Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich treffe einen Jungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich treffe einen Jungen

    Hii

    jungs und Mädels )

    Ich habe bald mein erstes date über instagram und wollte mir ein paar Tipps holen der Junge den ich treffe ist sehr gläubig nur ist er muslimisch und ich christlich, er schreibt mir sehr süsse Texte nun hat er mich gefragt ob wir uns treffen und ich weiss nicht wie ich ihn begegnen soll (Hand reichen umarmen) evtl ist jemand von euch muslimisch und kann mir etwas über deren Etikette erzählen?

    lg


    #2
    Also in erster Linie finde ich, dass du dich nicht seiner Religion anpassen musst. Am besten siehst du darüber hinweg und versucht ihm menschlich entgegen zukommen und nicht religiös. Das mit der Begrüssung ist ja immer so ein Ding Ich denke, dass ergibt sich und man merkt es beim sich annähern ob es zu einer Umarmung oder zu einem simplen Händeschütteln kommt.

    Viel Glück und versuche nicht zu aufgeregt zu sein, dann kommt sicher alles Gut
    I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

    - Steven Hyde

    Kommentar


      #3
      Zitat von Bellastardust Beitrag anzeigen
      Also in erster Linie finde ich, dass du dich nicht seiner Religion anpassen musst. Am besten siehst du darüber hinweg und versucht ihm menschlich entgegen zukommen und nicht religiös. Das mit der Begrüssung ist ja immer so ein Ding Ich denke, dass ergibt sich und man merkt es beim sich annähern ob es zu einer Umarmung oder zu einem simplen Händeschütteln kommt.

      Viel Glück und versuche nicht zu aufgeregt zu sein, dann kommt sicher alles Gut
      Danke sehr ich hab nur Angst in ein Fettnäpfchen zu treten

      Kommentar


        #4
        Zitat von Cecilia Beitrag anzeigen
        Hii

        jungs und Mädels )

        Ich habe bald mein erstes date über instagram und wollte mir ein paar Tipps holen der Junge den ich treffe ist sehr gläubig nur ist er muslimisch und ich christlich, er schreibt mir sehr süsse Texte nun hat er mich gefragt ob wir uns treffen und ich weiss nicht wie ich ihn begegnen soll (Hand reichen umarmen) evtl ist jemand von euch muslimisch und kann mir etwas über deren Etikette erzählen?

        lg
        Wow, bei den Dates über Insta war NIE Religion das Thema, bzw die Tiefe der Gläubigkeit. Wie kommt man auf das Thema?

        Wenn sehr traditionell ist, wird er sich sowieso wundern, dass du ohne Begleitung kommst. Zumindest ne Tante als Anstandswauwau sollte dabei sein.

        Sollte dein Insta so aussehen, wie ich es oft bei anderen Mädels sehe, wird er darauf hinweisen, dass er es nicht möchte, dass andere dich so sehen und du diesen doch sperren sollst.
        Ferner sollst du männlichen Follower aussortieren ....

        ​​​​Denk daran, das er als Tiefgläubiger Muslim KEINEN Sex usw VOR der Ehe haben darf!! Das gilt auch für Männer/Jungs, auch wenn die das gerne Mal vergessen ....


        ​​​​
        Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

        Kommentar


          #5
          Du bist sehr gläubig, er ist sehr gläubig.
          Da solltest Du mit 21 Jahren nicht so naiv sein und Dir darüber klar sein, dass ein Konflikt unvermeidlich ist. Da prallen Welten aufeinander.
          Auch wenn er noch so "süsse Texte" schreibt, kann ich nur sagen "Lass es sein".
          Zuletzt geändert von sanddorn; 05.03.2020, 10:45.

          Kommentar


            #6
            Bei meinem ersten Date, hatte er vor dem Treffen vorgeschlagen, dass man sich direkt zur Begrüßung umarmen könnte, um das Eis zu brechen, das hat sogar sehr gut funktioniert.

            Natürlich kann eine Umarmung auch unangenehm sein, hätte ich direkt beim ersten sehen gemerkt, dass er mir unheimlich ist (sowas weiß man vorher nie) hätte ich echte Probleme mit der Umarmung gehabt oder damit, eben diese abzuweisen.. Sowas muss man vorher bedenken..

            Aber grundsätzlich kann ich empfehlen dass man es vielleicht vorher ansprechen kann, wenn sich die Möglichkeit ergibt, wie man sich begrüßen möchte.

            Kommentar


              #7
              Muslimische Etikette hin oder her, wir sind hier in Deutschland und da gilt die deutsche Etikette.
              Die Hand zum Gruss reichen ist da das Normale.Warum gleich umarmen? Nur weil er "süsse Texte" schreibt?

              Kommentar


                #8
                Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                Muslimische Etikette hin oder her, wir sind hier in Deutschland und da gilt die deutsche Etikette.
                Die Hand zum Gruss reichen ist da das Normale.Warum gleich umarmen? Nur weil er "süsse Texte" schreibt?
                Bei uns war es halt abgesprochen, wegen der extremen Nervosität meinerseits.

                Aber ich gebe dir recht: Grundsätzlich ist es komisch, sich zur Begrüßung mit einem Nahezu fremden zu umarmen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                  Muslimische Etikette hin oder her, wir sind hier in Deutschland und da gilt die deutsche Etikette.
                  Die Hand zum Gruss reichen ist da das Normale.Warum gleich umarmen? Nur weil er "süsse Texte" schreibt?
                  Weil Handgeben bei Jugendlichen unüblich ist, gerade bei einem Date?
                  Würde mir mein date zur Begrüssung die Hand geben, würde ich mich fühlen, als wäre ich bei einem Business Meeting und nicht privat unterwegs.

                  Ich würde es machen, je nachdem was dir wohl ist und grade richtig fühlt. Das kann einfach ein Winken sein, kurze Umarmung oder ein Wangenkuss.
                  Und ansonsten verhalte dich einfach, wie du dich bei jedem verhälst. Es scheint ihn ja nicht abzuschrecken, dass du christlich bist und da wird es ihn wohl auch nicht überraschen, wenn du dich nicht wie ne Muslima verhälst.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen

                    Wow, bei den Dates über Insta war NIE Religion das Thema, bzw die Tiefe der Gläubigkeit. Wie kommt man auf das Thema?

                    Wenn sehr traditionell ist, wird er sich sowieso wundern, dass du ohne Begleitung kommst. Zumindest ne Tante als Anstandswauwau sollte dabei sein.

                    Sollte dein Insta so aussehen, wie ich es oft bei anderen Mädels sehe, wird er darauf hinweisen, dass er es nicht möchte, dass andere dich so sehen und du diesen doch sperren sollst.
                    Ferner sollst du männlichen Follower aussortieren ....

                    ​​​​Denk daran, das er als Tiefgläubiger Muslim KEINEN Sex usw VOR der Ehe haben darf!! Das gilt auch für Männer/Jungs, auch wenn die das gerne Mal vergessen ....


                    ​​​​
                    Das ist auch völlig okay für mich wieso sollte ich denn alle Männer aussortieren ? und nein ich zeige nicht soviel auf meinen Bildern..

                    Kommentar


                      #11
                      Ganz einfach: Wenn du dich in seinem Land triffst, gelten seine Regeln, wenn du ihn hier triffst, dann gelten unsere Reglen. Religion darf kein Vorwand sein um gegen unsere Sitten Gebräuche und Anstandsreglen zu verstossen.
                      Wenn zwei strengläubige der gleichen Religion (also wirklich gleich, schon bei Refomierten und Katholiken ist der Graben meist zu gross) aufeinandetreffen: Lasst uns preisen des Glückes Geschick.

                      Aber eine strenggläubige Christin die den ganzen Tag Bibelverse zitiert statt datet und ein strenggläubiger Moslem: Vergiss es einfach, das wird ein Desaster. Meine Erfahrung mit Strenggläubigen, egal ob hier im Forum oder im realen Leben: Durchs Band extrem intolerant! Wenn zwei Welten aufeinanderprallen, dann ist gerade Intoleranz das letzte was man brauchen kann.

                      Kommentar


                        #12
                        Vielleicht sollte man an der Stelle auch noch vorbeugend erwähnen, dass ein streggläubiger Muslim nur eine Muslima heiraten darf.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                          Vielleicht sollte man an der Stelle auch noch vorbeugend erwähnen, dass ein streggläubiger Muslim nur eine Muslima heiraten darf.
                          Sie kann ja konvertieren. Oder geht nicht mal das?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Natanja Beitrag anzeigen

                            Sie kann ja konvertieren. Oder geht nicht mal das?
                            Warum konvertiert er nicht? Das geht auf jeden Fall

                            ​​​​​
                            Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                              Vielleicht sollte man an der Stelle auch noch vorbeugend erwähnen, dass ein streggläubiger Muslim nur eine Muslima heiraten darf.
                              Stimmt, da war ja was .....
                              Aber mit Andergläubigen darf er wahrscheinlich doch Sex haben. Steht irgendwo so im Koran, darum haben die Verrückten von der IS / ISIS sich ja Jesidinnen als Sexsklavinnen gehalten.

                              Und in einem Harem waren auch NUR Andersgläubige.

                              Heiraten darf er nur eine jungfräuliche Muslima
                              ​​​​​​
                              Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X