Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Erfahrungen mit Fernbeziehungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich hatte ziehlich lnage eine, ich glaubedas waren 300km, die beziehung hat fast 2 jahre gehalten und jetzt sind wir freunde. das praktische war aber das wir jeweils bei anderen urlaub gemacht haben weil in unsere städten jeweis verwandte wohnen.

    Kommentar


      #17
      Upps, falscher Thread.

      Kommentar


        #18
        Ich war letztes Jahr im Mai mit meinem ersten Freund zusammen. Er wohnt in Holland. Aber das ganze war schon schwierig da ich da auch noch kein Holländisch sprechen konnte und wir mussten uns immer in Englisch verständigen und telefonieren war zu teuer und ich konnte vielleicht einmal in 2 Monaten zu ihm wegen den Spritkosten und Zugkosten das war alles zu viel. Hat auch nur 3 Wochen gehalten dann war Ende. Hab ihm aber noch lange hinterhergehangen

        Kommentar


          #19
          Damals war ich 14/15. Ich muss gestehen das die Beziehung mit meinem Ex die beste war, die ich jemals hatte. Ich hab ihn schon 2 Jahre davor gekannt und irgendwann hat es bei uns einfach KLICK gemacht. Wir haben uns auf einem date im Kino verabredet und da hab ich auch meinen ersten Kuss bekommen. Jedoch hatten wir leider nur noch wenige Tage zusammen weil ich operiert werden musste. Ich lebe in Singapur und er musste nach Deutschland zurueck. Die 8 Tage mit ihm waren unglaublich... Wir haben uns alles erzaehlt. "Trust" war unser Wort. Die Liebe die wir hatten ist die staerkste die ich jemals gefuehlt habe. Ich hab mich in seine Persoehnlichkeit verliebt. In seine Gedanken, in seine Art. Er gab mir so ein Wahnsinniges gefuehl der Sicherheit.
          Dann mussten wir uns am 2ten Januar verabschieden..
          Der Abschied hat mich leer gelassen. Ich hatte einfach keine Emotionen mehr. NULL. Mein leben war leer. Ich hatte nur noch einen Gesichtsausdruck Nichts hat mich zum lachen gebracht.
          Ich konnte ihn GAR NICHT sehen. Uns trennten 10051km. Und 6-7 stunden Zeitverschiebung.. Finanzielle Probleme haben uns das Wiedersehen nicht ermoeglicht. Wir haben uns jeden Tag Emails geschrieben und eigentlich war die Fernbeziehung fuer mich kein Hinderniss weil ich wusste, dass ich ihn fuer immer lieben wuerde.Es lief eine Zeit auch super und ich hab mir nie sorgen gemacht das er Fremdgehen wuerde weil ich ihn sehr vertraute und er einfach nicht der Mensch ist, der sowas machen wuerde. Es war immer total toll nach Haus zu kommen und immer eine neue Mail zu haben die von der Person geschrieben wurde, die man ueber alles liebt. Ich fands schoen zu wissen wie sein Leben in Deutschland ist und hab versucht ihn so weit wie moeglich zu helfen als er Probleme hatte. Pakete mit kleinen Geschenken haben wir uns auch geschickt. Er hat mir mal ein Stapel Bilder von seiner Kindheit geschickt. Ich hab mir gedacht das unsere liebe fuer immer halten wird. Doch er hat es nicht so gesehen... Nach ca. 4 Monaten hat er schluss gemacht weil er es nicht mehr aushalten konnte mich nicht zu sehen. Er war die ganze zeit down. Und dann hat es auch nicht zu lange gedauert bis er eine neue hatte. Bin ich ihm boese gewesen? Nein. Ein Mensch kann nichts fuer seine Gefuehle. Er hatte einfach nicht den Glauben den ich hatte. Geliebt hab ich ihn immernoch. Ich bin oefters in der Schule zusammengebrochen. Hab mich unter der Dusche gestellt und einfach nur geweint... Ich konnte es nicht begreifen, dass die Liebe zu mir nicht stark genug um durch zu halten.
          Jedoch haben wir nicht aufgehoert miteinander zu reden. Vertraut haben wir uns immernoch sehr. Wir sind jetzt beste Freunde.
          Das alles ist vor 2-3 Jahren passiert und ich hab immernoch Schwierigkeiten ihn aus meinem Kopf zu kriegen. Ich hatte sogar schon eine andere Beziehung und auch kleine Flirts aber irgendwie bleibt nur ER haengen..
          Naja Maedels... c'est la vie
          Liebe ist schoen und schrecklich zu gleich...
          Zuletzt geändert von angel123; 20.02.2010, 03:15.

          Kommentar


            #20
            Ich und mein ex wohnten sehr wêiit fon einander ... 1h reise mit dem zug -.- wir sahen uns nuur über das wooocheneende und jha am anfang liief es gut aber mit der zeeiit hatte ich immer angst das er mich betrüügt weiil wir jha soo auseinander wohnen am schluss hat er mir nicht angerufen und ich dachtee er will mit mir schluss mahcen weiil das leztee mal muste ich ihn anrufen das er mit mir schlus macht ... und auus kummer das er mich nicht mehr will ging ich ihn betrüügen einen tag speter hat er mich angerufen und dachte nur soll ich es ihm sagen oder nicht ich wusste nicht weiiter danach hat er aber gesaagt wiir können uns jezt einen monat nicht sehen wegem denm geld füür diie reisee ... danach hatten wir nur noch kontakt per msn und ich liebtee ihn auch nicht mehr deswegen sagte ich ihm alles er war sehr enteuscht und er wolltee trotz allem mit mir noch zussammen bleiben er suchtee nach seinen fehlern aber ich machte trozdem schluss . ich war seine erstee grosse liebee vor dem war er ein player und jezt wiird er es wider er sauf kifft raucht und fikkt anderee medchen und dan cciau und das hab ich aus ihm gemacht leider ..... ich finde fernbeziieungen sind okeeii aber nur wenn der reiiseweg nicht soo langee is ... zB nachbarsdorf is okeii das reissen sollte nicht mehr als 20 min dauuern .... und alles was über dem is lohnt sich nicht weil man den partner zuu weniig sieht für einee festee beziehung ... lg katii =)

            Kommentar


              #21
              Ich bin seit 16 Monaten mit meinem Freund zusammen und immernoch überglücklich mit ihm. Und das obwohl uns etwa 400 Kilometer trennen.Jedes Treffen bringt uns einander näher und wir genießen die gemeinsame Zeit in vollen Zügen.
              Bevor ich in diese Beziehung gestolpert bin,hätte ich nie gedacht,dass ich einmal eine Fernbeziehung eingehen würde.Ich wollte immer in nächster Nähe zu meinem zukünftigen Freund sein und nicht ewig warten müssen,bis ich ihn wiedersehe.
              Aber als ich meinen Freund kennengelernt habe,was alles anders.Ich habe verstanden,dass man für die große Liebe wirklich alles tut.Das heißt auch,Vorstellungen über Bord werfen zu müssen,und Entbehrungen hinzunehmen.
              Und obwohl alles anders ist,als ich es mir immer ausgemalt habe,kann ich mir keine bessere Beziehung vorstellen. ♥

              Kommentar


                #22
                Ich hatte 3 1/2 Jahre lang eine Fernbeziehung. Hat alles Vor- Und Nachteile. Man muss dem anderen auf jeden Fall vertrauen können, sonst kann mans gleich lassen.
                Was n bisschen scheiße ist, ist dass man sich nicht einfach mal spontan treffen kann. Außerdem gehts ziemlich ins Geld, wenn man ständig hin und her fährt.. Und kostet Zeit.
                Na ja, wenn man wirklich verliebt ist oder die andere Person liebt, dann nimmt man sowas schon in Kauf und dann geht das auch.

                Kommentar


                  #23
                  Meinen Freund habe ich auch im Internet gefunden...
                  Er hat mich mal auf einer Seite angeschrieben. Ich hab sein Profil schon früher paarmal angeklickt und gedacht "wow, nicht schlecht" nur leider stand da immer vergeben bei seinem Beziehungsstatus... Aber dann letztes Jahr im November kam also die Mail. Normalerweise schreib ich kaum zurück weils immer nur so geht "Hi, wie gehts?" und keine richtige Unterhaltung zustande kommt, aber bei ihm wars anders.
                  Erst haben wir nur gemailt, dann stundenlang im ICQ geschrieben, immer mehr voneinander erfahren und er wurde mir immer wichtiger. Das alles ging total schnell. 2 Wochen nach der ersten Mail wollte er mich besuchen, was er dann auch tat auch wenns vorher ziemlich hoffnungslos für uns aussah, weil wir 80km auseinander wohnen und er schon vorher eine fernbeziehung hatte und das nicht so das wahre war... Aber wir wagten den Versuch und 2 Wochen nach der ersten Mail waren wir zusammen
                  Die Zeit mit ihm ist wunderschön. Wir sehen uns auch fast jedes Wochenende, auch wenns nicht so einfach ist, weil wir beide kaum Geld für den Zug haben... Irgendwie kriegen wir das alles doch hin. Die Zeit mit ihm kommt mir immer so vor, als wäre es ein Traum, es ist so schön. Sowas habe ich noch nie erlebt! Er steht zu mir und liebt mich trotz meiner vielen Fehler die ich gemacht hab, er lässt sich nicht von Äußerlichkeiten leiten. Ich hab ihm so viel zu verdanken, so viele schöne Erinnerungen, die ich durch ihn habe. Er hat mir mehr Selbstvertrauen geschenkt, meine Lebensfreude wieder erweckt und mir durch eine sehr schlimme Zeit geholfen. Ich bin so froh ihn zu haben und hoffe, dass ich ihn immer haben werden
                  Ich liebe ihn einfach nur unglaublich sehr <3

                  Kommentar


                    #24
                    Leider hatte das Märchen kein Happyend .. Doch so hat alles angefangen .

                    Ich kannte ihn von einer Party eher flüchtig , wir haben nur hin & wieder mal in Icq geschriebn , aber nichts wahres. & eines Tages bin ich am letztentag vom Praktikum mit einer Freundin lachend in die Arcaden gegangen um zu feiern das wir die "harte" woche hinter uns haben . & dann haben unseren Blicke sich für eine sekunde getroffen & mein Herz hat einen Sprung gemacht .. Dennoch bin ich einfach weiter gegangen, ich dachte er erkennt mich nicht mehr . & dann bekam ich am abend eine sms mit . " Es tut mir so leid aber seit ich dich gesehen habe gehst du mir nicht mehr aus den Kopf . Du hast mich in einer sekunde mit deinen Lächeln verzaubert." Ich war wahnsinnig glücklich & so ging es dann paar tagen , das wir ständig sms schrieben . & dann beschlossen haben wir treffen uns am Freitag , das Problem war eben nur das es ein ganzschönes Stück zu fahren war . Doch das hat uns nicht gehindert . Somit haben wir eine wunderschöne zeit zusammen verbracht , uns jedes Wochenende gesehen , unsere Freundeskreise sind zusammengewachsen . Es war wirklich ein Traum , teils war es ziemlich schwer , weil wenn man mal gestritten hatte , konnte man es oft nicht persönlich klären , doch all diese hürden haben wir immer & immer wieder gemeistert. Dann haben wir schon über die Zukunft geredet . Das ich mir ne Ausbildung in seiner nähe suche .. das wir dann zusammenleben können.. Er war sehr eifersüchtig , deswegen hätte das uns whsl viele hürden erleichtert . Doch ich war trotzdem immer so glücklich. so oft hab ich vor glück geweint . weil ich mir dachte , ich hab den Jungen gefunden den ich immer gesucht hab. Ich hab ihn viel Freiräume gegeben , da ich ihn bedingungslos vertraut habe . In einer woche , als er noch weiter weg war , da er Berufsschule hatte , hatten wir mal wieder ein bisschen zoff , weil er eifersüchtig war . weil ich etwas mit einen Jungen von meiner Schule gemacht habe .. Er kam zurück von der Woche & hat mich besucht. Ich hab uns ein 4 gänge Menü gekocht. um die Versöhnung zu feiern. & wir haben uns vertragen & es war wunderschön . wir saßen am Balkon . mit Kerzenschein haben gegessen , & Wein dazu getrunken . Ich war mir in diesem moment so sicher das jetzt wieder alles gut ist . Doch dann musste er am nächsten Tag ganz plötzlich früher fahren , ich war sehr traurig doch er meinte er hat ganz vergessen das der Freund siener mam Geburtstag hat. & dann hat er sich 2 wochen nicht mehr gemeldet . Man konnte ihn wirklich nicht mehr erreichen . Dann stand er plötzlich vor der Tür & ich hab mich wahnsinnig gefreut . doch er meinte nur er will seine sachen hohlen .& als ich aus den Fenster gesehen habe , habe ich gesehen das nun im Auto an den Platz wo ich immer gesessen bin ein neues Mädchen sitz . Ein Mädchen das er eben immer sehen kann .. Da ist meine Seifenblase geplatzt .. Dennoch bereu ich die zeit nicht . & ich denke manchmal ist eine Fernbesziehung garnicht shclecht , weil man auch noch sein eigenes Leben hat .

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von MosaikLena Beitrag anzeigen
                      Leider hatte das Märchen kein Happyend .. Doch so hat alles angefangen .

                      Ich kannte ihn von einer Party eher flüchtig , wir haben nur hin & wieder mal in Icq geschriebn , aber nichts wahres. & eines Tages bin ich am letztentag vom Praktikum mit einer Freundin lachend in die Arcaden gegangen um zu feiern das wir die "harte" woche hinter uns haben . & dann haben unseren Blicke sich für eine sekunde getroffen & mein Herz hat einen Sprung gemacht .. Dennoch bin ich einfach weiter gegangen, ich dachte er erkennt mich nicht mehr . & dann bekam ich am abend eine sms mit . " Es tut mir so leid aber seit ich dich gesehen habe gehst du mir nicht mehr aus den Kopf . Du hast mich in einer sekunde mit deinen Lächeln verzaubert." Ich war wahnsinnig glücklich & so ging es dann paar tagen , das wir ständig sms schrieben . & dann beschlossen haben wir treffen uns am Freitag , das Problem war eben nur das es ein ganzschönes Stück zu fahren war . Doch das hat uns nicht gehindert . Somit haben wir eine wunderschöne zeit zusammen verbracht , uns jedes Wochenende gesehen , unsere Freundeskreise sind zusammengewachsen . Es war wirklich ein Traum , teils war es ziemlich schwer , weil wenn man mal gestritten hatte , konnte man es oft nicht persönlich klären , doch all diese hürden haben wir immer & immer wieder gemeistert. Dann haben wir schon über die Zukunft geredet . Das ich mir ne Ausbildung in seiner nähe suche .. das wir dann zusammenleben können.. Er war sehr eifersüchtig , deswegen hätte das uns whsl viele hürden erleichtert . Doch ich war trotzdem immer so glücklich. so oft hab ich vor glück geweint . weil ich mir dachte , ich hab den Jungen gefunden den ich immer gesucht hab. Ich hab ihn viel Freiräume gegeben , da ich ihn bedingungslos vertraut habe . In einer woche , als er noch weiter weg war , da er Berufsschule hatte , hatten wir mal wieder ein bisschen zoff , weil er eifersüchtig war . weil ich etwas mit einen Jungen von meiner Schule gemacht habe .. Er kam zurück von der Woche & hat mich besucht. Ich hab uns ein 4 gänge Menü gekocht. um die Versöhnung zu feiern. & wir haben uns vertragen & es war wunderschön . wir saßen am Balkon . mit Kerzenschein haben gegessen , & Wein dazu getrunken . Ich war mir in diesem moment so sicher das jetzt wieder alles gut ist . Doch dann musste er am nächsten Tag ganz plötzlich früher fahren , ich war sehr traurig doch er meinte er hat ganz vergessen das der Freund siener mam Geburtstag hat. & dann hat er sich 2 wochen nicht mehr gemeldet . Man konnte ihn wirklich nicht mehr erreichen . Dann stand er plötzlich vor der Tür & ich hab mich wahnsinnig gefreut . doch er meinte nur er will seine sachen hohlen .& als ich aus den Fenster gesehen habe , habe ich gesehen das nun im Auto an den Platz wo ich immer gesessen bin ein neues Mädchen sitz . Ein Mädchen das er eben immer sehen kann .. Da ist meine Seifenblase geplatzt .. Dennoch bereu ich die zeit nicht . & ich denke manchmal ist eine Fernbesziehung garnicht shclecht , weil man auch noch sein eigenes Leben hat .
                      Is ja wie sone Filmgeschichte

                      Kommentar


                        #26
                        Ist total scheiße!!!!
                        Hab sowas fast 2 Jahres durchgemacht und für mich wäre das nichts.
                        Brauch jemand der DA ist wenn ich ihn brauche. Der mich bei meinen Abschlussball und sowas begleichten kann usw.
                        Lass die Finger davon solang du noch kannst

                        Kommentar


                          #27
                          Ich bin seit 7Monatan und 6tagen mit meinem freund zusammen
                          Wir haben uns letztes jahr an der ostsee im urlaub kennen gelernt
                          er wohnt in dresden und wir sehen uns sehr selten, dafür telefonieren wir aber fast immer.
                          das blöde ist nur das ich mich nicht so auf ihn verlassen kann da er, wenn er sagt er ruft an mich nie anruft immer muss ich dies machen.
                          ich weis zwar das ich ihm viel sogar sehr viel bedeute da er es mir gesagt hat, aber ich weis trotzdem nicht genau ob ich ihm trauen kann.
                          Wir hatten schon viele höhen und tiefen aber sind immer noch zusammen was ich sehr schön finde
                          Zum Glück verstehen sich unsere Eltern gut und somit können wir uns Im Sommerurlaub wieder sehen.(sehen uns auch zwischen durch)
                          Der rießen große nachteil ist, dass ich ihn sehr vermisse und sehr selten sehe und zur zeit brauche ich ihn einfach aber es geht nicht! :-(

                          Lg. Lisa
                          Zuletzt geändert von LisaMauzZ; 21.02.2010, 13:37.

                          Kommentar


                            #28
                            Fernbeziehung

                            Ich hatte auch schon mal 2 Fernbeziehungen.
                            Bei der ersten fernbeziehung, war am Anfang alles schön und wurnderbar, mir hat auch der Junge sehr gut gefallen und wir verstanden und auch gut. Bloß wollte er mich immer treffen, aber hatte es nie getan..danach hatte ich einfach keine Lust mehr auf ihn, weil er mir weder schreibt noch sonst was..Also hab ich beschlossen ihm auch nicht mehr zu schreiben..Ich empfand auch keine Gefühle mehr zu ihm..hatte vorher immer wegen IHM geheult. Er hat auch keine Intresse an mir, so kommt es mir rüber..Naja, heute weiß ich, dass er es nicht wert ist..und wahrsceinlich hat er schon bei ihm eine Freundin, bloß hat er Angst mir es zu sagen (jungs eben -.-) Naja, die Geschichte ist gegessen.

                            Bei der zweiten Fernbeziehung, lernte ich ih auch im Internet kennen. Er war 6 jahre älter..alles lief gut, haben uns auch am Valentinstag getroffen, bloß wollte jeder nicht, dass ich mit einem älteren Jungen zusammen bin..jeder hat mir Druck gemacht, er war mal eifersüchtig..dies und das..und von da an konnte ich einfach nicht mehr..ich habe ihm gesagt, dass ich mit allem überfordert bin und ich lieber mit ihm befreundet sein möchte, aber er wollte es nicht verstehen..naja ich erklärte ihm die ganze Sache und er akzeptierte es..ich habe ihm gesagt, dass ich wirklich noch gerne Kontakt mit ihm haben möchte, was er auch wollte..Später entschldigte ich mich noch einmal bei ihm, und er schrieb mir nur eines: Ich bin nicht sauer, nur enttäuscht. Das wird schon wieder. Wenn ich deine Nachricht nicht lese, dann nicht weil ich nicht mit dir reden möchte, sondern weil es so besser ist..Leb wohl!
                            Ich kann ihn verstehen, dass es ihm mies geht..so geht es mir genauso..aber stellt euch vor, jeder Macht druck und ihr schafft es nicht, waswürdet ihr tun? und dann kommt noch schule und der ganze Stress dazu, besonders wenn man in der Zeit sehr viel erledigen muss..Naja, ich will jetzt erstmal die Schule fertig machen und später irgendwann mal, kann alles andere kommen Aber jetzt im Moment, habe ich einfach keine Lust mehr drauf, immer nur enttäuscht zu werden...
                            Liebe Grüße an alle, die meinen Text gelesen haben und mich verstehen können♥
                            Zuletzt geändert von House_Freak94; 24.02.2010, 15:01.

                            Kommentar


                              #29
                              Ich hatte zwei Fernbeziehungen, wobei man das so nicht nennen kann, weil wir uns nie gesehen haben. Und auf solche Beziehungen verzichte ich gerne, wenn der Andere in der Nähe wohnt kann man viel öfter zusammen Zeit verbringen und wie ein Paar sein.

                              Kommentar


                                #30
                                Ich führe ne Fernbeziehung. Ich hab meinen Freund noch nicht richtig getroffen- aber das holen wir im Mai nach, da machen wir Klassenfahrt in der Stadt wo er wohnt, da kommt er dann mit uns und wenn meine Lehrerin ihn nicht dabei haben will (was ich nicht glaube) dann hockt er sich mit seiner Gitarre in die Fußgängerzone und wartet bis ich ihm ein Abschiedsküsschen gebe bevor ich heimfahre.
                                Und wenn im Sommer Billy Talent ein Konzert in der Nähe von uns beiden geben, dann sehen wir uns dort natürlich auch. Ansonsten im Dezember in Esch bei Billy Talent. Ohne BT hätten wir uns nie kennen gelernt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X