Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wollt ihr mal Kinder haben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ich möchte erstmal Karriere machen, meine Jugend
    genießen und warten bis ich wirklich mit beiden
    Beinen im Berufsleben stehe.
    Ich finde Kinder wirklich total süß, aber
    ich könnte mir nicht vorstellen schon mit 26 oder so
    ein Kind zu haben, das wäre mir doch ein wenig zu früh.
    Vielleicht mit 32 oder 33 aber nicht
    früher. Und wenn, dann möchte ich eins adoptieren.

    Kommentar


      #32
      Ja ich will später mal 1 Kind haben, mehrere sind mir dann aber doch zuviel.
      Mit einem Kind ist es auch weniger anstrengend auserdem geht man ja nur 1mal in Mutterschutz (oder wie man das nennt).

      Kommentar


        #33
        Zitat von sansun Beitrag anzeigen
        Mich würde mal interessieren wer denn so alles gerne Kinder haben möchte. UNd zwar als richtigen Wunsch, nicht nur nach dem Motto "Wenns kommt, kommts halt"

        Also ich persönlich verhüte mit der Pille und Kondom. Ich will auf gar keinen Fall ein Kind. Erstens will ich mir meine Figur nicht ruinieren und zweitens möchte ich in meinem Job erfolgreich sein, wiel ich ihn sehr gerne mache.
        Wenn ich zuhause bin und frei habe, dann langweile ich mich schnell. Hausarbeit macht man in paar Minuten täglich, dafür gibts ja Spülmaschienen & CO. ^^
        Und dann den ganzen Tag einem Kind hinterherrennen? Neee, mir reicht es schon wenn ich auf die Rotzigen von meiner Schwester aufpassen muss für ein paar Stunden
        Du willst keine Kinder weil du dir die Figur nicht ruinieren willst?????? OMG gute Nacht Deutschland!

        Kommentar


          #34
          Ich denke schon dass ich mal Kinder habe...
          Aber erst wenn alles "sicher" ist. Also Ausbildung abgeschlossen usw.
          Jetzt in dem Alter also noch nicht.

          Kommentar


            #35
            Neein, ich qlaube eher nicht.
            Wenn das so würd wie ich, oh Gott, Neein, bloß nicht. :x

            Also ich will mich selber nicht so qerne als Tochter haben. :x ^^

            Kommentar


              #36
              ja, ich denke schon. so 1-2 kinder wären toll. allerdings nur dann, wenn ich den dafür richtigen partner finde und meine finanzielle situation es zulässt.

              ich stelle es mir einfach schön vor, sein eigenes kind heranwachsen zu sehen. und ich denke, dass es einem viele sehr schöne momente bescheren wird. solche elebnisse sind einfach einzigartig und nicht zu vergleichen mit anderen schönen dingen oder momenten (wie z.b. einer reise oder einfach spass mit freunden oder beim hobby).

              Kommentar


                #37
                Ich glaub Kinder sind schon was tolles. Gut Karriere. Hat auch was, aber mich würde es auf dauer nicht vollständig erfüllen. Das mit der Figur ist albern. Man muss sich nur nach der Schwangerschaft auf den Hosenboden setzen, sich gesund, ernähren und viel Sport machen. Dann läuft das schon. ich hätte gern 2. 3 wären wundervoll. Aber dann reichts auch Aber so einfach durch wollen funktioniert das nicht. Für mich gehört mehr dazu.

                1. Die eigene Reife. Man muss sich bereit für ein Kind fühlen und vor allem muss man erstmal lernen für sich selbst Verantwortung zu übernehmen, bevor man sich die Verantwortung für ein weiteres Wesen auferlegt. Sonst kann das nur schief gehen.

                2. Der richtige Partner. Ich find es ganz furchtbar, wenn ein paar grad man 2-3 monate zusammen ist und sie dann schon schwanger wird. Eine feste Partnerschaft sollte gegeben sein, wenn man ein Kind zeugt. Es gibt zwar nie ne Garantie das es hält, aber die Chance, dass die Beziehung es durchhält ist einfach größer, wenn man sich besser und länger kennt, denn ein neugeborenes Kind kann zur Zerreißprobe werden.

                3. Finanzielle Absicherung. Schulabschluss, Ausbildung, Berufserfahrung. Und für mich ist es auch wichtig, dass ich mich und das Kind zur not auch ohne einen Mann durchbringen könnte (von Unterhaltszahlungen abgesehen), wenn das Kind älter ist und ich wieder arbeiten kann. Heute sind soviele Eltern getrennt und ich finde, man kann sich nicht einfach drauf verlassen, dass der Partner bis ans lebensende für einen sorgt.

                Außerdem möcht ich frühestens mit 28 schwanger werden. Ich möcht mich erstnoch austoben, bevors ernst werden soll

                Kommentar


                  #38
                  jaaaa, eins so mit 26

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von lady_dancing Beitrag anzeigen
                    Ja ich will später mal 1 Kind haben, mehrere sind mir dann aber doch zuviel.
                    Mit einem Kind ist es auch weniger anstrengend auserdem geht man ja nur 1mal in Mutterschutz (oder wie man das nennt).
                    zwei oder drei kinder sind zum teil einfacher als eins

                    ich weis nicht ob ich mal kinder will, früher wollt ich unbedingt aber da bin ich mir nimmer so sicher seid ich zum 2 mal au-pair bin. weil irgendwie beeinflusst das ja schon wirklich dein ganzes leben.

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Binschen Beitrag anzeigen

                      2. Der richtige Partner. Ich find es ganz furchtbar, wenn ein paar grad man 2-3 monate zusammen ist und sie dann schon schwanger wird. Eine feste Partnerschaft sollte gegeben sein, wenn man ein Kind zeugt. Es gibt zwar nie ne Garantie das es hält, aber die Chance, dass die Beziehung es durchhält ist einfach größer, wenn man sich besser und länger kennt, denn ein neugeborenes Kind kann zur Zerreißprobe werden.
                      Stimme ich dir zu. Meine Eltern haben es zu früh gemacht. Und ich litt und leide sehr darunter...

                      Ich möchte später mal auf alle Fälle Kinder haben. Aber erst dann, wenn ich mein Abi und mein Studium in der Tasche habe und schon gearbeitet habe.

                      Auch, wenn das jetzt doof klingt: Ich möchte auf alle Fälle mit meinem jetzigen Freund ein Kind haben. Es geht mir einfach darum, dass ich mich auf ihn immer verlassen kann, er mir bei jeder schlimmen Lage immer zur Seite steht und er mir das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit gibt und mir auch das Gefühl vermittelt, angekommen zu sein. Ich kenne das nicht von meinem Leben "zu Hause" oder von meiner Kindheit. Ich denke, so einer wie er, der ist der perfekte Mann. Allerdings kann mir keiner sagen, ob es nicht vll vorher aus ist. Aber dennoch denke ich , dass er den perfekte Familienvater abgeben würde. Ob nun von meinen oder anderen Kindern.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Lolligirly Beitrag anzeigen
                        27 finde ich das perfekte Alter. Ich möchte auf jedenfall Kinder haben. Undzwar 2 Stück
                        das unterschreib ich dann mal so.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Isso Beitrag anzeigen
                          Ich möchte erstmal Karriere machen, meine Jugend
                          genießen und warten bis ich wirklich mit beiden
                          Beinen im Berufsleben stehe.
                          Ich finde Kinder wirklich total süß, aber
                          ich könnte mir nicht vorstellen schon mit 26 oder so
                          ein Kind zu haben, das wäre mir doch ein wenig zu früh.
                          Vielleicht mit 32 oder 33 aber nicht
                          früher.
                          ja bei mir auch...
                          ich will zuvor noch das leben so geniessen wie's jetzt ist..
                          karriere muss sein und ich will dann nich immer arbeiten müssen weil zu wenig geld vorhanden ist... und der richtige mann muss auch zur verfügung stehen sonst machts keinenen sinn..

                          Kommentar


                            #43
                            Erstens will ich mir meine Figur nicht ruinieren...
                            Was ist das denn für ein Argument? Zudem würde ich Dir auch nach deinem Kommentar mit den rotzigen Kindern deiner Schwester keine Kinder zutrauen oder gar anvertrauen. Ich meine wie kann man über Kinder so reden? Verstehe ich um ehrlich zu sein nicht.

                            ²T-ue-R-kE-ii Weißt Du, wenn Du erstmal schwanger bist, genießt Du die Zeit und machst Dir über die Geburt zwar schon Gedanken aber hast einfach diese totale Angst nicht mehr, es ist eher Vorfreude und die Freude darauf, wie eine Geburt dann überhaupt abläuft.

                            ²Bruky Muttergefühle kommen ganz klar mit der Zeit. Es soll aber auch Menschen geben, die keine haben - leider gibt es davon auch einige, was ich nicht so wirklich nachvollziehen kann. Ich selbst bin nun schwanger und das im 4.Monat und als ich unser Kleines auf dem US-Bild gesehen habe, wurde mir schon ganz anders. Muttergefühle entwickeln sich mit der Zeit und vorallem dann wenn es greifbarer ist bzw. wird.

                            ²Andrea88 Vorallem wenn man das Würmchen auf dem US-Bild sieht - einzigartig. Kinderkriegen ist und bleibt ein Wunder.

                            Ich jedenfalls bin froh schwanger zu sein. Ein Geschenk der Liebe.

                            Kommentar


                              #44
                              Nein. Kinder machen unflexibel.

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von Janue Beitrag anzeigen
                                Nein. Kinder machen unflexibel.
                                Weil?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X