Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist euch die Religion eures Partners egal oder spielt sie eine Rolle?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ja, es spielt eine Rolle.

    Ich selbst bin Atheistin und könnte mir NICHT vorstellen, mit einem konsequent religiös lebenden Partner eine Beziehung zu führen.

    Allerdings gibt es ja Menschen, die getauft sind, die Religion aber nicht ausleben oder gar ablehnen (wie ich). Mit solchen Jungs würde es klappen.

    Mit einem Jungen einer anderen Religon (also alles außer Christentum) würde ich niemals eine Beziehung eingehen, auch wenn das jetzt rassistisch klingt (was ich aber nicht bin). Ich hätte einfach zu viele Ängste, sorry.

    Kommentar


      #32
      Zitat von Slyvia9710 Beitrag anzeigen
      Allerdings gibt es ja Menschen, die getauft sind, die Religion aber nicht ausleben oder gar ablehnen (wie ich). Mit solchen Jungs würde es klappen.
      Ich stimme dir prinzipiell in allem zu.
      Wobei ich einem Mann, der zwar getauft aber nicht religiös ist, konstant im Nacken sitzen würde mit "jetzt hör endlich auf unser Geld einem solchen Verein in den Rachen zu schmeißen und tritt endlich aus!". Damit würd ich ihn vermutlich so lange nerven bis er es entweder tut oder sich von mir trennt.
      Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

      Kommentar


        #33
        Für mich spielt es schon eine gewisse Rolle, da ich selbst gläubig bin (btw Physikerin und gläubig ) - engagiere mich in meiner Freizeit in der Kirche und mein Bruder ist Pfarrer. Für mich käme ein Partner nicht in Frage, der eine Religion ausüben würde, die sehr konträr zu meiner steht, oder Religion so massiv ablehnen würde, dass er mich damit quasi tagtäglich "belästigen" würde. Mein Partner muss tolerant gegenüber Gläubigen sein - was er glücklicherweise auch ist.

        Kommentar


          #34
          Mein Partner sollte mit Religion bestenfalls genauso wenig am Hut haben wie ich.

          Kommentar


            #35
            Da mir selber Religion sehr unwichtig ist, wäre es schön wenn mein Partner die selbe Meinung vertreten würde. Aber an sich hätte ich nichts dagegen, wenn mein Partner/Partnerin eine Religion auslebt.
            Anastasija

            Kommentar


              #36
              Ich bin zwar katholisch aber nicht besonders religiös.
              Wenn mein Freund so ein extremer wäre, dann ginge das garnicht.
              Aber solange er so entspannt ist wie ich, ist's mir egal, ob er Jude, Christ oder sonstwas ist.

              Kommentar


                #37
                Mir wärs am liebsten, wenn mein Partner nicht religiös ist.
                Looking awesome, feeling helpless

                Kommentar


                  #38
                  Also ich finde jeder kann zu allem seine eigene Meinung und Einstellung haben. Religion, Politik, Ernährung, Sport usw. Ich bin auch bei allem komplett offen solange man auch mir meine Freiheiten lässt.
                  Wenn mein Grund Veganer ist und kocht esse ich gerne mit. Wenn ich koche lasse ich ihm zuliebe natürlich auch das Fleisch weg aber wenn wir essen sind z.B. Bestelle ich was ich möchte und will dann da auch keinen Kommentar zu haben.
                  Auf Religion bezogen kann er anbeten wen er will und so oft er will aber z.B. Kein Sex vor der Ehe wäre ein no-go.
                  ​​​​​​​Außerdem bin ich bei braunem Gedankengut raus.

                  Kommentar


                    #39
                    Nun ja, wie schaut es aus mit Religionen, wo z. B. eine Frau nicht viel wert ist? Könntet ihr euch damit anfreunden? Ist glaube ich eher schwierig.

                    Kommentar


                      #40
                      Auf dem Papier könnte jemand meinetwegen einer Religion angehören. Sollte er etwas ausleben wollen, müsste das sehr gemäßigt sein und er sollte mich da raushalten.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Sarah-Marina Beitrag anzeigen
                        Nun ja, wie schaut es aus mit Religionen, wo z. B. eine Frau nicht viel wert ist? Könntet ihr euch damit anfreunden? Ist glaube ich eher schwierig.
                        is das nicht so ziemlich jede religion?

                        Kommentar


                          #42
                          Bei manchen finde ich es durchaus schon ziemlich extrem.

                          Kommentar


                            #43
                            mir wär die religion egal solange man von mir nicht iwie erwartet sie groß zu beachen oder zu folgen zb mit beten oder bestimmte sach tuten oder lassen.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X