Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

mit dem besten Freund?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    mit dem besten Freund?

    Hey,
    ich und praktisch mein bester freund sind gerade dabei etwas... mehr als freundschaftlich zu werden... ich frage mich ob eine beziehung klappen könnte.. ob sich viel verändern würde, was wir beide nicht wollen, weil wir uns so gut verstehn, so viel spaß zusamm haben, gut reden können und so weiter..
    ich wollt euch deshalb fragen
    hattet ihr schon mal so was? seit ihr mit dem besten freund zusammengekommen?
    hat es arg viel zwischen euch verändert?
    seit ihr sehr anders mitnander umgegangen als vorher?
    hats lange gehalten?
    und wenns irgendwann nich mehr gehalten hat, wart ihr danach weiterhin so gut befreundet?
    oder hat die geschichte was kaputt gemacht?
    findet ihr so was gut oder sagt ihr eher (beste) freunde sollten freunde bleiben und nicht mehr?

    ich danke euch für antworten
    Zuletzt geändert von mimomimo; 18.02.2011, 16:45.

    #2
    hattet ihr schon mal so was? seit ihr mit dem besten freund zusammengekommen?
    Ja, mit meinem Ex, war ich vor unserer Beziehung, sehr gut befreundet.
    seid ihr sehr anders mitnander umgegangen als vorher?
    Nein, nicht direkt. Wir haben uns nicht verstellt oder ähnliches, aber, da wir ineinander verliebt waren, entstand natürlich auch das Bedürfnis den Partner zB. zu küssen.
    hats lange gehalten?
    Wir waren vielleicht 3 oder 4 Monate zusammen.
    und wenns irgendwann nich mehr gehalten hat, wart ihr danach weiterhin so gut befreundet?
    Nein, wir sind nicht mehr miteinander befreundet, noch haben wir Kontakt zueinander, was aber mit dem Trennungsgrund zu tun hat.
    findet ihr so was gut oder sagt ihr eher (beste) freunde sollten freunde bleiben und nicht mehr?

    Ich denke schon, dass aus Freundschaft mehr werden kann, aber für gewöhnlich bin ich dafür, dass man Freundschaft und Liebe trennen sollte.

    Ich kann dir nur raten, dir nicht allzu viele Sorgen zu machen und zu schauen, was noch passieren wird. Außerdem verwandelt man sich nicht automatisch in einen komplett anderen Menschen, nur weil man in einer Beziehung nun ist.

    Kommentar


      #3
      hattet ihr schon mal so was? Ja

      seit ihr mit dem besten freund zusammengekommen? Nach langem Überlegen

      hat es arg viel zwischen euch verändert? Nicht wirklich, nur, dass ich mit ihm danach nicht mehr über Jungs reden konnte, weil er sonst eifersüchtig wurde

      seit ihr sehr anders mitnander umgegangen als vorher? Er war überglücklich und behandelte mich wie ein zerbrechliches Glas...

      hats lange gehalten? Es hielt 3 Wochen. Es war nicht zu Ende, weil jemand schluss gemacht hat, sondern weil er gestorben ist... Ich war unglücklich in der Beziehung, einfach weil ich merkte, dass das was ich für ihn empfand mehr Mutterliebe ist als normale Liebe. Ich wünschte mir, wir hätten einfach beste Freunde bleiben können...

      und wenns irgendwann nich mehr gehalten hat, wart ihr danach weiterhin so gut befreundet? -

      oder hat die geschichte was kaputt gemacht? Er hätte sich auch das Leben genommen, wenn wir nicht zusammen gekommen wären oder ich glücklicher gewesen wäre mit ihm. Ich denke, es hätte seinen Tod vielleicht um ein paar Tage verzögern können, aber nicht verhindern.

      findet ihr so was gut oder sagt ihr eher (beste) freunde sollten freunde bleiben und nicht mehr? Beste Freunde sollten beste Freunde bleiben..


      Ich hoffe, dass ich dir damit keine Angst gemacht habe. Du solltest auf dein Herz hören und nach dem Handeln, was für dich richtig ist.
      Zuletzt geändert von cRaZzZzyYyh; 18.02.2011, 17:03.

      Kommentar


        #4
        Hallo
        Bei mir war es nicht direkt mein bester Freund. Also nicht offiziell, aber eigentlich war ers schon
        Und dann sind wir irgendwann zusammengekommen. Viel hat sich nicht verändert, aber es war viel schöner und besser. Also es hat sich nur zum Guten geändert
        Wir waren 10 Monate zusammen und ich hab es nicht bereut, dass wir damals zusammen gekommen sind.
        Jetzt verstehen wir uns auch eigentlich noch echt gut. Zwar noch nicht so wie davor, aber wir haben da auch drüber geredet und dass wir halt einfach noch ein bisschen Zeit brauchen.
        Also ich denk, wenn beide es wollen, kann es danach echt wieder so wie früher oder sogar besser werden! Weil man einfach so viel voneinander weiß und so..
        Ich kann nicht dirkekt sagen, ob es gut ist, oder nicht. Aber ich würde es auf jeden Fall mal probieren, falls beide es wollen.
        Liebe grüße
        Und viel Glück, falls es was wird!

        Kommentar


          #5
          TheLiverly, cRaZzZzyYyh, HannahMueller danke für eure Antworten

          Kommentar


            #6
            hallo du (: ich befinde mich grade in genau der gleichen situation wie du und hab schon ziemlich vielen leuten genau die gleiche frage gestellt.
            die beste antwort war meiner meinung nach: dein fester freund ist automatisch dein bester freund, nur mit bonuspunkten natürlich ist es leichter gesagt als getan, das ist mir klar, ich kann dich besser verstehen als jeder andere glaub mir. aber in meiner situation gibt es keine wahl, weil ich weiß dass, wenn wir befreundet bleiben, ich damit nicht leben könnte weil mir immer der gedanke "was wäre wenn" im kopf herumschwirren würd. und ich denk dir geht es gleich! also überleg noch ne zeit lang, aber lass nicht zuviel zeit vergehn, und dann tu das was du tun willst, genau in dem moment und hör auf dein herz (:

            Kommentar


              #7
              Zitat von katharina-sofie Beitrag anzeigen
              hallo du (: ich befinde mich grade in genau der gleichen situation wie du und hab schon ziemlich vielen leuten genau die gleiche frage gestellt.
              die beste antwort war meiner meinung nach: dein fester freund ist automatisch dein bester freund, nur mit bonuspunkten natürlich ist es leichter gesagt als getan, das ist mir klar, ich kann dich besser verstehen als jeder andere glaub mir. aber in meiner situation gibt es keine wahl, weil ich weiß dass, wenn wir befreundet bleiben, ich damit nicht leben könnte weil mir immer der gedanke "was wäre wenn" im kopf herumschwirren würd. und ich denk dir geht es gleich! also überleg noch ne zeit lang, aber lass nicht zuviel zeit vergehn, und dann tu das was du tun willst, genau in dem moment und hör auf dein herz (:
              der satz is ja wirklich schön
              dankeschön
              dir viel glück

              Kommentar


                #8
                hattet ihr schon mal so was? Ja.

                seit ihr mit dem besten freund zusammengekommen? Ja.

                hat es arg viel zwischen euch verändert? Nein, eigentlich nur, dass Sex usw. dazu gekommen ist.

                seit ihr sehr anders mitnander umgegangen als vorher? Viel zärtlicher natürlich.. wir sehen uns öfter und reden über andere Themen, wie z.B. unsere Zukunft.

                hats lange gehalten? Es hält immer noch, wir sind jetzt seit etwas über 2 Monaten zusammen.

                und wenns irgendwann nich mehr gehalten hat, wart ihr danach weiterhin so gut befreundet? -

                oder hat die geschichte was kaputt gemacht? Nein und ich denke/hoffe, dass das auch nicht passieren wird.

                findet ihr so was gut oder sagt ihr eher (beste) freunde sollten freunde bleiben und nicht mehr? Ich denke, man kann sich immer verlieben bzw. eher gesagt man kann merken, dass zwischen dem besten Freund und einem selbst doch mehr ist, und da ich finde, dass eine Beziehung eine beste Freundschaft mit Extras ist, kann es auch mit dem besten Freund sehr gut klappen.

                Ich kann dir nur raten, einfach auf dein Herz zu hören und es zu versuchen. Wenn ihr beide irgendwie etwas voneinander wollt, wird ein Nichtnachgeben meiner Meinung nach die Freundschaft erst recht zerstören, da es sich einfach immer falsch anfühlt und man sich letzlich entfernt, um nicht verletzt zu werden..

                Kommentar

                Lädt...
                X