Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zufrieden mit eurem Geschlecht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zufrieden mit eurem Geschlecht?

    Hallo ihr Lieben ich frage mich ob es euch wohl möglich so ergeht wie mir?

    Ich bin nicht Homosexuell und ich würde mich nie umoperieren lassen. Aber ich beneide das Weibliche Geschlecht schon in einem gewissen rahmen.
    Ich fange mal bei der Sexualität an. Meine Freundin hat deutlich längere Orgasmen als ich. wenn ich mir Zeit nehme mit Spielzeug dann auch teilweise mehrere.
    Wir fesseln uns öfter gegenseitig. Wir finden es beide schön dem anderen auch mal die Kontrolle zu überlassen. Als Frau hat man ja im Normalfall den devoten Part.
    Auch gibt es für es für euch Mädels das bessere Spielzeug oder? Wenn ich sehe was der Magic Wand mit meiner Freundin macht bin ich auch ziemlich neidisch.
    Wenn meine Freundin von ihren Job erzählt merkt man auch das Junge hübsche Mädchen von den "männlichen" Kollegen doch deutlich besser behandelt werden. Hier ein Kaffee, da ein gefallen etc.

    Wenn eine Frau irgendwann Kinder bekommt kann Sie mehr Zeit zuhause mit den kleinen verbringen während der Mann arbeiten geht. Durch den ganzen Feminismus kram Frauenquote etc. habe ich das Gefühl das Frauen insgesamt deutlich Privilegierter sind als Männer. Keine Operation der wällt könnte aus einem Mann eine echte Frau machen also halte ich jeden Gedanken daran für verschwendet man kann nicht ändern als was man geboren wurde. Aber wenn ich mit Magie mein Geschlecht ändern könnte wäre ich doch sehr stark dazu verleitet.


    Welches Geschlecht hat eurer Meinung nach mehr Vorzüge. Seid ihr auch etwas neidisch auf das andere Geschlecht? ( Ja im stehen pinkeln zu können ist schön und die Periode ist sicher nicht so toll.... aber einen sack die ganze zeit zwischen den beinen baumeln zu haben nervt auch und morgens mit einem ständer zu pinkeln ist auch nicht so leicht / toll.)


    Was denkt ihr darüber würde mich interessieren. =)



    #2
    In welchem komischen Land lebst du? Nein, ich möchte kein Mädchen sein. Hat alles seine Vor- und Nachteile!

    Kommentar


      #3
      Hier ein Kaffee, da ein Gefallen. Dafür bekommen die Kollegen mehr Gehalt oder haben eine höhere Position. Männer können Zuhause bleiben und auf das Kind aufpassen, wollen es aber meistens nicht mal, denn auch das bedeutet nur Nachteile für die Karriere. Frauen haben keine Wahl, einer muss ja das Kind austragen. Männer haben keine Periode. Wenn sich jemand wie das andere Geschlecht fühlt, kann er mit viel Kraft heutzutage sehr wohl zum anderen Geschlecht werden. Sei Froh, dass du dieses Problem nicht hast. Das bedeutet oft viel Leidensdruck für die Personen. Das sind nur die Dinge, die du angesprochen hast. Das Thema zwischen Mann und Frau ist bei weitem viel größer.

      Ich bin glücklich mit meinem Geschlecht.

      Kommentar


        #4
        Ich bin froh das ich ein Mann bin, ich möchte auch wirklich nicht tauschen

        Kommentar


          #5
          Ich kenn nur das Leben als Mann. Deswegen bin ich dahingehend zufrieden. Für ein kurzen Geschlechtertausch, um gewisse Erfahrungen zu sammeln, hätte aber wohl niemand etwas einzuwenden. ;-)

          Kommentar


            #6
            Ich bin so erzogen worden, dass mein Geschlecht keine Rolle spielt. Ich durfte als Mädchen auch Männersachen machen, natürlich.

            Allerdings ist das andersrum nicht so einfach. Eine Frau kann ohne Probleme zu einem feierlichen Anlass in einer Hose kommen. Nen Mann im Abendkleid hätte vermutlich mehr Probleme.

            Ich selbst fände es gesellschaftlich manchmal trotzdem besser, ein Mann zu sein. Aber ich bin es nicht, und sehe auch keinen Bedarf das zu ändern. Alles im Leben hat vor und Nachteile.

            Kommentar


              #7
              Ich denke vieles wäre einfacher wenn ich ein Kerl wäre ^^ will aber ganz sicher auch nicht tauschen

              Kommentar


                #8
                Zitat von MerryBerry Beitrag anzeigen
                Ich denke vieles wäre einfacher wenn ich ein Kerl wäre ^^ will aber ganz sicher auch nicht tauschen
                Glaub mir, es wäre nicht einfacher. Du hättest plötzlich nur andere Probleme, aber nicht weniger

                Kommentar


                  #9
                  Ja unser Leben ist eine einzige Party... Naja außer wenn wir von der Party nachhause gehen, in der ständigen Angst vergewaltigt und /oderermordet zu werden. Was aber Quatsch ist, denn wir wissen ja dass man als Frau eher von Jemanden aus dem Umfeld vergewaltigt und/oder ermordet wird. Dann kann die Party ja weiter gehen... Hahaha, so ein Spaß. Und erst der tolle Kaffee -.-

                  Ich rate jetzt einfach Mal, dass hier nur Stimmung gegen Frauen gemacht werden soll. Ist aber wohl das falsche Forum dafür.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
                    Ja unser Leben ist eine einzige Party... Naja außer wenn wir von der Party nachhause gehen, in der ständigen Angst vergewaltigt und /oderermordet zu werden. Was aber Quatsch ist, denn wir wissen ja dass man als Frau eher von Jemanden aus dem Umfeld vergewaltigt und/oder ermordet wird. Dann kann die Party ja weiter gehen... Hahaha, so ein Spaß. Und erst der tolle Kaffee -.-

                    Ich rate jetzt einfach Mal, dass hier nur Stimmung gegen Frauen gemacht werden soll. Ist aber wohl das falsche Forum dafür.

                    Also ich muss gestehen, der, der den Thread erstellt hat scheint ein kleiner Sexist zu sein.

                    Aber grundsätzlich ist abgesehen davon in diesem Thread nichts verwerfliches gesagt worden.

                    Ich glaube nicht, dasss ich als Mann weniger Angst vor den beschriebenen Dingen hätte, da ich mich mit einem anderen Geschlecht auch nicht besser wehren könnte.

                    Kommentar


                      #11
                      Der Typ scheint gründlich frustriert zu sein, warum auch immer. Als Frau könnte man das gleiche Gejammer vom Stapel lassen. Wer sagt denn, dass nur sie den devoten Part übernehmen darf? Heute kann auch der Mann zu Hause bleiben und Kinder hüten. Wer keine Probleme hat, der schafft sich welche. Aber Hauptsache man fühlt sich als Mann so furchtbar benachteiligt. Ich kann so Typen nicht ernst nehmen.

                      Ausserdem ist es wohl vergebliche Liebsmüh hier noch lange zu schreiben. Das übliche Muster. Anmelden, einen "tollen" Beitrag schreiben und sich nie mehr blicken lassen. Das Thema scheint unseren lieben LeeRoy nicht mehr zu interessieren.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X