Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sexarbeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
    Ja.
    Irgendwie muss ich ja meine Psychotherapie finanzieren.
    Haha.
    Ha.


    ​​​​​Ha.
    Da beisst sich die Katze in den Schwanz.

    Ich kenne Frauen die drehen und geben ihr ganzes Gehalt für Kokain aus um das Drehen durch zu halten. Das macht keinen Sinn irgendwie.

    Ohne Prostitution bräuchtest du Vieleicht keine Therapie

    Kommentar


      #17
      Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
      Da beisst sich die Katze in den Schwanz.
      Ich kenne Frauen die drehen und geben ihr ganzes Gehalt für Kokain aus um das Drehen durch zu halten. Das macht keinen Sinn irgendwie.
      Ohne Prostitution bräuchtest du Vieleicht keine Therapie
      Ich könnt das auch nicht hauptberuflich machen, aber so 1-2x im Monat mit Typen die ich schon kenne und von denen ich weiß dass sie in Ordnung sind schadet mir jetzt nicht. Ist halt ein nettes Taschengeld von dem ich mir früher kleine Luxusdinge des Alltags geleistet hab, jetzt eben meine Therapie.
      Bin ja in erster Linie wegen meiner Essproblematik dort, und das war schon mies bevor ich überhaupt das erste Mal in meinem Leben Sex gehabt hab. Glaube also nicht dass es da eine Korrelation gibt.
      Nicht zitieren bitte.
      Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

      Kommentar


        #18
        Ich will mir da auch kein Urteil erlauben.
        Prostitution ist für mich auch eher ein Gelegenheitdding. Filme finde ich sicherer und lukrativer. Schwer ist halt beruflich und privat zu trennen.

        Kommentar


          #19
          Aber Therapie zahlt doch Kasse?
          Musste da noch nie bezahlen

          Kommentar


            #20
            Glaube Deutschland ist da anders. Hier kommt das drauf an bei welcher Kasse du bist und wo du welche Therapie in Anspruch nimmst. In den meisten Fällen zahlt die Kasse aber nur einen kleinen Teil und du hast einen hohen Selbstbehalt. Haben da letztens schon in irgendeinem anderen Thread drübergeredet. Meine Sitzung kostet 130€ und die Kasse erstattet mir davon 28. Weil ich da mindestens einmal pro Woche hingehen sollte sind das halt 400€ pro Monat zusätzlich die in meinem normalen Gehalt einfach nicht drin wären.

            SPOILER
            Finde die Sache ist völlig anders wenn man sowas wie Stammkunden hat. Als ich mich mehrmals pro Woche mit Fremden getroffen hab hat mich das rasend schnell aufgefressen. Ein paar Wochen und mein Herz hat sich angefühlt wie eine Kitsugi-Schüssel oder so. Jetzt hab ich nur noch einen Fixkunden den ich seit Jahren kenne, ich weiß dass der okay ist und keinen Blödsinn macht, er vergöttert mich und versucht niemals zu feilschen, im Gegenteil er gibt mir meistens Trinkgeld lol. Wird aber trotzdem ziemlich knapp alles zurzeit, vor allem weil ich grade meine Fühler in Richtung Ausbildung ausstrecke, könnte noch ein oder zwei Andere gebrauchen die bereit sind zu zahlen aber will nur Leute bei denen ich wirklich ein gutes Bauchgefühl habe. Männer verhalten sich bei Dates anders wenn sie dafür bezahlt haben, irgendwie denken sie dann sie hätten ein Recht auf alles und dürfen sich jeden Mist erlauben weil sie haben ja dafür gezahlt, da muss man meiner Erfahrung nach bisschen vorsichtiger sein wie bei "normalen" Sexdates.
            Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

            Kommentar


              #21
              Aspartam Könnt dich knutschen für die Offenheit.

              Kommentar


                #22
                Zitat von Donatella Beitrag anzeigen
                Aspartam Könnt dich knutschen für die Offenheit.
                Werd das sicher voll bereuen wenn ich wieder nüchtern bin.
                Aber voll süß von dir ich könnt dich sowieso immer knutschen!
                Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Donatella Beitrag anzeigen
                  Aspartam Könnt dich knutschen für die Offenheit.
                  ...und bin echt ein wenig neidisch für diese Fähigkeit.

                  Kommentar


                    #24
                    Echt lieb, aber nicht selten überfordert man Menschen auch damit, ich weiß halt auch nie wann's dann mal Zeit für mich ist die Klappe zu halten.
                    Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                    Kommentar


                      #25
                      Ach, mich schockt das nicht. Meine Bekannte macht das ziemlich ähnlich wie du. Es wird nie langweilig, ihr zuzuhören

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                        Männer verhalten sich bei Dates anders wenn sie dafür bezahlt haben, irgendwie denken sie dann sie hätten ein Recht auf alles und dürfen sich jeden Mist erlauben
                        Ist einer der Gründe, wieso ich mich das nicht trauen würde, auch wenn ich dem Gedanken an sich nicht abgeneigt bin.

                        Lol, ein Ex hat mir mal ernsthaft angeboten mir einen Zehner zu geben, damit ich mit ihm schlafe.
                        Socializing is hard

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                          Glaube Deutschland ist da anders. Hier kommt das drauf an bei welcher Kasse du bist und wo du welche Therapie in Anspruch nimmst. In den meisten Fällen zahlt die Kasse aber nur einen kleinen Teil und du hast einen hohen Selbstbehalt. Haben da letztens schon in irgendeinem anderen Thread drübergeredet. Meine Sitzung kostet 130€ und die Kasse erstattet mir davon 28. Weil ich da mindestens einmal pro Woche hingehen sollte sind das halt 400€ pro Monat zusätzlich die in meinem normalen Gehalt einfach nicht drin wären.

                          SPOILER
                          Finde die Sache ist völlig anders wenn man sowas wie Stammkunden hat. Als ich mich mehrmals pro Woche mit Fremden getroffen hab hat mich das rasend schnell aufgefressen. Ein paar Wochen und mein Herz hat sich angefühlt wie eine Kitsugi-Schüssel oder so. Jetzt hab ich nur noch einen Fixkunden den ich seit Jahren kenne, ich weiß dass der okay ist und keinen Blödsinn macht, er vergöttert mich und versucht niemals zu feilschen, im Gegenteil er gibt mir meistens Trinkgeld lol. Wird aber trotzdem ziemlich knapp alles zurzeit, vor allem weil ich grade meine Fühler in Richtung Ausbildung ausstrecke, könnte noch ein oder zwei Andere gebrauchen die bereit sind zu zahlen aber will nur Leute bei denen ich wirklich ein gutes Bauchgefühl habe. Männer verhalten sich bei Dates anders wenn sie dafür bezahlt haben, irgendwie denken sie dann sie hätten ein Recht auf alles und dürfen sich jeden Mist erlauben weil sie haben ja dafür gezahlt, da muss man meiner Erfahrung nach bisschen vorsichtiger sein wie bei "normalen" Sexdates.
                          Ich kann aber die Erfahrungen die du mit Kunden machst nicht bestätigen.
                          Es kommt da auch immer darauf an das man die Situation kontrolliert.
                          sonst würde ich die raus schmeissen einfach.
                          Niveau ist wichtig und das sich beide wohl fühlen
                          Zuletzt geändert von warheart; 23.07.2019, 11:58. Grund: verallgemeinerndes über Personen fremder Herkunft entfernt (u know why...)

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
                            Ich kann aber die Erfahrungen die du mit Kunden machst nicht bestätigen.
                            Es kommt da auch immer darauf an das man die Situation kontrolliert.
                            sonst würde ich die raus schmeissen einfach.
                            Niveau ist wichtig und das sich beide wohl fühlen
                            Jo du hast natürlich prinzipiell voll Recht damit, aber ich kenn mich gut genug um zu wissen dass ich nicht nein sagen kann. Kann mein submissives Naturell halt auch dann nicht unterdrücken wenn jemand was mit mir macht was mir eigentlich komplett gegen den Strich geht, war dann schon öfters so dass ich Sachen mit mir hab machen lassen wo sich alles in mir dagegen gesträubt hat aber ich hab's einfach nicht hingekriegt zu sagen "lass das bitte bleiben Zuckerhase". Also treff ich die Auswahl lieber im Vorhinein und versuche so zu vermeiden überhaupt in die Situation zu kommen wo ich nein sagen müsste. Situationen kontrollieren liegt mir einfach nicht und das ist in dem Bereich halt nicht ungefährlich. Also lieber die Situation von vornherein so aufsetzen wie man sie haben will.
                            Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                              Jo du hast natürlich prinzipiell voll Recht damit, aber ich kenn mich gut genug um zu wissen dass ich nicht nein sagen kann. Kann mein submissives Naturell halt auch dann nicht unterdrücken wenn jemand was mit mir macht was mir eigentlich komplett gegen den Strich geht, war dann schon öfters so dass ich Sachen mit mir hab machen lassen wo sich alles in mir dagegen gesträubt hat aber ich hab's einfach nicht hingekriegt zu sagen "lass das bitte bleiben Zuckerhase". Also treff ich die Auswahl lieber im Vorhinein und versuche so zu vermeiden überhaupt in die Situation zu kommen wo ich nein sagen müsste. Situationen kontrollieren liegt mir einfach nicht und das ist in dem Bereich halt nicht ungefährlich. Also lieber die Situation von vornherein so aufsetzen wie man sie haben will.
                              Wenn du als Sub Grenzüberschreitung nicht geniessen kannst, wäre professionelle Sexarbeit nichts für dich.
                              Aber das hast du ja schon selber raus gefunden.

                              Beruflich würde ich da agro reagieren.
                              Solange das keine Filmrrolle ist, wo dergleichen vereinbart wurde.
                              Privat ist es allerdings schon erwartet und gewünscht das man sich an mir austobt.

                              Kommentar


                                #30
                                Es gibt eben solche und solche Grenzüberschreitungen. Wenn mir jemand eine nach der Anderen verpasst obwohl ich schon dreimal gesagt hab dass ich nicht mehr kann ist das geil - aber wenn er mir dabei die Nase bricht und ich drei Wochen lang ständig auf die Ambulanz fahren kann find ich das eher nervig als dass ich es genießen kann.

                                Und wie du sagst, privat akzeptiert man andere Dinge als beruflich. Wenn mein Nachbar zu mir sagt "geile Titten Aspartam" ist das ja ganz witzig, aber wenn mein Chef das sagt geh ich zum Betriebsrat.
                                Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X