Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

nur was Lockeres...?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    nur was Lockeres...?

    Hallo,

    mein letzter Beitrag war die Frage, wie sich Liebe nach 5 Jahren Beziehung bei 2 20 Jährigen anfühlt. Inzwischen bin ich 21 und habe mich von meinem langjährigen Freund getrennt, weil ich wusste, dass ich so nicht glücklich werden kann.

    Ich bin ausgezogen, habe eine neue Wohnung gefunden und habe auch jemand neuen kennenglernt.
    Das Problem an der Sache ist aber das er garnicht so "neu" ist. Denn er war früher in der Ausbildung der beste Freund meines Ex-Freundes.

    Er war keineswegs der Hauptgrund für die Trennung, aber richtig aus dem Kopf gegangen ist er mir dennoch nicht.

    Seit ich nun also wieder single like a pringle bin stehen wir auch im engeren Kontakt, schreiben viel, machen video calls, alles sowas. Wir sind auch beide der gleichen Meinung, dass ir einfach gucken wollen wie es sich entwickelt.

    Er ist wirklich wundervoll und ich kann mir auch wirklich eine ernsthafte Beziehung mit ihm vorstellen, allerdings habe ich Angst.

    Ich habe keine Angst davr verletzt zu werden, weil ich der meinung bin das man eh immer eher lernt als verliert. aber ich habe angst wieder zu verletzen. Meine letzten 3 Freunde wurden von mir abserviert und nicht andersrum.

    Ich denke also im Allgmeinen viel zu viel darüber nach und laufe Gefahr es mir zu zerdenken, ich würde es einfach gerne entspannter angehen lassen, da uns das alles ja nicht wegläuft.

    also meine 1. Frage: wie kann ich mich entspannen und es alles locker auf mich zukommen lassen? wie kann ich dieses unangenehme Gefühl wenn ich nicht zurückgerufen werde, weil er gerade arbeitet.... umgehen? Ich kenne nur 100% oder 0% aber dieses Ding dazwischen was wir haben ist mir Neu.


    Hinzu kmmt ja auch noch der Fakt das er und mein ex mal beste Freunde waren und irgendwie auch immer noch befreundet sind, auch über die Trennung gesprochen haben, etc. Ich weiß das man auf die meinung anderer nichts geben sollte, aber ich hab bedenken wie es bei unseren freunden und eben auch bei menem ex ankommen könnte

    vlt geht es jemandem ähnlch und kann mir seine gedanken mal schildern?

    #2
    Tut mir leid, aber das Problem musst du alleine bewältigen, da können wir dir nicht helfen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von youknow3 Beitrag anzeigen
      Ich habe keine Angst davr verletzt zu werden, weil ich der meinung bin das man eh immer eher lernt als verliert. aber ich habe angst wieder zu verletzen. Meine letzten 3 Freunde wurden von mir abserviert und nicht andersrum.
      Dafür bist du nicht verantwortlich. Er ist selbst erwachsen und kein Kind mehr und er lässt sich freiwillig auf diese Beziehung ein, in dem Wissen, dass es auch zu einer Trennung führen kann. Überlass diese Entscheidung ihm.
      Außerdem seid ihr euch ja einig, dass ihr das ganze erstmal bei was lockerem belassen wollt. Solltet ihr euch für was festes entscheiden, kannst du ja auch mit ihm über deine Angst sprechen

      Zitat von youknow3 Beitrag anzeigen
      wie kann ich mich entspannen und es alles locker auf mich zukommen lassen? wie kann ich dieses unangenehme Gefühl wenn ich nicht zurückgerufen werde, weil er gerade arbeitet.... umgehen? Ich kenne nur 100% oder 0% aber dieses Ding dazwischen was wir haben ist mir Neu.
      Übung. Dafür gibts leider keine einfache Patentlösung. Das muss man einfach mal aushalten und irgendwann wird die Panik weniger.
      Allerdings hab ich den Eindruck, dass da für dich vielleicht doch ein bisschen mehr als was lockeres dahinter steckt. Du musst dich natürlich nicht unter Druck setzen, sofort eine Beziehung mit ihm einzugehen, aber du solltest deine Gefühle auch ernst nehmen.

      Zitat von youknow3 Beitrag anzeigen
      Hinzu kmmt ja auch noch der Fakt das er und mein ex mal beste Freunde waren und irgendwie auch immer noch befreundet sind, auch über die Trennung gesprochen haben, etc. Ich weiß das man auf die meinung anderer nichts geben sollte, aber ich hab bedenken wie es bei unseren freunden und eben auch bei menem ex ankommen könnte
      Zumindest dein Ex wird sicher nicht begeistert sein. Hast du denn noch Kontakt zu ihm, wo das zu Problemen führen könnte? Wenn nicht, dann solltest du das Thema abhaken. Ihr habt euch getrennt und du bist ihm zu nichts mehr verpflichtet. Wie er sich ihm gegenüber verhalten will, ist wiederum nicht dein Bier, auch da muss er selbst entscheiden, wie er das handhabt.
      Habt ihr einen gemeinsamen Freundeskreis? Beziehen die irgendwie eine Position? Könnten sie vielleicht schon was mitbekommen haben, was bei euch läuft und irgendwie reagiert? Falls nicht, würde ich das erstmal nicht an die große Glocke hängen, aber sollte es was ernstes werden, würde ich das mit gemeinsamen Freunden vielleicht mal offen ansprechen, bevor sie das über 10 Ecken mitbekommen. Aber auch da solltest du dir klar machen, dass es dein gutes Recht als erwachsene Singlefrau ist, dir auch irgendwann einen neuen Partner zu suchen. Und wenn das halt zufällig ein Kumpel von deinem Ex ist, dann ist das halt so. Und wenn dann wirklich irgendwie Lästereien, Hetze oder sowas kommt, dann solltest du dir auch überlegen, ob du zu diesen Leuten noch Kontakt haben willst.
      Aber das ist ja noch Zukunftsmusik. Bevor du dir darüber Gedanken machst, kümmer dich um den Schritt vorher. Das sollte bei der Entscheidung, ob aus euch irgendwann ein Paar wird, nämlich keine Rolle spielen, sondern nur, welche Gefühle ihr füreinander habt.

      I am not crazy. My reality is just different than yours

      Kommentar


        #4
        Zitat von Mara Beitrag anzeigen
        Tut mir leid, aber das Problem musst du alleine bewältigen, da können wir dir nicht helfen.
        Oder vielleicht nur du nich

        Kommentar


          #5
          Zitat von Pearl Jam Beitrag anzeigen

          Oder vielleicht nur du nich
          Na wenn du meinst

          Kommentar

          Lädt...
          X