Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kein Orgasmus beim Sex?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kein Orgasmus beim Sex?

    Hei ich hätte da mal eine Frage!

    Also ich hab schon seit mehreren Monaten mit meinem Freund Sex, es sind auch meine ersten Erfahrungen die ich damit sammle.

    Es ist nur so dass ich irgendwie nie komme (weder beim GV, noch beim lecken oder fingern) obwohl ich sehr wohl erregt bin! Aber meistens find ichs einfach nur total unspektakulär wenn er mich fingert/leckt, also es ist zwar sehr angenehm aber nicht dass ich sagen würde es ist irgendwie geil.

    Beim GV finde ich auch das reingleiten super angenehm und das penetrieren auch, aber nicht dass ich davon kommen könnte, egal bei welcher Stellung.

    Ich finde es eigentlich auch nicht so schlimm dass ich nicht komme, weil es ja trotzdem immer sehr schön ist, aber mich wundert es schon sehr dass ich in keinster Weise so beim Sex erregt werde dass ich mir denke dass ich kommen könnte.

    Dazu muss man auch noch sagen dass ich mich ja eh super entspanne und mich auch extrem wohlfühle, ich will auch nichts erzwingen! Aber trotzdem klappts irgendwie nicht...

    Ich selbst masturbiere schon seit Jahren immer mithilfe von einem Kissen o.ä. und nicht durchs fingern ect (weil ich das eben auch gar nicht erregend finde). Deswegen kann ich ihn beim Lecken oder Fingern zb auch nie „navigieren“ weil ichs mir eben so nicht selber mache...

    Also das klingt jetzt vielleicht irgendwie verwirrend aber mich würde interessieren ob jemand vielleicht in der gleichen Situation ist oder auch so ein ähnliches „Problem“ hat? ☺️

    #2
    Wenn du den Sex so wie ihr ihn habt als schön und angenehm empfindest, ist doch alles gut, das ist ja auch der Sinn dahinter. Und du allein musst wissen, ob du da einen Orgasmus "brauchst".

    Ich denke es braucht auch immer etwas Zeit, bis sich das so eingespielt hat und man wirklich weiß, was was will. Also macht euch keinen Stress, genießt es einfach weiterhin zusammen.

    Ansonsten könnt ihr ja vielleicht "deine" Technik mit dem Kissen auch in euer Sexleben miteinbauen, bzw. du zeigst es ihm einfach mal, wie du es dir gerne machst.

    Ich denke, da ist sowieso jede Frau anders und viele brauchen sehr lange, bis sie zum Orgasmus kommen. Ich auch und das ist für mich ok. Dass es nur mit einem Kissen geht, habe ich bisher noch von keiner gehört, aber wenn es so ist, ist es eben so.

    Kommentar


      #3
      Ich kenne das. Ich hatte den ersten Orgasmus mit einem Jungen auch fast ein Jahr nach meinem ersten Mal und hab mir total Gedanken gemacht. Bei mir hat es geklappt als ich auf ihm "geritten" bin aber ohne das er drin war. Also eigentlich so ähnlich wie mit Kissen

      Kommentar


        #4
        Zitat von Kuscheltier11 Beitrag anzeigen
        Ich selbst masturbiere schon seit Jahren immer mithilfe von einem Kissen o.ä. und nicht durchs fingern ect
        Kannte das Phänomen zumindest schon von Kerlen, dass das Masturbieren durch Pressen gegen die Matratze, Kissen, etc tatsächlich dazu führen kann, dass man Schwierigkeiten hat auf anderem Weg einen Orgasmus zu kriegen (bzw überhaupt einmal einen Ständer). Und laut kurzer google Suche scheint es das auch bei Frauen zu geben, also das könnte eventuell die Ursache sein:
        https://www.vice.com/en/article/kzxa...o-and-it-sucks
        https://savedelete.com/health-fitnes...ing-it/201374/

        Soweit ich das sehe liegt die Lösung wohl vorallem darin, dass man auf die "klassische" Weise masturbieren soll, um den Körper umzutrainieren.

        Kommentar

        Lädt...
        X