Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Love , Sex & More?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Inca Beitrag anzeigen
    Du siehst es rein mechanisch. Da findet natürlich keine Schädigung statt.
    Aber Körper ist nunmal mehr als ein Loch mit Bedürfnissen.
    Ich möchte mich z. B. meinem Partner schenken. Was ist das aber für ein Geschenk, wer weiß, er kriegt es eh und auch nach Bedarf und jeden Tag?
    Und ich möchte nicht, dass jemand denkt, er könne über mich verfügen, nur weil ich Bedürfnisse habe.
    Na dann ist doch alles ok
    Wenn eine Beziehung mit Sex beginnt, ist doch auch ok. Wichtig ist nur die Beziehung.

    Du verfügst doch aber genau damit auch über die Bedürfnisse des anderen wenn du den Stellenwert so hoch setzt, dass du dich sozusagen schenken musst als Belohnung - also dass er sich das ganze erstmal erarbeiten muss. Ist ja nichts anderes nur in umgekehrter Form. Auch wenn man was jeden Tag kriegt und wenn man Lust hat ("nach Bedarf") muss es doch nichts am Reiz verlieren. Hab noch nie wen sagen hören "ach ne, auf so nen Orgasmus hab ich heute echt keinen Bock"
    Also mach das natürlich so wie du es für richtig hältst, aber ich finde es falsch zu behaupten man hätte keinen Stolz oder würde sich hergeben nur weil man oft und viel Sex hat, und das vielleicht auch außerhalb ner Beziehung. Nen Menschen macht doch mehr aus, als wie oft und mit wem man seinen sexuellen Bedürfnissen nachgeht. Es beurteilt mich ja auch keiner menschlich danach, ob ich immer esse wenn ich Hunger hab, nur wenn einer was auf den Tisch stellt, oder gar in welches Restaurant ich gehe - und da stille ich ja letztendlich auch nur meinen "Hunger" auf die eine oder die andere Art.

    Kommentar


      #17
      wenns das 1. mal ist: ich finde, dass das jeder selbst entscheiden muss. wenn beide dazu bereit sind, sich vertrauen, es wirklich wollen und auch denken, dass es noch länger halten wird, finde ich, ist der richtige zeitpunkt.

      wenn man das 1. mal schon hatte: muss jeder selbst wissen. dann kann man meinetwegen auch außerhalb einer beziehung so viel rumvögeln wie man will, aber für mich wär das nichts

      Kommentar


        #18
        Ist jedem selbst überlassen. Für mich gilt als Faustregel: Wenn beide es wollen, es sich in dem Moment richtig anfühlt und beide wissen, worauf sie sich einlassen und auch gewisse Präventionen vornehmen, dann spricht doch nichts dagegen. Auch wenn ich vermutlich nur Sex mit einem festen Partner haben würde, diese ganze Sache mit dem Stolz finde ich übertrieben. Kann uns doch egal sein, immerhin schaden uns konsensuelle Sexualakte zwischen anderen Menschen nicht. Unser Einverständnis brauchen die auch nicht, immerhin sind wir nicht involviert.

        Kommentar


          #19
          Ist doch völlig schnuppe, solange es beide wollen und ordentlich verhüten. Hat mit Stolz relativ wenig zu tun.

          Kommentar


            #20
            Zitat von erin Beitrag anzeigen
            Ist doch völlig schnuppe, solange es beide wollen und ordentlich verhüten. Hat mit Stolz relativ wenig zu tun.
            du bist zurück? I like...

            und ich stimme dir zu^^

            Kommentar


              #21
              sollte jeder für sich entscheiden können.

              Kommentar


                #22
                Zitat von sweet377 Beitrag anzeigen
                du bist zurück? I like...
                Seit gestern.

                Kommentar

                Lädt...
                X