Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

erstes Mal - weh tun? Angst

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    erstes Mal - weh tun? Angst

    Hey.
    Ich bin 17 jahre alt und weiblich, und wollte eig bald mein erstes mal haben mit meinem 18 jährigen Freund mit dem ich seit 5 Monaten zusammen bin.

    Wir sind beide Jungfrauen..

    Aber ich hab jetzt so viel gelesen, von das es weh tut, und das es so weh tat, dass sie abbrechen mussten, und das macht mir angst...

    Wir war es bei euch?
    (könnt mich auch privat anschreiben)

    #2
    Du solltest keine Angst haben, jede Frau reagiert anders und einige haben keine Schmerzen dabei. Ich selbst hatte auch tierische Angst davor, ich hatte dann auch die erste 5x Schmerzen dabei, aber ich hab mir das bei Weitem schlimmer vorgestellt. Verkrampfe dich einfach niht und lass es auf dich zukommen.

    Kommentar


      #3
      solange du dich nicht allzu sehr verkrampfst oder dir solche sorgen und angst machst, kann das auch völlig "schmerzfrei" funktionieren Lass es einfach auf dich zu kommen und geh entspannt an die sache ran... Hat zumindest bei mir gut funktioniert

      Kommentar


        #4
        So. Um deine Angst mal zu verstärken. Bei mir tat es absolut HÖLLISCH weh. Nicht, dass es mich daran gehindert hätte, es wieder zu versuchen. Aber der Schmerz war echt abartig.

        Kommentar


          #5
          Bei mir tat es Weh!

          Kommentar


            #6
            Zitat von RabenSchwinge Beitrag anzeigen
            So. Um deine Angst mal zu verstärken. Bei mir tat es absolut HÖLLISCH weh. Nicht, dass es mich daran gehindert hätte, es wieder zu versuchen. Aber der Schmerz war echt abartig.
            Echt? Krass! Also, bei mir tat es kaum weh. Klar hat es etwas gedrückt, aber als "Schmerz" würde ich das nicht bezeichnen. Und es hat auch nicht geblutet.

            Kommentar


              #7
              Zitat von JJS95 Beitrag anzeigen
              solange du dich nicht allzu sehr verkrampfst oder dir solche sorgen und angst machst, kann das auch völlig "schmerzfrei" funktionieren Lass es einfach auf dich zu kommen und geh entspannt an die sache ran... Hat zumindest bei mir gut funktioniert

              Kommentar


                #8
                Bei mir tat es auch ganz schön weh, zumindest am Anfang, so 2 Minuten vielleicht. Hat auch geblutet. Aber wenn du entspannt bist und ihr euch Zeit lasst sollte das nicht so schlimm werden.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von JarmilaJeunesse Beitrag anzeigen
                  Echt? Krass! Also, bei mir tat es kaum weh. Klar hat es etwas gedrückt, aber als "Schmerz" würde ich das nicht bezeichnen. Und es hat auch nicht geblutet.
                  Jap. Echt. Stimmt, geblutet hats auch wie Sau. Shit Happens. ^^

                  Kommentar


                    #10
                    Ich frag mich warum viele so krasse Angst vor Schmerzen haben...das erste Mal haben wohl bisher die meisten überlebt & vorm Kinderkriegen was ugf 10000 mal schmerzvoller ist schrecken ja auch die wenigsten zurück...Schmerzen sind nur Schmerzen und gehen auch vorbei. Es fürchtet sich ja auch keiner wegen ner Erkältung oder nem blauen Fleck.
                    Bei mir hat es garnicht wehgetan aber mein Jungfernhäutchen war auch schon gerissen.

                    Kommentar


                      #11
                      also meine partnerin beim ersten mal hat zwar nicht geblutet aber hatte wohl auch recht starke schmerzen. habe es dann auch abgebrochen (waren da beide 16) und meiner jetzige freundin (18) hat es zwar auch etwas weh getan aber da hat die lust überwiegt. lass es auf dich zu kommen aber er wird ja auch rücksicht auf dich nehmen

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von warheart Beitrag anzeigen
                        Ich frag mich warum viele so krasse Angst vor Schmerzen haben...das erste Mal haben wohl bisher die meisten überlebt & vorm Kinderkriegen was ugf 10000 mal schmerzvoller ist schrecken ja auch die wenigsten zurück...Schmerzen sind nur Schmerzen und gehen auch vorbei. Es fürchtet sich ja auch keiner wegen ner Erkältung oder nem blauen Fleck.
                        Bei mir hat es garnicht wehgetan aber mein Jungfernhäutchen war auch schon gerissen.
                        DAS HÄUTCHEN KANN NICHT REISSEN! Das Hymen existiert schon, aber es ist nicht ein Häutchen das Reissen kann, es kann nur ausgedehnt werden!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von LinneaMariaLouise Beitrag anzeigen
                          DAS HÄUTCHEN KANN NICHT REISSEN! Das Hymen existiert schon, aber es ist nicht ein Häutchen das Reissen kann, es kann nur ausgedehnt werden!
                          Und wie erklärst du dir dann das Bluten, hm? Es reißt in der Hälfte der Fälle garnicht, in denen, in denen Blut austritt reißt es aber zumindest EIN. (Laut Wikipedia)

                          Kommentar


                            #14
                            Das Bluten, was nur weniger als die Hälfte tut erkläre ich damit:
                            Das Hymen ist kein Häutchen was die öffnung verdeckt sondern wie ein "Kranz". Dieser kannst du nachfühlen, denn dieser bleibt egal ob man Sex hatte oder nicht. Es kann nicht reissen aber bei sexueller Erregung dehnt er sich aus sodass der Penis reinpasst. Viele sind beim ersten Mal sehr nervös und angespannt und werden deswegen nicht "offen" genug. Das in Kombination mit Das der Junge zu gross ist kann zu wunden führen. Halt ein zu grosses ding das in ein zu kleines Loch reinmusst. In Deutschland leben viele noch mit der Auffassung das es ein Häutchen ist das Reissen kann, schade das es nicht so fortgeschritten ist. Sowohl die Forscher in Deutschland und Schweden sind einig und dies ist seit langem Bekannt nur in Schweden hat der Staat eine Kampagne durchgeführt um zu informieren.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von LinneaMariaLouise Beitrag anzeigen
                              Das Bluten, was nur weniger als die Hälfte tut erkläre ich damit:
                              Das Hymen ist kein Häutchen was die öffnung verdeckt sondern wie ein "Kranz". Dieser kannst du nachfühlen, denn dieser bleibt egal ob man Sex hatte oder nicht. Es kann nicht reissen aber bei sexueller Erregung dehnt er sich aus sodass der Penis reinpasst. Viele sind beim ersten Mal sehr nervös und angespannt und werden deswegen nicht "offen" genug. Das in Kombination mit Das der Junge zu gross ist kann zu wunden führen. Halt ein zu grosses ding das in ein zu kleines Loch reinmusst. In Deutschland leben viele noch mit der Auffassung das es ein Häutchen ist das Reissen kann, schade das es nicht so fortgeschritten ist. Sowohl die Forscher in Deutschland und Schweden sind einig und dies ist seit langem Bekannt nur in Schweden hat der Staat eine Kampagne durchgeführt um zu informieren.
                              Letztendlich ist es doch egal WAS da reißt oder nicht, sondern dass es trotzdem der Hälfte der Mädchen beim 1. Mal wehtut und die, die deswegen dementsprechend Angst davor haben, darum geht es doch hier.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X