Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

steh ich bloß im Weg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    steh ich bloß im Weg?

    alsoo

    Ich hab seit 2 Monaten nen Freund 18.
    Wir wohnen nich weit voneinander und sehen uns dadurch auch min. 3-4 mal die Woche, was mir auch sehr wichtig ist!
    Doch in letzter Zeit diskutieren wir verdammt viel -.- Gestern ist dies dann zum Streit gekommen. Ich würd schon fast sagen, fast zur Trennung

    Er meinte, dass es für ihn sehr schwer ist Freundin und Freunde unter einen Hut zu bekommen. Er schafft es nicht, wegen Arbeit.. und er meinte wegen mir geht alles unter Fitness - Freunde - Party!
    Er frägt mich ständig nach der Arbeit, ob ich denn nicht Zeit hätte.. Okay, ich seh's nicht gern, wenn er mit seinen Leuten weggeht.. hat aber durchaus nen kräftigen Grund (Nach der 3ten Woche hat er auf 'na Party fremdgekntuscht - 2. Chance nach 3 Wochen?!, ich hab ihm verziehen bin trotzdem verdammt misstrauisch geworden..)

    Seit gestern fühl ich mich soo schlecht! Ich will niemanden und nichts im Weg stehen!!! Mich hat's auch ziemlich verletzt, sodass ich aufgestanden bin und gesagt hab, "warum hast es dir nicht vorher überlegt, dass man, wenn man ne Freundin hat weniger Zeit für etwas anderes hat?" (Ich bin seine erste feste Freundin). Er hat mich dann sozusagen rausgeworfen

    Was soll ich jetzt bloß machen.?

    #2
    ich würde mal mit ihm reden ob er denn weiß das er dran schlud ist wenn er nicht alles unter einen Hut bekommt und nicht seine Freundin. Weiß er dich denn eigentlich zu schätzen? Ansonsten würde ich die Beziehung nicht länger halten wollen.

    Kommentar


      #3
      Ich kann deinen Freund schon verstehen, meine Schule ist recht zeitaufwendig und da ist es echt schwer, alles unter den Hut zu bekommen - schon als Single, vergeben erst recht.
      Aber das ist ganz sicher nicht DEINE Schuld. Ihr müsst halt schauen, wie ihr eine Lösung findet. Wie wärs, wenn du einfach mal ins Fitnesscenter oder auf die Party mitgehst?

      Kommentar


        #4
        Ich würde mit ihm reden. Dass du halt misstrauisch geworden bist und was er sich eigentlich vorstellt im Bezug auf die Beziehung. Wie oft will er dich denn sehen? Frag ihn das mal und danach überlegst du dir, ob du das mitmachen möchtest.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Sweety-Lisa Beitrag anzeigen
          alsoo

          Ich hab seit 2 Monaten nen Freund 18.
          Wir wohnen nich weit voneinander und sehen uns dadurch auch min. 3-4 mal die Woche, was mir auch sehr wichtig ist!
          Doch in letzter Zeit diskutieren wir verdammt viel -.- Gestern ist dies dann zum Streit gekommen. Ich würd schon fast sagen, fast zur Trennung

          Er meinte, dass es für ihn sehr schwer ist Freundin und Freunde unter einen Hut zu bekommen. Er schafft es nicht, wegen Arbeit.. und er meinte wegen mir geht alles unter Fitness - Freunde - Party!
          Er frägt mich ständig nach der Arbeit, ob ich denn nicht Zeit hätte.. Okay, ich seh's nicht gern, wenn er mit seinen Leuten weggeht.. hat aber durchaus nen kräftigen Grund (Nach der 3ten Woche hat er auf 'na Party fremdgekntuscht - 2. Chance nach 3 Wochen?!, ich hab ihm verziehen bin trotzdem verdammt misstrauisch geworden..)

          Seit gestern fühl ich mich soo schlecht! Ich will niemanden und nichts im Weg stehen!!! Mich hat's auch ziemlich verletzt, sodass ich aufgestanden bin und gesagt hab, "warum hast es dir nicht vorher überlegt, dass man, wenn man ne Freundin hat weniger Zeit für etwas anderes hat?" (Ich bin seine erste feste Freundin). Er hat mich dann sozusagen rausgeworfen

          Was soll ich jetzt bloß machen.?
          Liebes,

          eigentlich kennst du die Antwort ja schon selber.

          Dein Freund ist noch nicht reif für eine feste Beziehung. Er will seine Gewohnheiten nicht ändern und ihm sind Feunde, Party und Spass wichtiger als eine feste Beziehung.

          Er mag dich sicherlich, aber nicht als Frau an deiner Seite, sondern als Statusymbol. Du bist warscheinlich eine ziemlich attraktives Mädel und mit dem umgibt er sich gerne. Wahrscheinlich mag er auch den Sex mit dir.

          Aber leider ist er so egoistisch, dass er dich am liebsten wie eine Puppe behandelt würde. Er mag eben nur bis zu einer gewissen Zeit, dann würde er dich am liebsten wieder "in den Schrank zurückstellen", bis er dich wieder benötigt.

          Eine gleichberechtigte Partnerschaft will er nicht. Er möchte seinen Spass und diese Erkenntnis hast du sicherlich auch schon gewonnen.

          Ich denke, du solltest schnell deine Schlüsse daraus ziehen. Je länger du wartest, mehr mehr wird es dich verletzen und dir weh tun

          Kommentar


            #6
            Anscheinend sucht er einen Schuldigen für die Situation und wie so viele Menschen fragt er sich nicht zuerst selbst, ob er vielleicht selbst daran Schuld ist, sondern sucht sich jemanden.
            Versuche nocheinmal mit ihm über alles zu reden und wenn dieses Gespräch keinerfolg hat, würde ich, an deiner Stelle, mich von ihm trennen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Alinaschnegge Beitrag anzeigen
              Liebes,

              eigentlich kennst du die Antwort ja schon selber.

              Dein Freund ist noch nicht reif für eine feste Beziehung. Er will seine Gewohnheiten nicht ändern und ihm sind Feunde, Party und Spass wichtiger als eine feste Beziehung.

              Er mag dich sicherlich, aber nicht als Frau an deiner Seite, sondern als Statusymbol. Du bist warscheinlich eine ziemlich attraktives Mädel und mit dem umgibt er sich gerne. Wahrscheinlich mag er auch den Sex mit dir.

              Aber leider ist er so egoistisch, dass er dich am liebsten wie eine Puppe behandelt würde. Er mag eben nur bis zu einer gewissen Zeit, dann würde er dich am liebsten wieder "in den Schrank zurückstellen", bis er dich wieder benötigt.

              Eine gleichberechtigte Partnerschaft will er nicht. Er möchte seinen Spass und diese Erkenntnis hast du sicherlich auch schon gewonnen.

              Ich denke, du solltest schnell deine Schlüsse daraus ziehen. Je länger du wartest, mehr mehr wird es dich verletzen und dir weh tun
              Wenn ich mir deins so durchlese.. - trifft's auf'n Punkt!
              Genau SO ist er, hätte man nicht besser schreiben können. Sobald er weggehen möchte, fährt er mich heim.. wenn ihm langweilig ist, holt er mich!

              Aber ich liebe ihn

              Kommentar


                #8
                Wer mich nach 3 Wochen (!! Alter Schwede !!) betrügt, war die längste Zeit mein Freund. Und jetzt jammert er noch rum, dass wegen dir keine Party mehr geht. Und gibt obendrein dir die Schuld, dass er kein Organisationstalent ist.

                Der Typ braucht eindeutig mehr Freiheit, als du ihm geben kannst.

                Kommentar


                  #9
                  Wenn dir deine Liebe so viel wert ist, in der nächsten Zeit verarscht, betrogen und immer wieder verletzt zu werden, dann bleib bei ihm.

                  Wenn er Bock hat, dich zu vögeln, dann wirf dich auf den Rücken und dann verschwinde schnell wieder, damit er bei den anderen auf großen Macker machen kann.

                  Sorry Liebes, ich hab es bewusst so deutlich geschrieben, damit du aufwachst und von deiner rosaroten Wolke runterkommst.

                  Der Typ mag ja total süß sein und auch mal voll lieb, wenn ihr alleine zusammen seid, aber er wird nie zu dir stehen.

                  Er ist noch ein Kind, dass dich wie sein Spielzeug benutzt. Er holt dich vor, wenn er Bock auf dich hat und wenn dann ein anderes Spielzeug angesagt ist, holt er das vor.

                  Ich denke, du hast das schon längst gecheckt. Also sei jetzt auch die starke, kluge Frau und beende dieses Trauerspiel. Mit Liebe und Beziehung hat das nämlich nichts zu tun.

                  Hast einfach etwas besseres verdient.
                  Zuletzt geändert von Alinaschnegge; 29.12.2010, 11:56.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Sweety-Lisa Beitrag anzeigen
                    Wenn ich mir deins so durchlese.. - trifft's auf'n Punkt!
                    Genau SO ist er, hätte man nicht besser schreiben können. Sobald er weggehen möchte, fährt er mich heim.. wenn ihm langweilig ist, holt er mich!

                    Aber ich liebe ihn
                    Wenn er so ist, dann solltest du die Beziehung wirklich beenden. Ich kann verstehen, dass das schwer ist und du Angst hast es zu bereuen. Du könntest davor noch versuchen mit ihm zu reden, aber lass dich bloß nicht verarschen, denn er könnte nur nett und lieb sein, weil er dich behalten möchte, aber sich trotzdem nicht ordentlich verhalten möchte.

                    Viel Glück

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X