Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ist das in Ordnung? oder eher doch nicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich möchte doch noch einmal auf die Ausgangsfrage zurückkommen
    Ist es normal, das ich lieber Pornos schaue und mich befriedige, als mit meiner Freundin Sex zu haben?
    Es ist so, dann kann ich machen was ich will, und muss mich nicht der Freundin anpassen.
    Porno rein, eine runterholen und fertig, ich muss nicht lecken, keine Stellungen wechseln, ich darf kommen wann ich halt komme. Geht alles so einfach.......

    Also wenn mich jemand die Wahl lässt, lieber Sex oder halt onanieren dann würde ich jedesmal viel lieber onanieren. Ich habe eigentlich nur Sex damit halt die Beziehung nicht kaputt geht.
    Der TE bezieht sich offensichtlich nicht direkt auf seine aktuelle Freundin, sondern meint das ganz allgemein.

    Kommentar


      #17
      Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
      Ich möchte doch noch einmal auf die Ausgangsfrage zurückkommen

      Der TE bezieht sich offensichtlich nicht direkt auf seine aktuelle Freundin, sondern meint das ganz allgemein.
      Hier bezieht er sich aber (und ich denke, man kann die Antwort als Ergänzung sehen) ausschließlich auf seine (aktuelle) Freundin:
      Zitat von Kevin_C Beitrag anzeigen
      Sie möchte halt immer, dass ich beim Blow Job komme, weil sie das geil findet. Aber ich mag halt dann kommen, wenn es mir kommt. Sie sagt dann immer, nö komm noch nicht, halt dich zurück...
      ich möchte aber gerne auch mal in ihr kommen, oder halt einfach dann wenn ich komme, egal was wir gerade tun. Es muss immer so ablaufen wie sie das möchte. Und das nervt mich total. Und wenn ich was sage, heißt es, ich müsse sie befriedigen, ich sei ja schließlich ihr Freund.
      Aber ich möchte auch einmal so Sex wie ich es geil finde. Mir macht es nichts aus, auch Sachen zu machen die sie mag, aber sie fragt mich nie, wie ich das gerne will! Sie sagt dann, ja du bist ja geil gekommen, sei froh, andere Männer haben keinen Sex. Wie wenn ich froh sein müsste, das ich mit einer Frau Sex haben darf.
      Es ist doch nicht zu viel verlangt, wenn ich mal sage, ich möchte heute in dir kommen, dass sie mich dann reitet bis ich komme. Und wir dann wir nächstes mal (oder bei der zweiten Runde) wieder mehr Sachen machen die sie mag. Oder sehe ich das falsch?
      Liegt also wohl doch so, dass er lediglich Selbstbefriedigung seiner (im Bett) egoistischen Freundin bevorzugt, weil ihn der Sex mit ihr weniger befriedigt als Selbstbefriedigung.

      In Ordnung
      wäre doch eh alles, solange er damit glücklich ist und niemand anderen irgendwie einschränkt - und das wäre es, wenn er Selbstbefriedigung immer besser findet als Sex, unabhängig vom Partner.
      Ob es "normal" ist, wäre eine andere Frage, danach hat er aber 1. nicht gefragt (zumindest seine Schlussfrage war nur, ob es "in Ordnung sei" und 2. mit dem zweiten Post im Thread, in dem ich oben auch einige Stellen markiert habe, zeigt sich doch, dass er den Sex mit seiner aktuellen Freundin meint.
      Zuletzt geändert von hate_everyone; 19.11.2013, 14:31.

      Kommentar


        #18
        Zitat von warheart Beitrag anzeigen
        Euch gegenseitig anzukotzen driftet langsam Off Topic.
        Sanddorn: Offensichtlich geht es ja nicht darum, dass sie was machen soll was sie nicht will, sondern dass er IMMER so MUSS wie sie will, und das ist dann egoistisch.
        an beide: reißt euch zusammen.
        Seit(d) gegrüßt werte mitlesende Menschenkinder und das auch noch recht herzlich.

        @warheart
        hat mal recht und dieses angekotze ist überflüssig.Und geht eigentlich immer von einer Person aus und ich glaube die meisten wissen wem ich meine.
        Dieses ständig von rechts denkend und nach links stichelnd nervt langsam und ich glaube es geht den meisten einfach nur auf den Geist.
        Wenn nicht bitte per PN melden und nicht hier.

        Wir wissen alle welch Person dies ist ,und wir wissen auch welch dies Person vor paar Wochen noch war und wir wissen auch wie froh wir waren wo diese Person weg war,gut nun ist sie wieder hier und stichelt weiter und immer weiter unter anderem Namen,
        und mir fällt als Mann auf, das dies Person immer unterschwellig Kritik an der weiblichen Person sucht und selbst das kleinste Haar aus der Suppe schöpft nur damit Frauen und Mädchen in den Dreck gezogen werden.

        Und ich als Mann sage demjenigen hör bitte auf damit es nervt,Deine ganzen Erkenntnisse sind falsch und Du weißt es ,Dein scheinbar unbefriedigendes Sexualleben solltest Du nicht in diesem Forum auslassen.Es sind nicht die Frauen oder Mädchen dran Schuld an Deinem unerfüllten Sexualleben sondern Du selbst,man sucht die Schuld erst bei sich selbst und im Normalfall spricht man mit seinem Partner offen über diese Dinge.

        Und selbst wenn ich vermute, das der TS die selbe Person wie der besonders Frauenkritische beantwortende ist, gebe ich eine normale Antwort auf seine Frage,ohne das User die mich kritisch betrachten ein Amen darunter zeichnen.

        Und nun zu Deiner Frage:

        Da ist es wieder dieses Wort "NORMAL" ,was ist normal und unnormal ,das ist ganz allein jeden selbst überlassen was er als normal empfindet.
        Wenn Du allein bist ist es normal.
        Wenn Du in einer Beziehung bist die glücklich sein soll ist es eher nicht normal.Und wenn ich lese wenn Du nicht gern leckst und soweiter dann bezweifle ich das Du eine Partnerin brauchst.
        Eine Partnerschaft beinhaltet sich hingeben im Geistigen wie im Seligen und körperlichen Sinne.Es beinhaltet Kompromissbereitschaft und auf den anderen zuzugehen ihn zuzuhören und eine Lösung für Probleme zu finden.
        Wenn das stimmt das Deine Freundin so ist ,dann solltest Du mit ihr sprechen über Deine Bedürfnisse und Dein Empfinden,sich zurückzuziehen und sich ständig mit sich selbst zu beschäftigen ist der falsche weg und wird unweigerlich auf Dauer nicht funktionieren und zu einem Ende jeder Beziehung führen .

        Wenn Du nicht bereit bist ,Dich auf ein Mädchen einzulassen solltest Du darüber nachdenken allein zu leben,und wer es nötig hat solch ein Problem in einem Forum für kleine Mädchen zu schreiben ,scheinst mir eh noch nicht reif zu sein für eine Frau oder ein Mädchen.

        Dies stellt eigentlich kein Problem dar, gehört es doch zur Wesensfindung eines jeden einzelnen dazu ,wenn er sich selbst und andere entdeckt.

        Mach Dir erst mal über Dich ,Deine Empfindungen und Gefühle Gedanke bevor Du Dich in eine Beziehung stürzt.
        Sexuelle Nähe und körperliche Nähe und Wärme gehören nun mal dazu ,zu einer glücklichen ausgeglichenen guten Beziehung.

        Ich segne alle die erkennen das Glück und Zufriedenheit im Leben dazugehört und wenn man es richtig macht unwahrscheinlich glücklich macht.

        Und wer nicht in der Lage ist mein Geschreibe zu verstehen tut mir Leid ,sollte in Zukunft einfach weiter klicken und irgendein famoses Geschwätz schreiben ,und denken das nur Sie/Er das logische Denken erfunden hat.

        Kommentar


          #19
          Man muss es auch mal aus der Sicht der Freundin betrachten. Ich fände es nicht so geil, wenn er plötzlich kommt und danach wär einfach Ende. Ich verstehe das schon, dass sie dann noch geleckt werden will. Ich meine kennt ihr dieses Gefühl wenn ihr mega abgeht und dann nicht zum Orgasmus kommt? Ist ziemlich scheiße. Deswegen wär ich auch angepisst, wenn er mich dann nicht mehr lecken würde. Naja, wenn es ab und zu eben halt so ist dass er einfach keine Lust darauf hat, ok. Aber wenn das öfter vorkommt.. nene. Natürlich find ich es nicht gut wenn sie kaum auf dich Acht gibt bzw dass ihr mal was macht, was du mehr magst. Aber frag sie doch mal, warum du nicht in ihr kommen darfst? Vielleicht mag sie das einfach nicht, kann ich ehrlich gesagt verstehen, ich habe zwar eigentlich nichts dagegen, aber wenn das Sperma rausläuft fühlt es sich da unten schon extrem eklig an und das ist einfach unnötig, weil selbst wenn man es abputzt kommt später noch etwas raus. Für mich ist es jetzt nicht so schlimm dass ich sagen würde er darf nie in mir kommen, aber vielleicht ist es das ja für sie? Du solltest das Ganze mal ansprechen.. es geht nicht, dass sie immer alles bestimmt, aber es geht finde ich genauso wenig, dass sie dann zurückstecken müsste. Es sollten schon beide auf ihre Kosten kommen. Man kann da normal immer Kompromisse finden, und wenn nicht, dann passt es halt auf Dauer nicht..
          PS: Die Reiterstellung mag ich übrigens auch nicht und kann sie eigentlich verstehen.. mein Freund will auch manchmal dass ich reite, aber ehrlich gesagt ist das für mich mittlerweile meine Hass-Stellung, weil es mir wirklich keinen Spaß macht und mich meist eher abturnt.. daher mache ich das auch nicht oder nur in Ausnahmefällen wenn ich eh keine Lust mehr habe, dann kann ich es am Ende noch etwas machen. Ich finde nicht dass man etwas machen sollte worauf man keine Lust hat, weil man es einfach nicht mag.
          __________________________________________________
          Close your eyes and count to seven, when you wake you'll be in heaven.

          Kommentar


            #20
            So wie sich das anhört, habt ihr beide völlig unterschiedliche Auffassungen von gutem Sex. Klar, dass dann beide Seiten frustriert sind. Ich sehe da nicht wirklich viel Potenzial, sich noch entfalten zu können.

            Kommentar

            Lädt...
            X