Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Freundin hat Schluss gemacht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin hat Schluss gemacht

    Hey Leute. Ich wollt einfach mal Fragen was ihr von der folgenden Sache haltet und so.

    Meine Freundin (Esther) und ich sind am 16.10. zusammen gekommen. am 01.04. hatten wir unser erstes date und es hat auch nicht lang gedauert bis ich mich in sie verliebt habe. Ihr ging es wohl genauso, leider hat sie nach unserm 1. Kuss allen kontakt plötzlich abgebrochen.
    Ich habe lange gebraucht, bis ich über sie hinweg gekommen bin. Hatte dann auch eine andere freundin (mit der hab ich mich am 1. Sommerferien Tag 2010 getrennt) aber vergessen konnte ich Esther nie so wirklich. Dann kam während der Sommerferien ein Brief von ihr, in dem steht dass sie, seit sie im urlaub ist - weg von zu hause - endlich nachdenken könne und mich und unsere Zeit damals im April sehr vermisse. Bevor wir unser 1. date hatten wäre irgendwas schlimmes passiert, was sie vorbelastet hat und blaah. Der Brief war so zuckersüß, dass ich sofort in tränen ausgebrochen bin.. ich konnte nicht mehr verdrängen wie sehr ich sie vermisse und die ganze zeit vermisst hab. Wir haben uns getroffen.. wieder freundschaft geschlossen. Dann war ich eine Woche weg ende September bis anfang oktober 2010. Vorher schon war mir klar, dass ich mcih wieder in sie verliebt habe und ich hab sie immer damit geneckt, dass ich mich in jemanden verliebt hätte und sie mich dann ständig ausgefragt hat. Ich hab z.T. sehr eindeutige hinweise gegeben aber sie hat es nicht gemerkt. x)
    Als ich dann wieder da war, sind wir zu ihrem geburtstag am 13. Oktober Essen gegangen.. anschließend noch ein paar schritte gegangen (es war bereits dunkel) und sie war wieder dabei mich auszufragen. Kurz vor ihrem haus, wir standen gerade an einem Spielplatz hab ich dann gesagt, dass ich es ihr verrate wenn sie mit auf den spielplatz kommt. Nun standen wir da, arm in arm am Sandkasten und ich habs ihr gesagt. Wir haben uns geküsst.. alles war wundervoll.. 3 Tage später waren wir offiziell zusammen. Nun ging unser Drunter & Drüber los.. ich bin derjenige der ganz viel nähe und zuneigung braucht.. sie diejenige die ganz viel freiraum nötig hat. Unsre schulen sind gegenüber voneinander und trotzdem haben wir uns wenn es hoch kommt 1 mal die woche gesehen. Auch wollte sie nie meine freunde kennenlernen und hat mich auch nie ihren vorgestellt. Das hat mich gestört, ich hab sie darauf angesprochen und wir haben uns gestritten. Immer wieder. Das schlimme ist: gestritten haben wir uns nur über icq & co.. NIE persönlich.. persönlich war IMMER alles wundervoll. Am 23. Dezember war wieder so ein tag... ich hab was falsches gesagt, sie eingeschnappt & meldet sich Tagelang nicht.. nichtmal zu Weihnachten. Als weihnachtsgeschenk hab ich ihr eine Silberkette mit einer silbernen Herzhälfte sammt Gravur geschenkt, zu der ich die andre Hälfte hab.. nunja.. was heißt geschenkt... Nachdem wir uns wieder Tagelang nicht gesehen haben und ich mir die augen ausgeweint hab und allen das weihnachtsfest mit meiner melancholischen laune verdorben hab, haben wir uns dann am 28. Dezember das erste mal wieder gesehen.. Sie hat kaum ein wort mit mir gesprochen.. Ich hab sie mir dann geschnappt und ihr, das geschenk gegeben. Sie hat geweint, hat mich aber nicht mal zum abschied oder so umarmt. Tja und da standen wir auch schon am 30. Dezember.. krisen-gespräch in einem Café... Sie sagt sie liebt mich.. sehr. Hat meine Hand genommen und sie gaaaanz fest gehalten.. Wir haben lange geredet über uns.. unsere beziehung.. dass wir uns lieben. Und eine Zeitlang dachte ich, dass alles wieder gut wird.. Nach einer Pause des schweigens, in der sie meine hand ganz fest gedrückt hat, bricht sie plötzlich in tränen aus und sagt, sie kann es nicht.. sie kann nicht mit mir zusammen sein. Wir wären zu verschieden.. sie liebt mich.. aber das reiche nicht aus um unseren streitereien & gegensätzen entgegen zu wirken. Sie hat nicht die Kraft mit mir zusammen zu sein.. es liefe sowieso schon zuviel falsch in ihrem leben.
    Das letzte was ich dann in meinem Tränenfluss noch gehört hab ist, dass ich ganz bestimmt ein anderes wundervolles mädchen finden würde und weg war sie.
    Als erste reaktion bin ich zu Kaufland gegangen und hab mich den abend erstmal vollkommen abgeschossen. Silvester wollte ich erst gar nicht feiern.. hab mich dann letztendlich doch aufgerafft.. allerdings hab ich dann den eigentlichen jahreswechsel dann mit einem heulkrampf allein in einer bushaltestelle verbracht. Überhaupt bin ich mich seitdem ständig am Übergeben und breche regelmäßig in Tränen in aus. Liebeskummer eben.
    Was mich zusätzlich fertig macht ist, dass sie sagt sie liebt mich und trotzdem können wir nicht zusammen sein. Ich hab so lang auf diese Beziehung gewartet. Außerdem sagen ihre freunde, dass es ihr seit der trennung wieder richtig gut ginge (außer den 1. abend) und das allerschlimmste ist, dass hätte ich am 23. nicht gesagt, dass ich es uncool finde wenn sie sich wieder mit ihrem besten freund trifft (mit dem sie mich betrogen hat) [sie hat daraufhin entgegnet ich solle ihr das nicht ständig vorhalten und war beleidigt offline], wäre jetzt alles gut.
    Tja.. gebrochenen Herzens sitze ich nun hier und schreib meinen Kummer in diesem Forum nieder... Meine Güte.

    Entschuldigt die willkürliche Groß- & Kleinschreibung und Rechtschreibfehler.

    #2
    Hey (:,
    klingt alles ziemlich hart was du so erzählst. Aber ich denke dir traurige Wahrheit ist das Esther wahrscheinlich recht hat. Auf mich wirkt es so als ob ihr 2 komplett unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Zielen seid. Eine Freundschaft ist da vielleicht möglich, aber für eine Beziehung sehe ich da schwarz, denn auf dauer kann die meiner Meinung nach nur funktionieren, wenn beide wenigstens im entfehrntesten Sinne das gleiche bzw. ähnliche wollen...Natürlich gibt es Ausnahmen die es trotzdem schaffen zusammen zu bleiben, aber ich denke das Esther dafür einfach nicht stark genug bzw. den Willen hat. Oder sie liebt dich so sehr, das sie es einfach nicht aushält ich dauernt mit dir zu streiten. Immer dieses hin und her stelle ich mir ziemlich anstrengend vor. Ich denke du solltest erstmal ein bisschen Abstand von der ganzen Sache bekommen und es dann vlt. einfach mit einer Freundschaft mit ihr versuchen...
    Viel Glück Paulchen

    Kommentar


      #3
      Autsch. Und dabei hab ich ernsthaft noch Hoffnung gehabt. Okay. Danke für die Antwort.

      Kommentar


        #4
        Als erstes wünsche ich Dir mein 'Beileid'.
        Denn Du scheinst sie wirklich geliebt zu haben / zu lieben.

        An Deiner Stelle würde ich mich fragen was sie aufhält eine Beziehung mit Dir einzugehen, fehlende Liebe scheint es nämlich nicht zu sein.
        Wenn man einen Menschen liebt möchte man normalerweise auch eine Beziehung mit ihm eingehen.
        Also gibt es irgendwas was sie belastet weshalb sie keine Beziehung mit Dir eingehen kann.
        Ich würde es vielleicht nochmal mit Freundschaft versuchen, so bist Du bei ihr, und kannst nebenbei vielleicht herausfinden, was sie so sehr belastet.

        Viel Glück , Anna

        Kommentar


          #5
          Sie ignoriert mich und ich möchte ihr auch nciht hinterher telefonieren oder so. Ich ertappe mich immer wieder wie ich sie bei facebook & co stalke und immer wieder briefe durchlese und fotos anschaue. Auch hör ich das lied auf endlosschleife was in dem café lief als sie schluss gemacht hat.

          Dieses typische 'Wir können ja freunde sein' kam nicht. Sie ist einfach unter Tränen aufgestanden und gegangen. Ich hab seitdem nichts mehr von ihr gehört, aber ihre Freunde sagen, dass es ihr wieder gut geht... was mich nur noch mehr fertig macht.

          Kommentar


            #6
            Ich bezweifle, dass es ihr jetzt wieder gut geht, so wie es ihre Freunde sagen, denn sie hat ihre Liebe zu Dir ja wirklich beteuert, deshalb bezweifle ich das.
            Ich verstehe auch, dass Du ihr da nicht irgendwie nach telefonieren willst oder sonst was.
            Aber hast Du denn gar keine Vermutung, weshalb sie keine Beziehung mit Dir eingehen wollte?
            Vielleicht Die Eltern, die sowas nicht erlauben, oder der beste Freund der da im Wege stand?

            Kommentar


              #7
              Sie hat ganz viele probleme mit ihren eltern.. vorallem ihrer mutter mit der sie sich ständig streitet. aber dabei geht es nicht um mich. Ihre freundinnen haben ihr gesagt, sie soll sich von mir trennen weil sie anders geworden ist (cih bin ihre erste RICHTIGE beziehung gewesen.. davor waren nur affären). Ich weiß es einfach nicht. Keine Ahnung.

              Kommentar


                #8
                Hm, die Freundinnen haben schon einen großen Einfluss auf ein Mädchen.
                Vielleicht haben ihre Freundinnen sie irgendwie unter Druck gestellt und gesagt; "Entweder Wir oder Er" Oder sowas in der Art. Und ich persönlich würde mich für meine Freundinnen entscheiden, da ich sie länger kenne (meistens) und Freundinnen für immer bleiben, eine Beziehung nicht unbedingt.
                Das alles tut mir nur wahnsinnig Leid für dich weil du ja nichts dafür kannst.

                Kommentar


                  #9
                  Bei dem Schluss-Mach-Gespräch hat sie gesagt, dass sie froh ist dass sie noch NICHT vor die wahl gestellt wurde. Hm.

                  Grad hat sie mir geschrieben: sie will die sache mit der Kette (ich hab gesagt, ich möcht sie wieder haben) so schnell wie möglich geregelt haben.. scheinbar ist doch über mich hinweg.

                  Kommentar


                    #10
                    Hm,

                    also es gibt da mehrere Ursachen. Ich zähle mal auf.

                    Also es könnte sein, dass sie dich geliebt hat, aber warum hat sie dich denn niemanden vorgestellt? Das ist äußerst merkwürdig. Und warum sagen ihre Freunde, dass sie sich von dir trennen soll. Es könnte sein, dass sie dich einfach nicht mögen, ihr gesagt haben, dass du nicht der Richtige bist, dass es geielere Typen gibt und das hat sie halt stark verunsichert. Es gehört auch ganz viel Selbstbewusstsein dazu, um sich bei den Freunden durchzusetzen und tachees zu reden. Und einfach klarzustellen, dass du ihr Freund bist und sie dich liebt. Aber wenn die sich jetzt zB über dich lustig machen, dann denkt sie sich, ich beende das lieber, ich möchte nicht von den anderen ausgelacht werden und breche den kontakt ab, weil das für dich besser ist. Damit du sie vergisst, und dich auf andere konzentrierst.

                    Ein anderer Grund könnte auch sein, dass du ihr zu anhänglich bist und sie überfordert ist. Und ihr das alles zu schnell geht.

                    Aber Grund 1 halte ich für wahrscheinlicher. Mögen ihre Freunde dich denn oder wie sieht das aus?

                    Kommentar


                      #11
                      MIt ihrer besten freundin versteh ich mich sehr gut.. sie hat auch auf Esther eingeredet, dass das ein großer fehler ist, weil sie findet dass wir super zusammen passen.

                      Ihr anderer freundeskreis.. nunja. ich hab keinen kontakt zu denen.

                      Edit: Außerdem haben sie mich noch nie gesehen <.<

                      Kommentar


                        #12
                        Vllt ist ja damals was schlimmes vorgefallen mit nem anderen typen..
                        Ich versteh ihr verhalten nicht. Ich würde zu ihr hingehen und mal ernster mit ihr reden. Da MUSS was sein. die liebt dich. sonst würde sie nicht weinen.

                        Kommentar


                          #13
                          Morgen treffen wir uns kurz um noch ein paar besitztümer auszutauschen... was soll ich tun ? was soll ich sagen ?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Neopeachkid Beitrag anzeigen
                            Morgen treffen wir uns kurz um noch ein paar besitztümer auszutauschen... was soll ich tun ? was soll ich sagen ?
                            Wenn du alles vollständig wieder bekommen hast, sag Danke und dann geht ihr erstmal getrennte Wege.

                            Kommentar


                              #15
                              aber ist das nicht die einzige chance sie wieder zu gewinnen ? danach wird sie mich ignorieren und wie du shcon gesagt hast getrennte wege mit mir gehen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X