Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Eifersucht-streitigkeiten...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eifersucht-streitigkeiten...

    hey Mädels..

    ich bin jetzt seid ca.3wochen erst mit meinem schatz zusammen..das ging 2 monate mit uns vorher, bis wir schließlich zusammengekommen sind.
    die erste woche war es perfekt..aber dann, nach so kurzer zeit fing es schon an, dass wir fast jeden tag disskusionen/streitereien haben.
    egal was ich mache, es ist verkehrt.
    ich nenn mal ein beispiel.
    mein ex meldet sich bei mir, und hat gefragt ob wir abends zusammen was trinken gehen wollen.
    (mein freund sitzt zur zeit in therapie also verbring ich meine zeit ohne ihn).
    ich hab ihm gesagt dass ich es mir noch überlege, und dann hab ich chris (meinem freund) davon erzählt, weil ich gedacht hab dass man in der beziehung über alles reden sollte und er mir dann mehr vertrauen kann schließlich verheimliche ich ihm nichts.
    aber das ging dann voll nach hinten los. ich hab meinem ex abgesagt weil ich dann bei ihm schlafen müsste weil ich sonst nicht nach hause gekommen wär und das wollte ich nicht. hab ich chris davon erzählt, und er wird wieder total abweisend zu mir.
    anstatt er mal froh ist dass ich ihm davon erzähle. ne dann bekomme ich immer vorwürfe.
    und dann kann ich auch nicht mit ihm drüber reden. wenn ich das mit ihm klären möchte, macht er einfach dicht und es wird ausgeschwiegen.
    dann gestern die frage "magst du mich?"..ich hab ihm freitag noch geschriebn wie glücklich ich mit ihm bin..und dann immer dieses "ich hab das gefühl du bist nicht zufrieden mit mir"...
    egal was ich mache es ist verkehrt. ich hab zur zeit dass gefühl dass ich ihm nichts recht machen kann.

    sollte ich ihn mal drauf ansprechen? weil so geht es nicht. es nervt mich selbst schon total und ich seh auch nicht ein mir täglich seine vorwürfe anzuhören. aber wenn ich was sage ist es wahrscheinlich wieder das gleiche, dass ich angeblich schuld bin.
    ich hab meinem ex gesagt dass ich neu vergeben bin, aber er hat nun mal diese "dein freund erfährt es nicht"einstellung. und da kann ich ja nichts für. dann darf ich mir anhören dass ich zu nett zu ihm bin.

    auf dauer halte ich diese eifersucht echt nicht aus, aber ich weiss auch nicht, was ich machen soll, damit es sich ändert. ich mein, er macht ja schon ne therapie..

    bin echt am verzweifeln. vielleicht hat ja jemand ähnliche probleme und weiss rat.
    dankeschön.

    #2
    Ist das eine Therapie gegen Eifersucht?

    Wie du schon vorgeschlagen hast, würde ich mir Zeit mit ihm nehmen und ein klärendes Gespräch anfangen.

    Kommentar


      #3
      er ist in therapie weil er unter depressionen leidet, und bei seiner ex hat er wohl sehr stark geklammert. und jetzt macht er die therapie, damit ihm das nicht noch mal passiert, und er seine ängste besser verarbeiten kann.

      aber er möchte ja nicht mit mir reden. ich kann ihn anrufen, er geht nicht dran..wenn wir uns treffen, und ich vorschlag dass wir mal ne runde um den see laufen und dabei alles besprechen kommt nur immer "ne du musst mir dazu nichts erklären da gibts nichts zu reden.."

      :/

      Kommentar


        #4
        Wenn du stark genug bist, musst du einfach warten, bis die Therapie anschlägt. Das dauert ja meist eine Zeit. Aber ich kann das Verhalten von ihm an mir auch erkennen. Zuerst klammert man, dann weiß man, dass man sich ändern muss, und dann wird man eiskalt gegenüber dem anderen, in bestimmten Themenbereichen. Lass ihm Zeit, die braucht er wahrscheinlich am meisten. Aber trotzdem musst du einfach versuchen, mit ihm darüber zu reden, auch wenn er es nicht will. Du musst es ihm wenigstens erklären dürfen.

        Kommentar


          #5
          es ist ja nicht so, als wenn er sich sofort ändern muss oder ich ihn nicht verstehe. würde er mir sagen, dass er mit seiner ex feiern geht würd ich wahrscheinlich genauso reagieren.
          nur diese häufigkeit, und dann immer wieder das gleiche. und nie sieht er mal ein, dass auch er was falsch gemacht hat.
          naja, dann werde ich wohl wirklich einfach abwarten, ob die therapie etwas bezweckt, und ihn beim nächsten treffen mal im passenden moment drauf ansprechen.
          danke für deine hilfe.

          Kommentar


            #6
            Ich wünsch dir viel Glück im allgemeinen und auch dafür, dass er mal seine Lauscher aufsperrt und versucht zu verstehen.

            Kein Problem, dafür bin ich ja da (:

            Kommentar


              #7
              ja das hoffe ich doch auch mal dass er mir mal zuhört schließlich gehört ja auch sowas zu ner beziehung dazu, wenn sie lange halten soll...

              Kommentar


                #8
                Ihr liebt euch aber schon zu 100 % ?

                Kommentar


                  #9
                  sagen wir mal so..

                  ich hab mich nach dem 1.treffen iwie sofort in ihn verknallt und daraus wurden auch echte gefühle.
                  ich denke schon dass er auch Liebe empfindet, weil er auch derjenige war,der so lange warten wollte bis wir es probieren, weil er meinte dass er sich wirklich sicher sein muss dass er auch genug empfindet, und es nicht nur ne kurze verliebtheitsphase ist, und dass er eine lange beziehung führen möchte.

                  jedoch hat er mir noch nicht gesagt, dass er mich Liebt..ich ihm aber auch nicht weil mir die 3 worte dafür einfach noch zu viel bedeuten, und es für mich zu früh wäre..

                  Kommentar


                    #10
                    ich wollte jetzt aber auch nicht fragen "du schatz du liebst mich aber schon oder?" das ist mir dann doch etwas zu blöd

                    Kommentar


                      #11
                      Aber wieso seid ihr dann zusammen? Ich mein, alle die ich kenne, sind zusammen weil sie sich lieben. Und das sagt man sich für gewöhnlich auch. Wenn nicht, hätte ich sowieso noch länger gewartet. Vielleicht tut ihm das in seiner Therapie auch gerade nicht gut, wer weiß.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich denke auch, dass du momentan nichts anderes tun kannst, als ab zu warten, dass die Therapie anschlägt. Danach wird es euch hoffentlich besser ergehen, sodass ihr auch eine etwas harmonischere Beziehung bekommt.

                        Kommentar


                          #13
                          ja das ist klar. ich sag meinem freund natürlich auch in einer beziehung dass ich ihn liebe.
                          aber es ist bei mir einfach so, dass ich es direkt am anfang einer beziehung zu früh finde. es ist nicht so, dass es nicht stimmen würde.
                          aber ich möchte einfach noch warten, weil es bei mir auch meistens so war, dass die gefühle in der beziehung immer intensiver wurden.

                          und bei ihm ist es so, dass er auch erst mal 1 monat gewartet hat, bis er "ich hab dich Lieb" gesagt hat, weil er es einfach nicht konnte. (innerliche blockade)

                          etwas komisch ich weiss.. (: ^^

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X