Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

On Off Beziehungen

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    On Off Beziehungen

    Da ich gerade den Begriff in nem anderen Thread gelesen habe, wollte ich mal eure Meinung dazu wissen.

    Ein guter Freund von mir hatte das mal über ne längere Zeit mit seiner jetzt Ex-Freundin. War teilweise involviert, weil wir auch viel als Trio unternommen haben. Und auch wenn es viele Nachteile gab, hatte ich doch sehr das Gefühl, dass die beiden daran gewachsen sind und sich auch meine Perspektive als Gesprächspartner und Seelsorger geweitet hat
    Aber ist natürlich nicht jeder Mann's/ Frau's Sache.

    Deswegen mal die Frage, habt ihr schon derartige Erfahrungen gemacht oder etwas ähnliches? Gerne auch mit Romanzen o.Ä.
    Was haltet ihr davon? Habt ihr daraus was gelernt? Hilft der Freiraum sich gegenseitig mehr zu schätzen und sich auch selbst mehr zu erkunden? Oder empfindet ihr eine solche Erfahrung eher als stressig und unbegnügsam?

    #2
    Eine On-Off-Beziehung hat für mich rein gar nichts mit Freiraum, Wertschätzung oder Erkundung zutun und ist einfach nur sinnlos. Ich halte davon gar nichts und würde selbst keinerlei solchen Schwachsinn mitmachen.

    Kommentar


      #3
      wenn ich in einer beziehung nicht meinen freiraum hab, dann läuft eh was grundlegendes schief.

      ich glaub auch nicht, dass ein off dazu dienlich ist probleme in der beziehung zu lösen. kann man sich nicht einfach ein paar tage nicht sehen ohne auseinander zu gehen?
      nur weil man sich streitet oder an einem punkt angekommen ist wo man erstmal nicht weiter weiß, mag man sich doch nicht plötzlich überhaupt nicht mehr. es kann einem innerhalb einer jahrelangen beziehung vielleicht ein, zwei mal passieren, dass man denkt es ist aus und dann hat man sich doch geirrt. eine richtige on/off beziehung würde ich nicht führen wollen.

      Kommentar


        #4
        On-Off-Beziehung heißt für mich, dass sie von menschen geführt wird, die entweder nicht kompatibel sind oder anderweitige defizite aufweisen, die es eben nicht ermöglichen, in einer festen partnerschaft zu leben (obwohl diese feste partnerschaft ja angestrebt wird) - ich nenne das mal "bindungsunfähig".
        da ich nichts davon halte, habe ich damit auch keine erfahrungen gemacht. wenns nicht passt, dann passts halt nicht und man sucht sich eine andere / einen anderen.
        Zuletzt geändert von Dairis; 29.03.2016, 00:58.

        Kommentar


          #5
          Bitte Forensuche nutzen!

          http://www.maedchen.de/forum/beziehu...beziehung.html (sogar von 2016)

          http://www.maedchen.de/forum/beziehu...beziehung.html

          http://www.maedchen.de/forum/beziehu...menkommen.html

          Kommentar

          Lädt...
          X