Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Heterosexuelles Gesellschaftsbild und die Realität

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Heterosexuelles Gesellschaftsbild und die Realität

    Auch hier ein neuer Thread, da das OT im anderen beinahe unlöschbar ist:
    Züchowesen
    Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
    Komisches Thema, aber es geht mir momentan irgendwie durch den Kopf.

    Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
    Vor ich sag mal >10 Jahren war es normal, dass sich ein Junge in ein Mädchen verliebte und andersrum. In den Köpfen vieler Menschen war es denke ich auch nicht anders denkbar, weshalb sich kaum jemand damit beschäftigt hat, ob er nun hetero, schwul, lesbisch, bi,... ist.
    Heute ist das aber (zum Glück) anders und das Thema ist irgendwie allgegenwärtig. So ziemlich jeder hat schon mal irgendwas von LGBT gehört und zumindest meiner Erfahrung nach stellen sich viele Jugendliche, sobald sie Interesse an Sex bekommen irgendwie die Frage, ob sie nun auf Jungs oder auf Mädchen stehen.
    Was mir aber dazu aufällt ist, dass z.B. Mädchen.de oder andere Zeitschriften, etc, die sich an Jugendliche richten, sehr auf Heterosexualität aus- sind. Wenn es um den Schwarm geht, wird irgendwie immer davon ausgegangen, dass es eine Person des anderen Geschlechts ist. Ich finde das irgendwie unrealistisch und auch ein bisschen diskriminierend. Warum kann man das nicht allgemeiner fassen?


    Alter Thread:
    https://forum.maedchen.de/forum/hobb...-die-realität

    Hier gleiche eine Bitte an Maedchen - könnte man das Unterforum "Jungs" nicht einfach in "Liebe und Verliebt sein" oder so umbenennen? Ich finde das nämlich auch schon länger ausgrenzend für alle, die nicht heterosexuell orientiert sind und dementsprechend änderungsbedürftig

    #2
    Zitat von warheart Beitrag anzeigen
    Auch hier ein neuer Thread, da das OT im anderen beinahe unlöschbar ist:
    Züchowesen
    Du hast dir aber schon auch das Ende durchgelesen, oder?
    Das OT wird bereits woanders weiter diskutiert, demnach ist das hier überflüssig.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Ally Beitrag anzeigen

      Du hast dir aber schon auch das Ende durchgelesen, oder?
      Das OT wird bereits woanders weiter diskutiert, demnach ist das hier überflüssig.
      Ist ja schön wenn ihr nen Ausweichthread gefunden habt (den ich mir auch erstmal genauer ansehen muss) - allerdings sind trotzdem X Seiten an OT entstanden und da die Software zum Löschen bzw Verschieben so gestaltet ist, dass mich das wortwörtlich Stunden kostet, die ich nicht habe, habe ich das Ursprungsthema eben nochmal neu erstellt. Züchowesen wird mir schon sagen, wenn das so nicht OK ist und lieber der alte Thread mit OT nochmal geöffnet werden soll. Lass das doch den User beurteilen, ob das überflüssig ist, der das Thema erstellt hat.

      Kommentar


        #4
        Zitat von warheart Beitrag anzeigen

        Ist ja schön wenn ihr nen Ausweichthread gefunden habt (den ich mir auch erstmal genauer ansehen muss) - allerdings sind trotzdem X Seiten an OT entstanden und da die Software zum Löschen bzw Verschieben so gestaltet ist, dass mich das wortwörtlich Stunden kostet, die ich nicht habe, habe ich das Ursprungsthema eben nochmal neu erstellt. Züchowesen wird mir schon sagen, wenn das so nicht OK ist und lieber der alte Thread mit OT nochmal geöffnet werden soll. Lass das doch den User beurteilen, ob das überflüssig ist, der das Thema erstellt hat.
        Ich finde es nur doof, wenn sich die User Gedanken machen und darauf achten bei OT umzuziehen wenn es dann eh egal ist.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Ally Beitrag anzeigen

          Ich finde es nur doof, wenn sich die User Gedanken machen und darauf achten bei OT umzuziehen wenn es dann eh egal ist.
          Hätte man sich halt nach EINER Seite OT überlegen können und nicht nach 10.

          Sorry, aber wenn ich die Wahl habe ob ich jetzt noch 2h meiner Freizeit damit verbringe jeden einzelnen Beitrag der OT ist zu markieren und dann zu löschen/zu verschieben, was in 8 von 10 Fällen wegen der Forensoftware erstmal nicht klappt und ich das Gleiche noch mal machen muss und dann 4h draus werden - ODER eben das ganze einfach neu aufzusetzen, dann mach ich echt lieber letzteres. Wird mir ja nicht bezahlt die Zeit. Wie gesagt, Züchowesen hat den Thread erstellt und wenn mein Vorgehen so nicht OK ist, dann kann er ja wieder aufgemacht werden, aber verstehe echt nicht was das Problem ist, jetzt hier weiter über das Thema zu schreiben und ihr über euer OT im OT Thread.

          Kommentar


            #6
            Ich finde es nur ätzend, dass bei unrellevanten Dingen wie OT eingegriffen wird aber bei Beleidigungen, Mobbing und ähnlichen Dingen nicht. warheart

            Kommentar


              #7
              Zitat von Ally Beitrag anzeigen
              Ich finde es nur ätzend, dass bei unrellevanten Dingen wie OT eingegriffen wird aber bei Beleidigungen, Mobbing und ähnlichen Dingen nicht. warheart
              Uff ey, ich bin gerade dabei nach ner Woche Abwesenheit die 50 Meldungen durchzugehen. Siehs mal so, wenn ich die 4h für eure einzelnen OT Beiträge spare und solche Lösungen wie hier finde, dann kann ich mich vielleicht auch schneller den wichtigeren Dingen widmen. Und jetzt bitte ich doch mal drum was zum Thema zu sagen oder abzuwarten ob Züchowesen sich über mein Vorgehen beschwert. Oder schreib mir ne PN wenn du n Dialog wünschst.

              Kommentar


                #8
                Zitat von warheart Beitrag anzeigen
                önnte man das Unterforum "Jungs" nicht einfach in "Liebe und Verliebt sein" oder so umbenennen?
                Das wäre tatsächlich eine extrem sinnvolle Änderung. +1 Stimme

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von dav1d Beitrag anzeigen

                  Das wäre tatsächlich eine extrem sinnvolle Änderung. +1 Stimme
                  Aber es geht doch da eher um Jungs als um die Liebe oder? Dafür wäre ja eher Beziehungen

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Ally Beitrag anzeigen

                    Aber es geht doch da eher um Jungs als um die Liebe oder? Dafür wäre ja eher Beziehungen
                    Was wenn jemand verknallt ist in ein Mädchen, aber noch in keiner Beziehung ? Wo soll er oder sie sein oder ihr anliegen posten?
                    I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

                    - Steven Hyde

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Bellastardust Beitrag anzeigen

                      Was wenn jemand verknallt ist in ein Mädchen, aber noch in keiner Beziehung ? Wo soll er oder sie sein oder ihr anliegen posten?
                      Verknallt sein gehört meiner Meinung nach immer in das Forum Beziehungen. Egal ob in nen jungen oder in nen Mädchen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von dav1d Beitrag anzeigen

                        Das wäre tatsächlich eine extrem sinnvolle Änderung. +1 Stimme
                        @Moderatoren?

                        Kommentar


                          #13
                          Eher @Admins, Moderatoren können Foren nicht einfach umbenennen. Und wenn man es tut, sind vermutlich alle bisherigen Links kaputt, die auf dieses Forum verweisen, aber das wäre wohl nicht so tragisch.

                          Weiß aber nicht, wie sinnvoll das wäre... Liebeszeug würde ich auch eher nach Beziehungen packen und jenes Forum ggf. in "Liebe&Beziehung" umbenennen.

                          Aus dem Jungsforum könnte man "Jungs&Mädels" machen, oder fühlen sich dann wieder andersgeschlechtliche Personen benachteiligt?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
                            @Moderatoren?



                            Es gibt eine Moderatorin und von der kam der Vorschlag, dürfte relativ offensichtlich sein wieso '@Moderatoren' hier wenig Sinn macht.
                            Das Dümmste das mir bisher im Forum begegnet ist: Pronomendetektei
                            - und alle Sympathisanten mit ihren Zweitaccounts

                            https://knowyourmeme.com/memes/rent-free

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von SMD Beitrag anzeigen
                              Es gibt eine Moderatorin und von der kam der Vorschlag, dürfte relativ offensichtlich sein wieso '@Moderatoren' hier wenig Sinn macht.
                              Sorry, ich wusste nicht, wer hier Mod ist... *Fettnäpfchen*

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X