Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

HILFE! Wiedersehen mit erster großer Liebe, mist gebaut, was tun? :(

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HILFE! Wiedersehen mit erster großer Liebe, mist gebaut, was tun? :(

    Hey ihr,
    habe gerade ein rießengroßes Problem... der text könnte wieder ein bisschen länger werden aber bitte bitte nehmt euch kurz zeit dafür...!!
    hatte doch vor kurzem nen thread eröffnet "große liebe, danach beste freunde, geht das ? " ...weil meine erste große liebe sich wieder bei mir gemeldet hat, mein erster freund, mit dem ich fast 2 jahre zusammen war und der mich damals zum ende hin dann so hintergangen und verarscht hatte und über den ich monatelang nicht hinwegkam... vllt. bis heute nicht... ihr hattet dann gesagt ich sollte ihn lieber nicht wiedertreffen usw sondern ihm sagen, dass er zwar immer einen besonderen platz in meinem herzen haben wird, aber zum sich wiedersehen oder dergleichen wäre ich einfach nicht bereit, würde mir zu sehr weh tun etc. habs ihm dann so gesagt und er hats dann auch so hingenommen.

    jetzt glaubt ihr nicht was passiert ist....war er doch tatsächlich auf einer feier, auf der ich auch war, obwohl er mittlerweile 80 km von mir entfernt wohnt. ihn nach über einem jahr wieder zu sehen war wie ein pfeilschlag ins herz für mich...ich habe anfangs versucht, ihm aus dem weg zu gehn, dass er mich nicht sieht etc, und als ich dann i-wann mal auf der toilette war und rauskam stand er plötzlich vor mir und nahm mich einfach so in den arm...ihr könnt euch denken was für emotionen, unkontrollierbare gefühle etc. in dem moment in mir hochkamen...er fragte mich, ob ich eine runde mit ihm spazieren laufen möchte.....ich versuchte noch stark zu sein und sagte "ich glaube nicht dass das das richtige wäre...warum sollten wir jetzt reden?" und er meinte dann nur "lass uns doch einfach mal ein stückchen laufen, ganz ungezwungen"....von seiner art, seinem blick, einfach von allem, hab ich mich mal wieder dazu überreden lassen....und wahrscheinlich war es ein fehler....
    beim laufen hat er mir alles über das vergangene jahr erzählt, in dem wir getrennt waren...dass er anscheinend 7 freundinnen hatte, einfach aus verzweiflung, weil ich weg war und er krampfhaft versucht hat, jemanden zu finden wie mich...weil er nicht mehr allein sein wollte usw....weil er jmd. haben wollte der für ihn da ist..aber mit keiner hätte es länger als nen monat gehalten...er hätte sie alle mit mir verglichen....(warum hat er dann mit mir schluss gemacht damals, zum 4. mal?? warum kommt mir das gerede so bekannt vor? jedesmal wenn er mich zurückerobern wollte, hat er mir ne ähnliche gefühlsgeschichte erzählt...)
    blablabla....er meinte auch er wäre jetzt reifer geworden usw. ...er wüsste jetzt worauf es im leben ankommt, und was er da eigtl. wertvolles weggegeben hat (das selbe hat er mir nach JEDER trennung gesagt ) ....er würde einfach niemand anderen wollen und da wäre er sich diesmal sicher etc. ...
    ich weiß nicht warum, aber ich konnte und wollte diese ganzen worte garnicht wirklich an mich ranlassen....klar hab ich wieder fast geweint als er mir das gesagt hat, weil ich dich das ganze jahr über irgendwie was vermisst habe das jetzt plötzlich wieder vor mir stand, aber wie oft war ich schon in dieser situation, jedesmal bin ich weich geworden, aus liebe zu ihm, aber jetzt bin ich 18, es ist ein jahr vergangen, und ich habe irgendwie das gefühl dass ich jetzt nich tmehr so naiv bin....das ganze jahr über bin ich immer mal wieder über seine profile geschlichen, hab ständig an ihn gedacht, mich gefragt was er wohl macht, meinen neuen (ex-) freund mit ihm verglichen...eigtl. hat er ja doch immer noch irgendwie die hauptrolle in meinem leben gespielt....aber jetzt, als er vor mir stand...wollte ich das alles irgendwie garnicht....ich hatte angst vor ihm! auch einen gewissen ekel....7 freundinnen in einem jahr, mit jeder von ihnen hat er anscheinend geschlafen...so hätte ich ihn nie eingeschätzt....dann dieses mega selbstbewusstsein das er plötzlich hat....weil er footballer und basketballer und alles ist, jetzt nen mega körper hat, etc. ....

    naja auf jedenfall kommt das schlimmste erst noch....ich habe die ganze zeit versucht zu widersprechen und das was er mir da erzählt nicht an mich ranzulassen...irgednwann hat er versucht mich zu küssen....und kam mir immer näher...sein geruch, seine nähe, alles kam mir wieder so vertraut vor....ich hatte schon alkohol getrunken, da es ja eine feier war....die ersten paar mal als er versuchte, mich zu küssen, drehte ich mich immer weg, wollte es nicht...und irgendwann hat ers einfach gemacht, und ich wusste nicht mehr wo oben und unten ist....er flüserte mir ins ohr, dass ich mir nichts vormachen soll, er wüsste genau dass ich es doch tief in meinem innern auch will ...

    und dann ist ES passiert.alles.
    es war wie früher. nur dass ich es nicht genießen konnte...
    danach hab ich plötzlich angefangen zu weinen wie ein wasserfall....er verstand die welt nicht mehr....beruhigte mich, sagte mir dass alles gut werden würde, dass er mir nie wieder so weh tun würde wie damals, dass er mir zeit lassen würde, dass er mich lieben würde etc. ...ich meinte ich muss jetzt sofort nach hause und ließ ihn einfach stehn...irgendwie hatte ich ALLES bereut....sofort nachdem es vorbei war, obwohl ich es in dem moment eigtl. total wollte...bzw. dazu verführt wurde, aufgrund der erinnerungen..
    jetzt schreibt er mir ständig sms mit "schatz" und "maus" (so wie früher).... und dass er mich vermissen würde, und wann wir uns wiedersehen, und dass er mir so viel zeit lässt wie ich brauche, etc. ....

    und ich würde einfach jedesmal am liebsten NICHTS drauf antworten....ich fühl mich grade so scheiße....als ob mich mein ganzer stolz den ich eigtl. habe verlassen hätte....ich denke mir die ganze zeit "jetzt hast du dieses arschloch wieder an dich ran gelassen, nach allem was er dir angetan hat...jetzt hat er wieder gekriegt was er will..."
    ich meine, die ganze zeit über als wir getrennt waren wollte ich keinen anderen freund, alles und jeden hab ich mit ihm verglichen, ständig spioniert was er so treibt, mich immer weinend an unsere wunderschönen gemeinsamen momente zurückerinnert...und jetz wo er da ist, und mich wieder will, und ES wieder passiert ist, und eigtl. alles war wie früher, will ich es nicht mehr....ich hab das gefühl dass das alles falsch ist was ich da mache.
    ich kann ihm nicht über den weg trauen. mein vertrauen zu ihm ist gleich null....nach allem was er mir damals verschwiegen und hinter meinem rücken getrieben hat... und ich weiß nicht einmal, ob ich ihn überhaupt noch LIEBE....obwohl ich jeden tag an ihn denken muss....das schlimmste ist, ich weiß nicht wie ich mich ihm gegenüber jetzt verhalten soll....er verhält sich als wäre er sich sicher wir kämen bald wieder zusammen...aber ich will das irgendwie nicht. aber ich weiß, wenn ich den kontakt zu ihm jetz wieder abbrechen würde, hätte ich das ganze gefühls-chaos von vorne...es wäre wieder wie ein entzug,wie eine trennung, wieder nicht zu wissen was er macht etc.... wäre ich doch einfach auf der fete nicht auf sein gespräch eingegangen....wäre einfach weggelaufen....jetzt habe ich den ärger....
    ich hoffe ihr könnt ein bisschen nachvollziehen wie ich mich fühle und habt irgendeine idee was ich jetzt am besten tun soll...

    und vielen dank dass ihr euch die zeit genommen habt, diesen ganzen schlamassel hier durchzulesen und zu verstehen....!!
    Zuletzt geändert von Seepferdchen; 29.08.2009, 16:04.

    #2
    ich glaube, dass hier die erste empfindung, der erste eindruck eine große rolle spielt. du hasst ihn noch für das, was er dir damals angetan hat und das sicher zur recht. vielleicht würde es helfen, wenn du ihm das sagt oder schreibst. schreiben ist vllt besser, wenn es dir so schwer fällt, ihn zu sehen.
    dass er dich einfach geküsst hat, finde ich unverschämt. das würde mich noch viel mehr von ihm abhalten, abgesehen davon, dass er gleich sieben freundinnen hatte.
    wenn du sagst, er hat dir diesesmal das gleiche gesagt, wie nach den letzten vier trennungen, kann ich verstehen, dass du es nich glauben kannst. ich würde dir wünschen, dass er es jetzt ernst mit dir meint. allerdings würde es mir zu schwer fallen, mich wieder mit ihm einzulassen, weil es mir nach vier trennungen sinnlos vorkommen würde. ob du es noch einmal versuchen willst, musst du selbst entscheiden. aber wenn nicht, würde es dir auf alle fälle helfen, dich mit ihm auszusprechen, also in dem fall schreiben, dass muss er dann ja lesen und kann dich nicht wieder irgendwie beeinflussen. wenn du alle mit ihm vergleichst, musst du damit abschließen, was du ja noch nicht getan hast, aber das gestern könnte ein anfang gewesen sein.
    ich hoffe, du weißt was ich meine. viel glück! du wirst die richtige entscheidung treffen.

    Kommentar


      #3
      ohoh.. habe mir alles durchgelesen ich weiß gar nicht recht was ich dazu sagen soll... im end-effekt musst du selbst wissen ob du bereit bist (oder es überhaupt willst) im noch eine chance zu geben.

      ich kann verstehen das du wohl angst davor hast das er dich wieder so verletzt...du sagst ja auch das es bei euren trennungen auch immer so gelaufen ist. ist eine sehr schwierige situation.

      wenn du dir jedoch sicher bist das du kein neues vertrauen zu ihm aufbauen kannst, dann versuche es besser nicht nocheinmal. es hört sich an als ob er dir damals sehr wehgetan hat. und er soll dich ja nicht nochmal so verarschen.

      ja vllt hat er sich auch geändert, aber das weiß man ja vorher nicht.

      mhh was anderes kann ich dazu leider nicht sagen. ich wünsche dir viel glück und lass den kopf nicht hängen

      Kommentar


        #4
        Mach dich selbst nicht so fertig.Du hast dich in dem Moment einfach von deinen Gefühlen leiten lassen und das ist nicht schlimm.Es ist auch vollkommen ok dass so viele Emotionen wieder hoch gekommen sind.Wenn man jemanden wirklich sehr liebt dann kann man eben nicht so schnell damit abschließen.Auch wenn man das gerne möchte,die Gefühle machen einem leider immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

        Aber du musst dir eine Frage ganz ehrlich beantworten.Willst du wieder eine Beziehung mit ihm?Denn wenn deine Gefühle immernoch so stark sind dass du ständig an ihn denken musst und wegen deinen Gefühlen zu ihm eigentlich keine neue Beziehung eine Chance hat dann sieht es fast danach aus.Selbst wenn du dich für eine Beziehung entscheiden würdest,dann musst du es doch nicht überstürzen und ihm auch nicht gleich wieder vertrauen.Du könntest es diesmal sehr langsam angehen und ihn beweisen lassen dass er das alles wirklich Ernst meint und um dein Vertrauen kämpft.
        Aber auch wenn du dir nicht sicher bist oder eher dazu tendierst es nicht nochmal versuchen zu wollen,kann es helfen wenn du dich einige Male mit ihm triffst und wenn du merkst dass du das alles und ihn wirklich nicht mehr willst dann wird es dir helfen mit ihm abzuschließen.
        Denn es ist auch keine Lösung dass du ständig auf seinen Profilen bist und unbedingt wissen willst was er macht,das zeigt dass du damit noch lange nicht abgeschlossen hast und das tut dir auf Dauer nicht gut.
        Außerdem,solltest du ihn nicht mehr wollen,musst du damit abschließen sonst wirst du keinen anderen Mann an dich ran lassen und Beziehungen sind von vornherein zum scheitern verurteilt.

        Egal wie du dich entscheidest,nimm dir vor allem Zeit und denk genau darüber nach.

        Kommentar


          #5
          Hallo!

          Ich habe auch gerade deinen ganzen, langen Text gelesen...
          Im ersten möchte ich dir Mal sagen,dass es mir wirklich leid tut - für dich!!!

          Aber ich kenne diese Situation! Ich kenne da auch einen Mann, in meinem Leben, mit dem ich sehr lange zusammen bin/war und auch will/ oder wollte... Es ist hart, einen Menschen zu verlieren und ich kann auch nur an ihn denken, meine angst ist auch, dass er eine neue haben könnte, und ich sie dann auch noch irgendwann, irgednwie gemeinsam sehen müsste. Es ist es war eine zu schöne Zeit mit ihm, auch wenn oft der Alltag aus Stress und kleinen Zickereien bestand, hatte und hat dieser Mann etwas an sich, was mich immer wieder schwächen kann, sein Geruch, ich liebe es wie er riecht, ich liebe es, wie er doch eigentlich ist, und doch ärgere ich mich so oft über ihn, sein verhalten und seinen dummen aussagen, die er so oft tätigt. Ich will das alles nicht, ich will das alles nicht verlieren..

          Mir bleibt der atem stehen, beim Gedanken, er kommt schnell über mich hinweg.
          Mir bleibt das Herz stehen, beim Gedanken, dass er mit einer anderen Glücklicher wird - als mit mir. Es fühlt sich an,als würde jemand mein Herz in einzelnde Stücke reißen. Mir fehlt dabei täglich die Lust am aufstehen, Kraft sammeln und weiter machen.. Die Gedanken sind wie fest gefahren, mir fehlt die Nähe, der Geruch, die Art seines selbst..

          Ich kann damit nicht umgehen, mit Trennungen!
          Schon gar nicht mit dieser, wenn es so ist, wenn es so käme, oder soweit ist..
          Ich spüre diesen Schmerz schon jetzt. Ich habe diesen Schmerz schon jetzt...

          Mein Leben wäre nicht mehr das selbe.
          Mein Leben geht zu Ende.. Mein Leben bricht in zwei und wird nie mehr in eins zusammen kommen...

          :cry:

          Kommentar

          Lädt...
          X