Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Total verwirrt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Total verwirrt

    Hallo ihr Lieben,
    ich hab da so ein kleines Problem. Ich bin schon seit bald 2 Jahren in meinem Schwarm verliebt. Bis jetzt kam es nie dazu ihn näher kennen zu lernen, zum einen weil ich mir gute Gelegenheiten durch meine Schüchternheit zunichte gemacht hab und zum anderen weil er irgendwie auch nicht den ersten Schritt macht. Ich weiß nicht mal, ob er genauso empfindet oder ob ich mir sein Verhalten einfach nur einbilde. Wobei Freunde auch schon sein komisches Verhalten mir gegenüber bestätigt haben.
    Jetzt hab ich gestern auf einer Party jemanden kennengelernt. Er ist echt nett und sieht auch nicht schlecht aus. Er hat mich dann auch angesprochen und nach meiner Nummer gefragt, damit wir mal was zusammen unternehmen können. Ich hab mich echt gefreut, weil ich sonst immer von ziemlich merkwürdigen Typen angesprochen wurde. Also ich hab mich jetzt nicht in den Jungen verliebt oder sowas, ich finde ihn lediglich sehr sympathisch. Genau das ist eines der Probleme die ich momentan habe. Ich empfinde ja nichts für ihn, klar das kann dann noch kommen, wenn wir uns näher kennen lernen, aber was ist wenn nicht?
    Ich bin zwar schon 19, aber mit Jungs hatte ich bisher noch nicht so viel am Hut. Lediglich zwei haben es mal geschafft ein Date mit mir zu bekommen, allen anderen hab ich nicht mal eine Chance gegeben mich näher kennen zu lernen bzw waren wir befreundet und ich wollte die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen. Da der Junge jedoch mit Freunden von mir befreundet ist und wir auch mal zusammen weggehen, kann ich ihm dann doch nicht einfach eine Abfuhr geben?
    Außerdem das Gefühl das es meinem Schwarm in irgendeiner Weise was ausmachen könnte, wenn ich mich mit dem Jungen treffe in der Aussicht es könnte mehr daraus werden, macht mich irgendwie echt krank. Mir ist echt richtig schlecht bei dem Gedanken und macht mich so unendlich traurig. Vielleicht ist es ihm auch scheiß egal was ich mit anderen Jungs zu schaffen hab, aber ich will ihn in keinster Weise verletzen. Aber den Jungen natürlich auch nicht. Letztendlich wäre er vielleicht nur der Ersatz, weil ich meinem Schwarm nicht bekommen kann?
    Ich weiß momentan gar nichts mehr. Weder wie ich mich verhalten soll noch sonst irgendwas. Das Treffen mit dem Jungen ist jetzt auch irgendwie nicht mehr zu verhindern, weil ich in meiner Freude, dass sich überhaupt mal ein netter, hübscher Junge für mich interessiert, begeistert zu gesagt hab. Und da wir samstags mit Freunden zusammen weggehen kommt das irgendwie etwas scheiße, wenn ich kurz davor absage. Danach kann ich ihn ja dann wieder mit Ausreden loswerden(oh man das klingt echt gemein), denn nächste Woche beginnt Schule und ich werde eh kaum noch Zeit haben, weil es mein letztes Jahr sein wird. Meinen Schwarm allerdings werde ich in der Schule endlich wieder sehen. ))
    Hmm.. was meint ihr wie soll ich mich verhalten oder was will ich überhaupt? Kann das vielleicht jemand aus dem was ich geschrieben hab erkennen oder so? Ich selbst weiß gar nichts mehr. Vielen lieben Dank schon mal im Voraus!

    #2
    Ja, das klingt jetzt wenig hilfreich: Hör auf dein Herz. Soweit ich das beurteilen kann, wäre es so viel sinnvoller, dem 'neuen' Jungen eine Chance zu geben.
    Stell dir folgende Frage: Ist es aus deiner Sicht sinnvoller, einem Jungen hinterherzutrauern, mit dem du vielleicht niemals zusammenkommen wirst, oder gehst du lieber das Risiko ein, dass es mit dem anderen etwas wird oder vielleicht auch nicht? Ich an deiner Stelle würde das Risiko eingehen, schließlich sind Chancen da, um genutzt zu werden Aber im Endeffekt musst du natürlich selbst entscheiden

    Kommentar

    Lädt...
    X