Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sex im Internet (mit Webcam!)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kuroro
    hat ein Thema erstellt Sex im Internet (mit Webcam!).

    Sex im Internet (mit Webcam!)

    Sorry aber das wird an dieser Stelle etwas politisch, aber meiner MEinung nach gehört es wegen den Sexteil und Webcamteil hier besser aufgehoben als im Politikbereich Ò.ó

    Meine Frage daher an euch, haltet ihr das wirklich für 'ne gute Idee sein Hormonspiegel auf die Art und Weise(also Sexchats mit Webcams) zu senken nachdem ihr euch folgende Absätze auf der Zunge zergehen lassen habt ^^?

    Gelangweilte junge Nerds (nichtmal "Hacker")kennen so ziemlich alle, die Trendsportart , nach Webcams rumsexelnder Teenager zu suchen und sich dann die Streams anzugucken. Ist ja irgendwie offensichtlich, aber wenn das Teenager machen, dann machen das natürlich auch Geheimdienste. Ergebnis:
    GCHQ files dating between 2008 and 2010 explicitly state that a surveillance program codenamed Optic Nerve collected still images of Yahoo webcam chats in bulk and saved them to agency databases, regardless of whether individual users were an intelligence target or not.
    Nun haben Geheimdienste natürlich weniger Skrupel und fühlen sich weniger an Recht und Gesetz gebunden als gelangweilte Teenager mit Hormonüberschuss, daher haben die Dienste nicht nur offene Webcams abgeschnorchelt sondern alle, an die sie rankamen. Daher ist da ziemlich viel Material zusammengekommen:
    In one six-month period in 2008 alone, the agency collected webcam imagery – including substantial quantities of sexually explicit communications – from more than 1.8 million Yahoo user accounts globally.
    Sportlich!Nun ja, werdet ihr euch jetzt denken, die werden mit einer derartigen Datenflut ja wahrscheinlich auch Probleme gehabt haben. Zum Beispiel wie man aus sowas die Bilder von Briten rausfiltert, denn die dürfen sie ja nicht abschnorcheln. Ich muss euch enttäuschen:
    GCHQ does not have the technical means to make sure no images of UK or US citizens are collected and stored by the system
    Geht nicht. Mehr Gedanken haben sie sich dazu nicht gemacht. Na dann speichern wir halt alle.Aber das heißt nicht, dass sie nicht trotzdem Probleme hatten. Nein, nicht was ihr denkt. Ihr Problem war, dass ihre "Analysten" die ganze Zeit die Porno-Streams "analysiert" haben, anstatt zu arbeiten.
    The documents also chronicle GCHQ's sustained struggle to keep the large store of sexually explicit imagery collected by Optic Nerve away from the eyes of its staff
    m(Ein spannender Effekt ist, dass sie am Ende Gesichtserkennungssoftware installiert haben, damit die "Analysten" nur Streams zu sehen kriegen, auf denen auch ein Gesicht ist. Man kann sich also ungestört per Videochat unterhalten, wenn man den Videostream durch Pornos ersetzt.

    Und glaubt bitte nicht, dass andere webcam sex plattformen irgendwelche komplizierteren technischen Hürden bieten auf Blicker neugieriger Dritter.




    Ich meine eher, dass eure Mitschnitte nur nicht bei youporn etc. gelandet sind, weil sie wohl unter Kinderpornos fallen würden und die Uploader deswegen Probleme bekämen. Was nicht bedeutet, dass sie trotzdem nicht auf genügend anderen Orten zu finden wären <,<
    Zuletzt geändert von kuroro; 25.09.2014, 00:12.

  • sasalein
    antwortet
    Zitat von xJacky Beitrag anzeigen
    Da solche Bilder von mir nie im Netz existieren werden und vielleicht auch generell keine Nacktbilder je existieren werden, ist mir das egal.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Decoe
    antwortet
    http://www.ardmediathek.de/tv/Report...entId=22263876

    Einen Kommentar schreiben:


  • daveSE
    antwortet
    Zitat von Decoe Beitrag anzeigen
    Angenommen, du wirst irgend wann einmal Bundeskanzler. Deine Ideen sind super und du kannst echt etwas bewegen in der Welt, jetzt da du Bundeskanzler bist. Nur hast du ein kleines Problem: es existieren unschöne Aufnahmen von dir: Sex mit einem Mann, Saufexzesse mit 16, was auch immer. Denkst du wirklich, du wirst noch einmal gewählt, wenn das ans Licht kommt?
    Das beispiel muss nicht so extrem sein. Es ist gang und gebe, das Bewerber auf einen Job in Google und auf Facebook gesucht werden. Somit kannst du mit einen falschen Bild dir schon den einstieg ins Berufsleben oder die Chancen auf deinen Traumberuf versauen.

    Wichtig ist, das man weiß, dass das Internet niemals vergisst. Selbst wenn du von dir Existierende Bilder löscht können sie noch immer auf den Server oder auf einen Backup liegen! Des weitern gibt es Seiten die darauf spezialisiert sind den aktuellen stand des Internets zu einen genauen Moment zu Archivieren. Zudem ist es sehr wichtig, dass man nicht mit der "is mir doch egal wer meine Daten hat" Gefühl an die Sache drangeht. Du weist nie was ein andrer mit deinen Daten macht. Es müssen ja noch nicht mal SexBilder sein. Folgende Situation: du hast einen Internetanschluss bei der Telekom und gibst deine Nummer, deinen Wohnort und dein Geburtsdatum weiter. Diese Informationen reichen im Worstcase-Scenario schon das dir jemand dein Telekom Passwort zurücksetzt, die Adresse Ändert, Sich die Daten neu zuschicken lässt, alle Pakete auf deinen Tarif aufbucht (dieser kostet dann am ende 200 Euro im Monat) und dich das erstmal bezahlen lässt. Ok das ist jetzt sehr schwarz gemahlt aber jeder sollte sich immer 2 mal überlegen was er mit seinen Daten macht und ob er sie jemand andres in die Hand geben will.

    Wie heißt der alte Spruch "Wissen ist Macht" und daran hat sich im digitalen Zeitalter nichts verändert!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Decoe
    antwortet
    Zitat von sex_machine Beitrag anzeigen
    Wenn die Webcam-Sex-Videos aller Menschen öffentlich sind...... was soll dann passieren? Oha, dann sieht jeder, dass seine Mitmenschen geile Wesen wie er selbst sind.
    Das ist sehr naiv. Prinzipiell stimmt deine Aussage, andererseits denkst du aber viel zu kurz. Angenommen, du wirst irgend wann einmal Bundeskanzler. Deine Ideen sind super und du kannst echt etwas bewegen in der Welt, jetzt da du Bundeskanzler bist. Nur hast du ein kleines Problem: es existieren unschöne Aufnahmen von dir: Sex mit einem Mann, Saufexzesse mit 16, was auch immer. Denkst du wirklich, du wirst noch einmal gewählt, wenn das ans Licht kommt? Vermutlich wird dir nahegelegt, umgehend abzutreten und dich aus der Öffentlichkeit zurück zu ziehen. Dann ist es völlig egal, was du hättest alles für die Menschen tun können. Und wer auch immer die Bilder ans Licht gezerrt hat, freut sich, dich los geworden zu sein. Da reicht schon viel weniger, um deine Glaubwürdigkeit zu zerstören. Gibt es keine Bilder, dann schiebt man dir halt welche unter oder erfindet etwas. Diesen "Makel", und sei er auch völlig unbegründet oder schlicht falsch, wirst du einfach nicht mehr los.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Decoe
    antwortet
    Zitat von Inca Beitrag anzeigen
    Aber noch was fiel mir vor ein paar Tagen ein: Gerade die Anzahl von Millionen Accounts bedeutet doch auch, dass es immer unwahrscheinlicher wird, dass einen jemand (er)kennt.
    Nein - ganz im Gegenteil.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sexyboy177
    antwortet
    Zitat von kuroro Beitrag anzeigen
    Ja türlich, ohne Gesichtsmitschnitt ist das ganze natürlich um einiges harmloser, da haste natürlich Recht. Bedenke nur, dass deine Webcam nicht immer aus ist nur weil es so scheint. Wegen unzähligen hacks auf dieser GRundlage, cams anzuzapfen ohne dass der Nutzer merkt dass die an ist(geht ganz ohne dass ne LED leuchtet oder windows was von mitkriegt bzw. den Benutzer mitkriegen lässt). (Gibt sogar des wegen mittlerweile eine EU Maßgabe das künftige Notebooks externe mechanische Schalter zum an/ausschalten haben müssen damit sowas nicht weiter extensiv missbraucht wird)
    Daher auch nochmal Hinweis von mir, wenn ihr eure Webcam am Strom habt aber nicht nutzt, klebt mal eben nen undruchsichtigen Tesa streifen oder sticker drauf, dann fahrt ihr inner Tat relativ sicher ^^
    Ja klar da hast du voll recht, das die Cam auch an sein kann ohne da es bemerkt wird, es ist schon ne weile her wo einer über 500 Mädels über ihr Laptop cam beobachtet hatte ohne das die Mädels es merkten, so was finde ich echt auch scheiße.
    Es ist doch was anderes wenn beide freiwillig es machen aus Spass.

    ich habe ein PC mit separaten Cam, wo meist ausgesteckt ist oder gegen die Wand zeigt, aber bei Laptop`s ist das schlimmer da man ja direkt vor der Cam sitzt, und wie du sagst man es nicht merkt ob man Beobachtet wird.

    aber was auch klar ist, es wird immer irgend eine Moralapostels geben die das Scheiße finden sich vor der Cam zu zeigen bei was auch immer mag das nicht näher beschreiben weil alle es wissen was gemeint ist, ich finde jeder sollte seine Sexualität ausleben können so lange nicht mit kindern nicht mit einbezieht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sex_machine
    antwortet
    Jeder Mensch hat seine perverse Seite und solange man mit seiner Sexualität niemanden schadet, ist es dumme Menschlichkeit, sich dafür zu schämen.

    Wenn die Webcam-Sex-Videos aller Menschen öffentlich sind...... was soll dann passieren? Oha, dann sieht jeder, dass seine Mitmenschen geile Wesen wie er selbst sind.


    Ich glaube, dieser NSA-Skandal wird nur im Fernsehn so breit getreten, damit die Menschen Angst bekommen. Andere, skandalösere Sachen werden aber totgeschwiegen.

    Derjenige, der die Macht über die Medien hat (und gleichzeitig unsere Regierung besticht) hat also das Interesse, dass wir Angst vor der NSA haben. Und mit Angst arbeiten alle Diktatoren und Unterdrücker.

    Ich lass mir da keine Angst machen. Das Internet ist voller Pornographie. Pornographie ist wertlos und relativ uninteressant, da man sie in Massen kostenlos erhalten kann.

    Es ist auch kein Weltuntergang, wenn solche Tapes von einem im Umlauf seines Umfeldes gelangen. Ist schon öfters passiert bei mir (selbst bei Minderjährigen) und letzendlich war es nie wirklich schlimm. Und dass diese Menschen später weniger Erfolg im Beruf hatten, kann ich gar nicht beobachten. Finde es total übertrieben, wenn darum so ein Aufruhr gemacht wird.

    Wir sollten uns mal so akzeptieren, wie die Natur uns gemacht hat: Wir Menschen sind sexuelle Wesen.

    P.s.: Meine Webcam überklebe ich aber wirklich immer

    Einen Kommentar schreiben:


  • kuroro
    antwortet
    Zitat von sexyboy177 Beitrag anzeigen
    ich finde auch das, es doch egal ob andere das sehen oder nicht. ich bin dabei seit ich 14 bin, aber es muss jeder für sich entscheiden, das mit Mädels video mehr Unfug gemacht wird dürfte jadem klar sein, man sollte jedenfalls nie sein Gesicht zeigen wenn man es machen will.

    deshalb habe ich zwar bilder aber zeige nicht mein Gesicht
    Ja türlich, ohne Gesichtsmitschnitt ist das ganze natürlich um einiges harmloser, da haste natürlich Recht. Bedenke nur, dass deine Webcam nicht immer aus ist nur weil es so scheint. Wegen unzähligen hacks auf dieser GRundlage, cams anzuzapfen ohne dass der Nutzer merkt dass die an ist(geht ganz ohne dass ne LED leuchtet oder windows was von mitkriegt bzw. den Benutzer mitkriegen lässt). (Gibt sogar des wegen mittlerweile eine EU Maßgabe das künftige Notebooks externe mechanische Schalter zum an/ausschalten haben müssen damit sowas nicht weiter extensiv missbraucht wird)
    Daher auch nochmal Hinweis von mir, wenn ihr eure Webcam am Strom habt aber nicht nutzt, klebt mal eben nen undruchsichtigen Tesa streifen oder sticker drauf, dann fahrt ihr inner Tat relativ sicher ^^
    Zuletzt geändert von kuroro; 25.09.2014, 15:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kuroro
    antwortet
    Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
    Ist doch egal ob andere das sehen oder nicht.
    Was wollen die denn machen? Einen ein Erpresserbrief schreiben?

    Im Prinzip ist es ja nichts anderes als Pornografie und man erfährt das ja nicht.
    Ich weiss ja auch nicht wer alles meine E-Mails mit liest.
    Nee es ist vielleicht dir und paar anderen egal, aber den meisten Leuten wäre sowas unangenehm wenn Freunde,Arbeitskollegen oder Familie von jemanden Pornos zu Gesicht bekämen oder nur so Masturbations Mitschnitte oO
    Oder stellt dir mal vor deine Kinder finden dich in 20 Jahren bei ihren ersten youporn besuchen

    Gut Namentlich zuordnen ist noch kein Problem, aber 8 von 10 Mädchen Userinnen nutzen Facebook und mehr als die Hälfte von mit Klarnamen. Facebook nutzt Gesichterkung , Datenbanken werden immer weiter zusammen gelegt, Algorithmen werden besser und was ich als Nerd & Datenschützer gelernt habe nach über 10 Jahren Internet ist : Daten sind nie sicher und tauchen irgendwann wieder irgendwo anders auf.
    In Zukunft würde es bei der Tendenz alles andere als technische Hürde sein z.b. dann ein anonymes Pornoportal aufzumachen alle youporn wo man dann einfach nach facebook namen sucht und entsprechende Pornos findet. Steht der Server in dem richtigen Land, lässt sich sowas auch nicht löschen. Ok solang ihr da eindeutig unter 18 ausseht, kooperieren dann am Ende auch die Länder mit, denen Urheberrechtsverletzungen etc. am Arsch vorbei gehen, aber darüber hinaus ist dann eher wenig zu machen.

    Das gleiche gilt auch für Arbeitgeber inner Zukunft, wenn die eure Namen googeln taucht am Ende mehr Seiten und Inhalte über euch auf, als nur euer facebook link

    Einen Kommentar schreiben:


  • xJacky
    antwortet
    Da solche Bilder von mir nie im Netz existieren werden und vielleicht auch generell keine Nacktbilder je existieren werden, ist mir das egal.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sanddorn
    antwortet
    Ich mache so etwas grundsätzlich nicht. Auch wenn es wenig wahrscheinlich ist, kann ich es mir nicht leisten, dass mich ein Kunde erkennt.
    Die Idee, sein Gesicht nicht zu zeigen, ist für mich indiskutabel. Ich reduziere mich nicht auf meine Genitalien. Für keinen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sexyboy177
    antwortet
    ich finde auch das, es doch egal ob andere das sehen oder nicht. ich bin dabei seit ich 14 bin, aber es muss jeder für sich entscheiden, das mit Mädels video mehr Unfug gemacht wird dürfte jadem klar sein, man sollte jedenfalls nie sein Gesicht zeigen wenn man es machen will.

    deshalb habe ich zwar bilder aber zeige nicht mein Gesicht
    Zuletzt geändert von sexyboy177; 25.09.2014, 10:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Knallgirl
    antwortet
    Ist doch egal ob andere das sehen oder nicht.
    Was wollen die denn machen? Einen ein Erpresserbrief schreiben?

    Im Prinzip ist es ja nichts anderes als Pornografie und man erfährt das ja nicht.
    Ich weiss ja auch nicht wer alles meine E-Mails mit liest.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Inca
    antwortet
    Ich bin nicht bei Yahoo

    Nee, Spaß.
    Von mir gibts keine Bilder im Netz und erst recht nicht nackig
    Da müssen die Bedürftigen weiter ihre Phantasie bemühen

    Aber noch was fiel mir vor ein paar Tagen ein: Gerade die Anzahl von Millionen Accounts bedeutet doch auch, dass es immer unwahrscheinlicher wird, dass einen jemand (er)kennt.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X