Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hin und her - was will er jetzt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hin und her - was will er jetzt?

    Ehrlich, ich nerv mich grad tierisch. Probiere mich kurz zu fassen:
    Also vor etwas mehr als einem Monat war ich an einer Party, an der ein Bekannter auch war. Mit dem Bekannten habe ich vor etwa 2 Jahren schon ein wenig geschrieben, wir hatten aber nix miteinander. Er hatte dann eine Freundin, was aber anfangs dieses Jahres zu Bruch ging. An dieser Party trafen wir uns zufällig wieder und eins führte zum andern -> wir machten rum.
    Ich stempelte die Sache unter "Partyversehen" ab, weil es ja schon zuvor mit uns nicht klappte. Dann eine Woche nach der Party hat er sich gemeldet und wollte mich unbedingt treffen. Ich konnte nicht, da er der Abend vor dem Abflug in meine einwöchigen Ferien war. Er wollte das ziemlich lange nicht begreifen, aber gab schlussendlich auf. Kurz vor Abflug hat er mir nochmal geschrieben, ich habe mich in meinen Ferien dann mal gemeldet, gefragt wie es ihm geht usw.
    Als ich zurück war, wollte er mich wieder sofort sehen. Ich war mit der Situation überfordert, hab abgeblockt... Da wir beide uns für den Reitsport interessieren, auch wenn beide nicht aktiv an Turnieren teilnehmen, wollten wir uns dann an seinem "Heimturnier" treffen. Am ersten Tag habe ich ihn nur von weitem gesehen, sah aber auch aus Distanz, dass es ihm nicht gut geht. Fragte nach, er meinte, er hätte grad ein paar schlechte Tage. Hab ihm meine Hilfe angeboten und er meinte sofort, er nähme meine Hilfe gerne an :-) Am nächsten Tag sahen wir uns ca. ne Minute lang, leider blieb eine Bekannte von uns hartnäckig dabei und war nicht abzuwimmeln. Es blieb also beim Smalltalk. Jedenfalls blieben wir für ein allfälliges Treffen immer beim "los treffen wir uns" stecken. Zu einem Ort und einer Zeit kam es nie.
    Jetzt habe ich am Dienstag vorgeschlagen, mal definitiv was zu finden, das uns beiden passt. Keine Antwort kam mehr. Hab dann mal bis heute nach Feierabend gewartet und dann geschrieben, dass ich es kapiere, die Begeisterung für meinen Vorschlag halte sich in Grenzen. Er hat sofort geantwortet, es sei vor allem seine Zeit die sich in Grenzen halte. Hab dann gewartet mit meiner Antwort (musste auch nach Hause fahren usw) und dann mal geschrieben, ob er denn selbst am Wochenende keine Zeit habe...
    Nun die ganze "Magst du mich?" Sache haben wir hinter uns. Ich habe ihm mal gesagt, wir können das gerne bei einem Treffen besprechen, aber eben, da blockt er ab.
    Ich werde einfach nicht mehr schlau aus ihm. Mal will er sich treffen, dann blockt er ab. Mal schreibt er, jetzt plötzlich kaum noch. Ich suche den Fehler dann leider immer bei mir und frage mich, ob ich zu abweisend war? :/
    Möchte das jemand analysieren? Fühlt euch frei mir jede erdenkliche Meinung dazu mitzuteilen...

    #2
    Ich durchblicke die ganze Geschichte selbst nicht. Bei mir und meinem gerade mal wieder Freund geht das aber schon seit vier Jahren ähnlich. Nur meint er liebt mich dann wieder nicht dann wen anders dann wieder mich, aber im Grunde liebt er ja immer mich ...nja ich glaub ich bin da nicht besser. Kompliziert, kompliziert. ...

    Kommentar


      #3
      Niemand eine Idee?
      Auch wenn sie nicht so positiv ausfällt, was ich eigentlich schon annehme :/

      Kommentar


        #4
        Warum sprichst du ihn nicht auf sein Verhalten an, am besten persönlich?
        Was anderes fällt mir auch nicht ein. Außer ihm wird dir keiner sagen können, was er will

        Kommentar


          #5
          Ich hab ja die Vermutung, dass er selbst einfach nicht weiß, was er will und deshalb einem Treffen und damit einer Konfrontation mit dem Thema aus dem Weg geht...
          Gibt es irgendwie die Möglichkeit, dass du mal spontan bei ihm vorbei fährst und ihn damit zu einem Gespräch "zwingst" oder ihn anrufst? Dabei hat man ja auch nicht so leicht die Möglichkeit sich rauszureden.

          Kann deine Ratlosigkeit aber sehr gut verstehen, war vor kurzem in ner ähnlichen Situation. Frauen sind defintiv nicht die einzigen, die kompliziert sein können^^
          Bei dem Kerl, den ich meine war er einfach unentschlossen, hatte teilweise auch einen miesen Charakter und kein Problem mit den Gefühlen von Frauen zu spielen :/
          Naja, will damit aber absolut nicht sagen, dass es bei dir genauso sein muss.

          Kommentar


            #6
            Klingt mir auch einfach so, als weiß er selber nicht genau, was er so will. Vielleicht hat er aus deinem Verhalten (als du abgeblockt hast) auch geschlossen, dass das mit euch nix wird oder ihm zu kompliziert ist? Oder er interpretiert deine neuen "Annäherungsversuche" jetzt als nur freundschaftlich und entscheidet, dass das nicht ist, was er sucht?

            Ansonsten weißt du ja auch nicht, was sonst im Moment so bei ihm läuft. Vielleicht rennt er gerade einer anderen Flamme hinterher?

            Also ja, kann vieles sein. Einfach mal Klartext reden könnte helfen. Ob er dann auch Klartext spricht, weißt du natürlich nicht.

            Kommentar

            Lädt...
            X