Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

liebe zum ex....mach mich selber kaputt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    liebe zum ex....mach mich selber kaputt

    ..ich bin grade ma wieder an einem absoluten depripunkt angekommen...ich hatte meine story ja shcon in anderen zusammenhängen kurz erzählt....aber nochmal die zusammenfassun....vor drei woche hat sich mein freund von mir getrennt....wir hatten einfach zu wenig zeit..vllt hatte er auch zu wenig gefühle....jedenfalls nach einer lange zeit ungewissheit in der er wohl auch keine trennung wollte kam dann der schlussstrich....zuerst wollte ich ihn nur zurück....wir arbeiten nebenbei im selben restaurant...es istbei uns üblich viel mit den leuten zu unternehmen....letzten dienstag lief dann wieder was zwischen uns als ich nach einer party bei ihm pennen musste...ich war wieder bei 0 in meiner trauer...dann hatte ich ein paar tage pasue...und hab halt gestern die ganze zeit mit ihm gearbeitet.....wir verstehen und gut....ich saß gestern noch auf seinem schoß...er ist lieb zu mir...das problem ist...er ist zu allen so lieb...er beachtet mich nicht mehr als andere....das er keine gefühle mehr für mich hat ist offensichtlich und bringt mich jedes mal wieder so runter...in dem restaurant zu arbeiten bedeutet mir sehr viel....ich könnte keinen schlusstrich ziehen...wobei die saison bald vorbei ist....aber unsere treffen...ich weiß nich ob ich je den richtigen abstand kriegen könnte den ich bracuhe...da snoch größere problem ist...das ich diesen abstand nicht durchziehen kann...ich mach mich grade selber total kaputt....ich glaube auch nicht mal das ich glücklich wäre in einer beziehung mit ihm....ich denke nur immer....er ist der einzige den ich so lieben könnte.....ich kann mir nicht vorstellen das es die möglichkeit gibt ihn zu vergessen...eine freundschaft ist bestimmt möglich....aber wohl nur wenn ich ihn ne zeitlan nicht sehe...ich bein mal wieder völlig verzweifelt....will ihn nicht mehr sehen...und kann doch nich loslassen....meint ihr es gbt irgednwie die möglichkeit ihn zu vergessen?...jemanden anderen zu lieben?....wie lange dauert dieser liebeskummer....er war mein erster freund sollte ich vllt dazu sagen....kennt ihr solche situationen in denen ihr es einfach nicht schafft loszulassen..und was habt ihr emacht?

    #2
    Du sagst, dass er dich nicht so liebt, seine Gefühle nicht so stark sind.
    Das sollte dir helfen, schön langsam mit der Beziehung abzuschliessen.
    Natürlich braucht das Zeit und es tut weh, vor allem wenn man nicht
    auf Distanz gehen kann und sich immer wieder sieht, aber es gibt
    besimmt irgendwo jemanden, der dich so liebt, wie du bist.

    Kommentar


      #3
      ich weiß ja selber nicht was ich will...wir verstehen und freundschaftlich bei der arbeit ehct immer voll gut...er ist voll lieb und ja keine ahnung...und trotzdem wünschte ich es würde mal eine nacht geben in der ich nich von ihm träume oder einen morgen an dem ich nicht aufwache und denke ich würde von dem stein auf meinem herzen erdrückt werden..ich hasse morgende...jdes mal ein neuer tag ohne ihn....

      Kommentar


        #4
        Freundschaft hin oder her...

        Sag ihm, dass er dir auch als normaler Freund sehr wichtig ist, aber solange du nicht über ihn hinweg bist gibt es kein auf dem Schoß sitzen mehr, kein Küsschen hier oder da auf die Wange, keine Umarmungen oder was auch immer...NICHTS! Denn sonst kommst du nie von ihm weg.

        Außerdem gehe ich mal davon aus, dass er weiß wie traurig du über die Trennung warst und dich dann trotzdem noch übermäßig freundlich zu behandeln (selbst wenn er es bei anderen auch tut) finde ich total daneben, denn ihm muss ja klar sein, dass du so nur weiterhin an ihm hängen bleibst. Vielleicht ist das sogar seine Absicht und er will dich warmhalten für den Fall, dass er keine andere findet...oder er ist selbst verwirrt.

        Aber auf jeden Fall braucht ihr mehr Abstand voneinander bis ihr beide ganz genau wisst, was ihr wollt und was nicht!

        Kommentar


          #5
          er weiß nich wie ferti ich war....es lief halt einfach nicht mehr und ich hab gesagt ich halte das nicht mehr aus...hab mehr mals zu ihm gesagt ich trenn mich von ihm wenn das so weiter geht...er wollte dann imemr mal wieder wa smit mir machen...hat aber nie geklappt..weil er immer wohnungsbesichtigungen hatte oder den ganzen tag unterwegs war um unis anzugucken..oder arbeiten...deshalb hab ch ihn wirklich kaum gesehen....letztendlich war dann nich ich es die schluss gemacht hat sondern er weil er meinte er will nich das ich unlücklich bin er findet mich immer noch toll ich bin ihm sehr wichtig aber er hat wohl momentan zu wenig zeit fürne feste freundin....ich hab zugestimmt...weil ich im ersten moment erleichtert war....weil mich das hin und her davor so fertig gemacht hat...aber danach kam dann halt die trauer....aber da wir beide freunde bleiben wollten hab ich das immer versteckt und hab versucht normal mit ihm umzugehen...in sofern kann man ihm wohl keine vorwürfe machen...

          Kommentar


            #6
            ich kenne dein problem nur zu gut...als ob du mir aus der seele sprechen würdest...
            habe auch festgestellt, dass ich über meinen ersten freund noch nicht hinweg sein kann...
            nach unserer entgültigen trennung habe ich ihn ein jahr lang nicht mehr gesehen (bei mir ist es zum glück nicht so wie bei dir, dass ich ihm immer begegnen muss, denn er wohnt mittlerweile 60km von mir entfernt und hält sich in meiner gegend nicht mehr auf)...und dieses jahr habe ich auch gebraucht, um ihn einigermaßen zu vergessen und neue jungs kennen zu lernen. jetz habe ich den fehler gemacht, dass ich reagiert habe, als er sich wieder bei mir meldete...er wollte eine freundschaft mit mir anfangen, nach einem jahr, weil er mich als mensch doch vermissen würde, irgendwie....ich dachte ich bin so stark und kann das, wollte ihn bei der gelegenheit natürlich auch wiedersehen...und jetzt? jetzt sitze ich genauso in der klemme , wie du. ich habe ihn wiedergesehen...WUMMS; wie ein schlag ins gesicht....erinnerungen, alte gefühle, alles wieder hochgekommen...habe die nähe bei ihm gesucht, seinen geruch, wie er sich anfühlt, am ende des tages haben wir uns sogar geküsst und sind uns näher gekommen.........(...)
            trotzdem merke ich, dass er nicht mehr die gefühle für mich hat, wie ich für ihn, sondern dass es ihm eher darum geht, mich als mensch wieder zu haben, aber nicht als freundin. mich zu küssen und im arm zu halten geht an ihm anscheinend völlig spurenlos vorbei. selbst wenn er eine beziehung wöllte, ich weiß, so wie du, dass ICH es nicht könnte, weil in der vergangenheit einfach zu viel passiert ist. ich könnte nicht mehr glücklich werden in der beziehung.
            trotzdem aber komme ich nicht von ihm los. als ich keinen kontakt mehr zu ihm hatte, gings mir so gut... es war echt der größte fehler ihn wiederzutreffen...denn jetz sitz ich wieder in meinem tiefen loch. ich will ihn eigtl nie wieder sehen, weil es das beste für mich ist, weiß aber nicht wie ichs ihm jetz beibringen soll, weil er das nicht versteht.
            ich brings irgendwie auch garnicht über mich zu sagen "ich will dich nie mehr sehen" und ihn wieder überall rauszulöschen, weil ich genau weiß, am nächsten tag vermiss ich ihn wieder so sehr dass ich solche qualen erleide....

            also du siehst, ich fühl mich ganz genauso, und weiß auch nicht weiter...

            ich würde dir jetzt natürlich selbstverständlich raten: brich den kontakt zu ihm sofort wieder ab, und geh, so weh es dir auch tut, dort nicht mehr arbeiten, denn was ist dir wichtiger, dass du mit deinen gefühlen und deiner seele und deinem herzen wieder ins reine kommst, oder dass du diesen job behältst? ich meine...es ist doch nur ein job. du findest auch einen neuen. ich finde, du MUSST das tun um einen entgültigen stgrich zu ziehen. ich meine, eure trennung ist ja noch ganricht lange her, erst 3 wochen und sieh mal, nach 3 wochen trennung gings mir noch genauso dass ich mir niemals hätte vorstellen können meinen ex nie mehr wieder zu sehen...aber meine familie und freunde haben mir geholfen und mir gesgat, dass ich das jetz tun MUSS!!
            ich hab ihn einfach überall rausgelöscht wo geht sodass ich nichts mher mitgekriegt hab. die ersten tage hat mich das natürlich mega gequält, aber ob dus glaubst oder nicht, irgendwann sind die wunden verheilt....und es kamen neue dinge /menschen / sorgen in meinen kopf.

            bis ich den fehler gemach thabe ihn nach einem jahr wiederzusehen....aber das hab ich ja grade schon erklärt.

            versuche einfach meinen / unseren rat zu befolgen und dich von ihm zu lösen....tanz nicht mehr ständig vor seiner nase rum und zeig ihm deinen schmerz....sondern geh weg von ihm.....vllt fängt er so wenigstens an dich dann auch zu vermissen wenn er dich nicht mehr sieht, dann bist du wenigstens nicht allein am leiden....aber so kanns nicht weitergehn...du machst dich doch selber kaputt...

            Kommentar


              #7
              ja seepferdchen...dass stimmt schon....er fängt ab nächste woche an zu studieren...und mir gehts jetzt shcon schlecht wenn ich daran denke wie viele neue mädchen er kennen lernen wird...mittlerweile studiert er ja sogar hier....ursprünglich war das alles nich so klar..und jetzt hat er in unserer stadt 4 km von seinem jetzigen zuhause einen studienplatz bekommen....er wird also endültig hierbleiben...ich denke das ich ihn wohl demnächst selterner sehe..wegen studium und saisonende...bis irgendwann dann bis zum saisonstart im märz gar nicht mehr..ich hoffe die zeit reicht.....aber naja..ich tu ihm gegenüber immer so als wäre alles in ordnung als hätte ich kein problem mit der situation...in der woche abends bin ich öfter bei meiner arbeit wenn er nicht da ist und trink noch wa smit den leuten und wir reden...dann geht es mir immer gut....oder wenn ich mit meinen freunden zusammen bin....aber jedes mal wenn ich alleine irgendwo sitze...dann kommen die gedanken.....und dann merke ich das er das beste war das mir je passiert ist...das ich so viel mit ihm gemeinsam hatte...das problem ist einfach....ich glaube einfach nicht das es ersatz gibt für ihn...

              Kommentar

              Lädt...
              X