Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kann das so weiter gehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kann das so weiter gehen?

    Hey
    Ich bin jetzt seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir hängen wirklich sehr aneinander & wir haben auch schon viel durchgemacht. In letzter Zeit ist er aber ziemlich eifersüchtig auf einen guten Freund (M) von mir... die beiden sind auch miteinander befreundet, nur nicht so sehr. Ich vertraue M viel an & als ich letztens Streit mit ihm hatte, ging es mir ziemlich schlecht. Meinen Freund hat das verletzt, wenn nicht sogar genervt & er hat behauptet, dass M mir wichtiger wäre als er usw. Was natürlich nicht stimmt. Ich war dann nicht besonders nett an diesem Tag, aber es ist nicht so, dass ich ihn "in der Ecke liegen lassen würde" (seine Worte).
    Dann hatten wir am Abend, in der Stadt, einen Streit... es war wegen etwas total Unnötigem, aber wir haben uns da irgendwie reingesteigert & dann hatte ich überhaupt keine Lust mehr, ich wollte einfach nur noch heim. Ich habe ihm das gesagt & wollte aufstehen, aber er hat mich festgehalten. Naja, er hat mich richtig runtergedrückt... sich an meinen Armen festgekrallt & mich so gezwungen, sitzen zu bleiben.
    Danach sind wir, weil er es wollte, zu einem anderen Platz gegangen, wo nie jemand ist. (Auf dem Weg dorthin, hat er aus Wut sogar gesagt, dass er mich vor ein Auto schmeißen würde, als wir an der Straße standen... als ich dann umkehren wollte, hat er mich wieder festgehalten.) An diesem Platz haben wir uns auf eine Bank gesetzt & haben weiter gestritten... irgendwann packte er mich an den Schultern, er schüttelte mich nach vorn & nach hinten, sodass ich ziemlich schmerzhaft mit meinem (sowieso schon kaputten) Rücken auf die Bank knallte. Er hat so weiter gemacht, mir immer irgendwie wehgetan, bis ich - teils vor körperlichem, teils vor pysischem Schmerz - angefangen habe, zu weinen. Erst dann hat der aufgehört. Er hat selbst angefangen zu weinen & hat mir geschworen, mir nie wieder weh zu tun. Allerdings gab es so eine Situation nun schon zum 3. Mal...
    Ich habe ihm dennoch verziehen, aber ich kann einfach an nichts anderes mehr denken. Mir hat noch nie jemand solche Schmerzen zugefügt, dass ich weinen musste.
    Ich konnte trotzdem nicht anders, als ihn nochmal darauf anzusprechen. Zuerst hat er behauptet, dass es meine Schuld war. Danach war angeblich M Schuld, obwohl der überhaupt nicht dabei war & mein Freund mir das ja nur angetan hätte, weil er sich wegen M aufgeregt hat. Am Ende hat er sich dann dafür entschieden, dass er (also mein Freund) & ich Schuld sind.

    Nun wollte ich euch fragen: Ist es gerechtfertigt, dass er auch MIR die Schuld daran gibt, dass er ausgerastet ist & mir wehgetan hat?
    & gilt das, was er getan hat, schon als so etwas wie "schlagen"? Weil es heißt ja immer, man sollte sich sofort von seinem Freund trennen, sobald er das Mädchen schlägt... ich weiß nicht genau, wo ich das einordnen soll.
    Übertreibe ich & das war gar nicht soo schlimme Gewalt?
    & außerdem noch... seid ihr der Meinung, dass die Beziehung so weiter laufen kann oder sollte ich mich vielleicht lieber trennen (was mir wirklich schwer fallen würde)?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    #2
    Es geht nicht nur darum, ob er dich schlägt, denn das hat er ja direkt nicht. Allerdings hat er anders körperliche Schmerzen zugefügt und das geht gar nicht.
    Er hat dich nicht Anzufassen wenn du das nicht möchtest. Und wenn du weggehen willst, hat er nicht das Recht dich festzuhalten. Dein Freund ist nicht mehr ganz richtig in der Birne und wenn du jetzt nicht Schluss machst, kann ich dir auch nicht mehr helfen. Es ist schon zum 3. Mal passiert, er wird es also immer wieder tun.
    Und wenn er dich wirklich lieben würde, hätte er das nie getan. So schwer es auch ist, das Einzig richtige was du tun kannst, ist dich zu trennen. Alles andere würde dir nicht gut tun.

    Kommentar


      #3
      Ich bin mir eigentlich schon ziemlich sicher, dass er mich liebt... er tut sonst so viel für mich :/ ich weiß einfach nicht, was mehr bedeutet...

      Kommentar


        #4
        Pff und mir sagst du gestern abend noch, dass es dir gut geht. -.-

        Also ich denke auch, dass er dich durchaus liebt, aber es ist ein anderes Problem, er hat seine Eifersucht nicht mehr unter Kontrolle, das hat mittlerweile schon so ein Ausmaß angenommen, dass er die Menschen verletzt, die ihm eigentlich was bedeuten und wenn er realisiert, was er tut, fängt er an zu weinen. Wenn du jetzt aber einfach weiter mit ihm zusammenbleibst als wäre nichts gewesen, denkt er sich doch "Naja ich komme damit ja ganz gut durch." und wird sich nie ändern. So hat eure Beziehung sicherlich keine Zukunft. Mach ihm klar, dass er sich ändern muss und seine Eifersucht in den Griff bekommen muss, ansonsten ist Schluss. Wenn er denkt, dass du und dein Freund daran Schuld sind, soll er halt selbst Schluss machen. Entweder er aber an sich oder es ist Schluss, alles andere hat keine Zukunft.

        Kommentar


          #5
          du hast gar keine schuld, was kannst du dafür wenn sich dein freund da in eine eifersucht reinsteigert.
          ich gebe rya recht, klar liebt er dich noch aber er will dich um keinen preis verlieren und ist so verzweifelt das er sich richtig festkrallt und vor verzweiflung garnicht mehr weiß was er tut und dir dann unabsichtlich, rasend vor verzweiflung wehtut.
          er liebt dich echt richtig dolle. rede mit ihm das es so echt nicht geht, das er seine verzweiflung in den griff bekommt. du musst dir in zukunft auch echt mühe geben und ihm auch richtig zeigen das er dir wichtiger ist als M.
          viel glück

          Kommentar


            #6
            Zitat von BFR1987 Beitrag anzeigen
            du hast gar keine schuld, was kannst du dafür wenn sich dein freund da in eine eifersucht reinsteigert.
            ich gebe rya recht, klar liebt er dich noch aber er will dich um keinen preis verlieren und ist so verzweifelt das er sich richtig festkrallt und vor verzweiflung garnicht mehr weiß was er tut und dir dann unabsichtlich, rasend vor verzweiflung wehtut.
            er liebt dich echt richtig dolle. rede mit ihm das es so echt nicht geht, das er seine verzweiflung in den griff bekommt. du musst dir in zukunft auch echt mühe geben und ihm auch richtig zeigen das er dir wichtiger ist als M.
            viel glück
            Reden wird es auch sicher total bringen,vor allem da es scheinbar schon das 3.Mal ist. Leute die ihre Aggression nicht im Griff haben,brauchen Hilfe und reden allein reicht da meist nicht.

            Sie muss ihm zeigen dass er ihr wichtiger ist,nur damit die tickende Zeitbombe nicht wieder hoch geht?Wieso das denn?Sie ist ein freier Mensch und muss sich nicht total einschränken,nur weil ihr Freund sich leider nich im Griff hat.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Arisax3 Beitrag anzeigen
              Ich bin mir eigentlich schon ziemlich sicher, dass er mich liebt... er tut sonst so viel für mich :/ ich weiß einfach nicht, was mehr bedeutet...
              Genau das denken alle Mädchen die körperlich von ihrem Freund verletzt werden. Und genau aus dem Grund sind sie noch mit ihm zusammen, aber das ist totaler Müll. Er kann dich nicht richtig lieben, sonst würde er dich nicht so behandeln. Und klar tut er manchmal viel für dich, aber auch nur dann wenn er grad Bock drauf hat und du mal keinen "Kack" (in seinen Augen) baust.
              In den Momenten, in denen er dich so schlecht behandelt, ist es ihm scheiß egal wie du dich fühlst, ob er dir eventuell wehtun könnte. Und das hat einfach null mit Liebe zu tun, da kannst du dir einreden was du möchtest. Jemandem, der seine Freundin liebt, ist soetwas nie egal.

              Kommentar


                #8
                Er hat dir schon oftmals Schaden zugefügt und ich bin mir sicher, dass er auch in der Zukunft nicht davor halt machen wird. Ich empfehle dir mit ihm Schluss zu machen. Wie soll denn eure Zukunft aussehen ? Es ist schließlich auch nicht aus zu schließen, dass er noch stärker durchgreift und dies wäre furchtbar! Ganz allein in deinem Interesse, wäre ein Schlussstrich wirklich gut.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von June Beitrag anzeigen
                  Sie muss ihm zeigen dass er ihr wichtiger ist,nur damit die tickende Zeitbombe nicht wieder hoch geht?Wieso das denn?Sie ist ein freier Mensch und muss sich nicht total einschränken,nur weil ihr Freund sich leider nich im Griff hat.
                  der meinung bin ich auch!
                  und gewalt,egal ob körperlich,psyvchisch oder sonst wie,killt irgendeann jede beziehung und macht einen kaputt.klar,du liebst ihn,aber glücklich bist du nicht (kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen)...

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von RyaReisender Beitrag anzeigen
                    Pff und mir sagst du gestern abend noch, dass es dir gut geht. -.-
                    Mir geht es deswegen auch nicht ständig schlecht... zu der Zeit haben mein Freund & ich ganz gut per ICQ geschrieben... :/


                    Naja, ich habe mich jedenfalls heute mit ihm getroffen, er hat mir zum x-ten mal geschworen, dass es ihm Leid tut & er sich bewusst ist, dass sofort Schluss ist, wenn so etwas noch einmal vorkommen sollte (das steht für mich außer Frage). Allerdings schwanke ich immer hin & her, er tut jetzt viel mehr als nach den anderen 2 Malen & es fällt mir wirklich sehr schwer, nach 1 1/2 Jahren an seiner Liebe zu zweifeln... jedenfalls ist jetzt erstmal Pause.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Arisax3 Beitrag anzeigen
                      Mir geht es deswegen auch nicht ständig schlecht... zu der Zeit haben mein Freund & ich ganz gut per ICQ geschrieben... :/


                      Naja, ich habe mich jedenfalls heute mit ihm getroffen, er hat mir zum x-ten mal geschworen, dass es ihm Leid tut & er sich bewusst ist, dass sofort Schluss ist, wenn so etwas noch einmal vorkommen sollte (das steht für mich außer Frage). Allerdings schwanke ich immer hin & her, er tut jetzt viel mehr als nach den anderen 2 Malen & es fällt mir wirklich sehr schwer, nach 1 1/2 Jahren an seiner Liebe zu zweifeln... jedenfalls ist jetzt erstmal Pause.
                      Wie wäre es, wenn du ihm vorschlägst, eine Therapie zu machen?
                      Ich persönlich denke nicht, dass die Tatsache, dass er dir gegenüber handgreiflich wird, heißt, dass er dich nicht liebt (womit ich die Gewalt nicht runterspielen will, sowas ist immer schrecklich). Aber offensichtlich hat er ein ernstes Problem mit sich selbst, das er klären muss. Dabei kannst du eine Hilfe sein, wenn er einsieht, dass er sich bessern muss und es auch tut.
                      Wenn es aber weiterhin darum geht, dass er dir Schaden zufügt, ohne sich wirklich zu bessern, dann trenn dich.

                      Kommentar


                        #12
                        du hast dich ja anscheinend schon entschieden, deshalb sag ich nur kurz was dazu:
                        ich finds ganz richtig dass du ihm gesagt hats, das nach dem nächsten mal schluss ist. so weit ist alles okay und wenn das vorkommt MACH SOFORT SCHLUSS MIT IHM!
                        aber trotzdem würde ich ihn im auge behalten, wie er sich in anderen eifersuchtssituationen verhätl, etc.
                        viel glück auf jeden fall!

                        Kommentar


                          #13
                          Nein, entschieden habe ich mich noch nicht. Ich versuche ständig, mich endlich für irgendetwas zu entscheiden, aber es klappt noch nicht so :/

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X