst denkt er ,er wäre noch gut ^^

      Kommentar


        #4
        Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
        Wenn es dir unangenehm ist, aus welchen Gründen auch immer, dann sag ihm das! Du tust weder dir noch ihm einen Gefallen indem du es über dich ergehen lässt um ihm eine Freude zu machen oder weil du denkst das es so sein müsste.

        Ihr werdet intim miteinander also solltest du mit ihm über sowas reden können.
        Du musst ihm sagen wenn er zu doll rangeht denn sonst kann er nicht rausfinden wie er es richtig macht und dir bringt das ja auch nichts wenn du Schmerzen hast.
        Ist ja auch keine Schande ihm das mitzuteilen.
        Finde auch, dass man in einer Beziehung miteinander reden (können) sollte und ja, auch über solche Themen.
        LG FlyMe

        Kommentar


          #5
          reden, reden, reden...
          Sonst ändert sich nix

          Kommentar


            #6
            Wenn du übrigens befürchtest er könne sich deswegen schlecht fühlen, kannst du die Kritik positiv verpacken.

            Etwa:

            "Das was du machst ist wirklich wunderschön ABER bitte nicht so doll"

            oder:

            "Ich finde es es wirklich schön ABER ich gebe dir ein Zeichen wenn ich mehr Druck brauche"

            Beginne mit was positivem und komme dann langsam zum eigentlichen Problem.

            Kommentar


              #7
              Twiggy gibt schon sehr gute Tipps. Ich hab damals auch einfach relativ direkt gesagt, was ich möchte von wegen "das fühlt sich gut an, kannst gerne etwas fester machen" oder "nicht so fest an der Stelle" oder hab seine Hand genommen und sie so positioniert, dass er die richtigen Punkte trifft. Wenn du dich traust, kannst du ihm auch mal zeigen, wie du es magst. Hat meinem Ex damals viel weiter geholfen weil er nur durch erklären nicht wirklich verstanden hat, wie er es am besten machen soll - ich habs mir bei ihm auch zeigen lassen, weil ich mir unsicher war, ob ich es gut mache^^

              Kommentar


                #8
                Zitat von Nnil Beitrag anzeigen
                Wir sind beide 16 & jungfrau en
                Die Erfahrungen haben wir bis jetzt mit einander gemacht
                ist noch kein meister vom himmel gefallen.
                wie schon gesagt, reden und zeigen.

                Kommentar


                  #9
                  sag ihm doch einfach, dass er es nächstes mal so und so machen soll, weil dir das einfach besser gefallen hat. du musst ihm ja nicht unbedingt sagen, dass es schlecht war ...
                  über sowas sollte man mit seinem Partner/in offen reden können. da ist nichts dabei.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich stimme den anderen zu: Sag es ihm!
                    Da ihr ja beide "unerfahren" seid, wird er wohl eher glücklich und erleichtert darüber sein, wenn du ihm hilfst und zeigst was dir gefällt. So viel Vertrauen sollte da sein.
                    Und: Der Ton macht die Musik. Fang lieber an mit: "Es ist schön mit dir, aber mir würde es besser gefallen, wenn du etwas langsamer machst" als "Du machst das falsch.". Damit er sich nicht irgendwie schuldig fühlt oder was auch immer.

                    Hab auch schon öfter erlebt, dass Kerle das machen. Ich find das auch total unangenehm.

                    Kommentar


                      #11
                      Rede mit ihm.
                      Er hatte dir ja bestimmt ja auch was gesagt, als du ihn ein runter holtest. Also wegen fester oder doller oder langsamer oder so.
                      Einfach reden, er wird es schon verstehen. Wie du es magst (streicheln und nicht eindringen)
                      Und vielleicht das nächste mal seine hand führen, wenn er "zutief"geht oder "falsch hat"

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X