Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Warum leben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Warum leben?

    Das ist die Frage. Ich freue mich über jede vernünftige Antwort.
    Wer die Frage nicht versteht, antwortet bitte auch nicht.
    Zuletzt geändert von Feenschweif; 15.10.2013, 13:08.

    #2
    Ich frage mich 1. ob die Frage hier richtig gestellt ist? und 2. Warum man sich die Frage selber stellt es dafür keine Antwort gibt. Du wirst die Antwort einmal selber herausfinden wenn es soweit ist aber bis dahin sollte man sich nicht den Kopf darüber zerbrechen warum man lebt sonder einfach das beste daraus machen!

    Kommentar


      #3
      Leben ist sinnlos, aber mir gefällt es ;D

      Kommentar


        #4
        Niemand zwingt dich zu leben. Du kannst gerne sterben wenn du willst.

        Kommentar


          #5
          um den angehoerigen die trauer zu ersparen

          Kommentar


            #6
            Ich frage mich wie deine Frage gemeint ist.
            Ist sie rein phylosophisch gedacht. Also warum das Leben an sich existiert?
            Oder aus depressiver Sicht gefragt: Warum sich nicht umbringt?

            Ich bin persönlich denke, man lebt weil das Leben schön ist und wenn es nicht schön ist dann muss man es sich eben schön machen.
            Es gibt immer etwas wofür es sich zu leben lohnt.

            Gedanken an den Tod sind Unnötig.
            Sterben werden wir eh alle mal. Wozu also den Prozess beschlunigen und verpassen, was sich alles noch in diesem Irrenhaus tut? Dazu besteht kein Anlass.
            Es kann sich immer alles ändern.

            Diese Lebensmüdigkeit scheint ein Phänomen der Wohlstandsnationen.
            Andere kämpfen jeden Tag mit Hunger und Krankheit und haben mehr Lebenswillen als die Jugend in Deutschland. Zuviel langeweile? Oder was ist der Grund?
            Wir haben hier doch alles was wir brauchen...

            Und Philosophisch? Sind wir alle Teil der universellen Intelligenz.
            Alles ist Lebendig. Es muss zwangsläufig etwas existieren weil es nicht möglich ist, das nichts existiert. Das Nichts ist ein Zustand der physikalisch nicht haltbar ist.
            Es muss sich auslöschen.
            Stand mal in einer Wissenschafftszeitung.

            Kommentar


              #7
              Um Spaß zu habe und die Zeit mit Menschen zu verbringen die man gerne hat

              Kommentar


                #8
                Man lebt nur einmal und sollte daher versuchen das Beste daraus zu machen.

                Kommentar


                  #9
                  warum wir leben?

                  nun es könnte sein das wir alle ein traum sind den das popelmonster vom planeten glurcks träumt

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von MaitreGims Beitrag anzeigen
                    Niemand zwingt dich zu leben. Du kannst gerne sterben wenn du willst.
                    Ich finde diese Antwort ziemlich blöd!!!
                    Das kann sich meiner Meinung nach jeder fragen! Ich glaube das jeder irgendeine Aufgabe oder so was hat, oder irgendwann ein Erlebnis haben wird, das diese Frage beantwortet!

                    Kommentar


                      #11
                      Hmmm....um etwas zu bewirken...um andren Menschen die Erinnerung an dich zu schenken....um diese Welt zu geniessen, so wie man will....

                      Kommentar


                        #12
                        Meiner Meinung nach gibt es bestimmt (zu 70% ) einen Grund, warum wir leben.
                        Aber das ist für mich nicht relevant.
                        Ich finde, jeder sollte seinen eigenen Grund darin finden; da es sowieso Zeitverschwendung ist, sich darüber Gedanken zu machen, wie es denn nun wirklich ist. Das wirst du nicht rausfinden.^^
                        Daher seh ich das immer so: Der Grund warum wir leben, ist eigentlich egal. Aber der Sinn des Lebens ist das, was du daraus machst. Man sollte sich nicht zu viele Gedanken darum machen, sondern es einfach für sich selbst definieren. Da können die kleinsten Dinge der Sinn des Lebens sein für dich. Wenn du dir aber denkst, es gäbe keinen Sinn im Leben, dann siehst du ja auch keinen Sinn darin, weiterzuleben; sprich - du weißt nicht, was du machen sollst, und du genießt dein Leben weniger. Wenn du dir deinen Sinn aber selber legst, finde ich, kannst du das Leben viel mehr genießen und die unwichtigen Fragen nach dem Leben vergessen.. :P
                        Hauptsache es ist so, wie es ist, oder nicht? Und du kannst so viel daraus machen, man hat soo viele Möglichkeiten.
                        Meine Meinung!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Neongirly Beitrag anzeigen

                          Gedanken an den Tod sind Unnötig.
                          Sterben werden wir eh alle mal. Wozu also den Prozess beschlunigen und verpassen, was sich alles noch in diesem Irrenhaus tut? Dazu besteht kein Anlass.
                          falsch

                          gedanken an den tod sind nicht unnoetig. oft merkt man dadurch erst wieder, wie wertvoll das leben ist.

                          Kommentar


                            #14
                            Tja. Gute frage. Wir haben es uns nicht ausgesucht. Vielleicht leben wir für die kurzen glücklichen Momente, die einen daran erinnern, warum sich das Leben lohnt.

                            Kommentar


                              #15
                              Das Leben hat den Sinn, den wir ihm geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X