Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gefühle zerstören Freundschaft..Ist sie trotzdem noch zu retten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gefühle zerstören Freundschaft..Ist sie trotzdem noch zu retten?

    Hi,
    ich hatte vor kurzem hier schonmal nen Thread und da auch super Hilfe bekommen, aber mittlerweile haben sich die Umstände und alles verändert, deswegen Versuch Nr. 2

    Ich hab mich in meine beste Freundin aka meine "kleine schwester" verknallt..
    naja als sie von ihrem Freund (ihr erster) vor 3 Wochen getrennt war, hab ich ihr das gesagt.
    Kurz darauf waren die aber wieder zusammen, sie liebt ihn halt.
    Aber der behandelt sie scheiße und sie meint sie würde sich wünschen er würde so mit ihr umgehen wie ich es tue..
    naja..

    Ich hab mich damit abgefunden, dass ich halt erstmal jetzt keine Chance hab.

    Aber wie soll das weitergehen?
    Ich lieb sie..Und das auch nicht nur so ein bisschen, sondern ziemlich extrem und diese Freundschaft macht mich fertig.
    Andererseits hatten wir jetzt 3 Wochen Pause und hab sie sehr vermisst.

    Sie will um diese Freundschaft kämpfen hat sie gesagt.

    Ich muss dazu sagen wir leben bis Oktober noch 300km entfernt und ein Gespräch unter 4Augen ist da nicht drin.

    Was mach ich jetzt?
    Bin so die Gute-Kumpel Nummer eig nicht gewöhnt..

    Thx

    #2
    ich würd dir raten ... bis oktober nen bissel auf abstand zu gehen un mehr mit deinen jungs machen ...dich nen bissel ablenken .. weil im momment hatse ja selbst geschrieben haste keine chance .. vllt entspannt sich ja die lage in der zeit und es wird wieder etwas leichter für dich un für sie ... klar sollst du jetz nich total den kontakt abbrechen .. aber vllt nich immer zeit für sie haben weil dann vermisst sie dich auch vllt etwas mehr .. un ihr habt ne ganz andre basis.

    Kommentar


      #3
      Hmm hast Recht..
      Das hab ich in den letzten Wochen ja versucht.

      Sie sagte klar hat sie mich vermisst aber es sind eben momentan leider nur freundschaftliche Gefühle..
      Immerhin hat sie das bedauert xDD
      Ich hab sie natürlich auch vermisst is ja klar..

      Wir sind momentan halt an einem Punkt wo man nichts mehr richtig machen kann, sondern nur noch falsch.

      Kommentar


        #4
        Oh je, das kommt mir so dermaßen bekannt vor... Solltest mal mit meinem besten Freund reden.. Haha..
        Bei uns wars so, dass mein Ex sich nach 3 1/2 Jahren einfach von mir getrennt hat. Davor haben wir uns vllt einmal im Monat gesehen, zu der Zeit dann jedes WE und meistens sogar das ganze WE.. Außer nachts.. Na ja, nach 2 Monaten intensivem Sehen(davor kannten wir uns schon auch fast 3 1/2 Jahre udn hatten so seit 1 1/2 Jahren relativ viel miteinander zu tun), hat er mir ne SMS geschrieben, dass es sich in mich verliebt hat und er nur wissen will, wie ich dazu stehe... Joah, zu dem Zeitpunkt war ich ziemlich "geschockt", obwohl ich mir sowas schon gedacht hatte.. Man merkts ja einfach.. Hab ihm dann geschrieben, dass ich eben nicht in ihn verliebt bin und mir unsere Freundschaft viel zu wichtig ist usw.. Na ja, nen Monat später ungefähr oder 2 saßen wir, wie öfter, noch im Auto rum, bzw haben da gechillt und geredet, bissl gekuschelt..... Na ja, dann hat er mich am Hals geküsst und wollte mich auch richtig küssen, hat es sich aber nochmal überlegt und ich bin dann ziemlich verwirrt nach Hause gegangen.. Haben uns dann ne Zeit lang nicht mehr gesehen, weil er meinte, dass er das nicht erträgt, auch weil ich ihm dauernd von anderen Kerlen erzähle usw.. 1 Monat später haben wir wieder was zusammen gemacht.. Waren einmal in ner Disco, wo ich und meine Freundin an der Stange getanzt haben usn auf nem Podest und ich wurde von so nem Kerl angetanzt.. Als wir unten waren und ich zu ihm hin bin, kam ein anderer Typ her und hat mich angesprochen, woraufhin mein b.F. aufgestanden und abgehauen ist und ich hinterhergerannt.. Na ja, danach wollten wir uns wieder nicht sehen, aber 3 Wochen später haben wir uns getroffen auf ner Party und ich hatte inzwischen einen Freund, hab es ihm erzählt und daraufhin war er ziemlich sauer und wollte wieder keinen Kontakt.. Knapp 4 Monate später haben wir uns dann wieder getroffen und dann ab und zu.. Inzwischen ist es wieder so weit gekommen, dass wir jedes WE was machen und ich weiß, dass es eigentlich echt scheiße ist, aber ich will ihn ja auch sehen.. Weiß selber nicht was ich will, manchmal würd ich ihn gerne küssen... Aber auf der anderen Seite ist meine Vernunft, die mir sagt, dass eine Freundschaft was viel besseres ist als eine vergängliche Beziehung. Ich weiß nicht, es ist total kompliziert und das Ganze geht jetzt schon über ein Jahr so hin und her..
        Ich kann dir da also nicht wirklich weiterhelfen.. Vllt wäre es echt am besten es durchzuziehen sich nicht zu sehen oder nur selten, bis die Gefühle weg sind, ich weiß es nicht.. Aber diese "mal schauen"-Taktik funktioniert bei uns definitiv nicht..

        Kommentar


          #5
          Hmm interessante Geschichte..!
          Fast so ist es bei uns nämlich auch..

          Sie hat natürich auch gemerkt dass ich mehr will und da hat sie mir schon Dinge die mit ihrem Freund zu tun hatten nicht mehr erzählt, weil sie mir nicht weh tun wollte.
          Allerdings habe ich mir das nie anmerken lassen..Dachte ich zumindest^^
          Dann hab ich ihr das halt mal gesagt.

          Und jetzt ist es halt dieser seltsame Zustand wie du sagtest "mal schauen"-Taktik.

          Wir wollen beide den anderen nicht verlieren.
          Sie wünscht sich dass ich meine Gefühle verdrängen kann und wir befreundet sind.
          Ich natürlich will dass sie sozusagen Gefühle für mich entdeckt.

          --> Beides unrealistisch.

          Was wir aber beide nicht wollen, ist den anderen zu verlieren, Ich meine wir kennen uns seit 4 Jahren!

          Es gibt ja eig keine Lösung?

          Kommentar


            #6
            Zitat von Shorty90 Beitrag anzeigen

            Es gibt ja eig keine Lösung?
            das tut mir echt leid fuer dich. wie waers einfach ihr bester freund zu sein. immer fuer sie da sein und so. vllt erzaehlt sie dir auch mal ihre probleme.. dann fuehlt sie sich wohler bei dir. aber vergiss dich nicht selbst und flirte auch mal mit anderen maedels. lass es dir gut gehen. vllt merkt sie irgendwann das du was besseres fuer sie bist als ihr "freund". (anscheinend is da auch so ein hin und her ..als du das mal in deinem anderem beitrag geschreiben hattest)

            so verlierst du sie auch nicht.

            Kommentar


              #7
              Jaja sie hat ständig Stress mit ihrem Kerl da..
              Der behandelt sie auch nicht wirklich toll.
              Mein Eindruck ist ihm ist die Beziehung völlig egal.
              Immer wenn die Streit hatten kommt sie wieder bei ihm an.

              Mir hat sie nie davon erzählt weil sie mich ja "schützen wollte"..

              Einfach für sie da zu sein is verdammt schwer..
              Ich mein ich denk an nix anderes mehr!
              Und so der wirkliche beste-Kumpel-Typ bin ich auch nicht..

              Das ist nicht so einfach für mich!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Shorty90 Beitrag anzeigen
                Jaja sie hat ständig Stress mit ihrem Kerl da..
                Der behandelt sie auch nicht wirklich toll.
                Mein Eindruck ist ihm ist die Beziehung völlig egal.
                Immer wenn die Streit hatten kommt sie wieder bei ihm an.

                Mir hat sie nie davon erzählt weil sie mich ja "schützen wollte"..

                Einfach für sie da zu sein is verdammt schwer..
                Ich mein ich denk an nix anderes mehr!
                Und so der wirkliche beste-Kumpel-Typ bin ich auch nicht..

                Das ist nicht so einfach für mich!
                das es nicht leicht ist verstehe ich sowas von! aber ich wuerde einfach fuer sie da sein. und eventuell ihr sagen das du sie nicht verlieren willst und das du fuer sie fuer immer da bist. wenn sie probleme hat das sie zu dir kommen kann. so kriegt du auch vertrauen. ist es nicht gut das sie dir mehr vertraut als ihrem freund? anscheinend is da was falsch in ihrer beziehung weil die staendig streiten

                Kommentar


                  #9
                  In dieser Beziehung stimmt so einiges nicht..
                  Wenn es nicht ihre erste wäre würde sie das vielleicht sogar mal einsehen.
                  Wenn nur ich das so sehen würde könnte man ja sagen okay der will euch auseinander bringen, aber ihre Freundinnen sehen das ja genauso!

                  Natürlich will ich schon iwie für sie dasein, denn verlieren will ich sie auf keinen Fall, aber das ist ziemlich schwer die Gefühle sozusagen kaltzustellen.
                  Und wenn ich dann den Abstand will sagt sie ja auch..nee ich werd darum kämpfen dass das nicht passiert xDD

                  super^^

                  Kommentar


                    #10
                    Oh ja, ich versteh dich so gut.. Das mit dem nicht verlieren wollen usw kenn ich auch alles.. Na ja und ich erzähl ihm von meinen Männerproblemen.. Letztes Jahr meinte er, dass er das nicht hören will, weil er dann voll eifersüchtig ist und so.. Na ja, habs ihm dann ne Zeit lang nicht mehr erzählt und das fand er dann auch scheiße.. Inzwischen erzähl ich ihm das alles auch wieder.. Meistens sagt er dann aber bloß, dass der Typ n Idiot sei.. Und eigentlich hat er auch Recht damit..
                    Gestern haben wir uns wieder gesehen und es war echt cool, ich bin einfach voll gern mit ihm zusammen, er macht jeden Scheiß mit und es ist auch immer lustig. Aber da wurde mir wieder mal bewusst, dass das irgendwie keine normale Freundschaft ist.. Wir werden auch öfter gefragt, ob wir zusammen sind.. Ach keine Ahnung. Würde dir echt gern helfen, weil ich genau nachvollziehen kann, wie du dich fühlst.. Na ja, wenn ich unglücklich verliebt war, war es am besten den Typ schnell zu vergessen und das geht am besten wenn man sich nicht sieht.. Aber bei besten Freunden ist das halt so ne Sache. Weiß auch nicht, wie das bei uns weitergehen soll. Ich hab sogar schon ein paar mal geträumt, dass wir uns küssen usw.. Und er träumt auch manchmal von mir..

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von firebabe Beitrag anzeigen
                      Letztes Jahr meinte er, dass er das nicht hören will, weil er dann voll eifersüchtig ist und so.. Na ja, habs ihm dann ne Zeit lang nicht mehr erzählt und das fand er dann auch scheiße.. Inzwischen erzähl ich ihm das alles auch wieder.. Meistens sagt er dann aber bloß, dass der Typ n Idiot sei.. Und eigentlich hat er auch Recht damit..
                      Ach ja das kommt mir iwoher bekannt vor^^
                      Naja haben uns in dieser Hinsicht darauf geeinigt dass sie mich über den Typen nur was frägt wenn es rictig kriselt..
                      Aber auch das tut sie nicht immer..^^

                      Ich würde mal sagen ich stecke in der gleichen Situatin wie du.
                      Und den Kontakt abbrechen das ist wie du schon sagtest nicht so einfach, weil wir einfach seit 4 Jahren super befreundet sind.
                      Folglich würde ich sie dann auch vermissen..

                      Kommentar


                        #12
                        Na ja, du steckst eigentlich mehr in der Rolle meines besten Freundes -.-
                        Wobei ich inzwischen definitiv mehr Gefühle für ihn habe, als man für einen "normalen" Freund hat.. Wenn ich ihn jetzt mal mit meinen Freundinnen vergleiche.. Er meinte, dass er ein Mädel erst kennen muss um sich richtig in sie zu verlieben. Na ja, und bei mir ist es eher so, dass ich mich in Kerle verliebe, die ich kaum kenne. In gewisser Weise ist es da auch nicht so schlimm, wenn man sich dann trennt.. Mit meiner 1. großen Liebe war ich vorher auch befreundet, der Vorteil war aber, dass er weiter weg gewohnt hat und wir bis auf ein Treffen nur telefoniert hatten. So "kannte" ich ihn zwar, aber doch irgendwie auch nicht. Sowas ist einfacher..
                        Ist halt die Frage, wie lange und ob es überhaupt funktionieren würde.. Und selbst wenn es 5 Jahre hält, danach noch befreundet zu sein ist wohl eher unwahrscheinlich.. Sex macht ja bekanntlich alles komplizierter. Kann natürlich auch sein, dass wir so oder so in 5 Jahren keine Freunde mehr sind. Man weiß ja nie.. Andererseits hört man ja immer wieder, dass Leute im Fernsehen sagen, dass sie ihren besten Freund, ihre beste freundin geheiratet hätten..Mein Kopf sagt nein und mein Herz ja, so ungefähr. Sein Bruder meinte neulich zu mir, dass wir Frauen einfach viel zu viel nachdenken und einfach mal was riskieren sollten..
                        Ne Freundschaft ist natürlich schon ein Fundament, auf dem man aufbauen kann, aber ist halt die Frage, wie das dann in einer Beziehung wäre.. Da spielen dann ja auch andere Kriterien eine Rolle.

                        Kommentar


                          #13
                          hmm bei uns is es ja ähnlich..

                          das meist ist da auh zunächst über internet abgelaufen^^

                          mein problem ist einfach dass sie diesen sch...kerl liebt.
                          und das este sie sagt selbst iht kopf würde ihr zur trnunng raten aber ihr herz sagt nein..
                          aha so is das xDD

                          oh man ich sitz hier und weiß echt nicht was ich machen soll...
                          ich würde ja um sie kämpfen aber das bringt mir einfach herzlich wenig gerade..

                          Kommentar


                            #14
                            Na ja, ich hatte seit er was von mir will auch 2 Freunde.. Während der einen Beziehung hatten wir kaum Kontakt.. Der Freund war ja auch der Auslöser, dass er mich mal wieder nicht sehen wollte.. Der 2. ist noch gar nicht so lange her, mit dem war ich von Ende Februar bis Mitte/Ende Juni zusammen. Während der Beziehung haben wir uns öfter gesehen. Da hab ich ihm auch ziemlich viel von erzählt.. Was ich eigentlich damit sagen will ist, dass eine Beziehung ja nicht unbedingt ewig hält. Okay, wenn der Kerl jetzt wirklich ihre große Liebe ist, dauert das schon länger.. Aber wenn sie selbst nicht glücklich ist, wird sie das auf Dauer wohl kaum aufrechterhalten.. Na ja, über meine 1. große Liebe hab ich auch oft genug geschimpft und so, denk mal bis zu nem gewissen Maß ist das okay und bedeutet auch nicht zwangsweise, dass man sich deswegen trennt.
                            Wie lang ist sie schon mit ihm zusammen? Was hat sie denn konkret für Probleme mit ihm?
                            Woher kennt ihr euch eigentlich? Und was macht ihr so, wenn ihr zusammen unterwegs seid?? Nimmt sie dich auch in den Arm oder ist sie eher "distanziert"?

                            Kommentar


                              #15
                              Na die beiden sind jetzt bald 5 Monate zusammen mit eben dieser zweiwöchigen Unterbrechung.

                              Die Probleme die sie mit ihm hat sind einfach dass er sich während der Beziehung verändert hat
                              Anfangs total aufmerksam und so und mittlerweile meldet er sich halt nicht mehr bei ihr, als sie im Urlaub war hat er sich kein einziges Mal gemeldet, als sie getrennt waren auch nicht, er wirkt total abweisend wenn sie zusammen sind....
                              Dann zeigt er aber auch wieder eine andere Seite von sich..
                              Aber sie hofft dass dieser Typ sich wieder für sie zum Guten hin wendet..

                              So und das mit uns ist eine komplizierte Geschichte:
                              Also wie gesagt wir wohnen weit entfernt voneinander(300km) und haben uns mehr oder weniger durch ICQ kennen gelernt vor 4 Jahren.
                              Das war damals rein zufällig dass wir geschrieben haben, aber wir haben uns dann angefreundet und seid einem 3/4 Jahr sind wir total dick miteinander.
                              Wir schreiben auch total emotional miteinander.

                              Wegen der Entfernung haben wir uns erst 2 mal gesehen für jeweils 4 Tage.
                              Beim ersten Mal war sie Single und wir hatten uns total oft auch im Arm, waren im Kino und so, alles kein Ding..
                              Aber da war es auch für mich nur Freundschaft.

                              Beim zweiten Mal war sie vergeben und meine Gefühle standen schon im Raum, da hat sie mich auch in den Arm genommen und so, wirkte aber teilweise schon abweisend. Das war aber auch vor 3 Monaten.
                              Allerdings wusste sie damals halt auch nur dass ich mir mehr vorstellen kann keinesfalls wie extrem die Gefühle sind.

                              So und bald sehen wir uns wieder, denn ich ziehe (jetzt unabhängig von ihr) zum Studium in ihre Nähe.

                              Ich will sie einfach, aber wie lange soll ich denn da noch warten..
                              Meine Geduld ist einfach am Ende so langsam, ich liebe sie.
                              Zuletzt geändert von Shorty90; 03.08.2009, 16:35.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X