Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kein Bedürfnis nach Sex mehr :(

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kein Bedürfnis nach Sex mehr :(

    Hey Also mein Problem ist folgendes:
    Ich bin mit meinem Freund seit fast 2 Jahren zusammen und ich bin echt superglücklich mit ihm, könnte nicht mehr ohne ihn sein..
    Aber in letzter Zeit ist es einfach so, dass ich immer weniger das Bedürfnis nach Sex mit ihm habe. Vor ein paar Monaten war das noch ganz anders irgendwie, da wollte ich es noch viel öfter und hab ihm das auch gezeigt..
    Jetzt merkt er natürlich, dass ich das nicht mehr mache, und er sagt, er kommt sich vor, als würde nur er immer damit anfangen, mich anzufassen usw.
    Ich verstehe es selbst nicht, weil ich echt immer Spaß am Sex mit ihm hatte. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie man das Sex-Leben irgendwie wieder interessanter machen kann?
    Liebe Grüße

    #2
    Nimmst du die Pille? Das ist ein wichtiger Grund, aus dem einem irgendwann die Lust auf Sex vergeht.
    Falls es nicht an etwas Hormonellem liegt, musst du halt herausfinden, was sonst der Auslöser ist: findest du ihn nicht mehr so attraktiv, weil er eben immer da ist, ist dir das Sexleben zu eintönig geworden, hast du gerade mehr Stress, usw. Jenachdem, was hier der Grund ist, kann man dann ganz anders an die Sache heran gehen.

    Kommentar


      #3
      Danke für die schnelle Antwort! Ja ich nehm die Pille, aber kann das so plötzlich kommen? Ich mein, wenn wir uns länger nicht sehen, ist das Bedürfnis nach Sex wieder da, aber ich kann doch nicht sagen, dass wir uns nicht mehr so oft treffen nur wegen dem Sex? Wir machen schon recht oft was, aber das wirkt sich sonst nicht negativ auf die Beziehung aus.

      Kommentar


        #4
        Zitat von kalliiii Beitrag anzeigen
        Danke für die schnelle Antwort! Ja ich nehm die Pille, aber kann das so plötzlich kommen? Ich mein, wenn wir uns länger nicht sehen, ist das Bedürfnis nach Sex wieder da, aber ich kann doch nicht sagen, dass wir uns nicht mehr so oft treffen nur wegen dem Sex? Wir machen schon recht oft was, aber das wirkt sich sonst nicht negativ auf die Beziehung aus.
        Nebenwirkungen können auch nach Monaten auftreten, also ist das nicht ausgeschlossen, ja.
        Wenn ihr euch also länger nicht seht, hast du wieder Lust? Ist dir der Sex zu langweilig? Oder findest du es einfach nicht "anziehend", dass du immer dann Sex haben kannst, wann du willst?

        Kommentar


          #5
          Ich nehme die Pille seit 8 Jahren und nach ca. 6 Jahren ist meine Lust auf Sex immer weiter gesunken. Habe sie dann einige Monate abgesetzt, um das zu testen und es wurde besser. Man könnte z.B. auch die Pille wechseln.

          Es kann aber auch sein, dass du durch irgendwas gestresst bist oder andere Probleme hast, die dich beeinflussen. Oder dir wird es langsam doch ein wenig eintönig nach 2 Jahren?

          Kann auch sein, dass da Einiges zusammenspielt.

          Kommentar


            #6
            Zitat von creyleen Beitrag anzeigen
            Wenn ihr euch also länger nicht seht, hast du wieder Lust? Ist dir der Sex zu langweilig? Oder findest du es einfach nicht "anziehend", dass du immer dann Sex haben kannst, wann du willst?
            Ja, da hab ich wieder Lust. Es ist so, von mir selbst aus komme ich schon länger nicht mehr darauf "anzufangen", aber mir hat es dann trotzdem immer viel Spaß gemacht. Aber mittlerweile finde ich selbst das nicht mehr so toll. Es könnte schon dran liegen, dass es mir zu langweilig ist, immer Sex haben zu können wann ich will. Aber was soll ich da machen?
            Noch dazu zweifelt mein Freund bei sowas immer total an sich selbst, das macht mich zusätzlcih fertig!

            Kommentar


              #7
              Zitat von kalliiii Beitrag anzeigen
              Danke für die schnelle Antwort! Ja ich nehm die Pille, aber kann das so plötzlich kommen? .
              Nebenwirkungen können nach ein paar Tagen, Wochen und auch noch nach Monaten oder vielen Jahren auftreten.

              Kommentar


                #8
                dann hab einfach weniger sex und dein partner muss damit leben, oder er macht schluss!

                Kommentar


                  #9
                  Nimmst Medikamente?... Antidepressiva? Beeinflussen die Libido auch.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von kalliiii Beitrag anzeigen
                    Ja, da hab ich wieder Lust. Es ist so, von mir selbst aus komme ich schon länger nicht mehr darauf "anzufangen", aber mir hat es dann trotzdem immer viel Spaß gemacht. Aber mittlerweile finde ich selbst das nicht mehr so toll. Es könnte schon dran liegen, dass es mir zu langweilig ist, immer Sex haben zu können wann ich will. Aber was soll ich da machen?
                    Noch dazu zweifelt mein Freund bei sowas immer total an sich selbst, das macht mich zusätzlcih fertig!
                    Hast du es schon einmal mit anderen Sexsachen probiert, es gibt ja unendlich viele Variationen, was man alles machen kann.
                    Sonst ist ein Tipp, vielleicht mal ganz bewusst auf Sex zu verzichten und sich immer nur gegenseitig heiß zu machen, über ein paar Wochen. Vielleicht könnte das helfen.
                    Und sonst habt ihr einfach nicht mehr so viel Sex, das ist zwar doof, aber das kommt vielleicht von alleine wieder.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X