Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Er ist vergeben, schaut mich aber die ganze Zeit an

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Er ist vergeben, schaut mich aber die ganze Zeit an

    Hallo!

    Ich habe Folgendes Problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen..

    Meine Freundin und ich waren in einer etwas weiter entfernten Stadt in einer Disco. Dort bemerkte sie einen Typen, der wie sie sagte, der Freund von ihrem "Schwarm" ist. Sie bat mich ihn zu fragen ob er der Freund ist. Also tat ich das, er bejahte. Den Rest des Abends beobachtete er mich die ganze Zeit, aber wirklich penetrant. Er tanzte nicht, er stand einfach neben seinem Freund immer in meiner Nähe und blickte mich an. Einfach mal zwei Stunden am Stück. Als er dann ging, lächelte er mir zuckersüß zu.. so zur Verabschiedung. Meine Freundin hat ihrem Schwarm (dem Freund von dem Typen) dann ein paar Tage später aus Spaß gesagt, ich wäre verliebt in ihn und er hätte mich die ganze Zeit angestarrt. Daraufhin entgegnete dieser total entgeistert: "Der hat eine Freundin" Er ging mir trotzdem die ganze Zeit nicht aus dem Kopf.. Irgendwann gingen meine Freundin, ich, ihr Schwarm und ein Kumpel in eine Bar, wo deren komplette Clique bereits saß, unter anderem "mein" Schwarm. Wir setzten uns dazu. Zwischen ihm und mir saß ein Kumpel, gegenüber von ihm der Schwarm meiner Freundin. Die ganze Zeit während er sich mit dem Schwarm meiner Freundin unterhielt, blickte er mich an. Aber nicht so, als würde er mir auch was erzählen, sondern so.. als würde er sich vergewissern wollen ob ich ihm auch zuhöre. Es war richtig auffällig, meiner Freundin fiel es auch sofort auf. Irgendwann stand er auf und ging auf Toilette.. und bevor er sich umdrehte, schaute er mich nochmal ganz verstohlen an, es kam mir so rüber als wäre das eine Aufforderung mitzukommen. Ich blieb natürlich sitzen Irgendwann sprach ihn einer seiner Freunde auf seine Freundin an: "Und, siehste deine Freundin gleich?" Er wich sofort aus und nuschelte nur: "Nene, die seh ich heute nicht mehr" Und blickte mich dabei an. Irgendwann als sie gingen, gab er mir zum Abschied die Hand und zwar.. total zärtlich, er hielt sie länger und sanfter fest als es eigentlich üblich ist. Ich habe einbisschen gestalked, er ist seit 1 1/2 Jahren mit seiner Freundin zusammen.. Der Schwarm meiner Freundin beteuert dass er der treuste Mensch der Welt wäre.. aber er liked einge meine Bilder auf Facebook, folgt mir auf Instagram und meine Status' gefallen ihm auch andauernd.. Ich habe ihn als ich mutig war mal angeschrieben, wir haben uns über Wohnen in seiner Stadt erkundigt (Ich will da auch bald hinziehen) und über Hobbies, etc. Er hat mit keinen Worten seine Freundin erwähnt.

    Ich weiß dass Jungs mit Freundin absolut tabu sind, aber er geht mir einfach nicht aus dem Kopf und würde er mich nicht immer so anschauen würd ich auch direkt einen Haken an die Sache machen, aber ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll.. Ich denk seit 6 Wochen nur noch an ihn, ohne dass wir jemals ein Wort gewechselt haben außer in der Disco "Sag mal, bist du nicht der Freund von blabla" Könnt ihr mir vielleicht irgendwie helfen?
    Ich werd jetzt wahrscheinlich öfters mit ihm zu tun haben und wüsste gern wie ich mich verhalten soll ihm gegenüber..

    Liebe verzweifelte Grüße

    #2
    Praktisch gesehen, egal was gesagt wird, lass es bleiben dich an ihn ran zumachen.
    Du könntest das alles auch etwas zu sehr dramatisieren bzw zuviel in diese 'Zeichen' reininterpretieren.
    So gesehen seh ich nichtmal richtig klare Zeichen, die darauf hinweisen, dass er vielleicht Interesse gefunden hat.
    Mag vielleicht sein, dass du ihn vielleicht faszinierst, aber da kann man deuten was man will, letzendlich kann es dir nur der gute Herr selbst sagen.
    Warte halt etwas ab, wie es Sich weiter entwickelt, sprech ihn gegebenfals darauf an. Aber vergiss nicht, er Ist vergeben.

    Kommentar


      #3
      Wenn ich ehrlich sein soll denke ich, du interpretierst da zu viel rein. Das macht man oft wenn man sehr verliebt ist.
      Ich sehe da ebenfalls keine Anzeichen, dass er auf dich stehen könnte und kann dir auch nur raten, die Finger von ihm zu lassen. Mit allem anderen machst du dir nur selbst Kummer.
      Lenk dich ab und versuche, den Kontakt zu ihm zu meiden. Auch wenn es schwer ist und weh tut.

      Kommentar


        #4
        Naja, er hat dich ja nicht angemacht oder so, also würde ich da nicht zu viel rein interpretieren. Und wenn er es trotzdem tun sollte, würde ich mich auch nicht drauf einlassen, damit tust du dir selbst keinen Gefallen

        Kommentar


          #5
          Anschauen hat doch nichts zu bedeuten?

          Kommentar


            #6
            Zitat von heartonfire101 Beitrag anzeigen
            Ich weiß dass Jungs mit Freundin absolut tabu sind
            Wo lernt man denn solchen Quatsch? Doch wohl nicht in der Schule, oder?

            Kommentar

            Lädt...
            X