Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

kann das ein problem in einer beziehung darstellen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    kann das ein problem in einer beziehung darstellen?

    hey!
    also ich denke, dass jedem typ wichtig ist, was seine kumpels über ihre freundin denken(falls es anders sein sollte,bitte korrigiert mich).
    deshalb ist es auch eine ziemlich blöde situation, wenn seine freunde sie NICHT leiden können, denn es ist doch leider immer wieder so, dass sich burschen im falle des falles für ihre kumpels anstatt für ihre freundin entscheiden(auch hier habe ich kein problem damit, korrigiert zu werden^^).denn, so kommt es mir vor, wenn man als mädel mal bei ihnen unten durch ist, wird es nicht leicht, weil man ja wenn man keine gemeinsamen freunde hat auch mal was mit seinen u mal was mit ihren freunden unternimmt.
    also ich denke, es ist wirklich ein problem für eine beziehung, wenn seine kumpels, SIE nicht mögen.
    Was denkt ihr dazu? habt ihr vl schon erfahrungen damit gemacht?

    Freu mich auf antworten lg

    #2
    Ich kenn einen wo keiner die Freundin mag und der ist trotzdem mit ihr zusamm.

    Ich denke es kommt auf die Ernsthaftigkeit der Beziehung an, aber andererseits können die Freunde ja auch recht haben und das Mädel ist in Wirklichkeit schrecklich aber wenn man verliebt ist sieht man sowas ja nicht.

    Kommentar


      #3
      Wenn er dich liebt, sich bei dir wohlfühlt und zu dir steht, dann ist es
      doch egal, was seine Freunde meinen. Sie sollten das akzeptieren
      und sich nicht einmischen.

      Kommentar


        #4
        Wenn er dich liebt, dann ist ihm egal was seine Freunde meinen.
        Und wenn es wirklich echte Freunde sind und erwachsen genug, dann aktzeptieren sie das.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Melanii1004 Beitrag anzeigen
          Wenn er dich liebt, dann ist ihm egal was seine Freunde meinen.
          Und wenn es wirklich echte Freunde sind und erwachsen genug, dann aktzeptieren sie das.

          Sehe ich genauso!

          Aber anders rum is es auch so. Wenn die Freundinnen den eigenen Freund nicht mögen...hab das grad selbst festgestellt..Und ich bin der Meinung,dass wenn man seinen Partner liebt,dass es einem dann ziemlich egal sein sollte,was andere leute dazu sagen. Wahre Freunde können zwar ihre Meinung dazu äußern,sollte aber letztlich die Beziehung akzeptieren..

          Kommentar


            #6
            Ein guter Kumpel meines Ex Freundes mochte mich auch nicht. Er war zwar immer nett zu mir, aber ich wusste, dass er nicht viel von mir hält und als ich meinen Freund damals darauf angesprochen habe, hat er mich auch darin bestätigt. Ansonsten habe ich seine Freunde nie wirklich kennengelernt, ich wollte sie immer kennenlernen, aber es ist irgendwie nie dazu gekommen.

            Schlimmer war viel mehr, dass mein Freund meine Freunde nicht leiden konnte, was ein großes Problem in der Beziehung darstellte.

            Kommentar


              #7
              Ich denke auf Dauer wird das schon zu einem Problem werden.
              Nicht die Tatsache, dass die Freunde die Freundin nicht mögen, sondern dass man dann einfach kaum was unternehmen kann mit allen zusammen und sich jedes mal entscheiden muss.
              Warum mögen dich seine Freunde denn nicht?
              Ich würde mal mit denen drüber reden..vll. kann er das auch machen und versuchen das zu klären.

              Kommentar


                #8
                war bei mir auch mal so. ich hatte mich in nen 24-jährigen verliebt (war damals 15), er sich auch in mich. seine begründung, dass er nichts festes mit mir anfangen wollte, waren seine freunde. er meinte sie würden mit dem altersunterschied nicht klarkommen..

                Kommentar


                  #9
                  ich war noch nie in so einer situation, aber wenn ein junge ein mädchen wirklich liebt wird er nicht auf seine kumpels hören.

                  Kommentar


                    #10
                    also ich hab ka ob die kumpels meines freundes wirklich leiden können ... aber sie sind immer net zu mir .. die mehrheit kann mich leiden das merk ich ja aber bei manchen bin ich mir sehr unsicher .
                    man freund hats sich au schon bei nem kumpel bei mir etwas verschissen .. aber ich sag ma es gibt immer menschen die einen nich leiden könn ... das weiß ich nur zu gut.
                    aber eig sollte es ja nich in einer beziehung um die kumpels gehn .
                    ich denk das der freund au alleine mitn kumpels ma was machen kann un es dann nich glei zu problemen kommt in einer beziehung nur weil die kumpels einen nich so leiden könn.
                    mein freund hat zbsp jeden mittwoch "männeramnd"... die letzen 2 ma war ich jetz au immer dabei weil die bei ihm waren. ok ich hab erstma greys anatomy un privat practice geguggt .. aber dannach ham wir alle guitar hero gespielt un es hat au keinen gestört das ich dabei war.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X