Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es eine VOLLSTÄNDIGE Untersuchung auf alle Geschlechtskrankheiten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gibt es eine VOLLSTÄNDIGE Untersuchung auf alle Geschlechtskrankheiten?

    Kann man sich auf evtl. Vorhandensein ALLER Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen? Also HIV, Tripper, Syphillis, Herpes, Hepatitis usw.?

    Ich würde gern einmal ganz sicher sein und alles machen können, ohne immer Angst dabei haben zu müssen, mich vielleicht anzustecken...

    Und wogegen könnte man sich impfen lassen, damit ich mich nicht anstecke, auch wenn er oder sie eine Krankheit hat?

    #2
    Na ja, du kannst zum Arzt sagen, dass du auf alle Krankheiten untersucht werden möchtest.

    Impfen geht meines Wissens nach gar nicht.

    Kommentar


      #3
      Zitat von nudelsuppe Beitrag anzeigen
      Na ja, du kannst zum Arzt sagen, dass du auf alle Krankheiten untersucht werden möchtest.
      Ich Nö, ich hab ja keine (denk ich mal).
      Ich will mich nur nicht anstecken mit irgendwas.
      Also "er" bzw. "sie" sollten nicht krank oder Überträger von irgendwas sein. Diese Unsicherheit blockiert mich ziemlich, hab ich festgestellt. So ein ärztliches Attest "der Inhaber dieses Passes ist frei von jeglichen übertragbaren Geschlechtskrankheiten" wär schon was...
      Aber das gibts wohl nicht?

      Kommentar


        #4
        Er/Sie soll einfach sagen "alle Geschlechtskrankheiten" und der Arzt wird schon wissen, was er tut. Impfen kannst du dich nur gegen Hepatitis AB, wobei B beim ganz normalen Sex übertragen werden kann. A überträgt sich bei Stuhl - Mund - Kontakt.
        Zuletzt geändert von erin; 03.02.2014, 08:50.

        Kommentar


          #5
          Natürlich kann man(n) oder frau sich auf alle gängigen Geschlechtskrankheiten testen lassen. Ob es jetzt allerdings den einen Test gibt oder ob man für die verschiedenen Krankheiten unterschiedliche Tests macht, weiß ich allerdings nicht. Sollte aber keinen Unterschied machen, solange am Ende dann alles getestet wurde.

          Wissen solltest du vielleicht aber noch, dass auch ein negativer Test noch keine Garantie gibt. HIV-AKs lassen sich zum Beispiel erst rund 12 bis 16 Wochen nach der Infektion mit letzter Sicherheit nachweisen (bei einigen, aber eben längst nicht allen, ist der Nachweis schon 4 Wochen nach der Infektion möglich), in der Zwischenzeit kann also der Träger schon weitere Leute infiziert haben. Wenn du also wirklich sicher gehen willst, sollten die Tests im Abstand von einigen Wochen ein weiteres Mal durchgeführt werden.

          Speziell der Aids-Test wird, soweit ich weiß, auch in Gesundheitsämtern meist kostenlos durchgeführt. Hat den Vorteil, dass man hier völlig anonym bleiben kann. In der Arztpraxis wird natürlich ein Vermerk in die Krankenakte gemacht, das kann bei einigen Versicherungen im späteren Leben zu Problemen führen, wenn man zum Beispiel eine Berufsunfähigkeits- oder eine Lebensversicherung abschließen möchte.

          Kommentar


            #6
            Klar kann man das. Aber das geht nicht mit einem einzigen Test. Manche Kranheiten lassen sich im Blut nachweisen, manche durch einen Abstrich...

            Außerdem muss man immer die Inkubationszeit beachten.

            Impfen geht auch gegen bestimmte Krankheiten (Hepatitis, HPV). Gegen Chlamydien, Gonokokken usw. kann man sich nicht impfen lassen.

            Und wenn du in der GKV bist, solltest du vorher die Kostentragung klären.

            Möchstest du in Zukunft, dass sich alle deine Partner auf alle Geschlechtskrankheiten testen lassen?

            Kommentar


              #7
              Klar, kann man. Gibt ja für alles Tests. Wird aber nicht unbedingt von der Krankenkasse bezahlt, wenns "nur so" ist.

              Und woher willst du beim Gegenüber wissen, ob derjenige sich nicht nach Erstellung dieses von dir gewünschten "Passes" nicht angesteckt hat?

              Den meisten dieser Erkrankungen kannst du aber locker durch Kondome entkommen.

              Impfen kannste dich von den von dir aufgezählten nur gegen Hepatitis B, Hep A auch, aber das ist nicht sexuell übertragbar.

              Kommentar

              Lädt...
              X