Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Glaubt ihr, dass ihr den Richtigen gefunden- habt und euer Freund auch so denkt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Glaubt ihr, dass ihr den Richtigen gefunden- habt und euer Freund auch so denkt?

    Hey Ihr alle da Draußen....

    Ich hab' da eine mehr oder weniger schlechte Erfahrung gestern (!) mit meinem Freund gemacht. Komm' da so recht gar nicht drüber hinweg... Um auf das Thema zu kommen, ich war dies WE bei meinem Freund, gestern kam ich nach Hause... Am Sonntag lagen wir den ganzen Tag im Bett, wollten einfach mal rum gammeln... Auf jeden Fall (!) habe ich dann in einer ruhigen und schönen Situation, wo er neben mir lag und mir in die Augen schaute - zu ihm gesagt, dass ich davon überzeugt sei, den richtigen gefunden zu haben... Da sagte mein Freund zu mir (wortwörtlich)
    "Sag' so etwas nicht." dann schaute ich wohl komisch, und daraufhin sagte er nach einer kurzen Pause zu mir:"Wir sind die Richtigen"

    Was würdet ihr davon halten, wenn euer Freund soetwas zu euch sagen würde?


    PS: Ich hatte schon davor Beziehungen, aber niemals liebte ich so, wie ich jetzt liebe, er ist echt ein Teil meines Lebens und ich will ihn niemals verlieren, ein anderer Mann kommt für mich nicht in Frage. Er sagt zu mir auch so etwas und das er mich heiraten will, dabei bin ich seine ERSTE FREUNDIN (!) und ich habe angst, dass es irgendwann auseinander bricht.. Sollte ich da positiver in die Zukunft schauen, oder realistisch bleiben und immer im Hinterkopf haben, dass es auch auseinander gehen könnte?

    #2
    Ich denke, er hat das nur gesagt, um bescheiden zu wirken. Es ist immerhin eine große "Ehre", DER Mann für eine Frau zu sein. Vielleicht wollte er dir damit einfach sagen: "Ach, ich bin ja gar nicht so perfekt, wie du tust". Da steckt sicher nichts Böses dahinter.

    Und zum zweiten Punkt, es ist ganz klar, dass JEDE Beziehung irgendwann mal auseinander gehen kann. Daran sollst du aber nicht ständig denken, das ist nunmal so und jeder weiß das, obwohl es keiner ausspricht. Du solltest den Moment genießen und natürlich optimistisch sein, man plant ja auch gemeinsam für die Zukunft, und sei es nur zwecks Urlaub fahren. Wenn ihr glücklich seid, geh davon aus, dass es auch so bleiben wird. Sollte es wirklich auseinander gehen, warum auch immer, wirst du es früh genug merken und dann gibt es immernoch die Chance, an der Beziehung zu arbeiten, damit alles wieder gut wird.
    Zuletzt geändert von lalumiere; 28.07.2009, 09:18.

    Kommentar


      #3
      Ich schließe mich meiner Vorposterin an.
      Vielleicht wollte er nur Bescheiden wirken. Letzendlich hat er es ja doch gesagt.

      Kommentar


        #4
        Ich denke, dass es immer gut ist, realistisch in die Zukunft zu blicken. Mein Freund ist da auch eher der Träumer, der meint, alles bleibt so wie am Anfang und es wird alles so mehr oder weniger gut gehen und wir bleiben für immer zusammen.

        Darauf reagiere ich dann auch eher so wie dein Freund um ihn auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen, dass man nicht soweit vorrausschauen kann.

        Kommentar


          #5
          Zitat von lalumiere Beitrag anzeigen
          Ich denke, er hat das nur gesagt, um bescheiden zu wirken. Es ist immerhin eine große "Ehre", DER Mann für eine Frau zu sein. Vielleicht wollte er dir damit einfach sagen: "Ach, ich bin ja gar nicht so perfekt, wie du tust". Da steckt sicher nichts Böses dahinter.

          Und zum zweiten Punkt, es ist ganz klar, dass JEDE Beziehung irgendwann mal auseinander gehen kann. Daran sollst du aber nicht ständig denken, das ist nunmal so und jeder weiß das, obwohl es keiner ausspricht. Du solltest den Moment genießen und natürlich optimistisch sein, man plant ja auch gemeinsam für die Zukunft, und sei es nur zwecks Urlaub fahren. Wenn ihr glücklich seid, geh davon aus, dass es auch so bleiben wird. Sollte es wirklich auseinander gehen, warum auch immer, wirst du es früh genug merken und dann gibt es immernoch die Chance, an der Beziehung zu arbeiten, damit alles wieder gut wird.



          -Ich hoffe, das du Recht hast-
          -Ich denke dann immer sehr negativ, weil mich diese Worte kränken...
          Obowhl mein Freund der Typ ist, der eher mit seinen Eigenschaften glänzen will und zeigen will, wie toll er ist - und was er drauf hat (!) er möchte dafür möglichst viel gelobt werden... Kann mir nicht vorstellen, dass er bescheiden wirken will..
          Zuletzt geändert von Diamond_20; 28.07.2009, 10:43.

          Kommentar


            #6
            Mein Freund hatte vor mir ein paar Beziehungen,eine davon ging sogar über nen Jahr,wo es allerdings schon nach 6Monaten kriselte.Er sagt zu mir zwar auch immer,er will,dass das zwischen uns für immer bleibt.Naja,eig.will ich es ja auch,aber ich bleib da ruhiger u.denk an die Zukunft wo immer was passieren kann.Ich sag dann einfach immer zu ihm,ja das wäre perfekt,aber wenn es klappen sollte,dann können wir in 10jahren noch mal drüber reden.Sieht mein Freund meistens auch ein.Sag ihm das doch auch einfach mal so und guck wie er reagiert

            Kommentar


              #7
              ich denke das dich dein freund in diesem moment auf den boden der tatsachen bringen wollte. man hat momente in denen man es genauso sieht aber auch welche, in denen man denkt das es doch nicht ewig halten kann.
              ich bin mit meinem freund auch erst etwas länger als eine woche zusammen. aber er hat mir schon öfter gesagt das wir ewig zusammen bleiben werden und wir lange glücklich sein werden. ich fand das so süß von ihm, zumahl es meine erste beziehung ist und er auch noch nicht soo viele hatte, und mich zu akzeptiert wie ich bin. er sieht einfach nur toll aus und ist unheimlich lieb und ich.. ich habe keine top figur und er liebt mich so wie ich bin.
              es fühlt sich toll an, aber ich hab das gefühl er ist zu gut für mich.
              trotzdem möchte ich ihn nicht verlieren. mit ihm kann ich mir so viel mehr vorstellen. er ist bald 18 und ich erst 17, aber ob das ewig hält weiß man nicht.. tendiert er zu nein.. meine mutter war beispielsweise auch erst 17 als sie meinen papa kennengelernt hat..
              mal schauen was die zukunft bringt. am besten man genießt einfach den moment.

              Kommentar


                #8
                im moment is er der richtige für mich obs in 3-6 jahren immer noch so is musste mich dann fragen ..

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Diamond_20 Beitrag anzeigen
                  -Ich hoffe, das du Recht hast-
                  -Ich denke dann immer sehr negativ, weil mich diese Worte kränken...
                  Obowhl mein Freund der Typ ist, der eher mit seinen Eigenschaften glänzen will und zeigen will, wie toll er ist - und was er drauf hat (!) er möchte dafür möglichst viel gelobt werden... Kann mir nicht vorstellen, dass er bescheiden wirken will..

                  Vielleicht fühlt er sich auch einfach nur ein bisschen gefangen, wenn du so redest. Ich meine, wenn die Freundin plötzlich von Traummann, Mann des Lebens, oder gar Heiraten spricht, kann einem schon mal anders werden. Immerhin seid ihr noch jung und vielleicht fühlt er sich durch solche Worte einfach unter Druck gesetzt.

                  Aber er hat ja auch sofort gemerkt, dass dich seine Reaktion traurig/irritiert/... gemacht hat, immerhin hat er sich ja dann gleich "berichtigt".

                  Es hat nichts zu bedeuten, wenn er nicht so denkt wie du. Das heißt ja nicht, dass er dich nicht liebt oder nicht mit dir zusammen sein will. Ich bin sicher, wenn er glücklich mit dir ist, will er lange mit dir zusammen sein. Nur wenn es dann zum Thema "für immer" oder so kommt, kann das einem schon mal Angst einjagen. Endgültigkeit ist irgendwie was ziemlich Bedrückendes. Es kann bedeuten, dass man dann alles schon erlebt hat und dass es kein Zurück gibt. Das klingt ein bisschen angsteinflößend. Und sowas wie für immer zusammen sein klingt dann am Anfang vielleicht auch schlimm. Was aber nix mit dir zu tun hat, sondern das würde wohl mit jeder anderen genauso sein.

                  Langer Rede kurzer Sinn: Verlier dich nicht in diesem einen Satz von ihm. Kann auch sein, dass er einfach unüberlegt was geantwortet hat. Das bedeutet gar nichts.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mit meiner großen Liebe zusammen bin.
                    Wir sind beide noch sehr jung und lassen das meiste auf uns zukommen.
                    Natürlich haben wir da auch schon drüber gesprochen, er sieht das genauso wie ich.
                    Ich würde mir nichts mehr wünschen, als für immer mit ihm zusammenbleiben, die Vorstellung ist einfach wunderschön, weil ich einfach überglücklich mit ihm bin.
                    Aber wir sind auch noch nicht soo lange zusammen, das heißt, sicherlich werden wir auch mal schlechtere Tage erleben als momentan. Aber so wie es jetzt ist, genieße ich es und hoffe, dass es so bleibt.
                    Was die Zukunft bringt, sehe ich dann.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von lalumiere Beitrag anzeigen
                      Vielleicht fühlt er sich auch einfach nur ein bisschen gefangen, wenn du so redest. Ich meine, wenn die Freundin plötzlich von Traummann, Mann des Lebens, oder gar Heiraten spricht, kann einem schon mal anders werden. Immerhin seid ihr noch jung und vielleicht fühlt er sich durch solche Worte einfach unter Druck gesetzt.

                      Aber er hat ja auch sofort gemerkt, dass dich seine Reaktion traurig/irritiert/... gemacht hat, immerhin hat er sich ja dann gleich "berichtigt".

                      Es hat nichts zu bedeuten, wenn er nicht so denkt wie du. Das heißt ja nicht, dass er dich nicht liebt oder nicht mit dir zusammen sein will. Ich bin sicher, wenn er glücklich mit dir ist, will er lange mit dir zusammen sein. Nur wenn es dann zum Thema "für immer" oder so kommt, kann das einem schon mal Angst einjagen. Endgültigkeit ist irgendwie was ziemlich Bedrückendes. Es kann bedeuten, dass man dann alles schon erlebt hat und dass es kein Zurück gibt. Das klingt ein bisschen angsteinflößend. Und sowas wie für immer zusammen sein klingt dann am Anfang vielleicht auch schlimm. Was aber nix mit dir zu tun hat, sondern das würde wohl mit jeder anderen genauso sein.

                      Langer Rede kurzer Sinn: Verlier dich nicht in diesem einen Satz von ihm. Kann auch sein, dass er einfach unüberlegt was geantwortet hat. Das bedeutet gar nichts.

                      Ich finde das manchmal sehr bedenklich. Weil er Zieht nun Km weit weg von mir, und wir werden uns nur noch am WE sehen. Aber nächstes Jahr beginne ich auch meine Ausbildung, meine Ausbildungsstätte ist von seiner Wohnung näher dran, als von mir zu Hause (!) und er sagte ganz süß zu mir:
                      "Und wo möchtest du hinziehen?" Daraufhin sagte ich zu ihm:
                      "Weiß ich nicht, vielleicht in eine WG" und dann sagte er zu mir:
                      "In eine WG (!) in Großenkneten (da zieht er hin) ist ein Junge, der hat noch viel Platz in seiner Wohnung und im Bettchen noch ein Plätzchen frei"
                      Da bat er mich, doch zu ihm zu ziehen, ein Leben aufbauen und zusammen was schaffen, arbeiten, Ausbildung beenden und dann Kinder bekommen...
                      Das ist total schön zu hören, nächstes Jahr sind wir 2 Jahre zusammen und dann zusammen ziehen, dass wäre ein Traum (!) ich hoffe, der Traum wird wahr... )

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Diamond_20 Beitrag anzeigen
                        Ich finde das manchmal sehr bedenklich. Weil er Zieht nun Km weit weg von mir, und wir werden uns nur noch am WE sehen. Aber nächstes Jahr beginne ich auch meine Ausbildung, meine Ausbildungsstätte ist von seiner Wohnung näher dran, als von mir zu Hause (!) und er sagte ganz süß zu mir:
                        "Und wo möchtest du hinziehen?" Daraufhin sagte ich zu ihm:
                        "Weiß ich nicht, vielleicht in eine WG" und dann sagte er zu mir:
                        "In eine WG (!) in Großenkneten (da zieht er hin) ist ein Junge, der hat noch viel Platz in seiner Wohnung und im Bettchen noch ein Plätzchen frei"
                        Da bat er mich, doch zu ihm zu ziehen, ein Leben aufbauen und zusammen was schaffen, arbeiten, Ausbildung beenden und dann Kinder bekommen...
                        Das ist total schön zu hören, nächstes Jahr sind wir 2 Jahre zusammen und dann zusammen ziehen, dass wäre ein Traum (!) ich hoffe, der Traum wird wahr... )

                        Das ist doch schön, wenn er von sich aus möchte, dass du zu ihm ziehst. Also musst du überhaupt keine Bedenken haben. Er hat wahrscheinlich in dem Moment, den du anfangs beschrieben hast, einfach nicht nachgedacht, was er sagt. Und du hast den einen Satz zu ernst genommen. Wenn er von sich aus sagt, dass er mit dir zusammen wohnen möchte, dann ist ja alles paletti

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von lalumiere Beitrag anzeigen
                          Das ist doch schön, wenn er von sich aus möchte, dass du zu ihm ziehst. Also musst du überhaupt keine Bedenken haben. Er hat wahrscheinlich in dem Moment, den du anfangs beschrieben hast, einfach nicht nachgedacht, was er sagt. Und du hast den einen Satz zu ernst genommen. Wenn er von sich aus sagt, dass er mit dir zusammen wohnen möchte, dann ist ja alles paletti


                          Dann bin ich nun ehrlich beruhigt !!!

                          Danke für eure aufmunternden Worte !

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Diamond_20 Beitrag anzeigen
                            Dann bin ich nun ehrlich beruhigt !!!

                            Danke für eure aufmunternden Worte !

                            Keine Ursache Zusammenziehen finde ich persönlich schon einen großen Schritt und wenn er das mit dir tun möchte (und es war immerhin SEIN Vorschlag), dann ist es ganz klar, wie es um seine Gefühle steht.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich glaube, dass ich den Richtigen gefunden habe. Und er sagt mir oft genug, dass er das umgekehrt auch so sieht.

                              Ich hatte vorher schon Beziehungen und so gefühlt bzw. gedacht habe ich noch nie. Mit meinem Ex war ich 3 Jahre zusammen und hab nie gedacht, dass es für immer halten wird. Jetzt ist das anders, ich plane unbewohnt schon, wie wir später wohnen werden, wie wir unsere Kinder erziehen werden usw.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X