Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Es macht keinen richtigen Spaß

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Es macht keinen richtigen Spaß

    Hallo liebe Community.
    Ich bin jetzt seit drei Monaten mti meinem (ersten) Freund zusammen.
    Geschlafen haben wir noch nicht miteinander, aber wir küssen uns schon recht leidenschaftlich etc.
    Es macht mir auch Spaß, ich werde sogar feucht dabei und vermisse ihn, wenn er länger nicht da ist, ABER ich spüre nichts, wenn er mich berührt, da fehlt dieses Wohlgefühl, die Erregung, die Schmettelringe im Bauch. Es ist als ob das "Mechanische" (wie das Feuchtwerden) funktioniert, aber das Emotionale nicht. Es ist mir sogar egal, wenn er mir über den Bauch oder den Unterbauch streicht.
    Wenn er an meiner Klitoris rumspielt merke ich das natürlich, aber das ist halt nicht das, was ich will.
    Ich weiß nicht, ob das so verständlich ist...
    Es ist mir nichts unangenehm oder schmerzhaft und vieles initiiere ich auch.
    Außerdem ist mein Freund gutaussehend, riecht gut, verständlich, lieb, ich mag ihn wirklich.
    Wir haben schon viel ausprobiert an allen erdenklichen Stellen (Hals, Brüse, Bauch, Po) aber es ist totale Flaute...
    Weiß da jemand, was man da machen könnte?
    Bin übrigens 19.
    Gruß

    #2
    Hey.
    Sorry, wenn ich so unverschämt Frage.. Du bist 19 und hast deine ersten Freund?
    Na ok, was das "Problem" betrifft ist das ja egal.
    Na ja, vielleicht gibst du dich den Gefühlen nicht ganz hin. Vielleicht bist du unenspannt, hast nicht richtig Lust zu dem was ihr macht?
    Was meinst du mit
    vieles initiiere ich auch
    ???
    Du schreibst du magst ihn? Vielleicht ist für dich das dasselbe wie du liebst ihn, aber evtl sind da doch nicht so die ganze großen Gefühle, dass dadruch das Kribbeln fehlt?!
    Das du gar nichts spührst oder empfindest, wenn er dir über den Bauch streicht kann ich fast gar nicht glauben. Dir ist es egal sagst du, in wiefern?!
    Wenn er dich zwischen den Beinen streichelt ist es nicht das was du willst, was willst du denn dann?!?

    Na ja , viele Fragen meinerseits, aber irgendwie versteh ich dich noch nicht so ganz.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Plumpudding Beitrag anzeigen
      Hallo liebe Community.
      Ich bin jetzt seit drei Monaten mti meinem (ersten) Freund zusammen.
      Geschlafen haben wir noch nicht miteinander, aber wir küssen uns schon recht leidenschaftlich etc.
      Es macht mir auch Spaß, ich werde sogar feucht dabei und vermisse ihn, wenn er länger nicht da ist, ABER ich spüre nichts, wenn er mich berührt, da fehlt dieses Wohlgefühl, die Erregung, die Schmettelringe im Bauch. Es ist als ob das "Mechanische" (wie das Feuchtwerden) funktioniert, aber das Emotionale nicht. Es ist mir sogar egal, wenn er mir über den Bauch oder den Unterbauch streicht.
      Wenn er an meiner Klitoris rumspielt merke ich das natürlich, aber das ist halt nicht das, was ich will.
      Ich weiß nicht, ob das so verständlich ist...
      Es ist mir nichts unangenehm oder schmerzhaft und vieles initiiere ich auch.
      Außerdem ist mein Freund gutaussehend, riecht gut, verständlich, lieb, ich mag ihn wirklich.
      Wir haben schon viel ausprobiert an allen erdenklichen Stellen (Hals, Brüse, Bauch, Po) aber es ist totale Flaute...
      Weiß da jemand, was man da machen könnte?
      Bin übrigens 19.
      Gruß

      ou das ist echt komisch....
      vll könnte es ja sein dass du garnicht auf jungs stehst....

      Kommentar


        #4
        Zitat von TaaMaaRaa Beitrag anzeigen
        ou das ist echt komisch....
        vll könnte es ja sein dass du garnicht auf jungs stehst....
        oder sie liebt ihn einfach nicht wirklich.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Sinaa_x Beitrag anzeigen
          Sorry, wenn ich so unverschämt Frage.. Du bist 19 und hast deine ersten Freund?


          Sicher dass du wirklich Gefühle für ihn hast? Klingt für mich alles ein wenig so wie Sex mit jemanden den man nicht liebt. Es ist zwar befriedigend und es funktioniert und macht Spaß, aber das tolle "emotionale" Gefühl bleibt aus.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Sinaa_x Beitrag anzeigen
            Hey.
            Sorry, wenn ich so unverschämt Frage.. Du bist 19 und hast deine ersten Freund?
            und genau DAS wird das problem sein.

            sie ist 19 und findet sie braucht einen freund. weil gerade leute wie du da so komisch finden wenn man mit 19 noch keinen freund gehabt hat.
            klar man gewöhnt sich an eine person und dann vermisst man diese auch. aber ich denke einfach dass sie ihn nicht wirklich liebt.

            werd dir über deine gefühle klar. denn eine beziehung bringt nichts wenn man darin nicht glücklich ist. dann lieber erst später eine dafür eine erfüllte, in der die emotionen mitspielen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von happyending Beitrag anzeigen
              und genau DAS wird das problem sein.

              sie ist 19 und findet sie braucht einen freund. weil gerade leute wie du da so komisch finden wenn man mit 19 noch keinen freund gehabt hat.
              klar man gewöhnt sich an eine person und dann vermisst man diese auch. aber ich denke einfach dass sie ihn nicht wirklich liebt.
              Findest du es nicht ein bisschen frech, sie gleich in so eine Schublade zu stecken?

              Trotzdessen glaube ich auch, dass du ihn nicht richtig liebst. Jedoch unterstelle ich dir nicht, dass du nur mit ihm zusammen bist, weil du unbedingt einen Freund wolltest. Wenn man jemanden noch nicht so lange kennt, ist es nicht so einfach herauszufinden, wie stark die Gefühle sind und ob sie noch stark genug werden. Mein Freund und ich sind auch sehr sehr früh zusammengekommen. Anfangs hat man ja eh die rosa Brille auf und denkt gleich, es sei die große Liebe. Das verblasst aber nach der Zeit und man wird auf den Boden zurückgeholt. Ich persönlich hatte damals Glück, dass es echte Gefühle waren, die sich noch gefestigt haben, es hätte aber auch sein können, dass ich es mir durch die rosa Brille zu sehr eingeredet und eingebildet habe. Vielleicht ist das bei der der Fall und du merkst, dass die >Gefühle vielleicht doch nicht so stark sind, wie du anfangs angenommen hast.
              Wie lange kanntet ihr euch denn, bevor ihr zusammengekommen seit?

              Kommentar


                #8
                Zitat von alien97 Beitrag anzeigen
                oder sie liebt ihn einfach nicht wirklich.
                Ich hab schon mit mehreren Typen rumgemacht, die ich absolut nicht geliebt habe und war dabei auch erregt.

                Hast du vielleicht Hemmungen, weil es dein erster Freund ist und du noch nicht so erfahren bist?
                Wie sieht es denn bei der Selbstbefriedigung aus, wirst du da auch "nur" feucht oder bist du richtig erregt?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ImmerHunger Beitrag anzeigen
                  Findest du es nicht ein bisschen frech, sie gleich in so eine Schublade zu stecken?
                  wen die ts oder diejenige dies komisch fand mit 19 den ersten freund zu haben?

                  für die ts ists keine schublade, es ist nur eine nachvollziehbare annahme zu denken dass man jemanden nicht wirklich liebt wenn man keine gefühle empfindet wenn dieser einen anfasst. ist iwie naheliegend nicht?

                  und ich würde mich doch mit 19 auch unter druck gesetzt fühlen und da ists gut möglich dass man einfach ne beziehung eingeht.

                  und das andere war lediglich ein beispiel dafür weshalb man sich gedrängt fühlt und vllt eine beziehung eingeht und sich nur einredet man würde jemanden lieben.

                  mit frech hat das meiner ansicht nach eher weniger zu tun.. ich habe ja niemandem einen direkten vorwurf gemacht.

                  Kommentar


                    #10
                    Kinder, warum philosophiert ihr hier gleich so viel rum von wegen "sie liebt ihn nicht" und blablabla?
                    Wie waärs damit, dass sie, weil sie noch nicht viel Erfahrung hat, einfach noch zu aufgeregt ist und sich deshalb nicht richtig fallen lassen kann?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von HomoSapiens Beitrag anzeigen
                      Kinder, warum philosophiert ihr hier gleich so viel rum von wegen "sie liebt ihn nicht" und blablabla?
                      Wie waärs damit, dass sie, weil sie noch nicht viel Erfahrung hat, einfach noch zu aufgeregt ist und sich deshalb nicht richtig fallen lassen kann?
                      sind ja alles nur annnahmen wie das mit der fehlenden erfahrung eben auch. weshalb ich ihr auch empfohlen habe sich ihren gefühlen klar zu werden.. ob das eher verklemmtheit ist oder einfach nichts empfinden..

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von TaaMaaRaa Beitrag anzeigen
                        ou das ist echt komisch....
                        vll könnte es ja sein dass du garnicht auf jungs stehst....
                        Deshalb hat sie auch Gefühle für ihn.

                        Ich denke, du, die Threaderstellerin, bist vielleicht zu verkrampft. Lässt dich nicht genug fallen. Ich habe das Problem ganz oft, wenn ich mit einer Frau zum ersten Mal schlafe, nervös bin, oder, wenn ich mich einfach im Kopf nicht freimachen kann. Zu viele Gedanken an andere Dinge in meinem Kopf vorgehen. Man muss sich eben auch darauf "einlassen".

                        Da fällt mir spontan keine Lösung ein, außer eben, zu versuchen, dich vorher schon zu entspannen. Ein gutes Bad zu nehmen, was weiß ich. Vielleicht gelingt es dir besser, dich auf die "Empfindungen" einzulassen, wenn du gerade eh sehr entspannt und gelöst bist? Sonst liegt das auch viel am Üben, denke ich. Man spielt sich mit der Zeit einfach richtig und besser ein und kann sich mit der Zeit auch besser fallen lassen und ist entspannter (nicht mehr so nervös). Das sind jedenfalls meine Erfahrungen. =)

                        Kommentar


                          #13
                          ich würde auch vermuten,dass du nicht entspannt genug bist oder noch nicht bereit für intimitäten oder vor irgendetwas angst hast.
                          es kann auch,wie bereits geschrieben,an deinen gefühlen zu ihm liegen.
                          versucht doch einfach mal das ganze lockerer anzugehen und versuch nicht exakt darauf zu achten,was du jetzt wo und wie fühlst.
                          fühlt es sich schön an,geniess es,wenn nicht versucht was anderes.
                          habt spass dabei,macht ne kissenschlacht aber sieh es nicht so verkrampft

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Sinaa_x Beitrag anzeigen
                            Hey.
                            Sorry, wenn ich so unverschämt Frage.. Du bist 19 und hast deine ersten Freund?

                            und in anderen threads wetterst du bestimmt dagegen, dass die mädels heutzutage so früh rumbumsen

                            Kommentar


                              #15
                              Tut mir Leid, ich bin nicht so oft on
                              Also erstmal finde ich es nicht schlimm mit 19 den ersten Freund zu haben und zweitens fühle ich mich nicht unter Druck gesetzt, ich denke diese Schublade entsteht auch durch diese "Hilfe, bin 14 aber immer noch Jungfrau"-Threads
                              Ich bin auch nicht nervös, es fühlt sich eigentlich alles natürlich an und ich kann mich auch entspannen, also daran liegt es wohl auch nicht...
                              Was vielleicht noch erwähnenswert wäre, ist, dass ich vorher doch recht lange Zeit einen Schwarm hatte (ein JUNGE ), von dem ich abgewisen wurde. Darüber habe ich dann irgendwie meinen jetzigen Freund kennengelernt und und wir haben schon recht früh danach was miteinader angefangen, wie man es so schön nennt, sind uns also körperlich etwas nähergekommen. Ich habe ihm zu dem Zeitpunkt aber schon gesagt, dass ich für eine neue Beziehung nicht bereit wäre. Da ich aber auch keine direkte Abneigung verspürte war das eine Art Selbstläufer und jetzt sind wir halt zusammen....
                              Das mit dem Schwarm hat sich eigentlich geklärt, wir können was unternehmen ohne dass da etwas kribbeln würde oder ich nervös wäre.
                              Dass ich noch an ihm hänge ist also nicht so wahrscheinlich.
                              Trotzdem stimmt es, dass ich für meinen Freund nicht mal vergleichsweise empfinde wie früher für meinen Schwarm, da sind einfach keine warmen Gefühle...

                              Was ich aber noch anmerken will: Hier wird hitzig darüber diskutiert ob man mit 14 schon reif ist für eine Beziehung und mit 19 noch keinen gehabt zu haben ruft "Ohs" und "Ahs" hervor? Etwas paradox, meiner Meinung nach, fünf Jahre sind keine allzu lange Zeit.
                              Zuletzt geändert von Plumpudding; 02.04.2011, 22:50.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X