Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum sind Männer so?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Warum sind Männer so?

    Ich bin glaub wieder Single... nun ja ich würde das mal so sagen... nun ja.

    Es begann so, ich führte rund 2 Jahre eine glückliche Bezihung zu einem Mann er ist 5 jahre älter wie ich, also 26, und ja es schien gut zu laufen, zumindest schien es so. wir lernten uns bei der Arbeit kennen, er ist Projekteiter einer Heizungsinstallationsfirma, ich bin Elektroinstallateurin, also lernten uns auf der Baustelle kennen, war so der Ultra Zufall, es hat einfach alles gepasst und es war auch richtig schön und ja Praktisch ich musste nicht mehr alleine Mittag machen okay das war nur einen von unzäligen Vorteilen aber ein grosser. Das haben wir auch später als wir schon lange zusammen waren immer wieder gemacht, das wir zusammen mittag machten, wir haben uns so ca 3-5x gesehen die Woche. Sei es nun das wir nur Mittagessen gingen oder ich bei ihm übernachtet habe oder er bei mir.
    Nun ja begonnen hats wohl das es sich verändert vor ca 4 Monaten, ich hatte mega stress im Job, nicht mehr soviel zeit, wir sind gerade an einer Baustelle dran die muss bis ende Oktober fertig sein, und ich würd mal sagen bis jetzt haben wir rund 80% geschaft, doch die mühen liegen bekantlich im deteil. die groben sachen, die sind meisst am schnellsten fertig, jetzt geht es noch darum das ganze auszubauen, und fertig zu machen. Er wollte halt mit mir Mittag machen doch er ist nicht auf der selben Baustelle und es ist mega schwierig weil da das ne riessen baustelle ist muss man sich immer anmelden, registrieren beim Eintritt und Registrieren beim Austritt, der Sicherheitsdienst will wissen wer sich wo auf der Baustelle befindet was reinkommt und was raus geht im optimalfall meldet man sich morgens an und abends ab, dazwischen ists eher mühsam. darum haben wir uns auch einfach nur abends gesehen oder dann am weekend. wir haben uns etwas auseiander gelebt, aber ich dachte erst das wär gar nicht so schlimm den wir waren da schon fast 2 Jahre zusammen er würde mich verstehen zumindest schrieb er das auch und ja ich war beruhigt.

    Er wollte bzw will umbedingt Kinder das ist ihm ganz wichtig, für mich auch aber ich bin erst 21 und will noch keine kinder das hab ich ihm auch so gesagt, und ich glaubte er hat das verstanden zumindest wars rund 1,5 Jahre kein thema mehr, doch ja dieses thema kam dann wieder auf, also so vor kurzem vor rund 3Monaten kam er wieder damit an das er ja umbedingt eine Familie gründen will und kinder haben und so und ja ich will ja auch mal kinder aber ich kanns mir beim besten willen jetzt noch nicht vorstellen, ich mein wir wohnen noch nicht mal zusammen und ich will noch etwas leben klingt doof sorry aber ja noch nicht jetzt einfach.
    Es schien es wär wieder vom Tisch, dann vor 8 wochen sahen wir uns und er begann da von einer andern frau zu erzählen die er da iwo kennengelernt hat, ich dachte erst nix böses da ich davon ausging das es einfach eine Kollegin ist, und ortnete das auch so ein, und ja einige tage Später beichtete er mir dann das er mit ihr was hatte, es hat mich total verletzt und ich war am boden zerstört, und total verarscht aber ja ich wollte ihm verzeien, hatte es für mich innerlich so beschlossen und glaubte an ihn das das nie wieder vorkommen würde... nun ja falsch gedacht, Ich war 2 wochen nach dem vorfall also vor 6 wochen mit meiner Besten Freundin weg, wir machten ein Frauenabend, war mega coool bis zu dem Moment wo ich Ihn dann traf, bzw gesehen habe mit einer anderen frau, am rummachen... ja für mich war der Abend gelaufen ich sprach ihn auch drauf an und er wich mir nur aus, er wär betrunken gewesen und er wollte das gar nicht, und es tut ihm leid und blablabla... ja also hat er mich ein zweites mal betrogen, ob er mit ihr geschlafen hat weiss ich nicht will ich auch gar nicht wissen, wir sahen uns eh kaum noch. ja. egal ich war müde von der Arbeit und hatte sonst kaum noch bock auf irgendwas, ichbrauchte dringenst Urlaub, hatte bis da rund 13 Monate am stück gearbeitet.
    in den Zwei wochen bis zu meinem Urlaub hin hatten wir wieder etwas mehr kontakt, wir haben uns ein paar mal gesehen, ich wollte die Bezihung noch retten und stetzte meine ganze kraft da rein, ich glaubte zumindest es könnte noch klappen. Es lief dieses Jahr etwas blöde ab, wegen dieser doofen Baustelle bekam ich kein Urlaub wärend den normalen Ferien, es hies einfach im geschäft wärend den Ferien kriegen nur Auszubildende, und Angestellte mit Kinder Urlaub, da sie ja für jede/n der da Arbeitet ein Ersatz haben müssen und dieser hat mit grosser warscheindlichkeit Urlaub weil da die kinder ja sommerferien haben. also bekam ich erst direkt nach den Sommerferien Urlaub, mein Freund hatte 3 wochen vor mir Urlaub, und begann am Montag (mein erster Urlaubstag) wieder zu arbeiten, ich verbrachte also den Urlaub haubtsächlich alleine. fuhr mit dem Motorrad bis nach Rom war mega cool, hat mega gut getan, und ja ich war halt alleine Unterwegs, doch das ging ganz gut, man ist total ungebunden kann einfach dahin fahren wo es einen gerade reizt, ich habs genosse und neue Motivation und kraft getankt. Insgesammt war ich 2 wochen unterwegs, und eine Woche verbrachte ich dann noch zuhause. in der letzten Woche sah ich mein Freund 2x er wollte 1x bei mir übernachten doch da wär ihm irgendwas dazwischen gekommen also hats dann nicht geklabt easy ... habe dann am Freitag durch eine freundin erfahren das er mich in den Ferien wo ich in Rom war noch etliche Male betrogen hat, ich wollte mit ihm reden doch ja er brachte dauernd ausreden das er keine zeit habe etc... ja egal mir war das da schon so absolut egal... ich ging da schon davon aus das ich wieder single bin und ja.

    Am letzten Weekend meines Urlaubs, also Gestern vor einer Woche, ists dann passiert, ich war betrunken oder sagen wir mal angetrunken, und ich ging mit einem andern Mann heim, mach ich sonst nicht bin nicht so für ONS aber ka es war mega gut er hatte das voll im griff und wusste was spass macht, vll lags auch daran das ich fast 2 monate kein sex mehr hatte doch es war Ultra mega schön, ja.

    Die letzte woche hatte ich mein ex nie gesehen, ich hab ihm zwar paar mal geschrieben aber es kamen nur knappe Antworten zurück, von dem her... bis dann am Freitag Abend also Vorgestern, kam er spontan zu mir, und ja er war so voll wie soll ich sagen voll normal so wie ich ihn vor dem gekannt habe, er wollte halt ein neubegin und so, das mir eine freundin erzält hatte das er mich in meinem Urlaub also als ich weg war zich mal betrogen hat, wusste er nicht ich habs ihm auch nicht erzäht ich hab ihm nur gesagt das ich das iwi nicht mehr kann, das ich etwas mit einem andern Mann hatte und ja... ich glaub wir wären quit.
    er war dann erst mal ruhig und schaute mich etwas komisch an, dann spürte ich ein schlag in der Magengegend und ja dann ging er wieder. Ich bin einerseits mega geschockt weil so alla er darf und ich habe still zuhause zu sitzen und Dàmchen zu drehen.. das ist nicht mein verständnis von gleichberechtigung aber ka... und gestern abend, ich war am Samstag mit dem Mittealterverein unterwegs, war ein cooler abend hat mir spass gemacht, kam dann eine FLut von SmS, worin er mich erstmal als Schlampe und Hure bezeichnete, und später dann das ich ihn zu tiefst verletzt habe und soweiter... und ja das er Schluss mache kam dann am rande noch rüber.

    Ja das ist so das was mich nun dazu bewegte das hier reinzuposten, weil KA ja es ist eh alles gesagt aber es belastet mich und ich hab iwi Angst das der mich nochmal schlägt wenn ich den nochmal sehe.

    Ich hoffe ich hab nicht zu wirr geschrieben.
    Zuletzt geändert von Noemi96; 17.09.2017, 08:43.

    #2
    Tja, dann hat er dir zum "Abschied" eindrucksvoll bewiesen, was für ein Mensch er ist und dass er dir letztendlich nen Gefallen getan hat. Jemanden wegen so einer Lappalie zu schlagen ist einfach assi...Selbst wenns nur einmal war, so einem Typen würde ich keine Träne hinterher weinen. Ich kann ja prinzipiell viel verzeihen, aber körperliche Gewalt, auch wenns nur ein Schlag ist, ist ein Punkt, der geht in meinen Augen gar nicht.
    Zwar rechtfertigt es in meinen Augen nicht, Fremdgehen mit Fremdgehen heimzuzahlen, aber so wie ich das verstehe, war die Beziehung zu dem Zeitpunkt eh schon kaputt.

    Ich glaub, am einfachsten wärs, du löschst einfach seine Nummer bzw. blockierst ihn und hakst die Sache ab...Eventuell kannst du ihm zum Abschied ja mitteilen, dass so ein Schlag schon Körperverletzung und damit strafbar ist...zwar nix für den Knast, aber ein kleines Schmerzensgeld für dich könnte drin sein...und vor allem sollte er sich gut überlegen, ob das seiner Position als Projektleiter guttut, einen solchen Prozess am Hals zu haben. Aber mal praktisch gesehen, ist es denn wahrscheinlich, dass ihr euch nochmal allein, ohne Zeugen irgendwo begegnet? Denn ich bezweifle sehr stark, dass er sowas z.B. mitten auf ner Baustelle machen würde
    Wenn du ein Bier bist, dann hab ich Liebe für dich.
    Wenn du mit Schaum bist, oh Mann, das wär so großartig!
    Aber wenn du ein Beck's Lemon bist, dann bitte stell dich nicht in das Regal zu den anderen Bieren und tu so, als würdest du dazu gehören, Arschloch!

    Kommentar


      #3
      Ich bin einfach nur geschockt was für kranke Menschen es gibt!!!

      Kommentar


        #4
        Oh Mann was gibt es nur für Menschen bin auch ein Junge aber so was geht garnicht !
        er soll sich nicht mal Ansatz weise wagen dich zu schlagen

        hast alles richtig gemacht!!!!!!!!!!

        Kommentar


          #5
          WAS?? Ohje das tut mir echt leid! Es ist doch nicht zu fassen, was es für kranke Idioten gibt! Boah bin ich grade sauer am liebsten würde ich die Adresse haben und mal hinfahren! !!!!!!!

          Kommentar


            #6
            Ja lasst uns alle hin fahren und den Penner durch schütteln....

            Also um die Frage zu beantworten, es sind nicht alle Männer so.
            Aber davon gibts leider auch viel zu viele.

            Im übrigen voll daneben selber überall rum zu machen und die Krise bekommen, wenn die Partnerin das auch mal macht.
            Wo leben wir denn hier?
            Entweder beide oder keiner.....



            Manche Menschen sind nicht böse. Sie sind nur wütend und tun dann böse Dinge.

            Kommentar


              #7
              Da hast du wirklich Pech gehabt mit dem kaputten Typen, aber ich freue mich für dich das du weg von ihm bist! So wie ich das einschätzen kann sind solche Typen aber nur eine Minderheit, lass dich davon nicht runterziehen. Außerdem bin ich mir nicht ganz sicher ob durchschütteln bei solchen Menschen ausreicht...

              Kommentar


                #8
                Soo es sind ein paar Wochen vergangen, und ja vergessen hab ich ihn noch nicht, aber zumindest mein Single dasein wieder akzeptiert, omg das klingt so dramatisch, eigentlich mein ich das gar nicht so.. sondern einfach chil. es hat mir voll gut getan das ich das hier einfach mal niederschreiben konnte und ja nahm mir schon viel vom schmerz, der rest hab ich mit meiner BF abgearbeitet. ich denk das wird noch paar Monate so sein aber ich glaub auch es geht wieder aufwärts.

                jedenfalls ich hab die perfekte therapie gefunden. --> Arbeit wenn man am arbeiten ist hat man gar keine Zeit sich gedanken ¨über den exfreund zu machen. oki das hat auch seine nachteile, wenn man dann nix mehr zu tun hat kommt alles wieder hoch, also sollte man eine kombinantion aus der Therapie Arbeit und dem verarbeiten machen, nun ja das ist Zeitaufwändig aber ich glaub bei mir klabt das ganz gut.

                Das Andere, ich hab mit einer Kollegin die Jura studiert drüber diskutiert ob es sich lohnt ihn anzuzeigen weil er mich geschlagen hat, und sie meinte, man kann es versuchen, doch ich soll mir keine grossen hoffnungen machen.--> jedenfalls ich hab ihn 1x kurz von weitem gesehen er hat mich nicht nochmal geschlagen, worüber ich schon sehr froh bin.

                Lg Noemi

                Kommentar


                  #9
                  Schön zu hören !
                  und noch alles gut für dich und auch fürs gute verarbeiten !!

                  Kommentar


                    #10
                    Tut mir leid, daß Du an so einen blöden Typen geraten bist!

                    Th. (m)

                    Kommentar


                      #11
                      Mich würde mal dein jetziger Standpunkt interessieren, wie lief es seitdem? Geht es dir psychisch als auch körperlich besser?

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X