Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

sollte ich mein 1. mal bereuen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    sollte ich mein 1. mal bereuen?

    hey, ich habe letztens betrunken mein 1. mal gehabt. eigentlich war es ganz schön aber ich weiß, dass ich schon hätte warten sollen... Jetzt weiß ich nicht genau wie ich mich fühlen sollte, glaubt ihr ich sollte es bereuen oder nicht?
    schonmal danke für alle antworten
    LG bluebubblle

    #2
    Jetzt ist es sowieso vorbei und du kannst es durch bereuen nicht rückgängig machen.
    Nicht jedes erste Mal muss auf Rosen gebettet und mit Teelichtern begangen werden.

    Kommentar


      #3
      Zitat von bluebubblle Beitrag anzeigen
      hey, ich habe letztens betrunken mein 1. mal gehabt. eigentlich war es ganz schön aber ich weiß, dass ich schon hätte warten sollen... Jetzt weiß ich nicht genau wie ich mich fühlen sollte, glaubt ihr ich sollte es bereuen oder nicht?
      schonmal danke für alle antworten
      LG bluebubblle

      Wenn du schon schreibst, du weißt, dass du hättest warten sollen, bereust du es doch schon oder nicht?
      Aber ich persönlich würde es bereuen, wenn ich beim 1. Mal betrunken wäre..
      Trotzdem kann ich auch verstehen, wenn man es nicht bereut, (du meinst ja auch, es wär ganz schön gewesen)- hauptsache du wurdest von niemandem gegen deinen Willen zu irgendetwas gedrängt.
      Lange Rede, kurzer Sinn:
      Letztendlich ist es aber doch immer die eigene Entscheidung, ob man es bereut oder nicht.

      Kommentar


        #4
        Du solltest es nicht bereuen. Ändern kannst du es nicht mehr, akzeptiere es und harke es unter Erfahrungen ab

        Kommentar


          #5
          Wieso solltest du es bereuen? Es hat dir gefallen und du hast es hinter dir, mag sein, dass es dir im nachhinein vielleicht zu früh war, aber dann kannst du mit dem zweiten Mal ja einfach warten. ;D
          Etwas zu bereuen, dass sich nicht rückgängig machen lässt, belastet dich nur unnötig - zu mal es in dem Fall ja nichts schlimmes ist. Und man sollte dem ersten Mal auch nicht zu viel Bedeutung schenken.

          Kommentar


            #6
            wenn du schon andere Menschen fragst ob du etwas bereuen sollst oder nicht- dann heißt dass doch dass du es von dir aus nicht bereust, sondern nur weil es die Norm wäre. und man das so gewohnt sein sollte. das erste mal ist nicht für jeden das super romantische Ereignis wie man das aus Teenangerfilmen kennt. du sagst es war nicht schlecht, und du fühlst dich nicht schlecht. was solltest du also bereuen??

            Kommentar


              #7
              Was geschehen ist, ist geschehen. Steh dazu und zieh die Konsequenzen draus, die du für richtig hältst.

              Kommentar


                #8
                Wenn es doch schön war, hast du nichts zu bereuen, oder?
                Wie twiggytwenty schon gesagt hat, nicht jedes erste Mal kann hochromantisch sein.

                Kommentar


                  #9
                  Nein. Mein erstes Mal war auch beschissen und ich bereue nichts. Seh's positiv: Es kann nur besser werden
                  Und so extrem wichtig, wie viele behaupten ist das erste Mal nun auch nicht. Es ist nur eines von vielen Malen und du wirst wahrscheinlich noch öfter mal schlechten oder betrunkenen Sex haben, über den du dir hinterher auch keine Gedanken machst.

                  Kommentar


                    #10
                    Wieso solltest du es bereuen, wenn es dir in dem Moment Spaß gemacht hat?

                    Kommentar


                      #11
                      wir können dir doch nicht sagen, was du bereuen sollst & was nicht?

                      also bei mir war's genauso. 1. Mal total besoffen gehabt, kaum 2 Monate später meinen Freund kennen gelernt & es total bereut. muss bei dir aber nicht so sein, also entscheide das lieber selbst

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X