Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich bin verwirrt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich bin verwirrt

    Moin, erstmal sorry falls es hier falsch ist aber ich hatte keine Ahnung wo so ein Thema hinsoll.

    Ich (M,24) habe vor einer Woche eine alte bekannte (W, 26) getroffen. Wir haben uns gleich gut verstanden, sind einmal Döner essen gegangen und haben dann beschlossen, dass wir uns nochmal richtig daten sollten.

    Haben wir dann auch gemacht, es ging ins Tropenaquarium nach Hamburg. War auch ein schöner Tag und ich habe da erste Annäherungen gemacht. Auf dem Rückweg sind wir auf das Thema "letzte Beziehung" gekommen und sie sagte dass ihr letzter Freund fremdgegangen ist. Beziehung ist 3 Monate her, hielt aber auch nur 3 Monate.

    So, beim nächsten Treffen haben wir auf dem Sofa gekuschelt und uns schlussendlich geküsst. War ein sehr intensiver Kuss und es hat sich so angefühlt als wolle sie schon etwas mehr (ergo Sex). Hat sich paar Minuten später als falsch herausgestellt sodass ich abgebrochen habe und sie dann sagte sie sei sich nicht sicher wo ich schon mit ihr hinwolle. Später lagen wir dann auch noch bei Ihr im Bett als sie mir Ihre Wohnung gezeigt hat, haben wir uns wieder geküsst, abermals sehr leidenschaftlich. Irgendwann ist sie dann auf mich rauf gestiegen, quasi Reiterstellung und hat mich dann "gefickt". Geteased passt wohl eher. Also sie ist mit ihren Schamlippen über meinen mittlerweile natürlich erregten Penis geslidet. Nur halt mit Kleidung an (sie hatte ne Leggings an, ging also ganz gut). Das hat mich dann einfach nur noch verwirrt, weil es mMn schon sehr gegensätzlich zu Ihrer Aussage von vorher stand. Wir haben dann noch etwas gekuschelt bis ich dann nach Hause bin weil ich am nächsten Tag früh rausmusste.

    So, wir haben am nächsten Tag natürlich noch geschrieben und ich habe dann eine zweideutige Anmerkung gemacht, worauf sie mit "Toll, gibt mir ein ganz tolles Gefühl wenn du sowas schreibst und denkst -.- Gute Nacht" geantwortet hat. Am nächsten morgen schrieb sie dann das sie das treffen heute Abend verschieben möchte. Ein paar Stunden später fragte sie mich dann ob ich mit ihr zum Sport möchte, mit dem versteckten Hinweis das sie es etwas ruhiger angehen lassen will. Haben uns dann beim Sport mit einer Umarmung begrüßt, auf dem Weg zu ihrem Auto allerdings schnell wieder körperlich geworden und uns schlussendlich wieder mehrmals geküsst. Und sie hat für Freitag (gestern) ein Treffen in der Therme vorgeschlagen.

    Gestern habe ich Sie dann gefragt wann sie zuhause ist, weil sie nach der Arbeit noch zum Pferd wollte. Sie hat dann ein paar Stunden nicht geantwortet weil sie geschlafen hat. Sie meinte sie fühlt sich generell nicht so gut und aber gerne mit mir in die Therme gehen würde auch wenn das wahrscheinlich heißt das sie krank wird. Ich hab dann geschrieben, dass wir das lieber absagen und uns bei ihr einen gemütlichen Abend machen. Das wollte sie nicht, weil sie sich so schlecht fühlt (HÄ?!). Sie hat dann auch noch geschrieben dass das alles bei ihr ziemliches Kopfzerbrechen verursacht, weil sie das Gefühl hat das es alles zu schnell geht und sie vorhatte es langsam/ruhiger angehen zu lassen und nichts zu überstürzen (Umarmung vorm Sport) und wir trotzdem plötzlich küssend dastanden(Abschied nachm Sport).

    Ich habe dann geschrieben dass sie wissen muss was sie möchte, aber man ja jemanden nicht so oft küsst wenn man es gar nicht möchte. Daraufhin meinte sie dass sie das in dem Moment möchte aber wie gesagt die dumme Befürchtung hat das es zu schnell geht.
    Ich habe dann geantwortet, dass sie wie gesagt wissen muss. Ich sie aber nicht geküsst habe weil mir grade langweilig war oder ich sie ins Bett kriegen möchte. Das dieser Kuss halt schon ne tiefere Bedeutung hatte (ohne jetzt schnulzig zu werden und schon von der großen Liebe o.ä zu sprechen). Woraufhin sie antwortete, dass sie das auch alles total schön findet, ich ihr aber noch bisschen Zeit geben soll.

    Hab dann gedacht. dass es das erstmal war mit schriftlichen Kontakt, weil ich ihr halt Zeit geben wollte und sie sich dann schon melden wird. Heute kam sofort nach Feierabend von ihr ein "Hey ". Also scheint sie ja trotzdem auf jeden Fall den Kontakt halten zu wollen.

    So, nach diesen Roman wollte ich eigentlich nur wissen was ihr dazu sagt. Vielleicht hattet ihr das so eine Situation auch schonmal, oder eine Freundin etc... Wie geschrieben verwirren mich diese Gegensätzlichkeiten von ihr schon sehr. Es scheint mir als würde ihr Körper/Bauch das eine wollen, der Kopf aber das Gegenteil und heraus kommt so ein undurchsichtiger Kram wo das gesagte vom Körper revidiert wird, und das körperliche vom gesagten.
    Auch das sie in die Therme wollte (wo man ja auch erstmal hinfahren muss etc) aber nicht einfach bei sich zuhause gemütlich einen Film schauen wollte, weil sie sich nicht fühlt.
    Ich hoffe ihr könnt mich da ein wenig aufklären, denn sowas hatte ich bisher auch noch nie.
    Zuletzt geändert von PeterFraese; 07.03.2020, 14:27.

    #2
    Klar, die unedliche Lebensweisheit der Mädels hier, meist zwischen 14-20, können einem verwirrten Nochnichtpaar 24 und 26 natürlich kompetent weiter helfen. Liest sich eher wie 14 und 16. Wie sollen wir wissen was mit ihr los ist, wenn nicht einmal du mit ihr klar kommst, wir kennen sie ja nur aus deiner unedlichen Geschichte. Frauen sind nun mal bekloppt, noch nicht gemerkt?

    Mich würde so was nerven. Entweder will einer oder er will nicht. Bzw. er will es langsam angehehen oder gleich zur Sache kommen. Vielleicht ist sie in allen Lebenslagen so.
    Zuletzt geändert von Natanja; 07.03.2020, 20:54.

    Kommentar

    Lädt...
    X