Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freundin lecken - wie richtig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin lecken - wie richtig?

    Hallo!

    Meine Freundin hat mir schon mehrmals einen geblasen, runtergeholt - miteinander schlafen auch bald, aber wir sind noch nicht so lange zusammen und sie ist noch Jungfrau, und wollte noch ein paar Wochen warten oder Tage vielleicht auch nur noch warten ^^ aber das ist eine andere geschichte.

    Einmal hab ich sie schon geleckt, das waren vielleicht 4 Minuten, weil dann was dazwischen kam, wo wir los mussten. Zeit verpeilt und so.

    Aber ich weiß nicht, ob sie das wirklich so cool fand, weil ich das sonst auch noch nie gemacht habe, meine Ex wollte das nicht. Ich hab gehört das man vielleicht auch mit dem Finger, Klitoris oder wie das heißt stimulieren sollte? Und wo lecken, mehr oben , unten weiß der geier wo?

    Habt ihr ein paar tipps? Mir ist das ein bisschen peinlich aber was solls

    #2
    Also Lecken bringt am Kitzler natürlich am meisten, aber man kanns ja variieren, mal nur oben kreisen, dann mal anderweitig - musst halt auf ihre Reaktion achrten und sie bitten dir zu sagen wenn du was anders machen sollst.

    Kommentar


      #3
      du musst es auf jeden fall mit viel spucke machen dann mit deiner zunge um den kitzler herum kreisen und was ich persönlich seeeehhr seehr geil finde ist, wenn er mir die zunge reinsteckt ...dsnn komme ich so heftig zum orgasmus, stöhne dann auch sehr laut , hihi wenn ich daran denke werde ich schon wieder richtig feucht

      Kommentar


        #4
        Probier ruhig alles aus, was dir einfällt!
        Ein Finger dazu schadet sicher nicht.
        Am Anfang nur nicht zu schnell, zu fest und zu viel auf einmal.
        Und auf ihre Reaktion achten, besonders die Bewegung der Hüfte.

        Kommentar

        Lädt...
        X