Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sexflaute

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sexflaute

    Hallo Zusammen,
    ich bin 26 Jahre alt und seit 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn wirklich sehr, wir wohnen auch zusammen und ich kann mir eine Zukunft mit ihm an meiner Seite vorstellen, aber ein Problem haben wir: der Sex läuft einfach nicht.

    Wir haben teilweise wochenlang kein Sex, ich dachte anfangs meine Libido wäre gestört, aber ich habe schon Bock auf Sex, aber dann törnt mich immer irgendwas ab z.B. törnt es mich ab, ihm währenddessen sagen zu müssen, was ich mag und was nicht, da fühle ich mich wie einer Lehrerin.
    Ich habe mit ihm auch schon so über alles geredet, dass es mich auch stört, dass wir kein wirkliches Vorspiel haben und auf was ich so stehe.
    Er kommt auch immer sehr schnell, sodass ich vom Sex nicht wirklich etwas hab.

    Ich stehe einfach auch darauf, wenn der Mann im Bett das sagen hat und ich merke, dass er mich richtig sexy und attraktiv findet. Einfach dass er mich will. Passion.
    Aber mein Freund ist einfach nicht so, er ist einfach eher ruhiger und zurückhaltend. Er würde von sich aus auch nie das Thema ansprechen sondern nimmt einfach das allss so hin. Er versucht auch nicht wirklich daran etwas zu ändern, sagt aber, dass er eigtl. fast jeden Tag gerne Sex mit mir hätte.

    Ich hab dann dazu auch noch das Problem: Es hat mir schon immer sehr gefallen mit Männer zu flirten, das pusht einfach mein Selbstbewusstsein und ich fühle mich dadurch begehrt.
    In der Zeit gab es auch schon oft Männer, die ich richtig heiß fand und ich einfach nur ein sexuelles Verlangen für diese empfand. Diesem bin ich aber natürlich noch nie nachgegangen, aber ich habe Angst, dass irgendwann mein Wille nicht so stark ist und ich vielleicht doch mal etwas mit einem anderen Mann zu haben. Versteht mich nicht falsch, ich möchte ihn nicht betrügen, aber er möchte auch defintiv monogam sein.

    Was würdet ihr mir raten?

    Bin langsam wirklich ratlos.

    #2
    Um ehrlich zu sein, denke ich, dass es dann zwischen euch nicht passt. Er kann dir nicht geben, was du möchtest und vielleicht hast du deshalb auch Lust auf Sex mit anderen.
    Oder du bist kein Mensch, der monogam leben kann/möchte.

    Kommentar


      #3
      Ist das aber wirklich sinnvoll "nur" wegem sexuellen Bedürfnis eine sonst tolle und schöne Beziehung zu beenden? Sollte das über die Gefühle zum Partner gestellt werden?

      Kommentar


        #4
        Ich verstehe dich 100%! Ich finde, der Mann muss sich schon auch etwas bemühen, dass die Frau auch ihren Spaß hat, wenn er Sex will. Dass er schnell kommt, muss ja kein Problem sein, er kann sich ja davor oder danach um dich kümmern. Verstehe ich das richtig, dass er aktuell öfter will als du?

        Redet doch nochmal in Ruhe über eure Vorstellungen (dann musst du es weniger während dem Sex machen ). Er sollte schon daran interessiert sein, dass ihr das Problem lösen könnt. Ist er bisher nicht darauf eingegangen?

        Aber natürlich kannst du auch nicht erwarten, dass er dann plötzlich im Bett jemand ist, der er nicht ist oder dass er deine Gedanken riechen kann. Wenn du ihn so liebst wie er ist, solltest du ihm das auch zeigen.

        Ihr könnt euch ja irgendwas Neues überlegen, z. B. dass ihr mal nur kuschelt und/oder nur das "Vorspiel" macht. Um Spannung zwischen euch herzustellen und ihm zu zeigen, was du daran so gut findest.

        ​​​​

        Kommentar


          #5
          Zitat von Curkyline Beitrag anzeigen
          Ist das aber wirklich sinnvoll "nur" wegem sexuellen Bedürfnis eine sonst tolle und schöne Beziehung zu beenden? Sollte das über die Gefühle zum Partner gestellt werden?
          So toll und super ist die Beziehung aber vielleicht auch nicht, wenn er so gar nicht auf ihre Bedürfnisse und Wünsche eingeht.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Cookialla Beitrag anzeigen
            Verstehe ich das richtig, dass er aktuell öfter will als du?

            Redet doch nochmal in Ruhe über eure Vorstellungen (dann musst du es weniger während dem Sex machen ). Er sollte schon daran interessiert sein, dass ihr das Problem lösen könnt. Ist er bisher nicht darauf eingegangen?

            ​​​​
            Ich weiß nur vom sagen, dass er öfters möchte, aber zeigen oder versuchen tut er es nicht.

            Ich habe mit ihm schon öfters mit ihm darüber gesprochen, aber wirklich umsetzen oder bemühen tut er sich nicht. Ich muss auch immer ihm ansprechen, von ihm aus kommt da nichts. Gefühlt nimmt er es einfach hin und versucht garnicht erst wieder mit mir Sex zu haben.

            Ich möchte ja auch garnicht, dass er völlig anders ist sondern einfach nur etwas auf mich zu zukommen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Curkyline Beitrag anzeigen

              Ich weiß nur vom sagen, dass er öfters möchte, aber zeigen oder versuchen tut er es nicht.

              Ich habe mit ihm schon öfters mit ihm darüber gesprochen, aber wirklich umsetzen oder bemühen tut er sich nicht. Ich muss auch immer ihm ansprechen, von ihm aus kommt da nichts. Gefühlt nimmt er es einfach hin und versucht garnicht erst wieder mit mir Sex zu haben.

              Ich möchte ja auch garnicht, dass er völlig anders ist sondern einfach nur etwas auf mich zu zukommen.
              Hm irgendwie passt dann ja seine Aussage nicht zu seinem Verhalten. Da würde ich 2 Möglichkeiten sehen:

              Entweder er würde an sich sehr gerne mit dir schlafen, fühlt sich aber unter Druck gesetzt, weil du nicht zufrieden bist und deswegen geht dann gar nichts mehr.

              Oder es ist wirklich nur eine Ausrede.

              Vielleicht ist es auch ein bisschen von beidem.

              Ich kann dir nur raten, seid radikal ehrlich. Bist du das wirklich? Du hast geschrieben, du willst nicht, dass er sich ändert, aber vorher meintest du, du wolltest mehr Leidenschaft und die hätte er einfach nicht. Es ist einfach nicht jeder so ein sehr leidenschaftlicher Mensch. Glaubst du, er kann dir überhaupt auf Dauer gerecht werden, mal ganz nüchtern betrachtet?

              Das Patentrezept habe ich aber auch nicht. Meine letzte Beziehung ist an einem sehr ähnlichen Problem gescheitert. Man kann leider niemanden zwingen, sich zu öffnen und daran zu arbeiten. :/

              Kommentar

              Lädt...
              X