Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

War es Vergewaltigung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    War es Vergewaltigung?

    Hallo, ich brauche mal eure Meinung.

    Mein freund und ich hatten vor kurzem Sex. Ich wollte am anfang auch und alles war gut, nur dann plötzlich kam eine sperre und ich konnte nicht mehr und wollte den Sex nicht mehr und lag nur noch da. Ich habe nichts gesagt, weil es mich getriggert hat, ich wurde vor 6 Jahren schonmal von meinem ex freund vergewaltigt.
    Ich lag also da und habe nichts mehr gemacht oder gesagt. Er hat es mitbekommen und fragte ob er aufhören soll. Aus Angst habe ich nein gesagt und er machte weiter, bis er fertig war.

    Gestern Abend war ich sehr müde und bin dann eingeschlafen. Ich bin aufgewacht, weil er dann plötzlich angefangen hat an meinen brüsten rumzuspielen, während ich geschlafen habe. Was sagt ihr dazu, was war das?

    Danke im voraus und liebe Grüße.

    #2
    Da er gefragt hat,ob er aufhören soll und du nein gesagt hast, war sein Verhalten zwar definitv äußerst unsensibel, da er ja mitbekommen hat, dass du nur noch da gelgen hast, aber vermutlch keine Vergewaltigung im juristischen Sinne. Was das Begrabschen im Schlaf angeht, dürfte das ein sexueller Übergriff / sexuelle Nötigung sein, da du schlafend nicht in der Lage bist, einen entgegenstehenden Willen zu bilden oder zu äußern.
    Macht’s gut und danke für den Fisch.

    Die dümmste Frage die mir bisher im Forum begegnet ist: "Bist du der Taximensch?" - Nachdem ich ein Jahr hier aktiv war

    Kommentar


      #3
      Die sind in in einer Beziehung.... da wird doch nicht immer 1:1 vertraglich festgehalten "Im schlaf nicht anfassen" oder "im schlaf anfassen erlaubt" das wäre was anderes wenn die nicht in einer Beziehung wären, quasi sie bei einer Freundin schläft und plötzlih nachts der Bruder rein kommt während sie schläft und sie begrabscht, aber in einer Beeziehung ist das doch OK. Sobald Shokocooky dann sagt, Hey jetzt nicht, oder bitte lass das. Dann wird es gegen ihren Willen geschehen, aber in einer Beziehung, die Freundin / den Freund anfassen... das ist nicht verboten, solang der andere nichts dagegen sagt.

      Kommentar


        #4
        Zitat von just-Alex Beitrag anzeigen
        aber in einer Beziehung, die Freundin / den Freund anfassen... das ist nicht verboten, solang der andere nichts dagegen sagt.
        Äh, nein. Wenn sich der Andere in einer Situation befindet, in der er seinen Willen nicht bilden bzw. äußern kann ist es verboten sexuelle Handlungen Vorzunehmen, Beziehung hin oder her.
        Als Beispiel, wenn er sie im Schlaf nicht begrabscht sondern in sie eingedrungen wäre ist das OK, weil sie ja vorher nicht gesagt hat, dass sie das nicht möchte?
        Macht’s gut und danke für den Fisch.

        Die dümmste Frage die mir bisher im Forum begegnet ist: "Bist du der Taximensch?" - Nachdem ich ein Jahr hier aktiv war

        Kommentar


          #5
          du wirst ja davor wach..... denkst du echt wenn man schläft ist man komatös?

          Kommentar


            #6
            Zitat von just-Alex Beitrag anzeigen
            du wirst ja davor wach..... denkst du echt wenn man schläft ist man komatös?
            https://blog.burhoff.de/2013/04/wer-...raucht-werden/
            https://www.stuttgarter-nachrichten....00e543ba4.html
            https://www.google.de/amp/s/www.come...05496.amp.html
            https://www.rae-waldraff.de/posts/sc...au-missbraucht
            Macht’s gut und danke für den Fisch.

            Die dümmste Frage die mir bisher im Forum begegnet ist: "Bist du der Taximensch?" - Nachdem ich ein Jahr hier aktiv war

            Kommentar


              #7
              Zitat von just-Alex Beitrag anzeigen
              du wirst ja davor wach..... denkst du echt wenn man schläft ist man komatös?


              naja sie wurde davon war, aber nicht davor. Auch wenn man in einer Beziehung ist, heißt das nicht, dass man den Partner/die Partnerin immer einfach so anfassen darf. Vor allem in diesem Fall, wenn sie geschlafen hatte -wie soll man nein sagen können, wenn man nicht mal wach ist? Seit einer Gesetzesreform 2018 heißt nur noch "ja" auch wirklich ja und das auch nur, wenn man fähig ist, seinen Willen klar zu äußern. Schlafend ist man hingegen wehrlos und man kann wohl kaum ja sagen, demnach kann es als sexueller Übergriff zählen.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Knobel Beitrag anzeigen



                naja sie wurde davon war, aber nicht davor. Auch wenn man in einer Beziehung ist, heißt das nicht, dass man den Partner/die Partnerin immer einfach so anfassen darf. Vor allem in diesem Fall, wenn sie geschlafen hatte -wie soll man nein sagen können, wenn man nicht mal wach ist? Seit einer Gesetzesreform 2018 heißt nur noch "ja" auch wirklich ja und das auch nur, wenn man fähig ist, seinen Willen klar zu äußern. Schlafend ist man hingegen wehrlos und man kann wohl kaum ja sagen, demnach kann es als sexueller Übergriff zählen.
                Ja das mag gut sein, dass es laut gesetz so ist, aber solche Fälle werden ja meist wenn es zur Anzeige kommt bei jungen Leuten eher vor dem Jugendschöffen Gericht verhandelt, und mir ist kein Fall bekannt, wo es dann wirklich bestraft worden ist... Wie es bei Menschen Ü25 ist kann ich nicht sagen.

                Kommentar


                  #9
                  Beim Sex hast du nicht gesagt, dass er aufhören soll, obwohl er sich vergewissern wollte- nein keine Vergewaltigung.

                  Das mit den Brüsten im Schlaf ist in dem Sinne auch keine Vergewaltigung, wenn aller höchst sexuelle Nötigung. Hast du dann gesagt er soll aufhören und er tat es? Hat er weiter gemacht? War er vollkommen wach? Dann ist noch die Frage, wie er sie angefasst hat. Richtig gespielt oder nur liebkost, das würd vor Gericht auch einen Unterschied machen...

                  Aber für deine Angst, dass er dich mit klarem gewissen Vergewaltigt hat- ich denke sehr stark nicht, nein. Dass manche Jungs einfach mal so an die Brüste gehen, wenn man im Bett liegt (oder auch Frauen natürlich) ist auch nichts seltenes und ich schätze mal stark, dass da kein böser Hintergedanke bei ihm war.

                  Kommentar


                    #10
                    Also einen Pluspunkt hat er ja schon mal bei mir - er hat mitbekommen, dass irgendwas ist und hat gefragt.
                    Aber warum hast du dann nicht gesagt: Lass, bin grad mit dem Kopf woanders ... oder so ...
                    Dann wär doch alles okay gewesen. Oder?
                    Es war doch 'ne Situation, in der du die Wahl hattest.

                    Dass seine Hand nachts rüber kommt, halte ich für normal.
                    Man wacht ja davon auf und kann dann auch nein sagen.

                    Kommentar


                      #11
                      also eine Vergewaltigung war es nicht. Beim Sex hat er aufgehört und dich gefragt.

                      Und das in der Nacht: C'mon ihr seid in einer Beziehung, für viele ist es normal, dass man sich nicht jedesmal das Einverständnis holen muss, bevor man anfasst. Wenn das für dich nicht normal ist, dann solltest du ihm das spätestens jetzt sagen.

                      Schlussendlich zählt für mich auch seine Absicht und die scheint null böswillig zu sein.
                      I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

                      - Steven Hyde

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Bellastardust Beitrag anzeigen
                        also eine Vergewaltigung war es nicht. Beim Sex hat er aufgehört und dich gefragt.

                        Und das in der Nacht: C'mon ihr seid in einer Beziehung, für viele ist es normal, dass man sich nicht jedesmal das Einverständnis holen muss, bevor man anfasst. Wenn das für dich nicht normal ist, dann solltest du ihm das spätestens jetzt sagen.

                        Schlussendlich zählt für mich auch seine Absicht und die scheint null böswillig zu sein.
                        Also legitimiert es die Beziehung? Jetzt mal auf das Fett markierte bezogen.
                        Eine Beziehung basiert auf Vertrauen dass mein Partner..... ganz vieles.... mich respektvoll behandelt. Iwo finde ich das nicht respektvoll wenn er dann meine Wehrlosigkeit ausnutzt.
                        Zuletzt geändert von Noemi96; 05.11.2020, 13:46.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Shokocooky Beitrag anzeigen
                          Ich lag also da und habe nichts mehr gemacht oder gesagt. Er hat es mitbekommen und fragte ob er aufhören soll. Aus Angst habe ich nein gesagt und er machte weiter, bis er fertig war.
                          Das ist mir auch schon mal passiert und ich kann mir vorstellen, dass sich dir die Frage stellt, war zumindest bei mir so.

                          Ich sag mal so. Hier geht es maximal um "schlechte Kommunikation". Wenn du es nicht (mehr) willst musst du es sagen.

                          Wenn du damit wirklich nachhaltig Probleme hast solltest du definitiv mit ihm darüber sprechen und ihm klar sagen, dass er beim nächsten Mal einfach aufhören soll, ohne zu fragen, wenn du es in der Situation nicht sagen kannst.


                          Gestern Abend war ich sehr müde und bin dann eingeschlafen. Ich bin aufgewacht, weil er dann plötzlich angefangen hat an meinen brüsten rumzuspielen, während ich geschlafen habe. Was sagt ihr dazu, was war das?
                          ​​​​​​normal. Zumindest für mich, ich mache das bei meinem Freund ständig. Er macht es zumindest während er schläft auch.

                          hab ihn sogar mal gefragt, ob es ihn stört oder so. Seine Aussage war nur "solange du mich nicht weckst".

                          natürlich, wenn du das Gefühl hast, dass es dich stört, kannst du ihm das definitiv sagen, aber ich persönlich sehe es definitiv als normal, beziehungsweise eher als kuscheln als etwas sexuelles.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Noemi96 Beitrag anzeigen

                            Also legitimiert es die Beziehung? Jetzt mal auf das Fett markierte bezogen.
                            Eine Beziehung basiert auf Vertrauen dass mein Partner..... ganz vieles.... mich respektvoll behandelt. Iwo finde ich das nicht respektvoll wenn er dann meine Wehrlosigkeit ausnutzt.
                            es ist einfach für viele normal. Wenn mans anders sieht, kann man mit dem Partner wie gesagt drüber reden.

                            Was wenn dein Freund dir beim vorbeigehen einen klapps aufn Arsch gibt ?

                            Wie ist das eig, wenn man Sex haben will. Fragt ihr einander "ist es okei, wenn ich dir jetzt and die Brüste fasse, als Vorspiel, weil ich Sex will ?".

                            Es ist was anders, wenn die Frau sagt, dass sie das nicht will. Aber in einer Beziehung finde ich, braucht man nicht jedesmal vorher zu fragen.
                            I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

                            - Steven Hyde

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Bellastardust Beitrag anzeigen
                              Was wenn dein Freund dir beim vorbeigehen einen klapps aufn Arsch gibt ?

                              Wie ist das eig, wenn man Sex haben will. Fragt ihr einander "ist es okei, wenn ich dir jetzt and die Brüste fasse, als Vorspiel, weil ich Sex will ?".
                              Ich finde das kann man wie nicht vergleichen, weil wenn jetzt mein Freund zu mir kommt und mir an die Brüste fasst weil er gerne Sex mit mir möchte, dann kann ich mich ja dazu äussern. Entweder ich mache mit weil ich es auch will, oder ich weise ihn ab weil ich gerade nicht will. Aber wenn ich am schlafen bin dann kann ich das nicht. Ich kann dann nicht frei entscheiden ob ich das will oder nicht will.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X