Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

One Night Stand

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • creepergirl
    hat ein Thema erstellt One Night Stand.

    One Night Stand

    Wenn ihr euch auf so ein "Abenteuer" einlasst, sucht ihr denn anderen direkt selber aus oder findet er euch und mit welchem Spruch bekommt man euch rum oder versucht ihr den anderen rumzubekommen??

  • Snorkfraulein
    antwortet
    hatte ich einmal, war im urlaub, haben uns halt beim ausgehen kennen gelernt und dann hat sichs eben ergeben. war nichts dabei, zu der zeit war ich auch single und hatte auch niemanden im kopf (sonst hätt ich wahrscheinlich ein schlechtes gewissen gehabt)

    Einen Kommentar schreiben:


  • butterfly2014
    antwortet
    Man hat sich kennen gelernt und dann hat es sich halt eben so ergeben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chamaedorea
    antwortet
    Zitat von Eorith Beitrag anzeigen
    Die kommen für mich gar nicht erst in Frage.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rocky-li
    antwortet
    Zitat von sarah_swiss Beitrag anzeigen
    am aufregendsten ist es sicher, wenn man meinem typ schläft, den man gar nicht kannte vor (und vielleicht auch danach nie wieder sieht )

    die besten ons hab ich aber mit jungs gehabt, die ich vorher schon irgendwie kannte. es sei denn, es geht nur um einen blasen, da spielt nicht so eine rolle, ob man sich schon kennt oder nicht.
    hattest du auch ons mit welchen, die du nicht kanntest?
    ok geblasen hast du fremde, aber sonst? und warum sind die besten mit bekannten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Noxis
    antwortet
    Zitat von sasalein Beitrag anzeigen
    Ich sprach ja auch nirgendwo ausschließlich von Sex? Also im Bezug auf mit den Gefühlen spielen. Das muss für mich nichts mit Sex an sich zu tun haben, so meinte ich das nun nicht. Und dass ich das Rumgevögele nicht moralisch verwerflich finde, hab ich auch nie behauptet. :b Aber ich denke die Wörter "unschön/billig" haben das schon indiziert. Nehmen wir doch gleich das als anderes/weiteres Wort. Moralisch verwerflich finde ich's auch. Ein Subjekt? Es ist extrem schwer solche Leute mit einem Subjekt zu bezeichnen irgendwie. Man sagt dazu gerne auch Schlampe etc. Ich gebe zu, das Wort benutze ich sogar in dem Zusammenhang auch, aber nicht, weil ich sie dann wirklich als Schlampe ansehe, weil das ja dann auf meine Definition nicht wirklich zutrifft, sondern einfach, weil es nicht wirklich ein anderes Wort dafür gibt und sofort jeder weiß, was damit gemeint ist. ^^ Ah Moment, mir's eins eingefallen. :-D Flittchen. Ja, ich denke das passt ganz gut. Weil mit Flittchen verbinde ich persönlich jetzt nichts "Niederträchtiges", was bei Schlampe schon der Fall ist. Wobei mir natürlich eh klar ist, dass die meisten Leute das Wort Schlampe in allen möglichen Zusammenhängen benutzen^^
    Gut gemacht, Daumen hoch für dich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sarah_swiss
    antwortet
    am aufregendsten ist es sicher, wenn man meinem typ schläft, den man gar nicht kannte vor (und vielleicht auch danach nie wieder sieht )

    die besten ons hab ich aber mit jungs gehabt, die ich vorher schon irgendwie kannte. es sei denn, es geht nur um einen blasen, da spielt nicht so eine rolle, ob man sich schon kennt oder nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Borderbitch
    antwortet
    Zitat von Rocky-li Beitrag anzeigen
    ich denk, kumpel kann man dafür immer nehmen, der kick ist doch ein ons mit fremden
    So ist es.

    Mit Bekannten wäre es ja witzlos. Die kennt man zu gut als das es Spass bringen könnte.
    Es geht ja da drum, das man die Persönlichkeit des anderen nicht kennt um keine störenden Einflüsse zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nicitier
    antwortet
    Wenn ich ones habe, suche ich mir meinen Partner natürlich selber aus.
    Weil es ja auch um mich geht
    Ich habe ja meine Ansprüche.

    Einen Kommentar schreiben:


  • NattaS93
    antwortet
    Zitat von Bonnie Beitrag anzeigen
    Alle ONS die ich bisher hatte, haben sich einfach aus der Situation heraus ergeben. Ich bin nicht rausgegangen und habe mir vorgenommen, dass ich heute einen ONS haben werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rocky-li
    antwortet
    Zitat von sophia108 Beitrag anzeigen
    Ich finde ONS echt in Ordnung, würde aber niemals einen Fremden nach haus begleiten.. meistens sind es Kumpel von mir, da fühlt man sich auch sicherer
    ich denk, kumpel kann man dafür immer nehmen, der kick ist doch ein ons mit fremden

    Einen Kommentar schreiben:


  • sasalein
    antwortet
    Zitat von Noxis Beitrag anzeigen
    Wie wir ja schon festgestellt haben, eine leichte Ansichtssache..
    Dumm finde ich einfach nur den Kern der Aussage (wie schon gesagt, wenn ich ihn überhaupt bei seinem ersten Satz richtig verstanden habe):
    Person die mit offenen Karten rumvögelt = guter Mensch, moralisch nicht verwerflich und alles gut.
    Person die vergeben ist und fremdgeht = absolute schlampe, unmoralisch und nicht akzeptabel.
    Das mit dem "Gefühle spielen" nehmen wir uns doch mal genauer raus.
    Für mich geht es bei Sex absolut nicht um Gefühle. Sex und das gefühl von Liebe ist für mich absolut nicht das gleiche. Ich trenne das auch strickt. Also spielen sogesehen, beide Personen mit keinerlei Gefühlen. Dass beide Personen eine andere Person damit verletzen können sollte ja klar sein. Da kommts nicht drauf an ob single oder vergeben.
    Nenn mir doch dann mal einen Begriff auser unschön und billig. Nenn mir ein Wort, ein Sub. dafür. Dir wird nicht mehr viel einfallen.
    Beim niederträchtigen stimme ich dir zu, dass dies auch dazugehört, aber nicht erst dann.
    Ich sprach ja auch nirgendwo ausschließlich von Sex? Also im Bezug auf mit den Gefühlen spielen. Das muss für mich nichts mit Sex an sich zu tun haben, so meinte ich das nun nicht. Und dass ich das Rumgevögele nicht moralisch verwerflich finde, hab ich auch nie behauptet. :b Aber ich denke die Wörter "unschön/billig" haben das schon indiziert. Nehmen wir doch gleich das als anderes/weiteres Wort. Moralisch verwerflich finde ich's auch. Ein Subjekt? Es ist extrem schwer solche Leute mit einem Subjekt zu bezeichnen irgendwie. Man sagt dazu gerne auch Schlampe etc. Ich gebe zu, das Wort benutze ich sogar in dem Zusammenhang auch, aber nicht, weil ich sie dann wirklich als Schlampe ansehe, weil das ja dann auf meine Definition nicht wirklich zutrifft, sondern einfach, weil es nicht wirklich ein anderes Wort dafür gibt und sofort jeder weiß, was damit gemeint ist. ^^ Ah Moment, mir's eins eingefallen. :-D Flittchen. Ja, ich denke das passt ganz gut. Weil mit Flittchen verbinde ich persönlich jetzt nichts "Niederträchtiges", was bei Schlampe schon der Fall ist. Wobei mir natürlich eh klar ist, dass die meisten Leute das Wort Schlampe in allen möglichen Zusammenhängen benutzen^^
    Zuletzt geändert von sasalein; 21.01.2014, 21:02.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kleineFrau
    antwortet
    ONS ist auch nix für mich,warum sollte man mit fremde Männer Oder Frauen schlafen? nur damit man befriedigt ist,?? und hinter her als eine Schlampe bezeichnet wird? Erste Sahne )

    würde ehr mit einem Guten Freund GV machen wenn ich unbedingt Sex will,mit den man vertraut ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bassistin
    antwortet
    Ich hab mich auch schon auf 'n ONS und mal ne kurze Affäre eingelassen.

    Jedem das seine und Ansichten können sich auch immer noch durch die Erfahrung verändern, später wird man ohnehin einiges noch anders sehen als zum gegenwärtigem Zeitpunkt.

    Was man nie tu'n sollte ist mit einem fremden Mann direkt nachhause gehen oder ihn zu sich nachhause mitnehmen, da kann man so böse auf die Schna*ze fallen, dass man sowas einmal und nie wieder macht.
    Klar... Auch ne Erfahrung, aber eine die braucht man nicht, wenn man vorher besser nachgedacht hätte. Ich hab den Fehler leider gemacht... Abenteuerlustig: OK, Blauäugigkeit: BLOß NICHT!
    Wenn ich in Zukunft Abenteuer & Spaß suchen würde, dann würde ich mein Hirn mehr mitreden lassen. ;D

    Einen Kommentar schreiben:


  • sophia108
    antwortet
    Ich finde ONS echt in Ordnung, würde aber niemals einen Fremden nach haus begleiten.. meistens sind es Kumpel von mir, da fühlt man sich auch sicherer

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X