Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fühle mich in meiner festen Beziehung, wie in einer Sexbeziehung :-(...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fühle mich in meiner festen Beziehung, wie in einer Sexbeziehung :-(...

    ich bin mit meiner Beziehung irgendwie unzufrieden

    Ich kann meinen Freund höchstens 2 mal die Woche sehen, da er leider zu viel am Arbeiten ist. (Meistens bis 23-0 Uhr nachts,6 Tage die Woche!!)

    Das heißt, wir können uns immer nur sehen, nach 23-0 Uhr. Das dann nichts mehr übrig bleibt, was man machen könnte, ist klar
    Es ist nichts mehr los, Läden haben natürlich alle zu und Nachts ist eh tote Hose.
    Meistens setzen wir uns in irgendein Cafe, essen etwas, trinken ein bisschen, gehen spazieren...für wenige Stunden.

    Wir haben uns jetzt seit 8 Tagen nicht gesehen gehabt ! Heute hatten wir uns ENDLICH! gesehen. Nach 8 langen Tagen, um 23.30 Uhr, waren wir verabredet (direkt nachdem er feierabend hatte).
    Jetzt bin ich schon wieder zuhause :-(

    Wir saßen 1-2 Stunden im Cafe, haben geredetm gelacht, bisschen zusammen getrunken. Und hatten dann miteinander geschlafen.
    das alles in einer Zeit von 3 Stunden ! Wie man sieht, nicht viel, was wir gemacht haben.
    Ich komme mir immer vor, wie in einer Sexbeziehung. Da läuft es ja meistens auch nicht anders.

    So geht es eigentlich jedesmal, ausser wenn wir mehr Zeit haben, da fahren wir auch mal zu Freunden für 2-3 Stunden oder wenn es klappt, schlafe ich bei ihm. Aber nur so 1-2 mal die Woche, sehen wir uns.
    Wie gesgat, diesmal 8 Tage nicht. Und nach 8 Tagen, haben wir uns nur 3 Stunden gesehen ((((

    Ich bin irgendwie unglücklich. Kenne Beziehungen nur anders. Ist ja fast, wie eine Affäre...bisschen was Trinken, essen und Sex....zuhause.

    Jetzt werden wir uns sicher wieder erst in 5-6 Tagen sehen.

    Wir sind aber FEST! zusammen. Seit über einem Jahr! Auch wenn es sich seltsam anhört....
    Was soll ich davon halten ? wegen seiner Arbeit, geht es ja nicht anders. Nachts kann man nicht mehr tun....
    Aber sich 3 Stunden sehen und 1-2 Stunden davon Sex haben, nach 8 Tagen...und sich erst wieder in ein paar Tagen sehen........wie ne sexbeziehung, obwohl es eiiigentlich keine ist

    (ich mein, das man nach so vielen Tagen sex hat, und den sowieso jedesmal hat, wenn man sich selten sieht, ist normal....aber innerhalt von 3 stunden alles zusammen ? und das wars ?)
    Zuletzt geändert von Kassyyy19; 26.06.2014, 03:19.

    #2
    Ohh nein
    Villeicht könnte er ja bischin weniger arbeiten und du mehr und wenn ihr zusammen zieht ware es besser fuwr euch

    Kommentar


      #3
      Finde jetzt nicht, dass das sonderlich nach nem Problem aussieht. Ich mein, klar, ist scheiße, dass er grad keine Zeit hat weil er so lang arbeiten muss, aber das geht ja vorbei.
      Ich konnte meinen Freund in letzter Zeit auch nicht so oft sehen und das lief einmal darauf hinaus, dass wir uns in 14 Tagen genau ein Mal im Cafe getroffen haben. Fand das jetzt aber auch nicht so schlimm, ist ja nicht immer so.
      Und wieso meinst du, dass es deshalb keine richtige Beziehung ist? Weil ihr nicht zusammen lange Ausflüge machen könnt, weil ihr halt keine Zeit habt? Das ist doch quatsch!

      Und sonst:
      Der wird ja kaum länger als 6-24 Uhr arbeiten, und selbst 6 Mal die Woche hat er einen ganzen freien Tag und den gesamten Vormittag+Nachmittag. Was da jetzt das Problem ist sich zu treffen verstehe ich nicht.
      Anstatt bis 3 Uhr zusammen zu sitzen einfach am nächsten Tag was zusammen machen, wo ihr beide ruhiger seid.

      Kommentar


        #4
        Wenn man sich nicht so oft sieht und dann auch noch wenig Zeit hat, ist es automatisch so, dass man rein vom Gefühl her glaubt, es wäre eine Sexbeziehung. Ich finde, dass Sex dazugehört und wenn man sich nicht oft sieht, wird das recht schnell zu einem Mittelpunkt.

        Wäre es dir denn ohne Sex oder mit weniger Sex lieber?

        Kommentar


          #5
          Ich weiß ja nicht was dein Freund arbeitet, aber das sieht mir doch eher nach Ausbeutung aus und nicht nach Arbeit. Naja aber wenn er sich ausbeuten lässt! Und damit sind wir doch schon beim Punkt. Jeder bestimmt seine Prioritäten im Leben selbst. Ich kann ja verstehen, dass man am Anfang der Karriere mehr arbeitet, um sich einen guten Ruf zu erarbeiten oder weil man vielleicht neben dem Studium arbeiten muss oder .... Es gibt sicherlich viele Gründe viel zu arbeiten. Aber jeder muss für sich entscheiden was einem wichtig ist. Wenn so die Beziehung leidet, muss man überlegen, ob man auf dem richtigen Weg ist. Du kannst nur mit deinem Freund reden und ihm sagen, dass du so keine Beziehung führen willst und auch in Zukunft nicht führen wirst. Entweder schaufelt er sich mehr Zeit für dich frei oder die Beziehung wird darunter leiden und das vielleicht nicht überstehen. Und für dich musst du dir überlegen was du willst. Das willst du wohl nicht mehr. Zur Not musst du auch mal ein Treffen absagen und ihm mitteilen, dass du zu müde bist mitten in der Nacht durch die Gegend zu turnen, nur um ihn zu sehen. Manchmal muss man sich eingestehen, dass man ohne Freund besser dasteht als mit. Momentan richtest du dein Leben nach ihm aus, wann er endlich mal wieder Zeit für dich hat. Ganz ehrlich - du solltest dir mehr wert sein. Nur wenn du dir mehr wert bist, schaffst du es vielleicht auch, dass du ihm mehr wert bist.

          Kommentar


            #6
            Was arbeitet Dein Freund denn? Und wann fängt er morgens an? Falls er z.B. in der Gastronomie arbeitet ist das tatsächlich schwierig, denn man arbeitet, wenn alle frei haben und hat frei, wenn andere arbeiten.

            Oder ist das nur eine Phase wegen einem wichtigem Projekt oder so?

            Kommentar


              #7
              Zitat von Just_kidding Beitrag anzeigen
              Was arbeitet Dein Freund denn? Und wann fängt er morgens an? Falls er z.B. in der Gastronomie arbeitet ist das tatsächlich schwierig, denn man arbeitet, wenn alle frei haben und hat frei, wenn andere arbeiten.
              Aber auch dort gibt es doch Schutzbestimmungen, die freie Tage regeln oder man hat mal einen Nachmittag frei....Oder man kann sich am Wochenende vormittags sehen....

              Kommentar


                #8
                dein freund arbeitet doch aber nicht von frühmorgens bis spät in die nacht, könntet ihr euch nicht auch ab und zu auch morgens treffen?
                und du hast doch gesagt, er würde an 6 tagen arbeiten - könnt ihr euch nicht an seinem freien tag auch für ein paar stunden sehen?

                wenn das mit seiner arbeit keine vorrübergehende phase ist, sondern dauerhaft so bleibt, hast du, abgesehen von morgens treffen, eigentlich nur 2 optionen: dich damit abzufinden dass er eben solche arbeitszeiten hat und selten mehr als mal abends ein paar stunden zeit für dich hat, oder du trennst dich von ihm, wenn du so unglücklich mit deiner beziehung bist.

                Kommentar


                  #9
                  Ihr seht euch nur einmal die Woche? Ich habe meinen Freund nur alle 4 Wochen für 2 Tage gesehen und das mehr als ein Jahr lang. Er war in Saudi-Arabien und da kann man nicht so einfach hinterherreisen bzw. sich zwischendurch einmal treffen. Das war eine harte Zeit für uns und ich habe mich genauso gefühlt wie du dich jetzt. Dafür hat uns diese Situation noch viel enger zusammengeschweißt.

                  Je nachdem was und wo dein Freund arbeitet, gibt es bestimmt Mittel und Wege sich zwischendurch mal zu sehen. Aber auch die Zeit geht vorbei und danach wird alles toll. Abgesehen von den kleinen Problemen, die jede Beziehung mit sich bringt.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich finde eine Beziehung definiert sich nicht über die Menge an Zeit, die man miteinander verbringt. Oder wieviel Zeit davon von Sex eingenommen wird.

                    Wie geht er mit Dir um, was sind Eure Pläne für die Zukunft, worüber redet Ihr in "nicht Sex Stunden" ?

                    So einfach wie "eine Affäre ist, wenn man sich nur zum Sex trifft", "Freundschaft+ = man redet auch mal miteinander oder geht zusammen ins Kino" und "Beziehung heißt, der Sexanteil darf gegenüber Freundschaft+ nur 10% sein" funktioniert das nicht.

                    Klar muß man Dein Problem angehen und lösen. Aber die Sache jetzt vielleicht nur damit zu lösen, das man sich zwingt weniger Sex zu haben, könnte in die Hose gehen.

                    Ich würde es eher von der Warte angehen ... wollt Ihr beide für immer zusammen bleiben ? Plant Ihr, vielleicht irgendwann mal Kinder miteinander zu haben ? Sind auf beiden Seiten wirklich Liebesgefühle da ?

                    Andererseits muß man natürlich auch im Auge behalten, das der Freund ja mal Urlaub hat. Wie einige schon geschrieben haben, kann man an seinem Verhalten dann gegebenenfalls ablesen, wie er darüber denkt. Wenn er sich an freien Tagen nur mit seinen Kumpels, wäre das ggf. ein Indiz dafür, daß er es als Sexbeziehung ansehen könnte. Mehr als ein Indiz aber auch nicht.

                    Kommentar


                      #11
                      ich finde nicht das es eine sexbeziehung ist, er trifft dich doch wen er frei hat, allein schon das ist bemerkenswert das er seine freie zeit fast ausschließlich mit dir verbringt, ich würde mich geehrt fühlen. klar ist schon doof wen man so denkt das immer wen man sich sieht nur miteinander schläft aber auf der anderen seite gehöhrt sex in einer beziehung einfach dazu. auf einer seite ist es gut, damit erhaltet ihr euch die intimität, anderseit klar blöd das sonst nicht viel passiert.
                      rede am besten mit ihm, wenn er einen tag frei hat könnt ihr ja einen ausflug machen, da kommt es bestimmt nicht zu sex

                      Kommentar


                        #12
                        wenn du so denkst dann kannst du ihn gleich verlassen.

                        Kommentar


                          #13
                          Vielen Dank für eure Meinung/Antworten :-) !


                          Ja, mein Freund hat wie gesagt 1 Tag in der Woche frei, donnerstags. Nur leider haben wir uns an dem Tag noch nie gesehen :-(
                          Er schläft immer bis Nachmittags/Abend, ruht sich aus usw. Ich kann es ja verstehen, das man den freien Tag genießen möchte, wenn man sonnst keine Freizeit hat und 6 Tage Stundenlang arbeitet.

                          Aber trotzdem wäre es ab und zu schön, sich dann zu sehen. Auch wenn es nur 1-2 mal im Monat wäre.
                          Heute zB, hat er gesagt, er schläft bis 17-18 Uhr und geht dann raus Fußball gucken.
                          Das stört mich etwas, es wäre der einzigste Tag, wo man sich Mittags sehen könnte und mehr machen könnte.

                          Ich würde nichtmal wollen, das wir groß etwas unternehmen, wenn er sich ausruhen will, könnten wir auch einfach in Ruhe zusammen irgendwo sitzen...

                          Ansonnsten wie gesagt, wir sehen uns immer nur spät am Abend nach feierabend :-( Da bleibt nichts mehr was man machen kann....

                          Und dann nur 1-2 mal die Woche auch noch....er ist immer müde/kaputt, will sich 1-2 Stunden ausruhen alleine (ja ich nicht dabei...)und dann nach hause.
                          Was ich auch verstehen kann, aber für eine Beziehung ist das etwas wenig.

                          Wir haben einen festen Tag in der Woche, der auch wirklich immer klappt seit einem jahr. Und zwar Mittwochs, da er Donnerstags frei hat. So können wir Nachts länger unterwegs sein und er muss nicht daran denken, das er früh aufstehen muss.
                          Ich schlafe dann auch öfters mal bei ihm.

                          Aber trotzdem immer das selbe...im Cafe sitzen, zusammen vielleicht was essen, bisschen zusammen was Trinken..sex..zuhause.
                          Die Treffen bestehen halt oft nur aus Sex oder eher enden damit.

                          Er arbeitet schon 5 Jahre in der gastronomie...und will es glaube ich auch immer so weiter machen

                          Er verbringt seine freie Zeit ja eben nicht so oft mit mir..auf der einen Seite verstehe ich es, wenn man 13 Stunden am Tag arbeitet und seine Ruhe haben will...aber auf der anderen...

                          Kommentar


                            #14
                            Aus Erfahrung weiß ich, dass es mit Leuten aus der Gastro schwer ist, da sie, wie dein Freund auch nen total anderen Rhythmus haben.

                            Kurze Frage, warum gehst du denn z.B. heute nicht mit zum Fußball? Wäre doch mal was anderes?
                            Die Monate vergehen schneller als ich zählen kann

                            Kommentar


                              #15
                              Da ich natürlich das Deutschland spiel gucke und er Portugal Fan ist geht das eh nicht. Er guckt das portugal spiel, woanders. Die spielen ja, um die gleiche Uhrzeit.

                              Er meinte, da er danach vtll in der Stadt ist und ich sowieso, das wenn ich ihn am Abend sehe, zu ihm kommen kann, das wir etwas zusammen sitzen. Ist ja dann wieder so, das wir im Cafe sitzen für 2 Stunden oder so....falls ich ihn sehe...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X