Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hypersensibel - ich bin langsam verzweifelt. Was soll ich tun?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hypersensibel - ich bin langsam verzweifelt. Was soll ich tun?

    Hallo mädels (und auch jungs).

    Ich hab da so ein problem und ich bin langsam echt verzweifelt. Aber ich fange am besten vorne an:

    Mein freund und ich sind seit über 6 monaten zusammen. Die ersten zwei monate waren auch wunderschön. Aber ab da habe ich langsam bemerkt, dass er auch eine andere seite hat. Alles hat damit angefangen, dass er in die ferien gefahren ist und wir wegen einer missverstandenen sms fast schluss gemacht hätten. Zu dieser zeit hätte ich auch meine abschlussarbeit schreiben sollen und dieser streit hat mich so aus der bahn geworfen, dass ich praktisch nicht arbeiten konnte.
    In letzter zeit ist es immer schlimmer geworden. Wir haben uns in den letzten zwei wochen 3mal gestritten, und das wegen irgendwelcher verschissenen kleinigkeiten. Mein freund nimmt alles wahnsinnig persönlich und sieht alles als vorwurf. Da wir in einer klasse sind, darf ich auch nie kritik an ihm üben, wenn wir in der schule sind.
    Die ganze sache ist nicht einfach, denn ich bin es mir gewohnt, kein wort vor den mund zu nehmen.
    Ein weiterer streitpunkt ist, dass er 6 mal die woche trainiert und am wochenende matchs hat, weswegen (zumindest für mich) unsere gemeinsame zeit zu kurz kommt. Ich probiere aber, dies zu unterdrücken, da ich ja weiss, wie empfindlich er ist.

    Nun zum eigentlichen problem: wenn ich ihn nicht lieben würde, könnte ich das nicht länger ertragen. Die ganzen streitereien nehmen mich emotional wahnsinnig mit und ihn scheinbar überhaupt nicht. Er macht sich auch nie die mühe, mal auf mich zuzukommen oder enzulenken; das ist mein job- wenn ich es nicht tue, reden wir 3 tage nicht. Ich denke oft darüber nach, diese emotionale achterbahnfahrt einfach zu beenden. Aber ich kann einfach nicht. Andererseits, wenn es so weitergeht kann ich nicht mehr lange. Und was mir am meisten angst macht, ist, dass ich meine abiprüfungen im juni verhaue, weil wir uns kurz davor trennen. Soll ich präventiv schluss machen, damit ohs bis da verdaut habe?


    Ich bin froh, eure meinungen zu hören, ich weiss wirklich nicht weiter.

    (sorry wegen der fehler, habs am iphone geschrieben)

    #2
    ich finde das total fies von deinem freund wie er sich benimmt. du musst immer alles machen das geht nicht. ich hab auch grade einen typen in aussicht und bei dem muss ich auch immer anfangen mit schreiben und so. der macht sich nicht mal die mühe. so aber hier geht es nicht um mich sondern um dich! ich auf jeden fall hab mich deshalb entschieden zu warten bis er mich anschreibt. versuchs doch so mal. er kannn dir zeigen dass er dich auch liebt in dem er dich auch mal anspricht! oder sag doch mal das du eine pause brauchst! konzentrier dich auf die schule, ist die nicht wichtiger als die liebe, ich weiß es ist hart aber danach könnt ihr immer noch zusammen sein und sprich ihn an wegen den trainings! so wichtig kann es doch nicht sein, oder? damit kann er dir zeigen auch zeigen das er dich wichtig findet.....

    ich hoffe ich konnte dir helfen

    Kommentar

    Lädt...
    X