Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Es ist besser, loszulassen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Es ist besser, loszulassen.

    Ich weiß eigentlich nicht, was ich mir von diesem Thread erhoffe. Und es ist sdicher nicht die richtige Uhrzeit um es zu posten. Aber es beschäftigt mich gerade jetzt im Moment extrem.
    Ich denke ich will mich einfach nur mal so richtig auskotzen. Ich habe schon ewig mit keinem mehr darüber geredet, weil ich meinen Freunden damit nicht auf die Nerven gehen will.
    Oder weil ich mit dem Thema einfach nicht zu ihnen gehen will.
    Ich weiß, dass ich hier im Forum nicht besonders hilfreich bin, aber ich bin halt eher der Typ der jammert.
    Jedenfalls geht es, wie oft um einen Mann. Einen jungen Herren, in den ich mich vor ca. einem Jahr verguckt habe- oder auch nicht, ich weiß eigentlich gar nicht. Leider, fällt es mir schwer ihn wirklich kennenzulernen. Klingt vielleicht komisch, aber wir sind eigentlich keine Freunde. Bekannte, trifft es eher. Genau deshalb kann ich nicht sagen, welche Gefühle ich für ihn hege.
    Nur ist es eben seit einer gewissen Zeit so ein auf und ab, wenn es um ihn geht. Das andauernde an-ihn-denken und eifersüchtig werden, wenn ich Bilder von ihm und anderen Mädchen sehe, bringt mich schon dazu das ganze zu überdenken. Jedesmal wenn ich seinen Namen in meinen Facebook-Benachrichtigungen sehen hüpft mein Herzchen ein bisschen schneller. Und ich weiß einfach nicht, was ich dagegen machen soll.
    Denn anstatt ihn kennenzulernen finde ich, wäre es eine bessere Idee wenn ich versuche loszulassen, denn er hat seit (im Oktober waren's) zwei Jahren eine Freundin.
    Es ist ziemlich kompliziert, denn er ist ein sehr "gefragter" Mann und deshalb ist es eher nicht so, dass er sich bei jemanden meldet, der nur ein "Bekannter" ist. Und jedesmal wenn ich mich melde habe ich so richtig das Gefühl als würde ich ihm hinterher laufen. Er schreibt zwar zurück und gibt sich , wenn wir uns zufällig sehen Mühe. Aber ich weiß nicht, ob ich das weiter so laufen lassen kann. Denn ich hab versucht mich jetzt für einige Zeit nicht bei ihm zu melden. Das hat ein- bis zwei Monate gut geklappt. Nur ist es dann schlimm zu sehen, wenn er sich eben nicht meldet. Gestern hat er etwas von mir geliked und jetzt beginnt das an-ihn-denken von vorne. Und es wird immer schwerer mich nicht bei ihm zu melden.
    Ich weiß, es mag komisch klingen. Aber irgendwie will ich ihn schon kennenlernen, weil er ein sehr interessanter Mensch ist. Aber in mir besteht die Angst, dass ich mich dann wirklich in ihn verschaue. Und das wäre ja wegen seiner Freundin nicht gut.

    Was würdet ihr sagen? Sollte ich ihn am liebsten in Ruhe lassen.
    Oder denkt ihr, dass ich einfach versuchen sollte, mit ihm zu reden? Aber wie? Ich will ihn nicht dauernt anschreiben und über belangloses Zeug reden. Denn es ist echt schwer an ihn ran zu kommen und so funktioniert das sicher nicht.

    #2
    Tut mir leid aber ich würde eher sagen dass du ihn vergessen solltest. Weißt du wie würdest du es finden wenn du einen Freund hast und dann eine andere tusse mal eben kommt? Ich glaube wenn er eine Freundin hat kannst du nichts machen weil er dich ja auch nicht richtig gut kennt sondern du schreibst ja auch BEKANNTE...wenn er Single wäre dann wäre das ja auch kein Problem aber so ist das schon blöd. Ich kenne das mit den fb benachrichtigungen da hüpft mein Herz auch immer und ich denke mir auch immer wenn ich was poste oder like und das bei den benachrichtigungen sieht er das sieht und an mich denkt so wie ich an ihn. Aber es bringt nur Probleme sich in eine Beziehung mit einzumischen. Das einzige was ich dir raten würde wenn du wirklich so verknallt bist dass du eine gewisse Freundschaft zu ihm aufbaust. Aber das sollte wirklich nur eine Freundschaft bleiben. Aber da würde ich dir eher empfehlen ihn zu vergessen weil das noch mehr zerstört und man sich noch mehr Hoffnungen macht. Aus eigener Erfahrung jetzt gesagt

    Kommentar


      #3
      Hört sich ziemlich kompliziert an. Aber es scheint dich ja sehr zu beschäftigen und deshalb wäre es bestimmt gut Klarheit in die Sache zu bringen. Meinst du, du traust dich ihn zu fragen ob ihr euch mal treffen könnt? Wenn er nein sagt ist es zwar schmerzvoll aber dann weist du wenigstens was Sache ist. Wenn ja, dann kannst du ihn ja erst mal genauer kennen lernen und weist danach vielleicht was für Gefühle du für ihn hast.

      Kommentar


        #4
        Ich kann verstehen,dass Dich das Ganze wahrscheinlich ziemlich mitnimmt und Dich auch etwas traurig macht, aber menst du nicht es wäre besser, da er eben seit 2 Jahren die Freundin hat, ihn in Ruhe zu lassen? Das ist nicht böse gemeint, aber schau mal , er ist wahrscheinlich glücklich und wenn Du immer an ihm festhälst, dann hast du gar keine Zeit für Dich...Es wird wahrscheinlich schwer werden für Dich, aber Du schaffst das!

        Kommentar


          #5
          Naja, das was du machst, ist wirklich nur unnötige Quälerei. Das ist ja nix halbes und nix ganzes.
          Insofern hast du nur zwei Möglichkeiten:
          Entweder du ignorierst die Tatsache, dass er eine Freundin hat und kontaktierst ihn einfach öfter und "schmeißt" dich an ihn ran (muss ja nicht superoffensichtlich sein), oder du brichst den Kontakt ganz ab, wie du es ja schon für dich eigentlich beschlossen hast.
          Dann solltest du ihm aber auch ganz aus dem Weg gehen. Lösch ihn bei Facebook, oder - wenn dir das zu auffällig kommt (er könnte ja mal nachfragen, wieso du ihn gelöscht hast) - stell deine Einstellungen so ein, dass er von dir nichts mehr lesen (und somit auch nicht liken) kann und du von ihm nichts mehr sehen kannst, dann kannst du ihm so ganz gut aus dem Weg gehen. Wenn du noch einstellst, dass er dich nicht online sehen kann und du ihn nicht, ist er quasi weg aus deinem Online-Leben. Im realen Leben scheint ihr euch ja nicht so häufig zu begegnen.

          Du solltest dann wirklich einen endgültigen Cut machen wenn du wirklich loskommen willst, sonst wirst du immer wieder in diesem Teufelskreis gefangen sein, wie du es ja jetzt schon bist.

          Kommentar


            #6
            Danke für all die Beiträge, ich denke ihr habt alle recht. Irgendwie war ich schon immer der Meinung, dass es vielleicht besser ist, wenn ich loslasse, schon alleine wegen seiner Freundin. Ich will ja nicht der Grund sein, warum sie vielleicht unglücklich ist. Mit dem Gedanken könnte ich mich eher nicht abfinden.
            Vielleicht habe ich einfach nur die Bestätigung gebraucht, dass meine Ansichten richtig sind.
            Und um ihn wirklich vergessen zu können sollte ich vielleicht generell den "Kontakt" abbrechen. Vielen dank jedenfalls

            Kommentar

            Lädt...
            X